Jump to content
Gast

Prognose alte Hasen

Empfohlene Beiträge

Gast
vor 12 Stunden schrieb drjazz:

Ist Euch eigentlich klar, dass beim Traden zunächst mal kein Gewinn erwirtschaftet wird, sondern dass das ein Nullsummenspiel ist, bei dem die Gewinne des einen die Verluste des anderen sind?

Immer diese Mär mit dem Nullsummenspiel.

Wenn ich 1000 Einheiten haben und zu einem Kurs von 1000 an jemanden 100 Einheiten verkaufe und der Kurs landet später bei 2000. Welchen Verlust habe ich genau gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb _/\_:

Immer diese Mär mit dem Nullsummenspiel.

Wenn ich 1000 Einheiten haben und zu einem Kurs von 1000 an jemanden 100 Einheiten verkaufe und der Kurs landet später bei 2000. Welchen Verlust habe ich genau gemacht?

Du hast nicht verstanden, was drjazz meint, er hat Recht, es ist nur eine Umverteilung. Aber darum geht es uns doch ... ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor einer Stunde schrieb htc1977:

Du hast nicht verstanden, was drjazz meint, er hat Recht, es ist nur eine Umverteilung. Aber darum geht es uns doch ... ?

nun ja, viel Aufklärung, was mit dem Posting anderes gemeint sein soll als das Geschriebene leistest du jetzt auch nicht unbedingt

Es sind so viele Begriffe unterwegs, die sich bei genauerer Betrachtung als blanker Unsinn entpuppen.

Gibt es bereits irgendwo eine Sammlung von Phrasen und Bezeichnungen fürs Crypto-Bullshit-Bingo?

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb _/\_:

nun ja, viel Aufklärung, was mit dem Posting anderes gemeint sein soll als das Geschriebene leistest du jetzt auch nicht unbedingt
Es sind so viele Begriffe unterwegs, die sich bei genauerer Betrachtung als blanker Unsinn entpuppen.
Gibt es bereits irgendwo eine Sammlung von Phrasen und Bezeichnungen fürs Crypto-Bullshit-Bingo?

Na gut, ich will Dich ja nicht dumm sterben lassen ;)

Ganzheitlich betrachtet wird mit Traden kein Gewinn erwirtschaftet, Gewinn erzielen nur einzelne Trader/Institutionen dadurch, weil andere Tradern/Institutionen einen Verlust einfahren. Also ist die ganze Sache nur eine reine Umverteilung. Das Kapital wird bei Trader A weniger, und beim Exchange und bei Trader B mehr, in der Summe über alle Trader ist das Kapital stets gleich, es wird nicht mehr oder weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 10 Minuten schrieb htc1977:

Na gut, ich will Dich ja nicht dumm sterben lassen ;)

Ganzheitlich betrachtet wird mit Traden kein Gewinn erwirtschaftet, Gewinn erzielen nur einzelne Trader/Institutionen dadurch, weil andere Tradern/Institutionen einen Verlust einfahren. Also ist die ganze Sache nur eine reine Umverteilung. Das Kapital wird bei Trader A weniger, und beim Exchange und bei Trader B mehr, in der Summe über alle Trader ist das Kapital stets gleich, es wird nicht mehr oder weniger.

und genau das stimmt nicht

Die Berücksichtung der Bewertungsänderung von Assets fehlt in der ganzheitlichen Betrachtung.

Wächst der Markt fehlen diejenigen, bei denen das Kapital weniger wird. Schrumpft der Markt, macht die Mehrzahl Verlust.

In deiner Erklärung gehst du anscheinend von um einen Fixpunkt schwankenden Märkten aus.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb _/\_:

Wächst der Markt fehlen diejenigen, bei denen das Kapital weniger wird.

Ähm, wenn ein Markt wächst, was passiert dann bitte genau?

Richtig, Kapital wandert nur von einer Seite zur anderen, aber es wird nicht mehr.
Fiat/Stocks/Bonds/Commodities, überall wandern die Anteile hin und her, damit schrumpft mal der eine Markt, während der andere wächst, aber das Kapital ansich wird weder weniger, noch mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 20 Minuten schrieb htc1977:

Ähm, wenn ein Markt wächst, was passiert dann bitte genau?

