Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 6 Minuten schrieb Argus:

Wird das in TG Gruppen diskutiert?

in den Top-Leader-Gruppen sicher nicht. Dort fliegste sobald du eine Wolke am Himmel kritisierst. Da gehst sofort in den Wald, usw usw.  Zumindest wurde einmal so reagiert wenn es richtig zur Sache geht

bearbeitet von s.manfred
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb s.manfred:

hätte auch was;  das ganze auf den Nordpol, falls es dort mal schneit und kalt wird, ein großes Dach drüber. Ich brauche ca 20 Millionen PLC...  Ich zahle jeden, wenn es Erfolg hat, dann 1g Schnee vom Tag vorher, also immer von gestern,,,

Nein, das ist grober Unfug. Dort kann man bald Palmen züchten oder Bananen anflanzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb PAELZER70:

Platincoin wird leider immer mehr unglaubwürdig. Niemand mehr in meiner Downline kauft Pakete. Man schaut ja auf Platincoin und kein neuer steigt da ein weil einfach immer wieder hinausgezögert wird.
Auch ich bin sehr enttäuscht und kaufe mit Sicherheit kein einziges Paket mehr.
Viele reden schon von rechtlichen Schritten gegen Platincoin, angeblich wird von Deutschland aus eine Sammelklage eingereicht.
Haben wir von Platincoin, als Leader der ersten Stunde das wirklich notwendig.

Bin mal gespannt wenn sich Alex endlich dazu äußert. Wäre höchst an der Zeit.

 

TG Gruppe... 

Wenn man es mit elastischer Wahrheit zu extrem nimmt, muss mann irgendwann eben die Konsequenzen tragen.

Ja, es gibt Anwaltskanzleien für solche Sammelklagen, manche arbeiten auf Prozentbasis. Ich behaupte mal, an dem Tag, wo sowas eingereicht wird, sind die Server abgeschaltet. Ich denke, besonders in Richtung Vermittler und andere Diamonds kann man auch über persöhnliche Haftung einfordern nachdenken, weil die können nicht alles erzählen. Aber das müssen Gerichte entscheiden.

Was können wir tun ?

Dokumentieren und bereitstellen, Aufklären und Kommentieren, Kompetent und seriös auftreten. Wir sind die  Guten, nie vergessen.

 

Das Problem ist einfach, die haben sich jetzt bei dem ganzen aktuellen Projekten mit ihren Mathematiker und Statistikern, auf die die jetzt schon mehrmals verwiesen haben,  sowas von verrechnet, es ist nicht klar, woher weiteres Geld kommen soll, da über die Exchanges nichts reinkommt.

Das bedeutet ganz klar, es ist jetzt offen nachvollziehbar, messbar und transparent, dass das Geld aus den Neukundenbereich kommt, also neue Kunden finanzieren die alten. Jetzt mal ein Quiz, wie nennt man sowas ? 

bearbeitet von Männergruppe Monk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb s.manfred:

in den Top-Leader-Gruppen sicher nicht. Dort fliegste sobald du eine Wolke am Himmel kritisierst. Da gehst sofort in den Wald, usw usw.  Zumindest wurde einmal so reagiert wenn es richtig zur Sache geht

Vielleicht sollte man mal eine alternative PLC TG aufmachen, wo man das Thema diskutiert 🙂

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Männergruppe Monk:

Vielleicht sollte man mal eine alternative PLC TG aufmachen, wo man das Thema diskutiert 🙂

Ich denke die Stimmung wird so oder so automatisch immer mehr kippen. Sehe das aktuell im Platincoin Schweiz Chat, da gibt es einige unzufriedene Mitglieder und es ist sogar so, dass dort eher die PLC-Hardliner die Gruppe verlassen statt umgekehrt 😄 Heute z.B. -1 😁

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heutiger Cafetalk 17.10.2020.

Was muss in einem Menschen vorgehen, der an einem Samstag die Beerdigung seiner Großmutter zugunsten eines PLC-Auftritts bewusst verpasst. Der dann öffentlich sagt, dass man sich dafür entscheiden muss, was Sinn macht und was nicht. Da die Zukunft seiner Familie durch PLC gesichert werden kann, die Trauer er aber auch im Auto erledigen kann... Er schickt diie Frau und die Kinder zur Beerdigung und er düst nach Berlin, um seine Downline zu befriedigen... Boah....🤢

bearbeitet von Ansgar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Ansgar:

Heutiger Cafetalk 17.10.2020.

