Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hat einer Erfahrung mit der App "etoro". Mir ist die App in letzter zeit aufgefallen, da sie ständig in der Werbung kommt. Kann man da Coins kaufen oder nur CFD's und wie hoch sind die Gebühren? Was sind eure Erfahrungen dazu ? Im Internet findet man kaum etwas zu der App bzw. nichts gescheites.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Baracuda:

Im Internet findet man kaum etwas zu der App bzw. nichts gescheites.

dann Finger weg.

(sind eh nur Zertifikate)

  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne von denen nur die billige Werbung bei youtube. Hat mich schon abgewchreckt.;)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

etoro, avatrade und 500plus sind online trader, wo man CFDs auf diverse Dingen auf diverse Dinge kaufen (Weizen, Rohstoffe, Aktien, Indizes und auch auf ein paar Coins etc ) kann.

Man kann dort keine Coins kaufen.

Rainer 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EToro ist benutzfreundlich, hat aber dafür etwas höhere Gebühren (Spreads), vor allem am Wochenende. Man kann Aktien (CFD) handeln. Man kann auch Coins kaufen. Diese werden allerdings in einem Wallet bei eToro gelagert. Eine Übertragung auf eine eigene Wallet soll noch kommen.

bearbeitet von Kaffeeschlunz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte informiert Euch was ein "cfd" ist. Zitat aus Wikipedia:

"Ein Differenzkontrakt (englisch contract for difference, kurz CFD) ist eine Form eines Total Return Swaps. Hierbei vereinbaren zwei Parteien den Austausch von Wertentwicklung und Erträgen eines Basiswerts gegen Zinszahlungen während der Laufzeit.[1] Er reflektiert damit die (meist stark gehebelte) Kursentwicklung des zu Grunde liegenden Basiswertes."

Wer Schwierigkeiten hat, diesen Satz zu verstehen, sollte es tunlichts bleiben lassen, mit "cfds auf irgendwas" zu traden.

Rainer 

bearbeitet von Aktienspekulaant
tippfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, habe bei etoro etwas angelegt.

Prinzipiell ist es wohl so, dass Du keine "echten" Kryptos kaufst, sondern nur Zertifikate, die den Wert der einzelnen Token aktuell nachbilden. Es sind CFD, aber ohne Hebel, bzw. mit Hebel 1:1 (gilt nur für die Kryptowerte, andere Anlagen wie Aktien sind bei etoro mit Hebel möglich).

Der Nachteil der Anlage von Kryptos bei etoro sind, dass  kein Teilverkauf möglich ist, sondern die Position muss komplett geschlossen werden. Man kann keine Übertragung auf andere wallets oder Exchanges vornehmen und ist auch nicht bei evtl. airdrops oder hardforks beteiligt eben wegen dieser speziellen Anlageform.

Wie sicher die Anlage bei etoro ist, würde mich auch interessieren, wer hat noch Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

etoro, 500plus, avatrade und andere bieten CFDs auf irgendwas an. Sie bieten auch Cfds auf Kryptos an. Du kaufts dort keinerlei Coins an sich, sondern nur diese Cfds. egal ob jetzt mit Hebel oder ohne Hebel.

Was heisst "Sicher". Pleite machen die Jungs die nächsten  12 Monate wahrscheinlich nicht, von daher ist das schon "sicher". Allerdings mußt Du auch immer einen Käufer finden. Das ist ein sehr enger Kundenkreis. Du kaufts und verkaufts nur im Kundenkreis von etoro. Und wenn keiner der anderen Trader bei etoro deine Cfds kaufen will, dann hast Du Pech gehabt (oder erzielst einen geringeren Erlös)

 

Rainer 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch was. Hab noch was vergessen. Wenn einer dieser Plattformen morgen z. B. BTC vom Listing nimmt, dann hast Du auch Pech gehabt. Ist mir bei avatrade passiert, Die hatten großmundig angekündigt EOS aufzunehmen. War auch ein paar Tage aktiv zu sehen. 3 Wochen später wollte ich dort kaufen. Dann war EOS schon wieder vom Listing verschwunden. Anscheinend hatten sich genügend trader innerhalb von avatrade gefunden, die da auf EOS zocken wollten. Von daher Vorsicht bei avatrade, 500plus und Konsorten

 

Rainer 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.