Jump to content
Gast

Prognose alte Hasen

Empfohlene Beiträge

vor 29 Minuten schrieb BTC-Hunter:

Leider hat die Unterstützung an der USD 11.3 k Fib nicht gehalten. Ich sehe das als "schlechtes Zeichen". Dazu kommt wie Du oben schon sagst, dass der Abwärtskanal noch intakt ist. Wir werden wahrscheinlich wieder die USD 10 k eine Weile umkämpfen.

Ps.: Ich sag's ja ungern aber das ist ein typischer Bärenmarkt in dem wir uns befinden :ph34r:

Würden wir die 10k umkämpfen und hier nachhaltig eine Unterstützung bilden, wäre ich glücklich darüber. Wenn das in dem Tempo und bei dem abnehmenden Volumen weiter hochgeht, haben wir bei etwaigen Rücksetzern sonst viel zu wenig ausgeprägte Unterstützungen. Das war doch der Grund für den tiefen Absturz nach einer atemberaubenden Rallye Ende letzten Jahres. In der Rallye wurden kaum und wenig ausgeprägte Unterstützungen gebildet.

Also irgendeine Zone darf gerne mal ein paar Tage umkämpft werden. Gerne ein Retest nach gewisser Zeit, der ebenfalls ein paar Tage dauern darf. Dann wieder nachhaltig hoch. Persönlich und subjektiv möchte ich die 10k aber schon halten sehen :lol:

 

  • Love it 1
  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.2.2018 um 13:12 schrieb mike_grh:

Das Überschreiten des Bereichs 11200/11300 war eine Demonstration von Stärke. Dieser Bereich sollte vorerst als Unterstützung fungieren.

Soso, eine Demonstration von Stärke ... ahja. Gibt es dafür auch einen Grund?

Am 20.2.2018 um 13:12 schrieb mike_grh:

Erst wenn die 12000 nachhaltig überschritten sind, kann man von einem positiven Umfeld sprechen und dort werden dann auch sehr viele massiv zukaufen.

"Ein positives Umfeld mit massiven Zukäufen." Meinst Du damit die ganzen armen "Schweine", die dann wieder meinen BTCs kaufen zu müssen, weil der Kurs ja nur eine Richtung kennt und die dann anschließend in einem großen Blutbad unterhalb der 7k geschlachtet werden, oder wer kauft massiv zu?

Da hier ja so gerne über FIB-Level geschrieben wird, schaut sie euch doch mal in Ruhe an.
Nach der Rally ging BTC bis zum 38,2 FIB runter, prallte daran ab und ging wieder hoch. Jetzt nach dem Aufstieg der 6k Grenze prallt BTC wieder am 38,2er FIB ab...
Ähnlichkeiten sind natürlich rein zufällig und nicht gewollt oder gesteuert. Ein Schelm, der Böses dabei denkt :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 18.2.2018 um 09:29 schrieb htc1977:

Verdammt nochmal, nun habe ich vor lachen meinen Kaffee verschüttet ...

Könntest Du solche Ironie das nächste Mal bitte vorher kennzeichnen, damit mir so etwas nicht noch einmal passiert, vielen Dank ;)

Weiß immer noch nicht was daran so witzig sein soll, aber auch egal. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Eisenhans:

Weiß immer noch nicht was daran so witzig sein soll, aber auch egal. 

Denk einfach mal über folgenden Satz nach:
"bears make money, bulls make money, pigs get slaughtered" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb htc1977:

Soso, eine Demonstration von Stärke ... ahja. Gibt es dafür auch einen Grund?

Das Durchbrechen derartiger Widerstandszonen ist für mich ein Zeichen von Stärke... Oder siehst du darin eine Schwäche?

Ein Schwäche war dann das Durchfallen durch diese Linie ohne Halt, kurze Zeit später.

Hier hat sich meine Prognose eben nicht bewahrheitet und die Situation musste neu betrachtet werden.

vor 15 Stunden schrieb htc1977:

Ein positives Umfeld mit massiven Zukäufen." Meinst Du damit die ganzen armen "Schweine", die dann wieder meinen BTCs kaufen zu müssen, weil der Kurs ja nur eine Richtung kennt und die dann anschließend in einem großen Blutbad unterhalb der 7k geschlachtet werden, oder wer kauft massiv zu?