Was muss in einem Menschen vorgehen, der an einem Samstag die Beerdigung seiner Großmutter zugunsten eines PLC-Auftritts bewusst verpasst. Der dann öffentlich sagt, dass man sich dafür entscheiden muss, was Sinn macht und was nicht. Da die Zukunft seiner Familie durch PLC gesichert werden kann, die Trauer er aber auch im Auto erledigen kann... Er schickt diie Frau und die Kinder zur Beerdigung und er düst nach Berlin, um seine Downline zu befriedigen... Boah....🤢

Gier frisst Hirn. Und anscheinend auch Empathie.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Ansgar:

Heutiger Cafetalk 17.10.2020.

Was muss in einem Menschen vorgehen, der an einem Samstag die Beerdigung seiner Großmutter zugunsten einen PLC-Auftritts bewusst verpasst. Der dann öffentlich sagt, dass man sich dafür entscheiden muss, was Sinn macht und was nicht. Da die Zukunft seiner Familie durch PLC gesichert werden kann, die Trauer er aber auch im Auto erledigen kann... Er schickt diie Frau und die Kinder zur Beerdigung und er düst nach Berlin, um seine Downline zu befriedigen... Boah....🤢

Ja, das habe ich schon öfter gesehen. Die Leute sind gierig wie in einem Rausch, da vergisst man schon mal Ethik und Moral (Empathie). Meine Hoffnung ist, dass dadurch einige auch in ihren Aussagen viel zu viel versprochen haben, um dadurch auch persönlich haftber gemacht zu werden. So clever sind die nicht, die machen Fehler und zwar sehr viele.

Aber mal ehrlich, wenn ihr Euch die CTs mal in Ruhe ansieht, schaltet mal den Ton ab, achtet mal auf das Minenspiel in den Gesichtern. Fragt Euch dann, sehen so erfolgreiche und glückliche Menschen aus oder machen die einen gequälten Eindruck. Ich sehe mittlerweile diese CTs als eine Art Schaufel, um das PLC Grab zu graben.

Jeder normale Mensch fragt sich doch langsam an den Kopf. In meinen Augen der letzte Aufstand der Willigen, die einfach nicht besser können, um das Ruder noch rumzureissen.  Professionelles Auftretet sieht anders aus. Ich würde diese CTs sofort einstellen.

ABER : Macht Screenshots von den Namen und Gesichtern, das will hinterher keiner gewesen sein.

bearbeitet von Männergruppe Monk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Männergruppe Monk:

Das bedeutet ganz klar, es ist jetzt offen nachvollziehbar, messbar und transparent, dass das Geld aus den Neukundenbereich kommt, also neue Kunden finanzieren die alten. Jetzt mal ein Quiz, wie nennt man sowas ? 

wieviele Joker habe ich ? ;o)

 

hier übrigens die TG-Reaktionen der Hardliner auf den o.g. Abtrünnigen - m.E. auch lesenswert und aufschlussreich; sagen sie doch viel über Einstellung und Haltung des inneren Kerns

(1):
Grade jetzt, wo sich so viel Bewegt, was seit langem angekündigt bzw. angedeutet wurde und worauf viele von uns warten, wird irgendwie am meisten gemeckert von einigen... Das kann ich in keinster Weise nachvollziehen 🤷‍♂ 

ich bin selber nur Investor und froh drüber, dass sich jetzt sichtbar was bewegt und es muss ja auch für die Networker, wie bereits von Elias erwähnt ein gleitender Übergang geschaffen werden. Das kein Einbruch im Umsatz, sowie Neumitgliedern entsteht, wenn die Promotion beendet wird...

(2):
(...) Wir wissen alle um die verschiedenen Ansichten über Promoverlängerungen und sicherlich kann man da geteilter Meinung sein. Wer jedoch so lange dabei ist und einigermaßen Menschenkenntnis besitzt und Alex richtig zuhört und sieht, wie er sich 7 Tage die Woche rund um die Uhr für das große Ziel aufopfert,....... der realisiert, dass dies kein Scam ist und er einen furchtbar aufwändigen Kampf aufgenommen hat, und um uns allen und den Menschen da draußen etwas großartiges zu schenken.