Richtig, Kapital wandert nur von einer Seite zur anderen, aber es wird nicht mehr.
Fiat/Stocks/Bonds/Commodities, überall wandern die Anteile hin und her, damit schrumpft mal der eine Markt, während der andere wächst, aber das Kapital ansich wird weder weniger, noch mehr.

Und was ist mit dem Asset, welches man erworben hat. Gehört das für dich nicht zum Kapital?

Jemand baut ein Haus, neu in 100% Eigenleistung. Das geschaffene Gut schafft einen Markt für diese Immobilie. Es entsteht Kapital. Es ist kein Nullsummenspiel, da das Gesamtkapital vorher kleiner war als danach.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb _/\_:

Und was ist mit dem Asset, welches man erworben hat. Gehört das für dich nicht zum Kapital?

Womit hast Du es denn erworben?
Woher kommt es?
Von wem hast Du es erworben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Minuten schrieb htc1977:

Womit hast Du es denn erworben?
Woher kommt es?
Von wem hast Du es erworben?

Spielt das eine Rolle speziell für die Betrachtung von "Nullsummenspiel"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb _/\_:

Spielt das eine Rolle speziell für die Betrachtung von "Nullsummenspiel"?

Ist jetzt nicht Dein Ernst, die Frage, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 6 Minuten schrieb htc1977:

Ist jetzt nicht Dein Ernst, die Frage, oder?

ja sicher was spielt es für eine Rolle von wem ich irgendwas gekauft habe und woher es kommt? Es geht einzig um die Frage ist der Handel in einem Markt ein Nullsummenspiel oder führt die in diesem Markt stattfindende Wertschöpfung/Wachstum dazu, dass Wert geschaffen oder auch vernichtet wird und daher kein Nullsummenspiel vorliegt.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb _/\_:

ja sicher was spielt es für eine Rolle von wem ich irgendwas gekauft habe und woher es kommt? Es geht einzig um die Frage ist der Handel in einem Markt ein Nullsummenspiel oder führt die in diesem Markt stattfindende Wertschöpfung/Wachstum dazu, dass Wert geschaffen oder auch vernichtet wird und daher kein Nullsummenspiel vorliegt.

Es spielt eine Rolle, weil es am Kapital nichts verändert ...

Was ist denn Wachstum, wodurch entsteht er und was passiert in einem wachsenden Markt? Mach Dir darüber einmal bitte Gedanken, dann verstehst Du vielleicht, warum es alles in allem ein Nullsummenspiel ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Nullsummenspiel ist eher, gerade hier mitzulesen :o lasst es doch jetzt gut sein, BTC testet höchstwahrscheinlich gleich die 8k, das erscheind mir wichtiger & euch sicher auch. Oder?

  • Haha 2
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dieser Thread sollte in „htc1977 diskutiert mit allen“ umgenannt werden.

  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Tom 2:

Der nächste Laberthread:wacko:

Ein exklusiver Alte-Hasen-Laberthread - das ist gut, denn das entlastet die wirklich wichtigen Diskussionen und Hilfestellungen für die Neueinsteiger :D

  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb _/\_:

Immer diese Mär mit dem Nullsummenspiel.

Wenn ich 1000 Einheiten haben und zu einem Kurs von 1000 an jemanden 100 Einheiten verkaufe und der Kurs landet später bei 2000. Welchen Verlust habe ich genau gemacht?

traden=In einem Zeitraum abwechselnd kaufen/verkaufen, ggf auch shorten

hodln=In einem Zeitraum nix tun (halten).

Wenn der Kurs nach einigem hin und her wieder den Ausgangwert hat, dann hat der erfolgreiche Trader einen Gewinn gemacht und der Hodler keinen. In diesem Fall lässt sich ganz gut nachvollziehen, wessen Verluste den Gewinnen des Traders entsprechen.

bearbeitet von drjazz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb htc1977:

Wer zufällige Ähnlichkeiten entdeckt, darf sie behalten ... ;)

5a7ac3cdbb547e27c8dc2271-btc-parralel.thumb.jpg.30bab1b7973a622f7cc04741eed371bd.jpg

Naja, aber wurde damals auch die erste Schiffsladung in Bitcoins bezahlt und das Lightning-Netzwerk eingeführt ... oder zumindest ähnliche Fortschritte erzielt?

Gab es damals ähnlich viel Gegenwind von den Medien?

