Jump to content
ethmanu

Die Mining Zukunft

Empfohlene Beiträge

Guten Abend,

würde mal gerne eure Meinung zur Zukunft vom Mining hören. Werden Miner aussterben? Wie lange wird man Miner brauchen? Werden die GPU's bald nutzlos sein? Wie wird sich die Zukunft der Blockchain Technologie auf uns (Miner) auswirken? Wird das Minen noch was bringen wenn die großen Kryptowährungen aussterben? Einfach mal eure Meinung :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal das in Zukunft noch mehr hashpower benötigt wird, da es immer mehr Leute gibt die Kryptos benutzen und ohne miner keine Transaktion 

Und naja gpu's wurden ja nie fürs mining entwickelt, dafür werden ja extra asics gebaut, deswegen werden die auch nicht aussterben.

Anscheinend bauen die Hersteller auch nicht gerade wesentlich mehr als sie es vorher auch gemacht haben, anders kann ich mir die Preise nicht vorstellen.

Beispiel Sapphire nitro + Rx 580 4gb

november 2017 um die 230-250€

januar 2018 400€ aufwärts

bearbeitet von Kabelaffe84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.1.2018 um 06:14 schrieb Kabelaffe84:

Ich denke mal das in Zukunft noch mehr hashpower benötigt wird, da es immer mehr Leute gibt die Kryptos benutzen und ohne miner keine Transaktion 

Und naja gpu's wurden ja nie fürs mining entwickelt, dafür werden ja extra asics gebaut, deswegen werden die auch nicht aussterben.

Anscheinend bauen die Hersteller auch nicht gerade wesentlich mehr als sie es vorher auch gemacht haben, anders kann ich mir die Preise nicht vorstellen.

Beispiel Sapphire nitro + Rx 580 4gb

november 2017 um die 230-250€

januar 2018 400€ aufwärts

Gibt aber auch Cryptowährungen die nicht mit FPGA's und ASICS gemint werden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich glaube, dass Mining auch in Zukunft noch lohnen wird, aber der momentane Anstieg der Diffuculty ist schon echt abnormal. In weiterer Zukunft werden nur die Miner über bleiben, die zu den besten Konditionen minen können, heißt die leistungsfähigste Hardware, den günstigsten Strompreis, einen großen Pool, fachlich gutes Personal bieten und auch die Nachhaltigkeit wird eine Rolle spielen. Irgendwann wird es den Punkt geben, an dem manche Miner ihre Tätigkeit einstellen, da die Kosten die Einnahmen übersteigen, so wie es auch den privaten Minern gegangen ist. Dann könnte auch die Difficulty wieder fallen, leider ist der Stromverbrauch tatsächlich recht hoch derzeit. Innovative Konzepte zur optimalen Nutzung werden sicherlich an Bedeutung gewinnen, auch um das Argument "Bitcoin frisst zu viel Strom" zu entkräften. Wenn für das Mining tatsächlich nur grüner Strom verwendet wird und das auch noch günstiger ist als Kohlestrom, wäre schon viel getan. 

Natürlich spielt auch immer der Preis des Bitcoins eine Rolle, aber über kurz oder lang, wird es so kommen, dass der Wettbewerb nur das effizienteste Konzept überlässt. Und dabei hoffe ich nicht, dass das die Kohlestromvariante ist, denn dann stehen die Kritiker vor der Tür...leider ist sie aber billig. 

Hoffen wir das beste ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder man entwickelt selbst etwas?

Mir schwebt da so nen kleiner Uran oder Plutonium Reaktor im Keller vor, dazu noch alle gpu rigs mit Wasserkühlung kühlen nen Wärmetauscher rein und schon haste warmes Wasser und die Heizung kostenlos ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Kabelaffe84:

Oder man entwickelt selbst etwas?

Mir schwebt da so nen kleiner Uran oder Plutonium Reaktor im Keller vor, dazu noch alle gpu rigs mit Wasserkühlung kühlen nen Wärmetauscher rein und schon haste warmes Wasser und die Heizung kostenlos ??