Auf dem Weg dorthin gibt es immer wieder schwierige Hürden zu überspringen und ich versuche mit meinen mir gegebenen Möglichkeiten mit zu kämpfen und auch helfend mein Bestes zu geben, um dieses große Ziel zu erreichen. In der Grundordnung meines Herzens vertraue ich Alex Reinhard voll und ganz, ziehe meinen Hut vor Ihm und werde alles geben, um ihn nicht nur zu verteidigen, sondern sein Ziel zu erreichen. Euch allen ein wundervolles Wochenende..❤️🙏

(3):
Nur mal eine Frage zu dem Quatsch, der hier von einigen gepostet wird:

Hat irgendein Partner und ich rede hier nur von denen, die sich nicht nur kostenlos registriert, aber nie etwas eingezahlt haben, hat irgend ein Partner mit PLC/Platincoin bisher auch nur einen einzigen EUR verloren??

Oder sind die nur enttäuscht, weil der sagenhafte Reichtum, den sie sich versprochen haben, als sie den Platincoin für ca. 10 Cent geschenkt bekommen haben, bis heute noch nicht eingetroffen ist??

Also, wer hat auch nur einen einzigen EUR mit PLC verloren?

Eigene Dummheit, die mit Kryptotrading auf den verschiedenen Börsen einhergegangen ist, zählt dabei selbstverständlich nicht!

OK! Es ist alles nicht so schnell gegangen, wie auch ich erhofft hatte!
Aber dafür ist das gesamte PLC-Paket in Dimensionen gewachsen, von denen ich bei meiner Beteiligung 2017 noch nicht einmal geträumt habe!

 

 

bearbeitet von aarke
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Vielleicht sollte man mal eine alternative PLC TG aufmachen, wo man das Thema diskutiert 🙂

Ja, die gibt es. Wer rein möchte, schreibt seinen Telegramnamen hier öffentlich oder aarke, manfred, mir oder einem anderen per PN. Wir nehmen Euch da auf.

vor 48 Minuten schrieb Argus:

Ich denke die Stimmung wird so oder so automatisch immer mehr kippen. Sehe das aktuell im Platincoin Schweiz Chat, da gibt es einige unzufriedene Mitglieder und es ist sogar so, dass dort eher die PLC-Hardliner die Gruppe verlassen statt umgekehrt 😄 Heute z.B. -1 😁

Merkwürdig, denn als Hardliner wäre diese Kritik für mich Gold wert! 🙂 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Jokin:

Merkwürdig, denn als Hardliner wäre diese Kritik für mich Gold wert! 🙂 

Für mich auch, aber es gibt ja noch genügend andere Aufpasser dort 😁 Aber der Schweiz-Chat scheint doch ein bisschen toleranter zu sein als die anderen Kanäle 👍

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb Ansgar:

Was muss in einem Menschen vorgehen, der an einem Samstag die Beerdigung seiner Großmutter zugunsten eines PLC-Auftritts bewusst verpasst.

da bekommt der viel zitierte Spruch "Vertriebler gehen über Leichen" noch mal eine neue Dimension, wenn man sich das live anhören muss

bearbeitet von aarke
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb aarke:

da bekommt der viel zitierte Spruch "Vertriebler gehen über Leichen" noch mal eine neue Dimension, wenn man sich das live anhören muss

Ich denke, da gibt es solche und solche. Ich kenne wirklich gute Vertriebler, denen gibt's Du was und die kommen mit guten und anständigen Umsätzen wieder. ich habe sogat schon Leute getroffen, wo die Kunden gesagt haben, wir kaufen bei Euch, obwohl ihr noch keine Produkte habt. Aber wir kennen Euch schon lange und wissen, dass ihr lieferyt. 

