Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 5 Minuten schrieb insider6465:

Weil ja hier auch CMC erwähnt wird.

Wer kann sich eigentlich noch an das Webinar von Alex erinnern, wo er gesagt hatte: Ich will Platincoin bei CMC unter die Top 50 bringen.

mh, nun ja, durch die neuen Kriterien ist das wohl nix geworden ;)

du darfst nicht vergessen das PLC min 3 jahre voraus ist. Das bedeutet, das heute, was also in 3 Jahren und mehr aktuell  ist, jetzt PLC auf den aktuellen Stand wie in 3 jahren  ist... verstehst du? 😎

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb battlecore:

Allein nur um den Kurs auf derzeitigem Niveau zu halten müssten ja die Kauforder in gleicher Höhe den Verkaufsorders gegenübergestellt werden.

Dann wären die Verkaufsorder aber sofort erfüllt. Es rauschen sofort neue Verkaufsorder rein.

Um das alles zu erfüllen würde bis auf die Premine alle verfügbaren und gelockten PLC draufgehn.

Das stimmt so nicht. Da muss man in die Theorie, wie ein Preis entsteht und sich verändert eingehen. Also, ein Preis entsteht, wenn ein Käufer und ein Verkäufer sich einig sind, einen Deal zu machen. Das ist der ausgeführte Preis, den Du siehst. Die Exchanges vermitteln nur.

Wenn also Käufer nicht bereit sind, den vom Verkäufer gegebenen Preis zu bezahlen, kommt immer ein Verkäufer (normalerweise) auf die Idee zu einem niedrigeren Preis zu verkaufen und der Preis sinkt. Passiert das mehrfach, sinkt der Preis sichtbar. Wenn es aber keine Verkäufer mehr gibt, die zu dem Preis verkaufen wollen, es aber Käufer gibt, die meinen, jetzt ist der Preis tief genug, zu kaufen und einzusteigen, dann gibt es Kaufangebote und der Preis kann steigen. Das erklärt die Wellenbewegung z.B. in einem Trend und kann mit dem Elliot Wave Konzept gut erfasst werden. Also dieses Wechselspiel zwischen beiden Gruppen.

Orderbücher geben jeweils das Interesse des Marktsegments von beiden Seiten wieder. In der Regel kann man davon ausgeben, dass alle betreffenden Informationen in dem Preis inbegriffen sind. Das macht das Trading wesentlich einfacher, weil man nur auf die Preise achten muss. Support und Resistance sind die Key Wörter.

Jetzt schauen wir mal auf Platincoin. Vor einiger Zeit war auf Yobit folgender Zustand. Ich hatte eine Gruppe von Sellorder und eine Gruppe von Buyorder und dazwischen einfach keine Berührungspunkte, einfach eine breite Lücke, einfach nicccccchhhhhts. Das war auch mir neu, das habe ich so noch nie gesehen. Bedeutet, beide Gruppen haben eine signifikante unterschiedliche Auffassung, was ein Platincoin wert ist. Es gibt keine Interaktion. Dabei ist es dann egal, wie viele Buy oder Sell Order auf beiden Seiten stehen. 

Und genau das ist jetzt die Aufgabe von Alexander Reinhard :

1. Er muss überhaupt Leute finden, die den Platincoin überhaupt traden wollen. Das müssen nicht unbedingt Trader sein.

2. Er muss eine normale Interaktion in der Preisgestaltung finden, sprich die Käufer und Seller müssen interagieren. Das setzt er mit Coinsbit und 5 Euro Festpreis aus. Entweder normale Exchanges oder eine Exchange mit Festpreis. Das sind unterschiedliche Ansätze, beides geht nicht, die spielen sich aus.

3. Wenn er also nur 5 Euro zulassen würde, muss der Anreiz ja woanders herkommen. Eben dieses Konzepts des Umsonst Kaufens und 30% oben drauf. Geht nur, wenn genug Menschen da in Plationcoin kaufen. Und es geht nur, wenn es PLC nicht noch irgendwo billiger gibt, sonst wird die Finanzzierungslücke evtl. wesentlicher schneller noch grösser.

4. Man überlässt es den normalen Exchanges, aber immer bedenken, die halten selber noch 570.000.000 PLC. Also können die jederzeit bei leicht steigenden Preis, selber was verkaufen. Da würde ich niemals einsteigen.