Nein, ich meine damit nicht nur die "armen Schlachtschweine", sondern meine damit auch erfahrene Investoren, welche nun mal eben beim Bruch eines übergeordneten Abwärtstrends einsteigen... 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb mike_grh:

Nein, ich meine damit nicht nur die "armen Schlachtschweine", sondern meine damit auch erfahrene Investoren, welche nun mal eben beim Bruch eines übergeordneten Abwärtstrends einsteigen... 

Ganz ehrlich, wenn große Investoren über 12k einsteigen sollten, dann nur aus dem Grund um einen Bullenmarkt zu signalisieren, damit das Fußvolk einsteigt, weil BTC wieder nach oben zeigt -> Schweine -> anschließende Schlachtung.

Große Investoren sind entweder schon wieder bei 6-7k eingestiegen oder warten auf den nächsten Zug deutlich unterhalb der 10k, aber die steigen bestimmt nicht bei über 12k ein, außer für oben beschriebenes Schlachtfest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde sich ja ca. damit decken....nicht vom IOTA Titelbild beirren lassen, der Inhalt vom Video ist auch eine "allgemeine" Einschätzung.
Ich find's als non-trader ganz interessant...und sorry, dass ich mich als "junger Hase" hier reintrau ;)...aber fand das Video grad passend zum vorhergehenden Eintrag von @Eisenhans

greetZ


 

 

bearbeitet von Pueblo25

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus fundamentaler Sicht würde ich beim Long auf lange Zeit von IOTA eher Abstand halten, denn:

  • Kein Proof of Work-Konzept
  • premined
  • zu viele Coins im Umlauf (2,779 Milliarden)

Kurzzeittrading, kein Problem, aber auf lange Sicht würde ich vorsichtig sein und nicht zu viel Kapital darin binden.

___
Just my 2 sats

  • Thanks 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich fühlt es sich gerade wieder gut an. Der kleine Dip, den wir haben, markiert vermutlich gute Einstiegskurse. Ich rechne ab jetzt mit einem größeren Anstieg für den der Dip lediglich den Auftakt bildet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb enderlin5:

Das muss ja ein gewaltiger Anstieg werden. Bei dem Anlauf! Unglaublich! :o

Ja klar, das war die Meinung Vieler hier auch beim letzten Rutsch als die Chinesen Neujahr feierten.

UND dann kackte es wieder ab. Die Frage ist doch ob BTC jemals wieder die Puste haben wird einen 18K Anstieg wie damals.

 

Viel Glück!

bearbeitet von Simunonuno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Simunonuno:

Die Frage ist doch ob BTC jemals wieder die Puste haben wird einen 18K Anstieg wie damals

Sehr vielen reicht schon, wenn er die Volatilität beibehält und sich weiter quasi vorbildlich an die Charttechnik hält :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb mike_grh:

Sehr vielen reicht schon, wenn er die Volatilität beibehält und sich weiter quasi vorbildlich an die Charttechnik hält :P

Natürlich, aber wenn der Kurs innerhalb von 2 Monaten um mehr als 50% variiert verlieren sehr Viele sehr schnell die Nerven!

Dann gehts nur um pure Zockerei.

Für mich bedarf es bei den Coins im Allgemeinen längst keiner Analyse mehr, wozu auch? Sobald etwas mehr verkauft wird fällt alles runter?

bearbeitet von Simunonuno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb iamdavidpeter:

 RIPPLE ( XRP ) plunged again today as all other cryptocurrencies are in the red. Looking at the  latest  developments and increasing interest towards the  XRP , by the end of 2018, the Ripple price prediction is expected to cross the $ 7 barrier at least. Ripple vs bitcoin price prediction march 2018 says that ripple would have a big boom in coming days.

der link ist genial: 

jede Zeile widerspricht sich selbst oder den anderen in irgendeiner weiße. muss man auch mal hinbekommen. 

You have some doubts? 

What is the Ripple price today? 
The Bitcoin price is 0.825USD today. 