Und dann gibt es die "WanneBees", die es nicht nicht ganz so gut schaffen, die müssen dann ein paar Linien überqueren. Ich könnte da Bücher drüber schreiben, was ich so alles erlebt habe.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb aarke:

(3):
Nur mal eine Frage zu dem Quatsch, der hier von einigen gepostet wird:

Hat irgendein Partner und ich rede hier nur von denen, die sich nicht nur kostenlos registriert, aber nie etwas eingezahlt haben, hat irgend ein Partner mit PLC/Platincoin bisher auch nur einen einzigen EUR verloren??

Oder sind die nur enttäuscht, weil der sagenhafte Reichtum, den sie sich versprochen haben, als sie den Platincoin für ca. 10 Cent geschenkt bekommen haben, bis heute noch nicht eingetroffen ist??

Also, wer hat auch nur einen einzigen EUR mit PLC verloren?

Eigene Dummheit, die mit Kryptotrading auf den verschiedenen Börsen einhergegangen ist, zählt dabei selbstverständlich nicht!

OK! Es ist alles nicht so schnell gegangen, wie auch ich erhofft hatte!
Aber dafür ist das gesamte PLC-Paket in Dimensionen gewachsen, von denen ich bei meiner Beteiligung 2017 noch nicht einmal geträumt habe!

 

 

Das ist eine sehr gute Frage, weil Verluste erst durch die Realisation der Verluste gemacht werden. Das gleiche gilt aber auch mit den Gewinnen. 

Gegenfrage : Wieviel Euro habt ihr mit PLC schon an Profit (in Euro) gemacht ?

bearbeitet von Männergruppe Monk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Ich denke, da gibt es solche und solche. Ich kenne wirklich gute Vertriebler, denen gibt's Du was und die kommen mit guten und anständigen Umsätzen wieder. ich habe sogat schon Leute getroffen, wo die Kunden gesagt haben, wir kaufen bei Euch, obwohl ihr noch keine Produkte habt. Aber wir kennen Euch schon lange und wissen, dass ihr lieferyt. 

Und dann gibt es die "WanneBees", die es nicht nicht ganz so gut schaffen, die müssen dann ein paar Linien überqueren. Ich könnte da Bücher drüber schreiben, was ich so alles erlebt habe.

Natürlich ist das hier das falsche Forum, um über Vertriebler an sich zu diskutieren, aber dass in dieser "Branche" einiges im Argen liegt, dürfte wohl unstreitbar sein. Da das erste Ziel der Umsatz ist, ist die "Moral" doch konstruktionsbedingt zweitrangig. Klar, solche Strukturen sind keine Samaritervereine, aber m. E. (kenne mich auch etwas in der Bankenbranche aus) ist der Mensch hier zu leicht Mittel zum Zweck. Aber, ganz klar: keine weitere Diskussion hierzu, da falscher Ort!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Jokin:

Ja, die gibt es. Wer rein möchte, schreibt seinen Telegramnamen hier öffentlich oder aarke, manfred, mir oder einem anderen per PN. Wir nehmen Euch da auf.

Wie darf ich mir das vorstellen ? Ne Gruppe von Leuten, die alle Nadeln in eine Kahlköpfige Vodoo Puppe stehen ? 

bearbeitet von Männergruppe Monk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Wie darf ich mir das vorstellen ? Ne Gruppe von Leuten, die alle Nadeln in eine Kahlköpfige Vodoo Puppe Nadeln stehen ? 

Fast. Wir pieksen nicht Alex sondern die neuen Partner und auch die Networker, die so langsam ein Glaubwürdigkeitsproblem bekommen.

Immerhin ist die Promo gestern ausgelaufen und bisher gibt es keine neue Promo.

Edit: Doch, die Promo ist noch aktiv, jedoch erstmalig nicht als Verlängerung beworben worden.

Nanu?

bearbeitet von Jokin
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Jokin:

Fast. Wir pieksen nicht Alex sondern die neuen Partner und auch die Networker, die so langsam ein Glaubwürdigkeitsproblem bekommen.

Immerhin ist die Promo gestern ausgelaufen und bisher gibt es keine neue Promo.

Alex kann ma nicht pieksen. Er sagte selbst, Kritik ist sein Motor. Ja, und er ist ja eh eine Maschine. Allerdings ist sein Ölstand grade in Gefahr......

Die Promos? Die laufen noch lange. Das geht doch nun gefühlte 50x das sie verlängert wurde. Und wenn das angeblich Strategie ist, diese Verlängerungen....  

