Jump to content

Empfohlene Beiträge

Nach längerer Suche bin ich endlich mal wieder auf einen interessanten ICO eines Projekts gestoßen, welches meiner Meinung nach viel Potential hat und von einem erfahrenen Team betrieben wird.

Bei Viola.AI handelt es sich um ein Projekt, das den Dating- und Beziehungsmarkt in Angriff nimmt. Mithilfe von künstlicher Intelligenz wollen sie die Viola.AI App zu einem lebenslangen Begleiter machen, der den Benutzer sowohl als Single sowie in der Beziehung unterstützt. Zum Beispiel werden dem Benutzer Matches vorgeschlagen, wenn er auf Partnersuche ist. In der Beziehung werden ihm auf Wunsch Beziehungstipps gegeben, Ideen für Geschenke und gemeinsame Unternehmungen vorgeschlagen etc.

Mithilfe der Blockchain Technologie soll ein dezentraler Marktplatz erschaffen werden. Dort können Händler Waren und Dienstleistungen anbieten, welche mit VIOLA Token bezahlt werden. Dort sollen auch Smart Contracts zum Einsatz kommen, um die Zahlungen erst bei erbrachter Leistung auszuführen. Auf dem Marktplatz sollen Payment-Channels verwendet werden, um geringe Transaktionskosten zu gewährleisten.

Hinter Viola.AI steht die Actually Lunch Group mit Sitz in Singapur, einem Team von mehr als 110 Mitarbeitern und 13 Jahren Erfahrung. Das Team betreibt bereits mehrere Apps, Dienste und Plattformen mit über 1,4 Mio. Nutzern, die nach und nach durch Viola.AI ersetzt werden sollen.

 

  • Hier noch einmal die Gründe, die für ein Investment sprechen, zusammengefasst:
  • ·         Sehr engagiertes und erfahrenes Team mit einem ambitionierten Ziel
  • ·         Nahezu unbegrenzter Markt
  • ·         Detailliertes 44-seitiges Whitepaper
  • ·         Bereits existierende und profitable Produkte mit einem Team von über 110 Mitarbeitern
  • ·         Maximal $12,5 Mio. werden eingesammelt
  • ·         Erfahrener Beraterstab
  • ·         Sinnvolle Token Verwendung

Die genannten Punkte machen Viola.AI meiner Meinung nach definitiv ein Investment wert. Viola.AI vereint sinnvoll die digitalen Trends wie Blockchain und künstliche Intelligenz, um den Dating und Beziehungsmarkt zu revolutionieren. Der Pre-Sale mit 50% Bonus ist leider schon vorbei und das Cap für den Pre-Sale wurde vorzeitig erreicht. Zum Zeitpunkt des Token-Sales soll ein VIOLA Token 0,2$ kosten. Wenn man direkt zum ICO Start einsteigt, kann man den Preis durch Boni (30% extra Token) noch weiter reduzieren.

Wenn der Token auf den Exchanges gelistet wird, soll laut Whitepaper ein Preis von $1-$5 erzielt werden. Wenn Viola.AI die ersten Fortschritte aufweist, sehe ich den Coin locker in den TOP 100 mit viel Potential nach oben.

Um direkt zu Beginn des ICOs investieren zu können, müsst Ihr eure Email in die Whitelist eintragen.

Wenn ihr euch über folgenden Link registriert, gibt es 5% extra Tokens.

https://viola.ai/?r=3aaf4b4f7015

 

Nachtrag: Wer sich bis zum 14. Februar „whitelistet“ bekommt anscheinend nochmal 10% extra. „Complete your KYC by 14 Feb 2018 and get additional 10% of your individual cap!“

bearbeitet von simplyinvest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb simplyinvest:

.Zum Beispiel werden dem Benutzer Matches vorgeschlagen, wenn er auf Partnersuche ist. In der Beziehung werden ihm auf Wunsch Beziehungstipps gegeben, Ideen für Geschenke und gemeinsame Unternehmungen vorgeschlagen etc.

Gibt er mir auch Tipps wann ich scheißen gehen kann oder wann ich Hunger habe? xD

Und schon wieder was mit Künstlicher Intelligenz und dezentraler Marktplatz und Smart Contract, sind doch mittlerweile alle beliebig austauschbar..

 

 

  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joar. Und halt wieder ein Reflink dazu. Tipps zum Stuhlgang wären aber nicht das verkehrteste, könnte man vielleicht mal vorschlagen.

Und was ist mit Haustieren, wir brauchen Haustiere!

