Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden schrieb SchuldSchung:

Hier ein Auszug wie "Platincoin" mit seriösen Investoren kommuniziert:

Update-News 24.2.2020: Die Promo wird ab dem 26.2.2020 nur noch als „Limited Edition“ verlängert. Sie ist positiv explodiert. Ab dem 26.2. gilt sie nur noch für frisches Geld per: ADVCash, Bitcoin, Sofort-Überweisung oder Bank-Überweisung! Kauft ab diesem Datum bitte wenn möglich die Limited-Edition, weil da noch die Blockchain-Plätze inkludiert sind. Ansonsten sind die Double-Packs natürlich auch für sich gigantisch und sogar noch für kleineres Geld zu erwerben. Alex prognostiziert 5 Millionen Partner bis Ende August und Index 50 Ende 2020. Wahnsinn!!!

Ja, Wahnsinn - der interne Index ist seit mindestens Anfang 2018 auf 5 festbetoniert. Auch hier fehlt jegliche Transparenz wieso, weshalb, warum, ...

Der dreht sich das aber so hin wie er will... 1000 Euro war das Ziel, jetzt plötzlich 50? 

Das bedeutet, dass auf sein Wort 0 Verlass ist. Jeden Tag erzählt er was anderes... 

Das Jahr ist fast rum und wo sind die 5 000 000 Member? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Argus:

Glaubt Ihr, die PLC Farm wurde absichtlich als Spiel im PlayStore hinterlegt? Damit man nachher sagen kann "War ja nur ein Spiel - ohne Regeln und ohne Ziel"?

Ich glaube jedenfalls das wurde extra so eingepflegt.

Aber na logisch!

Nur so läßt sich ein späterer Totalverlust mit "Ihr habt doch gewußt daß es ein Spiel ist!"

https://cdn.platincoin.com/pdf/en/TechnicalPaper.pdf

Ebenso wenig ist es Zufall daß im "Technical WhitePaper" steht: "P4/P5 (testnet), P8/P9 (mainnet)"

Zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft wird man auf das "Testnet" verweisen.

 

Bei Platinhero wird von "Token" gesprochen. Auch das wird ganz bewußt so gemacht.

Es wurden bereits mehrfach Vergleiche zum Casino-Zocken geführt. Auch das ist ganz bewußt gemacht worden!

 

Irgendwann werden dies die PLC-Partner der untersten Ebene bemerken. Ihnen wird es direkt ins Gesicht gesagt werden: "Selber schuld". Von den Leadern. Eiskalt.

 

Natürlich wird bereits jetzt das Ende des Systems vorbereitet. Von den Leadern. Nicht von den Investoren.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Anevay:

Alex wird das auf Corona schieben. Die PLC-Partner werden Verständnis zeigen.

Ja, Online und per Youtube kann man sich sicher anstecken.

Vielleicht ist es einfach nur das Problem, dass MarCom mit Esoterischen Wachstumsversprechen immer ein Problem darstellt.

 

bearbeitet von Männergruppe Monk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Anevay:

Der Technikcall für heute ist abgesagt weil Jürgen mit seinen Apps zu beschäftigt ist.

 

In Gerhards PLC-Gruppe wurde mein ehemaliger Kontakt ins Coinforum rausgeschmissen der angeblich schlecht über Platincoin schrieb.

Erstaunlicherweise ist die Anzahl der Mitglieder mit 57 exakt dieselbe geblieben.

Mein Kontakt war überhaupt nicht in der Gruppe. Ich gab ihm die Informationen aus Gerhards Gruppe.

Gerhard lügt.

Immer weniger PLC-Partner trauen sich Kritik zu üben. 

Immer weniger PLC-Partner werben neue Investoren an.

Immer mehr Partner versorgen Coinforum-Leute mit Informationen aus regionalen PLC-Kleingruppen.

Ja, jetzt müssen nur noch die Kosten rauf und die Projekte verschoben und jeder kann sich denken, was passiert.

