Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 48 Minuten schrieb CheHoernchen:

Fakt ist und bleibt, da sind soviele Dinge "schiefgelaufen", das der Coin tot ist.

Nur aus dem Kopf, ohen Gewähr auf Vollständigkeit paar Stichpunkte.

1. Fake Exitscam

2. Kreditkarten Kauf bzw. Änderung der AGB ( daraus resultierenden):

3. Das nicht rechtzeitige Erhalten der Tokens um diese somit auf MEW zu transferieren und somit gezwungen werden die Kackapp zu nutzen und Gebühren für Withdraw zu zahlen. Was vorher auch nicht angegeben war. Und kommt jetzt nicht mit Gutschrift in der App. 

4. Das Überweisen von falschen ( zu viel) Mengen an SVD an einige Investoren. 

5. Das leere Versprechen einer Top 5 Exchange seit dem ICO ohne diese zu liefern.

6. Das " vorspielen von nicht wissen" das die geplante App erstmal in Deutschland (Kernland des ICO) nicht benutzt werden kann wegen Rechtslage/Lizenzen

7. Das Verweigern des herausgebens der geänderten AGBs. ( Warum nur?😉) Mit der Begründung keine Zeit....

8. Das Voting zum Listing, mit dem Geschmäckle das da auch gemauschelt wurde.

9. Das sofortige sperren von Usern in diversen Telegramm Channels bei kritischen Nachfragen.

Und das ist mir jetzt ohne langes Überlegen eingefallen.

Diese Projekte haben allerdings nicht dellitantisch ihre Glaubwürdigkeit verspielt.

Haben nicht bewusst Fakefacts (stand heute immernoch keine Top 5 Exchange) gestreut.

Haben spitzen Leute und nicht via FB Jobs ausgeschrieben.

Machen wir uns nichts vor das ist ein Garagenunternehmen mit entweder Vollidioten oder abgewichsten Abzockern am Ruder.

Aber hey.....

Danke diese Muppetshow miterleben zu dürfen.

Besseren Blueprint wie Mann es nicht macht gibt's ja fast nicht.

In diesem Sinne Bitconeeeeeeect.....äh

Es Pfau Däh......

 

Na gut, ich meine Jeder empfindet anderes, so kann man das so sehen.
Ich sehe das Eher so.
1. hätte gut ankommen können, im nach hinein ist man immer klüger.
2. Nur weil der Pre-sale andere ABG´s hatte wie der Main-sale ? Stört mich nicht.
3. ich habe damals die 180 tage Frist gesehen und deswegen anderes investiert :) (Frage doch mal nach wieso die 180 tage sperre für Kreditkäufer gab, die Begründung ergab, für mich Sinn)Mann muss sich das schon genau ansehen, wenn man Irgendwo investiert. Ich habe die Token gleich ohne Komplikationen erhalten.
Als Investor will ich das Produkt auf jeden Fall testen, also ich hätte mit der App Idee gar kein Problem außerdem sind das Paar cent. Ja die Gutschrift soll ja noch Folgen, dann kann man gleich die App testen ist doch gut :D Naja irgendwann dieses Jahr hoffe ich doch :(
4. Leider...
5. Denke unternehmerisch nach, ich würde auch noch nicht mit der TOP 5 kommen. Wie gesagt ich denke man hätte dieses Thema anders angehen sollen.
6. Ja das glaube ich der Firma....
7. ja das stimmt, aber stört mich nicht besonders. Die App soll Gut ankommen und funktionieren das zählt jetzt, nicht die ABG´s vom letzten Jahr.....
8. haha.
9. Ach wirklich o.O Für meinen Geschmack lassen die da viel zu viel durch.... was ich da manchmal Lese.... 😂  😂

vor einer Stunde schrieb CheHoernchen:

Diese Projekte haben allerdings nicht dellitantisch ihre Glaubwürdigkeit verspielt.

Haben nicht bewusst Fakefacts (stand heute immernoch keine Top 5 Exchange) gestreut.