Will Ripple price grow / rise / go up? 
Yes. The Bitcoin price can go up from 0.825 to 0.230 USD in next quarter. 

Is it profitable to invest in Ripple? 
Yes. The long-term earning potential is +427.7% in one year.. 

Will Ripple price fall / drop? 
No (see above). 

What will Ripple worth in five years (2022)? 
The Ripple (XRP) future price will be 74062.5 USD. 

Will Ripple crash? 
According to our analysis, this will not happen. 

Will Ripple hit 10 000 USD in a year? 
Yes, within a year ( see above). 
 
Still have any doubts?
Not at all.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lach, da scheint aber einiges durcheinander gekommen zu sein... Obwohl ich als XRP-Besitzer gerne mal ein Anstieg, gerne auch auf die genannten Werte, mal (wider) sehen möchte...

bearbeitet von Black-Angel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in 4 Jahren hat Ripple 74k? also bei 100.000.000.000 XRP gesamt wären dann 7.4trillionen Dollar in XRP drinne, alles klar :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.3.2018 um 19:54 schrieb Black-Angel:

Lach, da scheint aber einiges durcheinander gekommen zu sein... Obwohl ich als XRP-Besitzer gerne mal ein Anstieg, gerne auch auf die genannten Werte, mal (wider) sehen möchte...

Da kann ich mich nur anschließen. :D 

Aber bei den og. Aussagen („Fakten“) ist wohl einiges durcheinander gekommen. :)

~ 74k pro XRP? Wie kommt man zu solchen Aussagen/Annahmen? Auf welcher Grundlage berechnet jemand einen solchen Nonsens? :D

Aktuell geht alles in eine Richtung und alle Werte folgen dem BTC-Leitbild. 

Spannend ist anders. 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.3.2018 um 09:15 schrieb mike_grh:

Sehr vielen reicht schon, wenn er die Volatilität beibehält und sich weiter quasi vorbildlich an die Charttechnik hält 

Ja, und genau da liegt der Pfeffer begraben. Man muss der Herde nur oft genug erzählen, dass der Chart den bunten Linien unterworfen ist und schon läuft sie innerhalb dieser eigentlich nicht vorhandenen Grenzen anstatt sich vom Diktat der Schlächter zu befreien.

Charttechnik ist nichts anderes als selbsterfüllende Prophezeiung und die Mehrheit der Menschen ergebene Lämmer. Määääää

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.3.2018 um 22:55 schrieb N3VS84:

Aktuell geht alles in eine Richtung und alle Werte folgen dem BTC-Leitbild. 

Spannend ist anders. 

Das stimmt schon, denke ich, aber unspannend finde ich es dennoch nicht, die Entwicklung ist ja noch lange nicht vorbei und ich glaube, wenn man in größeren Zeiträumen denkt, wird es schon auch wieder spannender werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum kaufen von bitcoins ist es jetzt eine gute Gelegenheit,wenn man nicht kurzfristig denkt.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 4 Stunden schrieb walberg:

Zum kaufen von bitcoins ist es jetzt eine gute Gelegenheit,wenn man nicht kurzfristig denkt.

Sehe ich ähnlich, werde nächste Woche mein ersten Teilkauf machen erstmal 10%,  eigentlich überall Traumkurse, nur ich denk da geht noch was und warum nicht die Panik für sich ausnutzen. Arm dran ist der, der jetzt noch verkauft aber Lehrgeld muss jeder mal zahlen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RSI im Tageschart bei 30 (ist schon lange Zeit nicht mehr so günstig gewesen) und es müsste bei 6330 USD eine Unterstützung geben (Bitfinex).

Bounce? :ph34r:

bearbeitet von BTC-Hunter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.3.2018 um 18:01 schrieb nadannmalprost:

Charttechnik ist nichts anderes als selbsterfüllende Prophezeiung und die Mehrheit der Menschen ergebene Lämmer. Määääää

Solange sich damit immer und immer wieder Geld verdienen lässt, sind mir selbsterfüllende Prophezeiungen nur recht. :)

Schau dir gerne mal im Chart-Thread mein Chartbild an. Das ist seit Wochen unverändert und immer noch ziemlich on-point! 

Easy game... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.