Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

vorab, ich bin neu in dem CoinForum und hoffe das dies der richtige Thread ist.

Meine Frage an euch, wie sieht es mit der Versteuerung aus wenn man bei + - 0 rauskommt?

Zu meiner Situation :

ich habe über einen Zeitraum von 4 Monaten ( November - Februar ) ca. 8 Überweisungen an Coinbase getätigt, von dort aus zu Binance ( dort wurden diverse Coins gekauft ).
Der Gesamtbetrag in € summiert sich letzten Endes auf c.a 2400€.
Ich bin nun in einem minimalen plus ( zweistellig ).
Aufgrund von diversen Problemen bin ich gezwungen meine Investitionen ab zu heben.

Kann es nun Probleme mit dem Finanzamt geben, wenn ich den Betrag von 2400€ mit einem Schlag meinem Bankkonto gut schreibe?

schon einmal im voraus, vielen Dank für eure Mühe & Antworten. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Korolyk,

soweit ich das im Kopf habe gibt es in Deutschland eine Gewinngrenze von €600.- bis dorthin sind realisierte Gewinne steuerfrei.

Es gibt aber einige Threads hier im Forum wo du auch noch mal genauer nachlesen kannst.

Unterforum:

https://coinforum.de/forum/33-recht-und-steuern/?sortby=posts&sortdirection=desc

 

BG

G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb red_g:

Hallo @Korolyk,

soweit ich das im Kopf habe gibt es in Deutschland eine Gewinngrenze von €600.- bis dorthin sind realisierte Gewinne steuerfrei.

Es gibt aber einige Threads hier im Forum wo du auch noch mal genauer nachlesen kannst.

Unterforum:

https://coinforum.de/forum/33-recht-und-steuern/?sortby=posts&sortdirection=desc

 

BG

G.

Danke für die schnelle Auskunft,

die 600€ Freigrenze war mir bekannt, ich mache mir eher Sorgen um den schlagartigen 2400€ Betrag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 2 Minuten schrieb Korolyk:

Danke für die schnelle Auskunft,

die 600€ Freigrenze war mir bekannt, ich mache mir eher Sorgen um den schlagartigen 2400€ Betrag.

Wenn du auf Basis deiner Kontoauszüge und deiner Trades auf deiner Exchange nachweisen, kannst wie es zu dem Betrag gekommen ist du unter €600 Gewinn liegst, gibts du das alles am besten bei deiner Steuererklärung für 2018, also nächstes Jahr an und sie Sache hat sich erledigt.

 

BG

G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb red_g:

 

Wenn du auf Basis deiner Kontoauszüge und deiner Trades auf deiner Exchange nachweisen, kannst wie es zu dem Betrag gekommen ist du unter €600 Gewinn liegst, gibts du das alles am besten bei deiner Steuererklärung für 2018, also nächstes Jahr an und sie Sache hat sich erledigt.

 

BG

G.

Da du nichts zu versteuern hast (bis 600 Euro Jahresgewinn), musst du auch nichts angeben. Auchnicht in de Steuererklärung. Du dürftest also auch 3.000 Euro überweisen, wenn sie aus deinem investierten Kapital inkl. max. 600 Euro Gewinn bestehen.

Du musst aber eine Dokumentation der Trades aufbewahren.. und auf Verlangen nachweisen können, wie die Summen zustande kamen. Sollte in deinem Fall kein Problem sein, trotzdem empfehle ich: Cointracking.info

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Korolyk:

ich mache mir eher Sorgen um den schlagartigen 2400€ Betrag.

Das haengt von Deiner Hausbank ab - es gab Faelle da erhielten Kunden fristlose Kontokuendigungen.

Da guckste dann schon doof.

Ich habe extra fuer den Krypto-Kram ein Fidorkonto eingerichtet und da laeuft ausschliesslich der Krypto-Kram drueber und nix anderes. Aussage der Fidor-Bank war mal, dass die Hoehe der Buchungen keine Rolle spielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.