Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ui, sehe gerade das ein PatrickIOTA auch bei uns ist, ind gerade jeden Beitrag downvotet, lol

Echt gestört die Leute,deristwohlangepisst das ich gestern mein IOTA bei 1,65 verkauft habe, nach einstieg bei 1,60. was aber wie wir sehen, die richtige Entscheidung war. Oh was wurde ich angemacht das ich keine Eier hätte etc. und verkehrt im Markt bin etc.

Na man sieht ja, das ich beim BTC bereit bin etwas länger zu pokern. Aber wenn der Verlust zu groß wird, finde ich es besser den Verlust zu realisieren, als ewig zuzusehen wie der Verlust immer mehr wird und sich denn mit hodl Propaganda schön reden muß. Gehe gleich auch mal in IOTA und verteilen downvotes lol. K.Kindergarten typen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb hank02:

Ui, sehe gerade das ein PatrickIOTA auch bei uns ist, ind gerade jeden Beitrag downvotet, lol

Echt gestört die Leute,deristwohlangepisst das ich gestern mein IOTA bei 1,65 verkauft habe, nach einstieg bei 1,60. was aber wie wir sehen, die richtige Entscheidung war. Oh was wurde ich angemacht das ich keine Eier hätte etc. und verkehrt im Markt bin etc.

Na man sieht ja, das ich beim BTC bereit bin etwas länger zu pokern. Aber wenn der Verlust zu groß wird, finde ich es besser den Verlust zu realisieren, als ewig zuzusehen wie der Verlust immer mehr wird und sich denn mit hodl Propaganda schön reden muß. Gehe gleich auch mal in IOTA und verteilen downvotes lol. K.Kindergarten typen

Halt die Klappe hank, musst nicht jeden Downvote kommentieren, nimms hin, es ist eben so. Thema durch.

Den Verlust jetzt zu realisieren macht keinen Sinn. Du weisst jetzt schon das es auch wieder über 8300 hochgeht, wozu also vorher rausgehen und den Verlust realisieren. Bringt Nullkommagarnix. Ausser eben Verlust. Und viel tiefer wieder einsteigen nutzt dir auch nix weil er warscheinlich in den nächsten Stunden nicht so tief runterdippt das sich das lohnt.

Bleib drin und basta. Da musste nun auch mal durch damit du die Erfahrung auch mal hast das man eben auch mal stillhalten muss. Ohne diese Erfahrungen wirst du nie deine Nervosität verlieren und deswegen auch mehr falschmachen als wenn du das jetzt auch mal durchstehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, sage ich mir auch gerade, bleibe auch noch drinn und zittere. Sollte es 7.900 werden, gehe ich von nem größeren Abverkauf aus und gehe raus mitbegrenztenm Verlust. Aber momentan denke ich das viele eventuell jetzt die 8.000,- als guten einstieg sehen. Ich warte noch.

Ok ja, ich laß mich nicht provozieren, habe auch mit nen downvote k.eine Schwierigkeiten, aber wenn jeder Beitrag gedient wird darf sich derjenige nicht wundern wenn man stinkig auf ihn wird, nur weil ich gestern gegen die IOTA Religion verstoßen habe und k.ein Jünger wurde, lol so albern :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb hank02:

Jo, sage ich mir auch gerade, bleibe auch noch drinn und zittere. Sollte es 7.900 werden, gehe ich von nem größeren Abverkauf aus und gehe raus mitbegrenztenm Verlust. Aber momentan denke ich das viele eventuell jetzt die 8.000,- als guten einstieg sehen. Ich warte noch.

Ok ja, ich laß mich nicht provozieren, habe auch mit nen downvote k.eine Schwierigkeiten, aber wenn jeder Beitrag gedient wird darf sich derjenige nicht wundern wenn man stinkig auf ihn wird, nur weil ich gestern gegen die IOTA Religion verstoßen habe und k.ein Jünger wurde, lol so albern :-)

Versuch doch still zu halten, nur wegen einem dipp von 300 $ Verlust zu realisieren bringt doch nix. 

Ich holde auch noch durch weil ich Ende Februar bei 11.5k den Austieg verpasst hatte. 

War ne harte Zeit :lol: 

Der BTC muss nur noch etwas steigen dann bin ich wieder im Positiven 

und denke nicht das es jetzt noch weiter runter gehen wird 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hank02 Wieso bei 7900 raus?? Ist doch totaler Blödsinn. Du gehst dann raus und ne halbe Stunde später wenn du es nicht merkst geht BTC wieder hoch. Das bringt nix. Selbst wenn BTC nochmal auf 6000 runtergeht, ist doch völlig egal solange man diesen Verlust nicht realisiert. Der Kurs geht auch mal wieder hoch.

In der Zeit wo man darauf wartet kann man sich mit anderen Coins beschäftigen. Denn die gehen dann ja meist auch mit runter, also hat man da dann vielleicht auch nette Einkaufskurse. Ich seh immer das positive an der Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich realisieren ja auch noch keinen Verlust :-). Danke Jungs. Jedoch battlecore wenn nan jetzt wüßte das es auf 6k geht (was ich derzeit noch nicht glaube), denn jedoch fände ich es klüger mit kleinem Verlust rauszugehen und weiter unten wieder günstiger einzukaufen. Ganz verkehrt ist die Strategie ja auch nicht? Nur da man nicht weiß wann derkurs dreht ist es manchmal auch besser die Füße und die zwittrigen Hände still zu halten, da habt ihr recht

  • Like 2
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb hank02:

Guten Morgen, hast du eine aktuelle Prognose, Einschätzung?

Short, wenn der Kanal verlassen wird. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb freemount:

Short, wenn der Kanal verlassen wird. :P

Danke, also wenn ich deinen gelisteten chart richtig lese, denn ist der Kanal unter 8.100,- bereits verlassen, richtig?