Mach doch nen ICO ^^

100.000€ sind da locker drin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vlt. ganz gut passend zum Thema:

Die Zukunft des Minings & das technische Wettrüsten

Für einzelne Miner wird es zunehmend weniger profitabel, nach Kryptowährungen zu schürfen. Die hohen Kosten für die Hardware und der hohe Stromverbrauch sorgen dafür, dass der Einstieg in das Mining oft relativ teuer ist.

https://bitcoin-live.de/die-zukunft-des-minings-das-technische-wettruesten/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich rechne fest damit, dass Mining auch eine wichtige Rolle in der Zukunft spielt.  Deshalb haben immer viele neue Technik von Miners eingeführt. Wie der Antminer S9-Hydro von Bitmain oder die Entwicklung von 7nm Chips.

Wenn Mining keinen Sinn hat, warum setzt man noch so viel Geld und Zeit in die Entwicklung von Mining ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Anfangerlilian:

Wenn Mining keinen Sinn hat, warum setzt man noch so viel Geld und Zeit in die Entwicklung von Mining ? 

Sollte der Kurs wieder anziehen, wird das Wettrüsten noch schneller gehen - es liegt einfach viel zu viel Geld auf der Straße. Auch wenn das Umfeld und die Konkurrenz härter wurde.

Jedoch sehe ich die Monopolstellung von Bitmain als gefährlich für die Zukunft.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat nichts mit einer Blockchain zu tun. Es gibt auch nix was sich besonders gut minen lässt, falls du den Miningalgorithmus meinst.

Es gibt Algorithmen die lassen sich nur mit ASIC minen, andere lassen sich nur mit CPU und/oder GPU minen. Litecoin kann man in der Regel nur mit ASIC minen, Crypptonight kann man z.b. nur mit GPU und CPU minen weil sie ASIC-Resistant sind.

ETHash kann man mit allem minen ausser CPU, x11r auch nicht mit CPU....usw. usf.

Du hast an sich eine ziemlich freie Auswahl.

Schau mal bei crypt0zone in den Miningprofitabilty Calculator, da kannst du zusätzlich auch die CPU mit auswählen um zu sehen welcher Coin JETZT gerad am meisten lohnt. Bei Whattomine kann man leider nur GPUs auswählen.

Aber letzten Endes musst du wissen was du mit den geminten Coins machen willst.Wenn du die immer sofort wieder vertickern willst um deine Kosten zu decken und etwas Gewinn mitzunehmen, dann bist du natürlich gezwungen immer den maximal profitabelsten Coin zu minen den es grad gibt. Aber da kann ich dir so schon sagen, lass es sein. Diese Schwelle das du bei unseren Strompreisen in Deutschland noch Gewinn bekommst...glaube nicht das es unter normalen Umständen noch geht. Es sei denn du hast den Strom übrig.

Ich mine alles in meine Wallets und halte die Coins, in der Hoffnung das die bei einem neuen ATH von BTC alle mitziehen usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.10.2018 um 14:49 schrieb boardfreak:

"... Es gibt Algorithmen die lassen sich nur mit ASIC minen ..." - bla ;)

 

 

Smartphoneminig hab ich gehabt. Wenn man mit 1-2H/s zufrieden ist und das Smartphone für nix anderes braucht. Kann man machen. Normalerweise ist man Bereich kH bei den extrem schweren Cryptonightalgorithmen und im Bereich MH bei den leichten ETH, x11r usw.

Mit dem Smartphone ist das eher ein Elend.

Daher würde ich das einfach ausser acht lassen.

bearbeitet von battlecore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Smartphoneminig ..." - darum geht es nicht sondern um deine unwahre tatsachenbehazptung "... Es gibt Algorithmen die lassen sich nur mit ASIC minen ..."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb boardfreak:

"... Smartphoneminig ..." - darum geht es nicht sondern um deine unwahre tatsachenbehazptung "... Es gibt Algorithmen die lassen sich nur mit ASIC minen ..."

Ach gott ja. Wir reden beim Mining ja nunmal von ASIC und CPU/GPU. Smartphones sind völlig indiskutabel.

Also ja, meine Aussage war falsch. Ist aber irrelevant in diesem Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.