Jump to content
Picco

Mining lohnt es sich überhaupt noch?

Empfohlene Beiträge

Mhhhh also jetzt einsteigen wäre verrückt, wegen neue Karten die kommen und neue Mining Hardware. Der Markt wird gerade extrem aufgemischt und wie Roland schon sagte könnte sein das Gpu Mining bald am Ende ist. 

Abwohl bei den Karten Preise im Moment von 200-230€ für gebrauchte Sapphire RX580 Nitro+ 8gb  sehr verlockend Ist 😍 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.4.2018 um 19:37 schrieb R0land:

Samsung produziert auch Asics für ethash und cryptonight

und einige coins gehen dagegen mittels fork bei um asics zu unterbinden (monero z.b.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.4.2018 um 04:08 schrieb Coinfan:

Wie viele Cryptos kann man derzeit profitabel minen ?

sorry das ich jetz etwas harsch antworte. Wer diese Frage sich stellt sollte sich wenig gedanken ums minen machen

 

Am 21.4.2018 um 04:08 schrieb Coinfan:

das Strom zu 2,8 Cent pro Kwh produziert

wäre mal interesannt zu wissen, für wieviel die das verkloppen

 

Am 21.4.2018 um 04:08 schrieb Coinfan:

ich habe aber auch gelesen dass in Island der Strompreis erhöht werden sol

darum will genesis ein eigenes wasserwerk (oder erdwärme, weis ich gerade nicht 100% genau)  bauen 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Luminic2k:

und einige coins gehen dagegen mittels fork bei um asics zu unterbinden (monero z.b.)

..und die ganzen gpu-Miner konzentrieren sich auf genau diese Cryptos.

-->Difficulty steigt 📈 -->Profit pro Miner fällt 📉  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.4.2018 um 11:44 schrieb Tryle:

Ich finde das Thema immer sehr interessant. Das mit Intel hab ich auch gelesen, ein Patent ist ja angemeldet. Glaub man hat doch Einblick in die Patentdatenbank, da alles immer öffentlich ist. Vielleicht kann man da was rauslesen :)

Aber wenn wie gesagt, Ethereum irgendwann Ende des Jahres auf Proof of stake umstellt und sollte das Konzept im großem Stil wirklich funktionieren....würden dann nicht andere Kryptos mit der Technik irgendwann nachziehen? Also wegen dem Stromverbrauch etc. China kappt ja auch schon Stromverträge und wenn die asiatischen Unternehmen nach Island etc ausweichen, geht das da auch nicht lange gut. Die beschweren sich ja jetzt schon xD

Was haltet ihr denn davon? Glaub jetzt als Neuling da einzusteigen, wäre bestimmt nicht mehr die richtige Zeit. Es sei denn, wie ihr beschrieben habt, als Hobby und wegen Spaß am aufbauen, basteln etc.

Noch was anderes: in Österreich gibt es ca 3000 private Wasserkraftwerke und mehr als die Hälfte steht still. Im Btctalk Forum haben einige recherchiert und rausgefunden, dass man tatsächlich als Privatminer an Verträge mit solchen Kraftwerken kommen kann und dann nur ca 6 cent/ kWh bezahlt. Das wäre mehr, als die Kraftwerkbesitzer vom Staat als Großhandelspreis bekommen würden. Hätte ich das Kapital, würde ich da vielleicht was aufziehen :) Diese Hydrominer aus Österreich haben ihre Anlagen auch direkt an einem solchem Kraftwerk stehen und zahlen ca 4,5 cent/kWh. Aber die vermieten leider keinen Platz, hab da mal angefragt.

Hat jemand schon ausprobiert diese Bitcoin2gen zu Minen (über Dragon Mining Pool)?? Im Ico vor 3 Wochen haben die Coins noch USD5 gekostet und jetzt stehen die bei USD40 oder so, die Leute minen da schon kräftig. 

es gib die pro-miners.at da gibts noch platz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×