 

Das Problem was ich einfach sehe, die Strategie und Konzepte, die jetzt kommen, hätten schon längst für eine erste Nachfrage auf den Exchanges sorgen müssen. Weil smarte Leute decken sich frühzeitig ein, wenn sie meinen das fliegt und was tolles kommt. Und Platincoin gibt es mit all den Errungenschaften und tollen Produkten auch nicht erst seit gestern.

Deswegen ist es so wichtig, wie sich die Nachfrage entwickelt. Das ist ein objektiver Indikator, wo die stehen. Jetzt kann man tausend Gründe finden, warum da nichts passiert. Aber auf Yobit hätte z.B. sich ein normales Tradingverhalten schon seit langem einstellen müssen. Das ist nicht passiert, also hat das Team von Platincoin komplett versagt, weil es gibt kein externes Interesse.

Und jetzt kann Flenst sagen, wo die Nachfrage steht 🙂

 

Nachtrag : Es macht vielleicht Sinn, dass Platincoin sich mal Leute einkauft, die denen die wirtschaftlichen Zusammenhänge und Kriterien mal erklärt. Schau wir uns mal Stephen Hawlings an. Warum konnte er Schwarze Löcher und die Interaktion mit der Zeit so gut erklären ? Genau, weil er es verstanden hat. Wenn ich mit jetzt Videos vom Alex ansehe, wo er seinen Kreislauf erklärt, sehe ich noch ziemlich Luft nach oben. Es macht vielleicht auch Sinn, sich mit den Konzept der Spieletheorie vertraut zu machen.

bearbeitet von Männergruppe Monk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb s.manfred:

du darfst nicht vergessen das PLC min 3 jahre voraus ist. Das bedeutet, das heute, was also in 3 Jahren und mehr aktuell  ist, jetzt PLC auf den aktuellen Stand wie in 3 jahren  ist... verstehst du? 😎

Stimmt, mensch ich bin aber auch ein Dussel. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb s.manfred:

also keine >offizielle< Verlängerung?  klar. fällt gar nicht auf

Doch doch...

verlängert vom 28.10 bis zum 30.10

Nur noch bis Monatsende!!!

Auf Fragen von Membern, wie er denn die 1000 Erreichen will, da der Coin im Kurs immer weiter fällt hat Alex kurz und knapp geantwortet...

Wegen 2 neuen Plattformen!!!

Und Ronny behauptet im Chat, dass er jeden PLC auf der Börse kauft, denn er bekommen kann, ist simple Mathematik

bearbeitet von Alex86
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Berlin:

Weis jemand wann und wie die Blockchain-Plätze starten? Ich habe 3 verbucht bekommen.

Sobald die Transaktionsgebühren auf 0,5% angehoben wurden und Du einen besonderen Aktivierungsstatus hast, das wird wohl an der prozentualen Füllung Deiner Farm hängen.

(ja, das ist total wirr - daher: Abwarten, kommt wohl genauso wie die Voices, die waren auch hochkomplex)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb s.manfred:

du darfst nicht vergessen das PLC min 3 jahre voraus ist. Das bedeutet, das heute, was also in 3 Jahren und mehr aktuell  ist, jetzt PLC auf den aktuellen Stand wie in 3 jahren  ist... verstehst du? 😎

Da haben wirs.

Die Weltbesten Programmierer und Ingenieure haben nicht nur die Blockchain bezwungen, sondern auch noch einen Fluxkompensator eingebaut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut mal was ich von offizieller Seite über die PLC Secure Box gefunden habe:

Zitat

PLC Secure BOX: was ist drinnen?

Die PLC Secure BOX besteht aus 2 Prozessoren: einem Kommunikationsprozessor und einem kryptographischen Prozessor. Der Kommunikationsprozessor sorgt für die Verbindung der Box über Verbindungsknoten, bei denen es sich tatsächlich um Netzwerkkarten handelt — also einem Gerät, mit dem der Computer mit anderen Geräten im Netzwerk interagieren kann. Den zweiten Prozessor bezeichnen wir als kryptografisch: Er ist eine Art Trezor, also eine physische Hardware-Geldbörse, die sowohl private Schlüssel als auch geprägte Münzen mit maximaler Sicherheit schützen soll.

