Jump to content

Empfohlene Beiträge

Cryptopia möglicherweise ein zweites Mal gehackt

https://cryptoinsider.com/cryptopia-hacked/

Ist natürlich schon etwas bitter wenn das stimmt weil die Polizei mit mehreren Ermittlerteams aus dem In- und Ausland bei Cryptopia vor Ort ist und zu ermitteln versucht. Dann direkt vor deren Nase möglicherweise ein zweiter Hack.

Einige vermuten das es ein Insiderjob war / ist. Würde ich auch fast vermuten wenn die erneut gehackt wurden. Gegen einen Insider hilft rein garnix, egal was man macht. Wenn ich das richtig verstanden habe nutzt Cryptopia Coldwallets und Hotwallets so wie das üblich und sicher ist. Aber es wurden wohl die Privatekeys der ETH-Wallets gestohlen, also isses völlig egal ob die ETH auf einer Cold- oder eine Hotwallet liegen. Und die Privatekeys kann eigentlich ja nur ein Insider haben bzw. mit einer Schadsoftware quasi mitlesen oder die Wallets "abhören" oder so.

Wie lange würd es dauern um aus benutzten Adressen einen Privatekey zu ermitteln?? Geht das überhaupt in akzeptabler Zeit? Eine Wallet muss den Privkey ja auch ermitteln, das wird ja auch auf Basis der Adresse gemacht? Oder umgekehrt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb battlecore:

umgekehrt

Aus Key die Adresse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Drayton:

Aus Key die Adresse

Also kann man aber umgekehrt auch aus der Adresse den Key errechnen nehme ich an. Obwohl ich vermute das sowas zu lang dauern würde.

Die haben da bestimmt intern einen gehabt der da schon länger was vorbereitet hat und jetzt hat ers durchgezogen. Irgendjemand hat bei einer Exchange ja nunmal auch Zugriff auf die Server wo die Wallets und Keys gespeichert sind, selbst wenn die auf verschiedenen Servern liegen. Die werden das ja nicht irgendwo auf Zettel kritzeln und in ne geheime Schublade stecken. Also muss man Admin sein oder sonst ein Beauftragter der da in die Systeme eingreifen darf, dann hätte man immer die Möglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb battlecore:

 kann man aber umgekehrt auch aus der Adresse den Key errechnen

Theoretisch ja. Praktisch fehlt aber noch die "Rechenleistung" dazu. Also kann man es nicht. Zur Zeit nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb Daywalker.14:

Soll wohl morgen wieder Online gehen. Eigentlich heute. Aber wurde auf morgen verschoben...

Wichtiger wäre die Frage ob die Insider die das durchgezogen haben nun gefasst wurden. Von aussen scheint das auf diese Weite ja eigentlich unmöglich, wie sonst hätten die ein zweites Mal während die Ermittler vor Ort waren nochmal Coins gestohlen.

Jetzt das dritte mal war ja einfach nur weil die Leute weiterhin auf die kompromittierten Wallets was einzahlen. Ok das ist natürlich echt uncool.

bearbeitet von battlecore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaube kaum, dass da etwas öffentlich gemacht wird ;)

Ich bin mal gespannt ob morgen ein Login möglich ist. Finde es erstmal erfreulich, dass die Börse wieder online geht. Hätte ja auch zu einer Schließung wie Gox damals führen können.

Ob die Coins dann noch da sind? Abwarten. Ich hatte da nur eine ganz kleine Menge an Coins liegen. Ich bin gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wurden glaub ich nur ETH geklaut, andere ETH-Token wohl nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann sich jetzt wieder bei Cryptopia einloggen. Meine Coins sind noch da. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denkt dran nun sofern möglich alles wichtige auszuzahlen ;)
Damals Mintpal wurde nach nem hack auch kurz wieder geöffnet und n paar Tage später wars dann doch ein exitscam (vom neuen besitzer) und es waren doch alle coisn weg ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden schrieb PeWi:

Man kann sich jetzt wieder bei Cryptopia einloggen. Meine Coins sind noch da. :)

Momentan ist aber nur der "read only" Modus aktiv. - D.h. man kann sich wieder einloggen aber keine Abhebungen durchführen.

Das Versenden der Coins funktioniert auch noch nicht.

bearbeitet von Daryl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bleibt wohl nur noch die Abwicklung - von der Homepage:

Press release

15/05/2019

David Ruscoe and Russell Moore from Grant Thornton New Zealand were yesterday appointed liquidators of Cryptopia

Despite the efforts of management to reduce cost and return the business to profitability, it was decided the appointment of liquidators was, in the best interests of customers, staff and other stakeholders.

The liquidators are focused on securing the assets for the benefit of all stakeholders. While this process and investigations take place, trading on the exchange is suspended.

“Given the complexities involved we expect the investigation to take months rather than weeks.”

The liquidators are also working with independent experts and the relevant authorities with regards to the company’s obligations.

Grant Thornton will be contacting all customers and suppliers about its appointment in the next few days.

Further enquiries, please email liquidation@cryptopia.co.nz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.