Kann sein, jeder empfindet anderes. Whitepaper und Roadmap wird bis jetzt befolgt, darum ging es mir beim Kauf..... :D
Ich bin wirklich gespannt wie sich das Projekt ab April entwickelt. 

 

vor 1 Stunde schrieb CheHoernchen:

Besseren Blueprint wie Mann es nicht macht gibt's ja fast nicht.

In diesem Sinne Bitconeeeeeeect.....äh

haha 😂
----------------

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb FreiFlug:

Kann sein, jeder empfindet anderes. Whitepaper und Roadmap wird bis jetzt befolgt, darum ging es mir beim Kauf..... :D

Ah okay.

Und wo stand im Whitpaper das die Cryptosparapp in Dland erstmal nicht nutzbar sein wird?

Und noch Mal: Top 5? Voll gehalten das Versprechen.

Zuviel Tokensversenden: Voll profesionell

Wenn das mit den AGBs so unwichtig ist, gut. Komisch nur das sich da gerade paar Anwälte mit beschäftigen die das nicht so unproblematisch sehen.

Und was Punkt 6 angeht. Wenn sie das wirklich nicht wussten spricht das ja auch nicht wirklich für die Professionalität einer Firma die bereits im Finsektor tätig war, oder? Mann sollte seine Hausaufgaben schon machen.😉

Aber gut, auch normal sowas.😉

Sag Mal Tobi bist du das?😉

Wir haben anscheinend verschiedene Meinungen zum SVD.

Belassen wir es dabei, schon wieder zu viel Zeit mit dem Müll verschwendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb FreiFlug:

Na gut, ich meine Jeder empfindet anderes, so kann man das so sehen.
Ich sehe das Eher so.
1. hätte gut ankommen können, im nach hinein ist man immer klüger.
2. Nur weil der Pre-sale andere ABG´s hatte wie der Main-sale ? Stört mich nicht.
3. ich habe damals die 180 tage Frist gesehen und deswegen anderes investiert :) (Frage doch mal nach wieso die 180 tage sperre für Kreditkäufer gab, die Begründung ergab, für mich Sinn)Mann muss sich das schon genau ansehen, wenn man Irgendwo investiert. Ich habe die Token gleich ohne Komplikationen erhalten.
Als Investor will ich das Produkt auf jeden Fall testen, also ich hätte mit der App Idee gar kein Problem außerdem sind das Paar cent. Ja die Gutschrift soll ja noch Folgen, dann kann man gleich die App testen ist doch gut :D Naja irgendwann dieses Jahr hoffe ich doch :(
4. Leider...
5. Denke unternehmerisch nach, ich würde auch noch nicht mit der TOP 5 kommen. Wie gesagt ich denke man hätte dieses Thema anders angehen sollen.
6. Ja das glaube ich der Firma....
7. ja das stimmt, aber stört mich nicht besonders. Die App soll Gut ankommen und funktionieren das zählt jetzt, nicht die ABG´s vom letzten Jahr.....
8. haha.
9. Ach wirklich o.O Für meinen Geschmack lassen die da viel zu viel durch.... was ich da manchmal Lese.... 😂  😂

Kann sein, jeder empfindet anderes. Whitepaper und Roadmap wird bis jetzt befolgt, darum ging es mir beim Kauf..... :D
Ich bin wirklich gespannt wie sich das Projekt ab April entwickelt. 

 

haha 😂
----------------

 

Ist das alles dein ernst? Wen versuchst du hier zu überzeugen? 

SVD sagt doch selbst, dass es ein Fehler war ein ICO zu machen, weil sie kein plan haben. Wie blind bist du eigentlich? 

@tobson2 bist du's?

bearbeitet von thewave

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb CheHoernchen:


Sag Mal Tobi bist du das?😉

Wir haben anscheinend verschiedene Meinungen zum SVD.

Belassen wir es dabei, schon wieder zu viel Zeit mit dem Müll verschwendet.

