Jump to content
BuLLsEye90

Bitcoin Core, Guthaben wird nicht angezeigt!

Empfohlene Beiträge

An Skunk 

 

Ich hab mir da ein Tutorial angesehen wo es über über  coinb.in so läuft aber da braucht man auch ausser Hash ID noch ein paar andere Dinge .eventuell wird das ein Thema wenn sich nicht tut .Ich kapiere halt nicht warum das solange dauert und bei den Betrag macht mich das nervös .Ich dachte zuerst das Geld ist verloren !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Amsi:

Und du meinst mit 1x wöchentlich wird das Netzwerk wirklich unterstützt? Wenn das alle Nodes so machen würden, hätten wir ziemlich sicher ein Problem.

Das ist der Vorteil eines p2p Netzwerks. Selbst wenn alle Nodes nur einmal pro Woche für wenige Stunden online sind, wäre das trotzdem ausreichend. Sie müssen es ja nur zeitversetzt machen. Dann sind immer genug Nodes gleichzeitig online um das Netzwerk am leben zu halten.

Abgesehen davon geht es mir nicht unbedingt darum das Netzwerk zu unterstützen. Die Full Node ist eher mein Plan B. Wenn die zentralen Server offline gehen, bin ich trotzdem noch Handlungsfähig und werde in dem Fall auch das Netzwerk unterstützen in dem ich meine Full Node täglich für einige Stunden laufen lasse. Solange die zentralen Server laufen, muss ich meinen Plan B nur in Reserve halten.

vor einer Stunde schrieb Amsi:

Das mit den Ports halte ich auch für ein Gerücht - wie viel Verbindungen hast du bei dir im Core stehen?

Ohne Port Forwarding sind keine eingehenden Verbindungen Möglich aber ausgehende Verbindung sehr wohl. Meine Node kann ohne Problem eine ausgehende Verbindung aufbauen. Nach 30 Minuten habe ich 8 offene Verbindungen. Ich habe gleich das nächste Meeting und kann gerade nicht raussuchen was ich in meiner Config Datei überhaupt für eine Verbindungsanzahl eingestellt habe.

1 mal wöchentliche Syncronisieren bedeutet 2GB Blockchain. Selbst mit nur einer Verbindung ist das nur eine Frage von wenigen Minuten. Das erklärt auch warum es überhaupt nicht notwendig ist die Full Node 24/7 laufen zu lassen. Die Datenmengen sind dafür zu gering.

vor einer Stunde schrieb Amsi:

IMHO absolut unpraktikabel.

Mich von zentralen Servern abhängig machen und dabei auch meine Anonymität komplett aufzugeben ist unpraktikabel für mich. Die zentralen Server können sehr genau protokollieren welche Adressen zu deinem Wallet gehören.

Also bitte mal die Kirche im Dorf lassen. Bitcoin Core braucht bei mir aktuell 254GB. Eine 1TB Festplatte kostet vielleicht 30-40€. Den Preis zahle ich gern für meine Unabhängigkeit. Für den Preis lasse ich keinen Dritten meine Transaktionen mitlesen.

Edit: Es spricht nichts dagegen eine online Wallet mit der lokalen Full Node zu verbinden. Das mache ich so mit MyCrypto und Parity. So hat man die Vorteile beider Welten. Das wäre für mich noch akzeptabel. Ein reines online Wallet mit einem zentralen Server im Hintergrund ist für mich ein zu großes Risiko.

bearbeitet von skunk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ganze dauert über einen Tag bereits ! Also seit es fertig synchronisiert ist !

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb ascart1:

Ich hab mir da ein Tutorial angesehen wo es über über  coinb.in so läuft aber da braucht man auch ausser Hash ID noch ein paar andere Dinge.

Die HashID zeigt dir dein Wallet bereits als unbestätigte Transaktion an. Das wäre kein Problem. Child pays for Parent dürfte die kostengünstigste Lösung sein. Einige Pools bieten an gegen eine FIAT Bezahlung in den nächsten Block zu bringen. Kostet aber etwas mehr als die Child pays for Parent Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Hilfe Leute ! Schnell und kompetent ! 1A Danke vielen Dank!

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Feedback: Der User hat seine etwas mehr als 1,5 Bitcoin wieder.
Es stellte sich heraus, dass die Transaktion schon längst bestätigt wurde (zum Zeitpunkt meiner Prüfung fast 500 Bestätigungen) aber der Core Client zeigte dennoch 0 an und es war auch keine Transaktionen als unbestätigt in der Wallet ersichtlich.

Nach etwas "Recherche" habe ich erfahren, dass das Datadir (Pfad wo die Blockchain gespeichert wird) schon mal verschoben wurde, weil auf C nicht genügend Speicherplatz vorhanden war und das hat das Problem wohl auch verursacht.
Es wurde das neue Datadir schon "damals" korrekt angegeben, es musste aber ein erneuter "Rescan" der Chain durchgeführt werden!

Wir haben deshalb die Verknüpfung der Core Wallet wie folgt angepasst: "C:\Program Files\Bitcoin\bitcoin-qt.exe" -datadir=F:\Bitcoin -rescan

Das -rescan brachte hier also rasch den Erfolg. Freut mich.

  • Thanks 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.