Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 11 Minuten schrieb Thiasos:

Mit anderen Worten: zusätzlich zu den Onchain-Fees werden nach Ende der Testphase weitere Gebühren anfallen.

Du schaffst einen Zusammenhang, der nichtmal zwischen den Zeilen geschrieben steht und dichtest Dir noch mehr dazu.

Warum?

bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Thiasos:

AHAAAA ...

 

.... das ist ein Third-Party-Service. Ok, klar, dann kostet das Gebühren.

Ich ging davon aus, dass ich dadurch meine eigenen Channel nachfunden kann oder Coins rausnehmen kann.

Allerdings dürften die Gebühren recht gering sein, denn sie müssen zwangsläufig geringer sein als wenn ich den Channel schließe und neu öffne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
8 minutes ago, Jokin said:

AHAAAA ...

 

.... das ist ein Third-Party-Service. Ok, klar, dann kostet das Gebühren.

Ich ging davon aus, dass ich dadurch meine eigenen Channel nachfunden kann oder Coins rausnehmen kann.

Allerdings dürften die Gebühren recht gering sein, denn sie müssen zwangsläufig geringer sein als wenn ich den Channel schließe und neu öffne.

Sie dürften sogar deutlich kleiner werden als eine normale Bitcoin-Transaktion, weil sie mehrere 'Loop outs' in einer on-chain-Transaktion bündeln können, so wie das bei Auszahlungen von Exchanges üblich ist. Die Konkurrenz wird die Marge schon schön runter drücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie passiert wenn der Channel unterbrochen wird (es kann ja immer mal was passieren, PC hängt sich auf, oder neues Microsoft Update was Neustart verlangt, Stromausfall, Provider reconnection...)? Also wie soll das in der Praxis jemals funktionieren? Angenommen Supermarkt ermöglicht Kunden Lightning-Bezahlung mit aktiven Channel für einen Monat, dann muß ja der Channel einen Monat bestehen bleiben, was passiert wenn am 29. vom Monat der PC crusht?

bearbeitet von user2748

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Just now, user2748 said:

Wie passiert wenn der Channel unterbrochen wird (es kann ja immer mal was passieren, PC hängt sich auf, oder neues Microsoft Update was Neustart verlangt, Stromausfall, Provider reconnection...)? Also wie soll das in der Praxis jemals funktionieren? Angenommen Supermarkt ermöglicht Kunden Lightning-Bezahlung mit aktiven Channel für einen Monat, dann muß ja der Channel einen Monat bestehen bleiben, was passiert wenn am 29. vom Monat der PC crusht?

Es passiert... nichts... Die Channels sind dann halt offline und damit für andere nicht benutzbar. Zum Problem kann das nur werden wenn der andere den Channel einseitig schließt und du kriegst es nicht mit. Dafür gibt es sogenannte Watchtower-Services die dich benachrichtigen falls so etwas passiert, dann hast du noch Zeit zu reagieren und den Channel normal zu schließen. Für den Fall dass dein Rechner komplett den Geist aufgibt, lassen sich Channels backuppen und auf einer neuen Wallet wieder einspielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.3.2019 um 12:33 schrieb Tschaul:

Sie dürften sogar deutlich kleiner werden als eine normale Bitcoin-Transaktion, weil sie mehrere 'Loop outs' in einer on-chain-Transaktion bündeln können, so wie das bei Auszahlungen von Exchanges üblich ist. Die Konkurrenz wird die Marge schon schön runter drücken.

Ja, vermutlich.

Was ich mich noch frage: Wie wollen die Geld verdienen, wenn das ein zentraler Service ist? Die werden ja vermutlich selbst ein Liquiditätsmanagement benötigen, wenn die Coins in allen Channel zu ihnen fließen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
5 hours ago, Christoph Bergmann said:

Ja, vermutlich.

Was ich mich noch frage: Wie wollen die Geld verdienen, wenn das ein zentraler Service ist? Die werden ja vermutlich selbst ein Liquiditätsmanagement benötigen, wenn die Coins in allen Channel zu ihnen fließen.

Für mich ist der Service sehr ähnlich zu z.B. shapeshift.io. Man tauscht halt "Lightning-Bitcoin" gegen "Onchain-Bitcoin". Sie werden bei dem Tauschgeschäft sicherlich ihr Marge drauschlagen, ein 100%-iger 1:1 Tausch wird es nicht sein.

Stimmt, sie müssen ihre Liquidität gut managen, sonst ist der Service down. Aber das lässt sich ja alles sehr gut automatisieren. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass die Margen sehr gering sein könnten. Wenn sie nicht deutlich günstiger sind als die Transaktionskosten einen Kanal zu schließen und neu aufzumachen wird den Service eh niemand benutzen. Man geht ja  ein nicht unerhebliches Risiko ein wenn man diesem zentralisierten Service sein Geld einfach zuschickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht Offtopic:

Bin gerade am ausprobieren der Eclair-Wallet. Um das dann auch gleich ordentlich in meine Buchführung mittels Cointracking zu integrieren hab ich mich auf die Suche nach dem xpub der neu erstellten eclair-Wallet gemacht. Unter "Einstellungen -> Network Info" finde ich einen "Master Public Key", der fängt mit ypub und nicht mit xpub an und wird von Cointracking nicht akzeptiert.

Wie mache ich das jetzt am einfachsten?

bearbeitet von Nick Simkop
typo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Falls ihr zukünftig mal Bilder hier oder anderswo hochladen wollt, könnt ihr auch folgende Seite benutzen. Hier ein Beispielbild von mir. Dort bekommt ihr (in diesem Fall ich😁) für jeden klick satoshis gutgeschrieben. 

http://lightninghosted.com/h/51568972354

P. S. 

Das Bild hab ich dieses Jahr bei einer Hafenrundfahrt in Wilhelmshaven aufgenommen. 

bearbeitet von ratzfatz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb ..::. o.Z.o.n.e .::..:

Sehr hübsch ich empfinde es. ;o))

Versteh das beim besten Willen nicht. Was, wie empfindest du?? 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb ratzfatz:

Versteh das beim besten Willen nicht. Was, wie empfindest du?? 😁

Das Wort als fehlt und der Satz sollte zur Komplettierung umgestellt werden... 😂😂😂

Nun denn – auf ein Neues Yoda.

Als sehr hübsch ich es empfinde. 😋😅😆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.