Jump to content

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Das erste Multi-Blockchain Token System.

 

"Das Ziel von Pantos ist es einen Open-Source-Standard zu schaffen, um Blockchain-Projekten zu vernetzen und Token von einer Blockchain auf eine andere sehr leicht verschieben zu können."

 

Gerade von Bitpanda diese Email erhalten. Kennt das Jemand hier?

Soll in knapp 14 Tagen starten.

bearbeitet von Amsi
Threadtitel angepasst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Mail hat wohl jeder Kunde von bitpanda erhalten. Keine Ahnung ob der Coin was taugt. Auf alle Fälle wird er auf bitpanda gelistet werden und die Jungs von bitpanda werden schon etwas tun, dass er nicht in einem Jahr wertlos ist. Sie werden aktiv Kurspflege betreiben.

 

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier werde ich vermutlich noch investieren. Das wird dann aber auch das letzte ICO für mich dieses Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibt doch schon genügend andere Coins, die das selbe vorhaben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Luqius:

Hier werde ich vermutlich noch investieren. Das wird dann aber auch das letzte ICO für mich dieses Jahr.

Also, ich mach da auch aweng reinB)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Also ich mach da nix rein.
Aber sagt bescheid wer da alles was rein macht, wenns genug sind, sage ich euch ab wann ihr reinmachen könnt.

bearbeitet von c0in

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

finde ich äußerst interessant und wird wohl investiert:

> bitpanda ist bereits als trustful ein zu stufen

> die wollen Ihren sehr guten Ruf weiter aufpolieren um weiter Member an Land ziehen, ohne einfach nur ein bisschen per ICO ab zu kassieren

> daraus ergibt sich eine konstante Weiterentwicklung des Produktes

> sehr starke Partner in der Entwicklung

> und natürlich ein, wenn auch schon nicht neu, aber sinnvolles Projekt mit sinnvollem Token

> mMn als mid und longterm investement hervorragend

mfg zul

bearbeitet von Zulgohlan
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Bitpanda-Kunde habe ich natürlich auch diese Mail zur Pantos-ICO erhalten.

Meine Eindrücke dazu: Ich finde das White-Paper sehr interessant, mir neu war vor allem der Nutzungsindex, der meines Wissens nirgendwo zu finden ist. Auch ist die sofortige Implementierung in eine Exchange sehr gut und könnte zu raschen Gewinnen führen. In Zukunft ist die Idee soweit Konsens, dass die Konkurrenz sehr groß, aber auch ein echter Nutzwert vorhanden ist, sonst wäre die Konkurrenz auch nicht so groß. Als Partner mit einer Arbeitsgruppe aus der TU Wien aufzuwarten und dazu von Lisk unterstützt zu werden sowie zahlreichen anderen Partnern (Komodo, Fintech Austria... etc.) klingt schon Mal nicht nach Scam. Auch der Aufbau auf Prototypen-Technologie (Atomic Swaps), stellt ein wissenschaftliches/technologisches Fundament des Tokens dar.

Kurzum der Token sieht erstmal gut aus. Sein Wert ist aber schwer zu definieren, da seine Alleinstellung noch auf ungenauen Hoffnungen (funktionierende Crosschain-Transaktionen) basiert. Des Weiteren ist er stark mit der Kryptowelt verbunden, was den realwirtschaftlichen Nutzen noch nicht erkennen lässt. Dafür könnte er aber ein essentieller Bestandteil der Blockchaintechnologie in Zukunft sein.

Whitepaper: https://pantos.io/pdf/pantos-visionpaper.pdf

Website: https://pantos.io/

ICO-Details: https://pantos.io/pdf/pantos-ico-details.pdf

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.3.2018 um 11:47 schrieb c0in:

Also ich mach da nix rein.
Aber sagt bescheid wer da alles was rein macht, wenns genug sind, sage ich euch ab wann ihr reinmachen könnt.

Ich verstehs einfach nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb Zulgohlan:

Ich verstehs einfach nicht...

Das sollte eher als Spaß zu verstehen sein.

 

"Also ich mach da nix rein."

Mich interessiert es vorläufig mal nicht, weil ich es einfach wiedermal als eine reine Finanzierungsrunde eines Projekt sehe.
Wobei wieder ein ICO verwendet wird, weil es hipp ist, (ist nicht negativ gemeint).


"Aber sagt bescheid wer da alles was rein macht, wenns genug sind, sage ich euch ab wann ihr reinmachen könnt."

Wenn genug Leute schreiben dass sie da etwas "rein machen", abgesehen davon dass diese Information mMn nur dazu dient um es zu puschen, (ist nicht negativ gemeint).
Dann werde ich es auch tun;), und alle müssen warten, bis ich drinnen bin, damit ich einen Vorteil davon habe.

