Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo leute,

ich habe vor zwei Wochen ein Expressverkauf über bitcoin.de (Fidor-API) gemacht. Die ETH's wurde abgebucht, und Emailbestätigung sofot bekommen. ABER kein Geld an mein Fidorkonto. Natürlich, sofort email an bitcoin.de und Fidor support schreiben, aber bis jetzt keine Erklärung oder Hilfe, nur "Problem wurde an Fidor rapportiert", und Fidor sagt, ich muss mit bitcoin.de support reden. Frage ist, was mache ich jetzt? Hat jemanden etwas ähnliches passiert? Ich habe (bis jetzt) ziemlich viel bei bitcoin.de gehandelt (1M EUR+ Umsatz), aber gerade jetzt bin ich ziemlich sauer. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo stronto,

ärgerlich, kommt scheinbar hin und wieder vor, dass ein Knoten beim Expresshandel entsteht. Bis jetzt hat sich das glaube ich meistens gelöst.

Evtl. kannst du ja auch @Christoph Bergmann eine PN schicken. Vielleicht kann er ja mal nach fragen.

Bei deinen genannten Umsätzen dürfte allen Beteiligten wohl daran gelegen sein das zu lösen.

BG

G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb stronto:

Hallo leute,

ich habe vor zwei Wochen ein Expressverkauf über bitcoin.de (Fidor-API) gemacht. Die ETH's wurde abgebucht, und Emailbestätigung sofot bekommen. ABER kein Geld an mein Fidorkonto. Natürlich, sofort email an bitcoin.de und Fidor support schreiben, aber bis jetzt keine Erklärung oder Hilfe, nur "Problem wurde an Fidor rapportiert", und Fidor sagt, ich muss mit bitcoin.de support reden. Frage ist, was mache ich jetzt? Hat jemanden etwas ähnliches passiert? Ich habe (bis jetzt) ziemlich viel bei bitcoin.de gehandelt (1M EUR+ Umsatz), aber gerade jetzt bin ich ziemlich sauer.

wie ist denn der nickname des anderen users?
Hast du die kommunikation des trades öffnen lassen? Da könnte man mal den andern User fragen, ob Geld bei ihm abgegangen ist oder ob es sonst bekannte Probleme gibt. (gab kürzlich ja einen User dessen Konto kurzfristig gesperrt wurde und es dadurch bei Zahluingen zu Problemen gab. Eine andere betroffende Person hatte das Geld aber kurz danach doch noch erhalten.)

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Drei Wochen später, immer noch NADA. Das ist natürlich sehr frustrierend. Wenn ich eine richtige Antwort bekommen hätte wäre es nicht so schlimm (vielleicht), aber bis jetzt gibt es nichts. Andere Vorschläge?? Amtsgericht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2/16/2018 um 02:55 schrieb stronto:

Danke für die Tips, ich werde alles versuchen :)

Was hast Du denn bisher alles versucht?

Wie hoch ist der Streitwert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
13 hours ago, Jokin said:

Was hast Du denn bisher alles versucht?

Wie hoch ist der Streitwert?

Hallo Jokin,

Ich habe ja gerade nur zwei möglichkeiten, bitcoin.de support and Fidor support. Bei expresshandel darf man nicht mit der counterpart reden. Ich habe ja sein Name aber keine kontaktmöglichkeit. Ich habe auch ein pm an Christoph Bergmann geschrieben, aber da ist auch nichts passiert. 

Der Streitwert ist 500 EUR. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb stronto:

Bei expresshandel darf man nicht mit der counterpart reden.

Wer sagt das?

Direkt im Trade schreibst Du den Support an, dass er die Kommunikationsmöglichkeit öffnet. Und dann bitte ihn nochmal die Buchung zu prüfen und Dir per eMail einen Screenshot zu senden damit Du was in der Hand hast um bei der Fidorbank erneut nachzuhaken.

Wenn der User recht neu ist, also wenig Bewertungen hat, sieht es schlecht aus - aber da hatte Serpens ja schon nach dem Namen gefragt, wenn Ihr da per PN schon recherchiert habt, ist ja gut ... allerdings sehe ich das nicht als einer der von Dir aufgelisteten Möglichkeiten, die Du genutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
4 minutes ago, Jokin said:

Wer sagt das?

Direkt im Trade schreibst Du den Support an, dass er die Kommunikationsmöglichkeit öffnet. Und dann bitte ihn nochmal die Buchung zu prüfen und Dir per eMail einen Screenshot zu senden damit Du was in der Hand hast um bei der Fidorbank erneut nachzuhaken.

Wenn der User recht neu ist, also wenig Bewertungen hat, sieht es schlecht aus - aber da hatte Serpens ja schon nach dem Namen gefragt, wenn Ihr da per PN schon recherchiert habt, ist ja gut ... allerdings sehe ich das nicht als einer der von Dir aufgelisteten Möglichkeiten, die Du genutzt.

Ok danke, ich habe an support geschrieben und für pn zu öffnen gefragt. Letztlich haftet fidor für die expresstransaktion. Das steht ganz deutlich in die AGBs.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.