Tobi ? nein ich heiße nicht Tobi, würde ich auch lieber für mich behalten wenn es recht ist 😂
Richtig einfach abschließen 👍

bearbeitet von FreiFlug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb thewave:

Ist das alles dein ernst? Wen versuchst du hier zu überzeugen? 

SVD sagt doch selbst, dass es ein Fehler war ein ICO zu machen, weil sie kein plan haben. Wie blind bist du eigentlich? 

@tobson2 bist du's?

Nein ich versuche niemanden zu überzeugen. Ich wollte nur mein Senf dazu geben wie jeder andere auch 😅
Wo sagen die das o.O muss ich verpasst haben..... hast du, was Offizielles dazu? würde mich sehr interessieren. Danke schonmal :)

verstehe ich nicht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb CheHoernchen:

Diese Projekte haben allerdings nicht dellitantisch ihre Glaubwürdigkeit verspielt.

Haben nicht bewusst Fakefacts (stand heute immernoch keine Top 5 Exchange) gestreut.

Haben spitzen Leute und nicht via FB Jobs ausgeschrieben.

Machen wir uns nichts vor das ist ein Garagenunternehmen mit entweder Vollidioten oder abgewichsten Abzockern am Ruder.

Aber hey.....

Danke diese Muppetshow miterleben zu dürfen.

Haha, ja da gebe ich dir vollkommen recht. Bei ETH, IOTA oder Monero etc. stehen wenigstens keine verblendeten Volltrottel hinter dem Projekt sondern welche, die wissen was sie tun und auch Ergebnisse liefern. Es ist immer schwer, in einem neuen Marktumfeld ein neues Projekt zu starten und das honoriere ich auch in den meisten Fällen. Besonders, wenn die Preise gerade so aussehen, wie sie aussehen.

Was aber auf Savedroid mit absoluter Sicherheit nicht zutrifft. Ich habe selten so arrogant verblödete Chaoten gesehen, wie es sie bei Savedroid gibt. Man hat sich über garnichts Gedanken gemacht, einfach auf gut Glück Geld gesammelt, nachdem die vorherigen Versuche von Savedroid schon kläglich gescheitert sind, nun auch noch das Geld unbeteiligter Leute zu verbrennen. Mich würde es nicht wundern, wess es für diese Pfosten noch in den Knast geht. An ihrer Stelle würde ich das Projekt einfach als gescheitert abstempeln, den Leute das restliche ETH, BTC oder sonstwas zurückerstatten bzw. das was noch davon da ist und die wertlosen SVD Token einstampfen lassen. Aber dann müsste man sich ja eingestehen, dass man unfähig ist, auch nur ansatzweise irgendwas gebacken zu bekommen. => sehr unwahrscheinlich, dass sie den Mut dazu haben, es zu machen.

vor 13 Stunden schrieb FreiFlug:

1. hätte gut ankommen können, im nach hinein ist man immer klüger.

Naja, nun ist man hinterher leider nicht klüger sondern genau das Gegenteil, indem man sich dumm stellt und es auch noch dreist rechtfertigt hat. Es ist eine Anmaßung von Savedroid einen auf moralischen zu machen und die Gelder der Kunden dadurch mit Vorsatz aufs Spiel zu setzen. Die stellen sich gerade so an, als hätten sie im Lotto gewonnen und könnten das Geld nun für diverse Sachen verschleudern. Allein wie sie sich hinterher hingestellt haben und die Aktion schöngeredet haben, zeigt einfach nur, wie endlos verblödet diese Truppe eigentlich ist.

vor 13 Stunden schrieb FreiFlug:

4. Leider...

Allein die Aktion zeigt doch, dass die einfach keine Ahnung von Krypto haben und ein Blockchain ICO nur ein billiger Vorwand war, um normale Leute (derzeit noch ohne Konsequenzen) legal abziehen zu können.

vor 13 Stunden schrieb FreiFlug:

Whitepaper und Roadmap wird bis jetzt befolgt, darum ging es mir beim Kauf....