Der Vorteil bestünde darin dass ich,

  • bei einem ICO, vorher zum Zug komme
  • bei einem normalen Handel, günstiger zu Token komme

Bevor eben die Masse beim ICO mitmacht, bzw. den Kurs hochtreibt.
 

Wie gesagt eher Spaß bzw. Ironie:)

 

bearbeitet von c0in

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute,

da ich persönlich sehr interessiert bin an dem Pantos-Projekt, aber leider nur sehr wenige Infos existieren, würde ich bitpanda dazu gerne auf den Zahn fühlen, da ich denke, dass auch Andere hier mehr Infos haben möchten, würde ich eure Fragen gleich mitstellen. Ihr müsst sie nur hier posten. Solltet ihr selbst schon Fragen gestellt haben, wäre es cool, wenn ihr die Antworten öffentlich macht, natürlich nur wenn bitpanda die Antwort zur Veröffentlichung freigegeben hat.

Meine Fragen zu Pantos:

- Schildert mir bitte euer Ziel mit Pantos in wenigen Sätzen. Warum glaubt ihr braucht die Cryptowelt Pantos? (Standpunktfrage an alle Projektbeteiligten) Möchte was anderes als auf der Webseite hören!

- Wo seht ihr Überschneidungen mit anderen Projekten? Wie wollt ihr damit umgehen? (Frage nur an bitpanda)

- Wie funktioniert euer Blockchain Dommination Index technisch? Wie sieht es mit On-Chain-Transaktionen aus? (TU Wien + bitpanda)

- Wird das Projekt auch ohne bitpanda's Mittel realisiert werden? Beispielsweise wenn die Exchange pleite geht? (alle Projektbeteiligte)

Werde, sofern man mir antwortet alles hier öffentlich machen. Schreibe in 3 Tagen die Crew an.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Carmenius:

Hi Leute,

da ich persönlich sehr interessiert bin an dem Pantos-Projekt, aber leider nur sehr wenige Infos existieren, würde ich bitpanda dazu gerne auf den Zahn fühlen, da ich denke, dass auch Andere hier mehr Infos haben möchten, würde ich eure Fragen gleich mitstellen. Ihr müsst sie nur hier posten. Solltet ihr selbst schon Fragen gestellt haben, wäre es cool, wenn ihr die Antworten öffentlich macht, natürlich nur wenn bitpanda die Antwort zur Veröffentlichung freigegeben hat.

Meine Fragen zu Pantos:

- Schildert mir bitte euer Ziel mit Pantos in wenigen Sätzen. Warum glaubt ihr braucht die Cryptowelt Pantos? (Standpunktfrage an alle Projektbeteiligten) Möchte was anderes als auf der Webseite hören!

- Wo seht ihr Überschneidungen mit anderen Projekten? Wie wollt ihr damit umgehen? (Frage nur an bitpanda)

- Wie funktioniert euer Blockchain Dommination Index technisch? Wie sieht es mit On-Chain-Transaktionen aus? (TU Wien + bitpanda)

- Wird das Projekt auch ohne bitpanda's Mittel realisiert werden? Beispielsweise wenn die Exchange pleite geht? (alle Projektbeteiligte)

Werde, sofern man mir antwortet alles hier öffentlich machen. Schreibe in 3 Tagen die Crew an.

genau das gleiche wollte ich auch heute früh verfassen :) 

Es sind noch so einige wesentliche Punkte für mich offen:

- zeitliche Strategie:

Was beginnt ab TAST Forschungsbeginn?

- Komodo Adviser? Wozu, zu welchem Zweck? Sind ja eigentlich Konkurrenten.

- wie schaut es mit Exchanges abseits von Bitpanda aus? (Schlagwort Trading natürlich)

bearbeitet von Zulgohlan
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind Fragen die zum Teil schon beantwortet wurden im Telegram Chat, aber auch ein paar dabei denen kontinuierlich ausgewichen wird. 

Ich hoffe, dass da in den nächsten Tagen noch ein paar mehr Informationen kommen, ansonsten ist dort eine Investition nichts anderes als auf Rot zu setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Zulgohlan:

 

- Komodo Adviser? Wozu, zu welchem Zweck? Sind ja eigentlich Konkurrenten.

- wie schaut es mit Exchanges abseits von Bitpanda aus? (Schlagwort Trading natürlich) 

Also zur Konkurrenz könnte man anführen, dass es sich hierbei nicht um eine Startup-Finanzierung handelt, sondern um ein wissenschaftliches Projekt zur Infrastrukturverbesserung, meiner Ansicht nach. In ihrem dürftigen Pressekit wird darauf eingegangen.

Bei der Frage zu anderen Exchanges glaube ich nicht, dass sie schon was veröffentlichen dürfen, nur vorab als Info. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎12‎.‎03‎.‎2018 um 14:18 schrieb Luqius:

Das sind Fragen die zum Teil schon beantwortet wurden im Telegram Chat, aber auch ein paar dabei denen kontinuierlich ausgewichen wird. 