Aber um hier auch was sinnvolles beizutragen: https://icobench.com/ico/viola-ai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@simplyinvest vielen Dank erst einmal für deine ausführliche Vorstellung. Hört sich im ersten Eindruck nach einer guten Idee mit motiviertem Team an, ist aber leider nichts für mein Portfolio, kenne mich in dem Bereich weniger aus. Vielleicht gibt es andere, deren Richtung es eher ist.

Was ich aber als permanente Unart in diesem Forum finde, ist die pauschale Verurteilung von Reflinks. Wenn der Beitrag sachlich geschrieben ist, ohne negatives zu unterschlagen, finde ich das posten von Reflinks als absolut in Ordnung. Wir als kleine Fische müssen ja auch sehen, wo wir bleiben und wenn sich dann alle Leute über den Reflink anmelden, die sich eh dort anmelden würden, bricht sich keiner einen Zacken aus der Krone.

Mal findet der eine ein gutes Projekt, mal der andere. Der, der es findet sollte auch in Form eines kleinen Bonus profitieren. Warum soll man für das Raussuchen von guten Projekten keinen Bonus erhalten? So lange mich das Anmelden über einen Reflink nichts kostet, würde ich das immer vorziehen. Denn auch wir sind mal in der Position, in der wir uns freuen würden, wenn sich andere über den Reflink anmelden.

Vorraussetzung ist, dass der Artikel nicht reißerisch geschrieben ist, um Reflink-Provisionen zu kassieren. Alle Fakten zum Projekt müssen auf den Tisch, auch die negativen. Zudem ersetzt ein Post hier im Forum die eigene Recherche nicht :)

Daher würde ich mich freuen, wenn es hier weniger Gegenwind gegen Reflinks gibt :)

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Cashi:

 

Was ich aber als permanente Unart in diesem Forum finde, ist die pauschale Verurteilung von Reflinks. Wenn der Beitrag sachlich geschrieben ist, ohne negatives zu unterschlagen, finde ich das posten von Reflinks als absolut in Ordnung. Wir als kleine Fische müssen ja auch sehen, wo wir bleiben und wenn sich dann alle Leute über den Reflink anmelden, die sich eh dort anmelden würden, bricht sich keiner einen Zacken aus der Krone.

Mal findet der eine ein gutes Projekt, mal der andere. Der, der es findet sollte auch in Form eines kleinen Bonus profitieren. Warum soll man für das Raussuchen von guten Projekten keinen Bonus erhalten? So lange mich das Anmelden über einen Reflink nichts kostet, würde ich das immer vorziehen. Denn auch wir sind mal in der Position, in der wir uns freuen würden, wenn sich andere über den Reflink anmelden.

Vorraussetzung ist, dass der Artikel nicht reißerisch geschrieben ist, um Reflink-Provisionen zu kassieren. Alle Fakten zum Projekt müssen auf den Tisch, auch die negativen. Zudem ersetzt ein Post hier im Forum die eigene Recherche nicht :)

Daher würde ich mich freuen, wenn es hier weniger Gegenwind gegen Reflinks gibt :)

Da bin ich grundsätzlich ganz bei dir. Was mich persönlich aber stört ist, dass man Usern, die vielleicht nicht ganz firm in diesem Bereich sind, gar keine andere Wahl lässt. Und so oder so sollte der Reflink als solcher gekennzeichnet sein, ohne nur damit zu locken.

"Wenn ihr euch über folgenden Link registriert, gibt es 5% extra Tokens."

Ich finde das bei solchen Vorstellungen immer schwierig, da der TE von vornherein schonmal nicht unvoreingenommen ist - schließlich will er profitieren. Bezahlte Werbung sozusagen. Heißt nicht, dass der ICO schlecht ist, aber da gehen bei dem einen oder anderen sicherlich erstmal die Klappen runter. 

Und wenn ich sehe, wieviele ActionCoin-Threads hier eröffnet werden, wo irgendwelche neu angemeldeten User nur schnell eine Lobeshymne hinklatschen, um ihren Reflink zu platzieren und Profit zu schlagen, könnte ich kotzen. Der TE ist eben auch noch frisch hier im Forum.

Kurzfassung: wenn sich jemand Mühe gegeben und Arbeit gemacht hat, um hier ein Projekt vorzustellen und vielleicht sogar Meinungen von anderen Quellen zusammenträgt, bin ich der Letzte, der sich nicht mit Freuden über seinen - wohl gekennzeichneten - Reflink anmelden wird.