Quelle: https://blog.platincoin.com/de/plc/wie-funktioniert-die-plc-secure-box/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

4. Man überlässt es den normalen Exchanges, aber immer bedenken, die halten selber noch 570.000.000 PLC. Also können die jederzeit bei leicht steigenden Preis, selber was verkaufen. Da würde ich niemals einsteigen.

Genau darauf will hinaus.

Denn das können sie eben nicht tun. Der Preis würde schneller Richtung null als die ihre Order canceln können.

Das ist Gier frisst Hirn. Möglichst grosse Mengen selber halten. Die Marktregeln vollkommen ausser Acht lassend.

Das kann nicht funktionieren. Sie haben dem Markt viel zuwenige Coins übriggelassen. Das einfrieren machts noch schlimmer, entzieht dem Markt noch mehr Coins.

Das kann nur aus der Not entstanden sein damit nicht jeder deine Coins verkauft um da rauszukommen.

Und das einfrieren wird bis in alle Ewigkeit weiter promotet. Niemand soll seine Coins verkaufen, der Preis würde noch mehr dumpen.

Es ist von Anfang an nie möglich gewesen aus der Nummer rauszukommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Alex86:

Doch doch...

verlängert vom 28.10 bis zum 30.10

Nur noch bis Monatsende!!!

Auf Fragen von Membern, wie er denn die 1000 Erreichen will, da der Coin im Kurs immer weiter fällt hat Alex kurz und knapp geantwortet...

Wegen 2 neuen Plattformen!!!

Und Ronny behauptet im Chat, dass er jeden PLC auf der Börse kauft, denn er bekommen kann, ist simple Mathematik

2 Plattformen?  Hat er gesagt welche?  Will Alex seine Verantwortung etwa nach aussen verschieben? Vor kurzen hat er noch über den Thread hier gelacht, also ist das Coinforum schonmal raus aus der Schuld....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb s.manfred:

2 Plattformen?  Hat er gesagt welche?  Will Alex seine Verantwortung etwa nach aussen verschieben? Vor kurzen hat er noch über den Thread hier gelacht, also ist das Coinforum schonmal raus aus der Schuld....

Nein nein, das bezog sich darauf, dass der Kurs bald Index 1000 hat, da PLC 2 neue Platformen hat. Platindeal und Platinhero

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Berlin:

Weis jemand wann und wie die Blockchain-Plätze starten? Ich habe 3 verbucht bekommen.

Cool. Dann haste schonmal drei Plätze. Wofür auch immer.

Kannste inn Garten stellen beim grillen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Berlin:

Schaut mal was ich von offizieller Seite über die PLC Secure Box gefunden habe:

Quelle: https://blog.platincoin.com/de/plc/wie-funktioniert-die-plc-secure-box/

Joa, Buzzwords um Hardware zu beschreiben, die von einem 30€ RaspberryPi um ein Vielfaches übertroffen wird.

Ich mein, der erste "Prozessor" ist zwar total toll beschrieben, aber am Ende nichts anderes als eine Netzwerkschnittstelle wie sie jedes Gerät hat, dass Internet hat. fürn paar €, oder gar nur Cent.

Und das zweite ist dann noch eine billigst CPU. Im Zweifel ein Chip wie ihn mittlerweile sogar die günstigen Einstiegs-Smartphone haben, der Fingerabdruck-Sensoren managed etc.

Ich mein wenn du bisher nur Kutschen kennst und jemand zeigt dir ein Auto von 1920 findest du das auch verblüffend, geradezu sensationell.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Alex86:

Nein nein, das bezog sich darauf, dass der Kurs bald Index 1000 hat, da PLC 2 neue Platformen hat. Platindeal und Platinhero

achso,, Menschen zeigen bei verschreckten Situationen ein tiefes tierisches Verhalten und bleiben oft bewegungslos stehen.... Nicht das die beiden Plattformen an Nachfrage so explodiert sind das man sich verschreckt hat 😇

bearbeitet von s.manfred
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Flenst:

Joa, Buzzwords um Hardware zu beschreiben, die von einem 30€ RaspberryPi um ein Vielfaches übertroffen wird.

Ich mein, der erste "Prozessor" ist zwar total toll beschrieben, aber am Ende nichts anderes als eine Netzwerkschnittstelle wie sie jedes Gerät hat, dass Internet hat. fürn paar €, oder gar nur Cent.