Ich hoffe, dass da in den nächsten Tagen noch ein paar mehr Informationen kommen, ansonsten ist dort eine Investition nichts anderes als auf Rot zu setzen.

habe da nur eine gruppe mit 18 Mitgliedern gefunden

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich sehe großes Potential, vor Allem durch die Tatsache, dass der Token sofort auf einem guten Exchange gelistet wird

ABER das Ganze scheint mir sehr überhastet, als ob sie unbedingt, auch nur irgendwie an Forschungsgelder müssen und ob damit etwas Sinnvolles entsteht, kann noch keiner der Entwickler selbst abschätzen und in zeitliche Bahnen skizzieren

Ich will das Projekt keinesfalls schlecht reden, jedoch aus Sicht eines Investors, ist es atm schwierig für mich ein Investment zu tätigen. Vielleicht sollte man den Start des ICO überdenken und etwas zurückschieben.

https://picload.org/view/daliogci/1.jpg.html

 

 

bearbeitet von Zulgohlan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Zulgohlan Richtig. Das Potenzial ist da. Aber für mich wirkt das auch etwas überhastet. Ohne weitere Informationen oder eine aussagekräftige Roadmap werde ich nicht investieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe jetzt den Telegramchat einige Zeit mit verfolgt und idR wurde nicht wirklich auf Fragen eingegangen und nur immer wieder der Link zum visionpaper gepostet, mein vorläufiges Fazit:

- der PAN Token hat eigentlich keinen usecase (erinnert mich ein bisschen an svd)

- es gibt kein proof of work

- trotz der Formel zur Berechnung des Preises, kann man im Prinzip nicht sagen was man für sein Invest bekommt

- einzige Timeline die vorhanden ist, bezieht sich auf den ICO

- absolut keine Aussagen bezüglich Timeline TAST (eine wissenschaftliche Arbeit sollte zumindest einen groben Zeitrahmen definieren)

ich bleibe wohl drann, aber vor Allem nach den negativ News bezüglich AGB Bitpanda, bin ich mir gar nicht mehr sicher ob ich überhaupt auch nur einen geringen Betrag reinmache (btw korrigiert mich falls ich bei einigen Punkten falsch liege, offen für jegliche Kritik an meinem Fazit)

bearbeitet von Zulgohlan
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Zulgohlan Sehe ich ebenso. Ich werde nicht investieren - das ist mir zu sehr Lotterie. Vielleicht kommt da noch was an Informationen, die mich überzeugen können, aber es schaut aktuell nicht danach aus. Fragen werden ja auch nicht wirklich detailliert beantwortet - man wird direkt an deren Visionpaper verwiesen, das genau genommen nichtsaussagend ist. Wäre nicht BitPanda dahinter, würde man meinen, dass es sich um Scam handelt ;)

  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.3.2018 um 21:31 schrieb Carbo:

Der Link vom Interview, Paul Kanschek und Eric Demuth von Bitpanda. ICO Pantos.

https://www.derbrutkasten.com/live-mit-paul-klanschek-und-eric-demuth-den-foundern-von-bitpanda-und-pantos/

Also in dem Video werden doch nur nichtssagende, und sehr sehr oberflächliche Aussagen gemacht.
Klingt irgendwie nach "wir haben eine Idee, aber wir wissen selbst noch nicht wie man das umsetzt", finde ich etwas enttäuschend.

Aber am kuriosesten finde ich seine Einstellung zu ICO´s, und dass sie im Grunde selbst nichts anderes machen, als Geld einzusammeln für eine Idee, ohne wirklich etwas vorweisen zu können.

bearbeitet von c0in
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Luqius:

@Zulgohlan Sehe ich ebenso. Ich werde nicht investieren - das ist mir zu sehr Lotterie. Vielleicht kommt da noch was an Informationen, die mich überzeugen können, aber es schaut aktuell nicht danach aus. Fragen werden ja auch nicht wirklich detailliert beantwortet - man wird direkt an deren Visionpaper verwiesen, das genau genommen nichtsaussagend ist. Wäre nicht BitPanda dahinter, würde man meinen, dass es sich um Scam handelt ;)

Muss dir leider Zustimmen. Ich habe, wie schon geschrieben, den Kontakt gesucht, aber keine Antwort bisher erhalten. Dennoch werde ich etwas, kleiner Betrag, reinlegen, da ich auch bereit bin für diese Idee Lehrgeld zu zahlen.

Aber ich rechne so oder so nicht unbedingt mit einem Return of Investment, ist immerhin ein halbwissenschaftliches Projekt, sehe also mögliche Synergieeffekte zu anderen Investments.

Fazit: Bitte kein Geld investieren nur weil Bitpanda hier der Promoter und Leader ist! Nur wenn ihr wirklich bereit seit alles zu verlieren, was ihr investiert. Nur nochmal als Warnhinweis ? 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.