Echt? Die ganzen unvorhergesehenen Probleme, die man auch hätte vorher bemerken können, nein müssen, standen in der Roadmap bzw Whitepaper? Sowie der dilettantische, vorgetäuschte Exit-Scam, mit dem Savedroid jedwede Glaubwürdigkeit verspielt hat? Wenn dem so wäre, hätten viele ihr Geld lieber behalten.

vor 12 Stunden schrieb CheHoernchen:

Und noch Mal: Top 5? Voll gehalten das Versprechen.

Vllt meinten sie TOP 5 von hinten. Manchmal sind schwammig formulierte Aussagen Gold wert. Aber es war ja noch nicht mal schwammig formuliert...Bei Savedroid klappt wirklich garnichts.

Eines muss man Savedroid zugutehalten: Immerhin ist es eine überaus amüsante Shitshow, wenn auch sehr teuer...

bearbeitet von 1miau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.1.2019 um 11:48 schrieb FreiFlug:

Bin, aber sicher, dass die noch kommt.

Welche TOP5 Exchange sollte solch einen Shitcoin listen? Bevor dort SVD gelistet wird, wäre diese TOP5 Exchange aus den TOP5 geflogen, weil sie von der schieren Menge besserer Shitcoins erschlagen wurde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb 1miau:

Allein die Aktion zeigt doch, dass die einfach keine Ahnung von Krypto haben und ein Blockchain ICO nur ein billiger Vorwand war, um normale Leute (derzeit noch ohne Konsequenzen) legal abziehen zu können. 

Laut den medien und dem Team haben die 30k "rechnungen" händisch bearbeiten müssen.

 

vor 9 Stunden schrieb 1miau:

Echt? Die ganzen unvorhergesehenen Probleme, die man auch hätte vorher bemerken können, nein müssen, standen in der Roadmap bzw Whitepaper? Sowie der dilettantische, vorgetäuschte Exit-Scam, mit dem Savedroid jedwede Glaubwürdigkeit verspielt hat? Wenn dem so wäre, hätten viele ihr Geld lieber behalten.

Unvorhergesehen Probleme gehören dazu sach mal.....😅
Was hat der PR-Gag mit dem EH oder Roadmap gemeinsam? verstehe ich nicht?

 

vor 9 Stunden schrieb 1miau:

Welche TOP5 Exchange sollte solch einen Shitcoin listen? Bevor dort SVD gelistet wird, wäre diese TOP5 Exchange aus den TOP5 geflogen, weil sie von der schieren Menge besserer Shitcoins erschlagen wurde...

Jeder hat auch gesagt das SVD niemals an die Börse geht.
Das die kein Produkt Entwickeln wird und und 🙄

Egal ich komme mir vor wie ein FAN-Boy wir werden sehen wie sich der Preis entwickelt.
In den sinne ich komme wieder, keine frage. :)

bearbeitet von FreiFlug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und am Ende bezahlen sie wieder externe, um den Token Preis zu stabilisieren. Wer das Geld noch nicht abgeschrieben hat, sollte dies endlich tun 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Salokin91:

Wie hoch war der ICO Preis für einen SVD?

Lg

Viel zu teuer . Meine etwa Preis in ICO  umumbei 0,0111 USD . War mal ne schnelle Idee von denen von den Dusseligen Investoren paar Millionen greifen zu können da damals alle Welt in Crypto ging. Und es hat geklappt . Aber damals hättest auch Vogelfutter für ne Kuckucksuhr als ICO machen können und es wären Millionen geflossen. Und heute heulen alle rum was für ein Saftladen es ist. Aber da ja keiner hier ist der mehr investiert als er verbrennen würde ist ja auch alles gut 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

US-Investoren stecken 100 Millionen Euro in deutsches Finanz-Start-up

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/weltsparen-fintech-startup-will-expandieren-a-1251675-amp.html

Die Berliner Firma Weltsparen könnte das nächste deutsche Milliarden-Start-up werden. Amerikanische Geldgeber haben 100 Millionen Euro in das Finanzunternehmen gepumpt - obwohl es bisher noch nicht mal Gewinn macht.