Und das zweite ist dann noch eine billigst CPU. Im Zweifel ein Chip wie ihn mittlerweile sogar die günstigen Einstiegs-Smartphone haben, der Fingerabdruck-Sensoren managed etc.

Ich mein wenn du bisher nur Kutschen kennst und jemand zeigt dir ein Auto von 1920 findest du das auch verblüffend, geradezu sensationell.

.. und in Nigeria zBsp natürlich wie ein Sprung wenn der Alex dort aufschlägt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist das den?

https://binance-x-trustwallet.000webhostapp.com

 

Normalerweise würde ich ja sagen, dass Scammer sich nun die PLC von ahnungslosen PLC-Partnern einverleiben wollen.

 

Aber mal ehrlich: Was sollen denn Hacker mit den PLC machen ?!?

Gehackte User wenden sich an Alex und der kann die entsprechende Adresse der Hacker doch in seinem einen Miner blacklisten und schon kann der Hacker damit nix mehr anfangen weil keine Transaktionen durchgehen.

 

Daher eine andere Theorie:

Hier wird einfach eine Fake-Scam-Seite veröffentlicht um den PLC-Partnern den Eindruck zu vermitteln, dass sich Hacker für PLC interessieren. 

... oder wie seht Ihr das?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Jokin:

 

 

Daher eine andere Theorie:

Hier wird einfach eine Fake-Scam-Seite veröffentlicht um den PLC-Partnern den Eindruck zu vermitteln, dass sich Hacker für PLC interessieren. 

... oder wie seht Ihr das?

Ich denke du hast recht 😉

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Jokin:

Was ist das den?

https://binance-x-trustwallet.000webhostapp.com

 

Normalerweise würde ich ja sagen, dass Scammer sich nun die PLC von ahnungslosen PLC-Partnern einverleiben wollen.

 

Aber mal ehrlich: Was sollen denn Hacker mit den PLC machen ?!?

Gehackte User wenden sich an Alex und der kann die entsprechende Adresse der Hacker doch in seinem einen Miner blacklisten und schon kann der Hacker damit nix mehr anfangen weil keine Transaktionen durchgehen.

 

Daher eine andere Theorie:

Hier wird einfach eine Fake-Scam-Seite veröffentlicht um den PLC-Partnern den Eindruck zu vermitteln, dass sich Hacker für PLC interessieren. 

... oder wie seht Ihr das?

Scheinbar auch über Facebook. Im russischen TG wird das als Scam abgestempelt und davor gewarnt...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Jokin:

Daher eine andere Theorie:

Hier wird einfach eine Fake-Scam-Seite veröffentlicht um den PLC-Partnern den Eindruck zu vermitteln, dass sich Hacker für PLC interessieren. 

... oder wie seht Ihr das?

Kleinvieh macht auch Mist. Der Aufwand für solche Seiten hält sich ja in Grenzen.

Sieht man ja auch im Header "saved from url=...".

Ob echt oder nicht ist denke ich irrelevant. Wenn man damit nun anfängt Werbung zu machen, dass ja sogar Hacker sich für PLC interessieren, dann würde ich dir recht geben. Aber so... irrelevant imho.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Jokin:

Was ist das den?

https://binance-x-trustwallet.000webhostapp.com

 

Normalerweise würde ich ja sagen, dass Scammer sich nun die PLC von ahnungslosen PLC-Partnern einverleiben wollen.

 

Aber mal ehrlich: Was sollen denn Hacker mit den PLC machen ?!?

Gehackte User wenden sich an Alex und der kann die entsprechende Adresse der Hacker doch in seinem einen Miner blacklisten und schon kann der Hacker damit nix mehr anfangen weil keine Transaktionen durchgehen.

 

Daher eine andere Theorie:

Hier wird einfach eine Fake-Scam-Seite veröffentlicht um den PLC-Partnern den Eindruck zu vermitteln, dass sich Hacker für PLC interessieren. 

... oder wie seht Ihr das?

Vor allem finde ich es sehr sehr interessant, dass hier wieder und immer wieder eine dezentrale Umgebung angesprochen wird.

Das ist NICHT der Fall. Siehe hierzu die Post vorher und vor allem das Video. Hier nehmen Sie sich doch gegenseitig auseinander, oder anders gesagt, ein Widerspruch jagt den nächsten.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • fjvbit locked this Thema
  • fjvbit unlocked this Thema

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.