 

Weiter im Text für die, die sich über das Projekt informieren wollen:

https://icoholder.com/en/viola-ai-17106

https://www.wallstreet-online.de/_amp/nachricht/10140533-viola-ai-weltweit-erstes-dating-beziehungsprojekt-ki-blockchain-revolutioniert-liebesbranche

bearbeitet von Freence
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass es sich um einen Reflink handelt, wird hier wohl jedem klar sein. ;) Der Link ist ja nicht verschleiert o.ä. Ich kann den Beitrag leider nicht mehr bearbeiten, ein Mod kann den Reflink aber gerne als solchen gesondert markieren.

vor 7 Stunden schrieb Freence:

Ich finde das bei solchen Vorstellungen immer schwierig, da der TE von vornherein schonmal nicht unvoreingenommen ist - schließlich will er profitieren. Bezahlte Werbung sozusagen. Heißt nicht, dass der ICO schlecht ist, aber da gehen bei dem einen oder anderen sicherlich erstmal die Klappen runter. 

Dass ich Interesse daran habe, dass das Projekt erfolgreich wird, sollte m.M.n. auch klar sein. Das Informieren über ICOs ist für mich ja kein Selbstzweck. Ich bin bereits seit dem Pre Sale investiert und werde beim ICO auch nochmal nachlegen.

Jeden ICO sollte man stets kritisch betrachteten. Dazu gehört sich das Whitepaper durchlesen, sich ggf. auf anderen Plattformen informieren und Informationen in Communities austauschen. Ein ICO ist schließlich eine der risikoreichsten Anlagen überhaupt, da meist außer einem Whitepaper nicht viel exisitiert und man i.d.R. nur wenig Informationen über das Team hat. Bei diesem Projekt weiß man zumindest schonmal, dass das Team Erfahrung in dem Bereich hat und auch schon fertige Produkte exisitieren, sodass die Scam Gefahr sehr niedrig ist.

Bei Fragen zum Projekt empfehle ich die Telegram Gruppe. Dort fast immer einer vom Team online. https://t.me/ViolaAI

vor 19 Stunden schrieb smtongu2:

Und schon wieder was mit Künstlicher Intelligenz und dezentraler Marktplatz und Smart Contract, sind doch mittlerweile alle beliebig austauschbar..

K.I. ist nunmal ein Thema, dass die nächsten Jahrzehnte prägen wird. In nahezu allen Branchen wird dies Einzug finden. Jeder, der im IT Bereich arbeitet, wird das bereits gemerkt haben. B)

bearbeitet von simplyinvest
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Freence das stimmt natürlich. Ich bin auch kein Freund davon, wenn jemand irgend ein Projekt schönredet, das wirklich schlecht ist, nur um seinen Reflink zu verteilen. Und wie du gesagt hast, fallen besonders unerfahrene Nutzer darauf herein. Daher stimmt es auch, den Reflink als solchen erkenntlich zu lassen. 

Ansonsten stimme ich dir auch zu, dass ordentlich recherchierte Artikel (in beide Richtungen) gerne einen erkenntlichen Reflink haben dürfen. Vorraussetzung ist eben, dass hier das Projekt nicht schöngeredet wird. Artikel, die nur wenige einseitig recherchierte Sätze über das Projekt enthalten und nur das Ziel haben, den eigenen Link unterzubringen, sind natürlich nicht gut (zumeist ist das Projekt dann aber auch wirklich schlecht). 

Die Reputation eines Nutzers im Forum, ist auch ein Kriterium, wobei jeder einmal seinen ersten Kommentar geschrieben hat ;) 

 

@simplyinvest ich finde die Projektvorstellung ist gut, genau so, wie sie sein sollte: sachlich ausgewogen und informativ. Hätte ich auch so gemacht ;) 

Und auch ich lese mich erstmal, wenn ich denn wo investiere, in das Thema ein. Also als erste Informationsquelle den Artikel im coinforum und dann vertieft auf das Projekt (Team, Idee, Whitepaper) 

Am ‎14‎.‎02‎.‎2018 um 17:24 schrieb simplyinvest:

Jeden ICO sollte man stets kritisch betrachteten. Dazu gehört sich das Whitepaper durchlesen, sich ggf. auf anderen Plattformen informieren und Informationen in Communities austauschen. Ein ICO ist schließlich eine der risikoreichsten Anlagen überhaupt, da meist außer einem Whitepaper nicht viel exisitiert und man i.d.R. nur wenig Informationen über das Team hat. Bei diesem Projekt weiß man zumindest schonmal, dass das Team Erfahrung in dem Bereich hat und auch schon fertige Produkte exisitieren, sodass die Scam Gefahr sehr niedrig ist.

So mache ich es auch immer ^_^

Zu viola: auf den bekannten ICO-Vergleichsseiten sind die Bewertungen auch sehr gut. Sieht nach Potenzial aus. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.