Weltsparen: "Wir sehen uns als digitale Vermögensverwaltung für Normalverdiener."

Angefangen hat die Firma "Weltsparen" damit, dass sie Kunden in Deutschland Zugang zu Tagesgeld- und Festgeldkonten in anderen Ländern vermittelte, wo es höhere Zinsen gibt als hier. Dafür nehmen die Sparer allerdings auch ein höheres Risiko in Kauf, wenn sie über die Weltsparen-Plattform Geld bei Banken mit mäßiger Kreditwürdigkeit anlegen. 

 

Irgendwie musste ich dabei an savedroid denken... :lol:

bearbeitet von Drayton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

US-Investoren stecken 100 Millionen Euro in deutsches Finanz-Start-up >>>> Flughafen Berlin ?? 

Ich glaube ich mach hier mal das Licht aus. Tobsen2 hat es wohl vor paar Monaten angelassen 😉   

 0,00000008 BTC (-2,09%)
0,00000203 ETH (-9,82%)

bearbeitet von daisyduck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.2.2019 um 15:25 schrieb daisyduck:

Ich glaube ich mach hier mal das Licht aus. Tobsen2 hat es wohl vor paar Monaten angelassen 😉   

Daisy, ich muss das Licht nochmal kurz anschalten. 

Ich habe heute eine Mail von den Trotteln bekommen. Die habe mir ja aus Dummheit die dreifache Menge ausbezahlt. Jetzt betteln sie darum, dass ich die zuviel erhaltenen Shitcoins zurückzahle. Da können sie warten bis sie schwarz werden. Eher schicke ich sie absichtlich ins Nirwana 😜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Master_of_Coindesaster:

Sorry hab ich vergessen. Wir müssen sparen. Mit meinen SVD kann ich ja bald keine einzelne Kilowattstunde mehr bezahlen 😂

Zum Glück haste ne Sparlampe angelassen. Die zieht nicht so viel Saft 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese viel zu Savedroid, aber erstaunlicherweise nichts über gerichtliche Verfahren, die betroffene angestrebt haben.

Auch ich habe den Fehler gemacht Savedroid Geld zu gegeben. Ich habe den Fall rechtlich prüfen lassen und die Chancen stehen gut, über den Rechtsweg Geld zurückzufordern - es wurde schlichtweg zu viel falsch gemacht.

Ein entsprechendes Verfahren in der Pipeline. Ich biete an, dass sich hier andere anschließen können.

Auch wenn man keine Rechtsschutzversicherung besitzt oder diese hier nicht in Anspruch nehmen will, könnte man Möglichkeiten finden, ohne in Vorleistung treten zu müssen, teilzunehmen.

Sicherlich versteht ihr, dass ich zu diesem Zeitpunkt meine Identität nicht freigeben möchte - Savedroid liest ja schließlich mit.

Um zu sondieren, in wie weit hier Interesse besteht, folgender Ansatz:

bitte schreibt mir an  regresssavedroid@gmx.de gerne anonym, wenn ihr Interesse habt, einen gemeinsames Rechtsverfahren gegen Android anzustreben, und um welchen Betrag es sich handelt, den es zu retten gilt (den ihr an Savedroid gezahlt habt). Weitere Informationen sind erstmal nicht notwendig. Gemäß dem Interesse kann dann mit der Kanzlei das bestmögliche Vorgehen erarbeitet werden. Einzig wichtig ist, dass ihr mir von einer E-Mail Adresse schreibt, über die ich euch kontaktieren kann - also bitte keine Wegwerf-Adresse nutzen.

Danke.

P.S. gerne weitersagen/teilen bzw danke ich für Tipps, wo ich dieses Anliegen noch anbringen kann/sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.3.2019 um 17:56 schrieb regresssavedroid:

Ich lese viel zu Savedroid, aber erstaunlicherweise nichts über gerichtliche Verfahren, die betroffene angestrebt haben.