Der Einbruch war eigentlich abzusehen, dass der nach dem Jahreswechsel kommt - dann wird erst ausgecasht um die Steuerlast im Folgejahr zu haben. Es kann also gut sein, dass es noch etwas runter geht auf das September-Niveau von unter 4.000 Euro/BTC bis dann auch endlich die letzten Neulinge wieder ausgestiegen sind und ihre Gewinne realisiert haben. Wer jedoch bereits im August 2017 und davor in den Zug eingestiegen ist, der wird wohl noch sitzen bleiben und weiter fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Stunden schrieb drjazz:

traden=In einem Zeitraum abwechselnd kaufen/verkaufen, ggf auch shorten

hodln=In einem Zeitraum nix tun (halten).

Wenn der Kurs nach einigem hin und her wieder den Ausgangwert hat, dann hat der erfolgreiche Trader einen Gewinn gemacht und der Hodler keinen. In diesem Fall lässt sich ganz gut nachvollziehen, wessen Verluste den Gewinnen des Traders entsprechen.

ok danke bestätigt, du gehst vom Spezialfall "Markt ohne Veränderung" aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb _/\_:

ok danke bestätigt, du gehst vom Spezialfall "Markt ohne Veränderung" aus

Ich betrachte die Situationen, in denen ein Trader mehr Gewinn macht als ein Hodler. Gleicher Kurs am Ende und Beginn eines Zeitraums ist der einfachste Fall. Wir können es auch komplizierter machen, Änderungen zulassen und dann die Gewinndifferenz zwischen Trader und Hodler betrachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb _/\_:

Immer diese Mär mit dem Nullsummenspiel.

Warum holst du einen Post vom Prognosethread hier rein, wolltest du den Prognosethread entlasten:D
 

vor 4 Stunden schrieb htc1977:

Ganzheitlich betrachtet wird mit Traden kein Gewinn erwirtschaftet, Gewinn erzielen nur einzelne Trader/Institutionen dadurch, weil andere Tradern/Institutionen einen Verlust einfahren. Also ist die ganze Sache nur eine reine Umverteilung. Das Kapital wird bei Trader A weniger, und beim Exchange und bei Trader B mehr, in der Summe über alle Trader ist das Kapital stets gleich, es wird nicht mehr oder weniger.

Ist alles richtig im Prinzip, erinnert mich aber an ein Diskussion wie... "was ist der Sinn des Lebens", und passt somit wieder dorthin wo der Post eigentlich erstellt wurde. :)
Ist kein Angriff sondern nur eine Feststellung.
 

vor 3 Stunden schrieb htc1977:

Wer zufällige Ähnlichkeiten entdeckt, darf sie behalten ... ;)

Hier noch ein paar:)
https://pbs.twimg.com/media/DRqAMG9VoAAe4Nc.jpg:large

Ich finde es ist alle noch im grünen Bereich https://de.tradingview.com/x/V3SHQst6/:D

bearbeitet von c0in

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb c0in:

Warum holst du einen Post vom Prognosethread hier rein, wolltest du den Prognosethread entlasten:D

Sieht so aus.

Außerdem ist es viel spannender, zwei Threads im Auge zu behalten, damit man einen "Überblick" hat.
 

Noch eine Feststellung: der Thread wird hier langsam auch zugemüllt und es wird philosophiert, gestritten usw. Prognosen sehe ich wenige, erst recht in den letzten Beiträgen.


Aber da ich hier ja "unerwünscht" bin, kann dies gerne wieder gelöscht werden. Keine Sorge, ich komme hier auch nicht mehr zurück. Meine Meinung wollte ich dennoch loswerden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Jokin:

Naja, aber wurde damals auch die erste Schiffsladung in Bitcoins bezahlt und das Lightning-Netzwerk eingeführt ... oder zumindest ähnliche Fortschritte erzielt?

Gab es damals ähnlich viel Gegenwind von den Medien?

Nein, da hast du Recht. Aber darauf gibt die TA -zum Glück - nichts ;)

@htc1977 Ja, das ist mir auch aufgefallen. Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie ist ähnlich. Daher auch meine Prognose bis zum Sommer/ Herbst: eher flat! Es gilt die Edelsteine zu finden. Auch oder gerade bei den ICO/TGE!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.