Trägt jedenfalls zur Unglaubwürdigkeit bei...   Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht....  Ich schreibe das nicht umsonst. Wenn solche Hinhaltestrategien absicht sind, so sind ALLES ,, wir werden, wir sind, es wird... usw usw offenbar auch Teil dieser Strategie. Da fragt man sich was eigentlich wirklich echt gemeint sein könnte. Was die Börse zeigt bzw den Kurs von Platincoin, da scheint der Alex Pinokio in den Schatten zu stellen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Jokin:

Immerhin ist die Promo gestern ausgelaufen und bisher gibt es keine neue Promo.

Edit: Doch, die Promo ist noch aktiv, jedoch erstmalig nicht als Verlängerung beworben worden.

Nanu?

Wie ich schon sagte werden die Farmen nicht verschwinden. Crowdfunding ist gefloppt, und es gibt keinerlei weitere Einnahmequelle.

Auf coinsbit kauft seit Tagen niemand mehr PLC, die Debit Karten haben wenige Auserlesene, und die haben auch strenge Limits.

Denen fliegt so langsam deren unrealistische Rendite gegen heiße Luft um die Ohren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb bedenklich:

Super Sprachnachricht von JW auf TG 17:27 : die Plätze sind eingebucht aber erst wenn 0,5% Gebühren erhoben werden gibt es auch Coins für die Plätze.

Wann die Gebühren erhoben werden steht in den Sternen. Weiter fleißig sinnlose Plätze sammeln.

Nochmal zum Nachdenken: 0,5% Gebühren wären bei einem Autokauf von 30.000€ eine Gebühr von 150€. Wer zum Kuckuck glaubt, dass eine derartige Blockchain bei Alternativen, die im wenige Cent Bereich liegen bei egal welcher Höhe einer Transaktion, auch nur ansatzweise Nutzer findet? Das ist illusorisch.

Bitcoin gilt als teuer. Da verschieb ich für knapp 3€ BTC in beliebiger Höhe. 10.000.000€ bei BTC? 3€. 10.000.000€ bei PLC? 50.000€ Gebühr. Sicher dat.

bearbeitet von Flenst
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Flenst:

Nochmal zum Nachdenken: 0,5% Gebühren wären bei einem Autokauf von 30.000€ eine Gebühr von 150€. Wer zum Kuckuck glaubt, dass eine derartige Blockchain bei Alternativen, die im wenige Cent Bereich liegen bei egal welcher Höhe einer Transaktion, auch nur ansatzweise Nutzer findet? Das ist illusorisch.

Bitcoin gilt als teuer. Da verschieb ich für knapp 3€ BTC in beliebiger Höhe. 10.000.000€ bei BTC? 3€. 10.000.000€ bei PLC? 50.000€ Gebühr. Sicher dat.

Es gibt keinen barrierefreien Weg von PLC zurück in Euro, das ist der Harken, der springende Punkt, das hüpfende Komma. In PLC Rechnung können die auch gerne 100% Rendite am Tag geben, nur solche Hyperinflationen müssen irgendwo in Euro finanziert sein. Das kann Alex Reinhard in seiner Listen von Rohrkrepierern nicht zeigen, noch kann er ein Interesse der Liquiden Märkte zeigen. Und da haben die sich verrechnet und was wir gerade sehen, denen fliegt es langsam um die Ohren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Leute,

bitte wahrt in den Telegrammgruppen ein wenig den guten Stil und integriert Euch in die Reihen der Platincoiner.

Die reagieren zunehmend empfindlich auf wahre Fakten und schmeißen Eich schneller raus als Ihr reingekommen seid.

In der Gruppe "PLC Platincoin Deutsch" ist letzte Nacht ein TOP-Leader ausgerastet. Das mag sicher lustig sein anzuhören. Aber das ist nur ein "einmaliger" Spaß.

Es nützt nix ihnen die geballte Wahrheit vorzusetzen, die brauchen das in kleinen Häppchen.

Wer traut sich eigentlich mal in einem CoffeeTalk etwas zu sagen und den Verweis zum Coinforum auf eine Art und Weise einzubringen, die nicht aus der Aufzeichnung rausgeschnitten wird?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.