Auch ich habe den Fehler gemacht Savedroid Geld zu gegeben. Ich habe den Fall rechtlich prüfen lassen und die Chancen stehen gut, über den Rechtsweg Geld zurückzufordern - es wurde schlichtweg zu viel falsch gemacht.

Ein entsprechendes Verfahren in der Pipeline. Ich biete an, dass sich hier andere anschließen können.

Auch wenn man keine Rechtsschutzversicherung besitzt oder diese hier nicht in Anspruch nehmen will, könnte man Möglichkeiten finden, ohne in Vorleistung treten zu müssen, teilzunehmen.

Sicherlich versteht ihr, dass ich zu diesem Zeitpunkt meine Identität nicht freigeben möchte - Savedroid liest ja schließlich mit.

Um zu sondieren, in wie weit hier Interesse besteht, folgender Ansatz:

bitte schreibt mir aregresssavedroid@gmx.de gerne anonym, wenn ihr Interesse habt, einen gemeinsames Rechtsverfahren gegen Android anzustreben, und um welchen Betrag es sich handelt, den es zu retten gilt (den ihr an Savedroid gezahlt habt). Weitere Informationen sind erstmal nicht notwendig. Gemäß dem Interesse kann dann mit der Kanzlei das bestmögliche Vorgehen erarbeitet werden. Einzig wichtig ist, dass ihr mir von einer E-Mail Adresse schreibt, über die ich euch kontaktieren kann - also bitte keine Wegwerf-Adresse nutzen.

Danke.

P.S. gerne weitersagen/teilen bzw danke ich für Tipps, wo ich dieses Anliegen noch anbringen kann/sollte.

Moin, die Email Adresse funktioniert nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es tut sich was.

Kurzfassung: Eine Anwältin hat für einen SVD ICO Investor geprüft welche rechtlichen Möglichkeiten es gibt. Das ist neben  der Klage des Investors, ein weiteres Ergebniss.  Ahso Fun Fakt am Rande. Der Typ der das anbietet war wohl vorher der Escrow von Shitdroid und ist auch angepisst von dem Haufen. Mehr dazu hier: SaveDroid Original German SaveDroid-Deutsch https://t.me/droidger

 

bearbeitet von CheHoernchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super dass dieses Projekt ins Leben gerufen wurde, ist es doch vermutlich die letzte Möglichkeit als Investor in den Savedroid ICO seinen Schaden zu begrenzen und hoffentlich für etwas Gerechtigkeit zu sorgen.

Ich wünsche viel Erfolg bei dem Vorhaben 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, 

leider scheint man sich nicht mehr an diese Sammelklage anschließen zu können. Hat jemand Informationen dies bezüglich?

Hat jemand informationen ob und wie man überhaupt an seine SVD-Tokens kommt wenn man sie damals auf der ICO Seite belassen hatte. Es gibt ja kein Login oder ähnliches. Hatte sie damals leider nicht auf MEW übertragen. 

Viele Grüße

Der Verwirrte

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.1.2020 um 11:58 schrieb DerVerwirrte:

Hallo, 

leider scheint man sich nicht mehr an diese Sammelklage anschließen zu können. Hat jemand Informationen dies bezüglich?

Hat jemand informationen ob und wie man überhaupt an seine SVD-Tokens kommt wenn man sie damals auf der ICO Seite belassen hatte. Es gibt ja kein Login oder ähnliches. Hatte sie damals leider nicht auf MEW übertragen. 

Viele Grüße

Der Verwirrte

 

 

Das würde mich auch interessieren... Hab auch 2x 500€ gekauft, ist aber scheinbar alles verschwunden, so mir nichts, dir nichts... 🙄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb walter. h:

Das würde mich auch interessieren... Hab auch 2x 500€ gekauft, ist aber scheinbar alles verschwunden, so mir nichts, dir nichts... 🙄

Sorry, aber was hast Du erwartet?

... dass mal so eben mir nichts, dir nichts alle "Investoren" steinreich werden?

 

Und wiedermal haben eine ganze Reihe Naivlinge ihre Kohle verloren - ERC20-Token blind zu kaufen war schon immer eine doofe Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.