Also haben wir den Kanal bereits verlassen, ja?

  • Confused 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb hank02:

Danke, also wenn ich deinen gelisteten chart richtig lese, denn ist der Kanal unter 8.100,- bereits verlassen, richtig?

Also haben wir den Kanal bereits verlassen, ja?

:rolleyes:

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb jingel:

:rolleyes:

was gibts denn da zu lachen? :-). Gut,korrigiere mich, der Kanal von freemounts chart wird erst ab ca. 8.000,- verlassen und wir sind somit noch drinn, richtig?

  • Confused 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb hank02:

was gibts denn da zu lachen? :-). Gut,korrigiere mich, der Kanal von freemounts chart wird erst ab ca. 8.000,- verlassen und wir sind somit noch drinn, richtig?

Wo siehst du dort einen lachenden Smilie? :D 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter Falter, der CTR centra hütchenspieler coin wird wieder gepumpt, 83 %. wahnsinn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, hank02 said:

Alter Falter, der CTR centra hütchenspieler coin wird wieder gepumpt, 83 %. wahnsinn

Wo siehst du das? Der wird nichtmal mehr auf coinmarket gelistet??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb kolibri33:

Wo siehst du das? Der wird nichtmal mehr auf coinmarket gelistet??

ist nicht mal mehr auf coinmarketcap drin? Denn frage ich mich wo man den überhaupt noch handeln könnte? Ich habe den rein interessehalber zur Beobachtung in der delta app gespeichert

bearbeitet von hank02
  • Confused 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

koiram, ich denk.e seit heute Nacht geschieht genau das was du vorhin beschrieben hattest mit den Walen (wollte jetzt nicht noch mal den langen Text zitieren). Der kurs ist in der Nacht von 8.300,- auf 7.990,- runter, und jetzt wird haargenau ganz extrem knapp über dieser kanallinie im aufwärtskanal gehalten.

Frage mich nur was der Wal vorhat, will er weiter Hoffnung erzeugen das noch mehr einsteigen und er es denn runterkrachen läßt..

Oder wartet er noch etwas und löst irgendwann noch mal, wie Donnerstag, einen startschuß aus und läßt es wieder 1.000,- hochschießen um noch mehr Fomo Käufer anzuziehen und es denn runterkrachen zu lassen.

Sind so meine Überlegungen gerade, und bin ja auch noch all inn in Bitcoin momentan

:-) man muß im kryptomarkt wohl weniger Marktpsychologie studieren, sondern Walpsychologie *Ironie off*

bearbeitet von hank02
  • Like 1
  • Down 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hättest auf Mich gehört, und gestern bei 8,3 verkauft. Dann hättest du jetzt günstig nachkaufen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb hulk280:

Hättest auf Mich gehört, und gestern bei 8,3 verkauft. Dann hättest du jetzt günstig nachkaufen können.

Hätte ich gestern verkauft, würde ich jetzt aber auch nicht unbedingt einsteigen sondern eher drauf spekulieren das es noch weiter runter geht.

Jetzt ist es so wie es ist, mit 200,- kursdifferenz kann ich noch leben, und bleibe deswegen noch drinnen aber passe auf das ich bei einem Abverkauf sofort rausgehe.  Ja, man müßte Walpsychologe sein, denn wäre es leichter. Hast du dich denn heute wieder eingekauft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb hank02:

koiram, ich denk.e seit heute Nacht geschieht genau das was du vorhin beschrieben hattest mit den Walen (wollte jetzt nicht noch mal den langen Text zitieren). Der kurs ist in der Nacht von 8.300,- auf 7.990,- runter, und jetzt wird haargenau ganz extrem knapp über dieser kanallinie im aufwärtskanal gehalten.

Frage mich nur was der Wal vorhat, will er weiter Hoffnung erzeugen das noch mehr einsteigen und er es denn runterkrachen läßt..

Oder wartet er noch etwas und löst irgendwann noch mal, wie Donnerstag, einen startschuß aus und läßt es wieder 1.000,- hochschießen um noch mehr Fomo Käufer anzuziehen und es denn runterkrachen zu lassen.

Sind so meine Überlegungen gerade, und bin ja auch noch all inn in Bitcoin momentan

:-) man muß im kryptomarkt wohl weniger Marktpsychologie studieren, sondern Walpsychologie *Ironie off*

Faszinierend dass diese Walgeschichten immer noch geglaubt werden. Was frisst denn so ein Bitcoinwal? 

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Bauernsepp:

Faszinierend dass diese Walgeschichten immer noch geglaubt werden. Was frisst denn so ein Bitcoinwal? 

Die btc walls sind reine illusion. 

Sollte man aber wissen als trader

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja,

Gerade eben schrieb Bauernsepp:

Faszinierend dass diese Walgeschichten immer noch geglaubt werden. Was frisst denn so ein Bitcoinwal? 

Wenn es keine Wale gibt, wie erklärst du dir denn dann diesen extremanstieg am donnerstag über 1000,- in einer Stunde und der ganze Markt wurde gepusht. Das ist doch keine normale kursentwicklung

  • Confused 1
  • Like 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb hulk280:

Die btc walls sind reine illusion. 

Sollte man aber wissen als trader

Er sprach nicht von diesen fake walls die man oft sieht. Es ging um Wale, um finanzstarke Wale die den kurs steuern können, und Bauernsepp hält das für ein Märchen

  • Confused 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Bauernsepp:

Faszinierend dass diese Walgeschichten immer noch geglaubt werden. Was frisst denn so ein Bitcoinwal? 

Daytrader :ph34r:

  • Haha 3
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.