 

vor 2 Stunden schrieb aarke:

wie @battlecore schon sagt, das ist ein Sammelsurium von vagen Behauptungen, Prognosen usw., die allesamt so nicht direkt messbar bzw. überprüfbar sind - Alex beherrscht dieses Spiel meisterhaft.

wann PLC die Nr. 1 wird ... wann die BC-Plätze 10.000 € abwerfen .... wann die Plattform alle(s) schlagen werde - who knows

Lügen bedingt Vorsatz, wie willst du das jemandem nachweisen können ? Die Leader suggerieren mit ihren Aussagen lediglich, alles dafür zu geben

oder, um es mit Bertil ganz martialisch zu sagen: “Alex würde sich lieber seine Hände dafür abhacken lassen, als dass die Firma ihre Ziele nicht erreiche"

Ich würde mal behaupten, es gibt auch gute Prothesen.

Ist aber richtig, in Zeiten wo Firmen Zuckerwasser verkaufen, die Dir Flügel wachsen lassen, SUVs die Skischanzen hochfahren und Menschen sich durchs Internet Beamen sehe ich eigentlich diese Aussagen als sehr realistisch an.

 

vor 3 Stunden schrieb Argus:

Einfach schrecklich!!

@Choco

was hältst DU von diesen LÜGEN gegenüber Euren Partnern? Bisher wurde IMMER gelogen, Ehrlichkeit ist nicht Eure Stärke, wie?

Wie interpretierst Du diese Sprachnachricht von Alex?

Edit: Auch ich höre mir immer wieder solche vergangenen Dinge an, vor allem vom Harry. Das ist auch so ein Lügner!!

Ich behaupte mal, Choco ist wegen Geld auf der Dunklen Seite gelandet, nicht weil er PLC Anhänger ist. Aber Choco, es ist noch nicht zu spät.

Genauso wie bei Trump viele Top Kanzleien das Mandat niedergelegt haben, steht es auch Dir frei, einen Job gegen Geld zu tun oder nicht. Man schläft einfach besser,

ist sowieso bald vorbei.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Ja, jetzt müssen nur noch die Kosten rauf und die Projekte verschoben und jeder kann sich denken, was passiert.

 

Ich würde mal behaupten, es gibt auch gute Prothesen.

Ist aber richtig, in Zeiten wo Firmen Zuckerwasser verkaufen, die Dir Flügel wachsen lassen, SUVs die Skischanzen hochfahren und Menschen sich durchs Internet Beamen sehe ich eigentlich diese Aussagen als sehr realistisch an.

 

Ich behaupte mal, Choco ist wegen Geld auf der Dunklen Seite gelandet, nicht weil er PLC Anhänger ist. Aber Choco, es ist noch nicht zu spät.

Genauso wie bei Trump viele Top Kanzleien das Mandat niedergelegt haben, steht es auch Dir frei, einen Job gegen Geld zu tun oder nicht. Man schläft einfach besser,

ist sowieso bald vorbei.

Er liest mit, aber beteiligt sich nicht mehr... Ich denke es ist nicht mehr sehr weit, bis die Party steigt... 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es kommt zum Showdown ... zwischen Ex-Polizist und Tatort-Kommisar !

Heute Abend zur PrimeTime gibt es “DAS INTERVIEW” von PLC-Shooting-Star Heike G. mit Publikumsliebling Krypto-Harry - LIVE und in voller Länge !

Die beiden sind sowas wie das PLC-Dreamteam des Nordschwarzwalds, ihre offline-Events regelmäßig überbucht^^ - Kostproben auch hier im Forum.

Dass man den Sendetermin bewußt in Konkurrenz zum Sonntagstatort gewählt hat, unterstreicht das neue Selbstverständnis der Company - die ARD bangt um ihre Einschaltquote !^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb aarke:

es kommt zum Showdown ... zwischen Ex-Polizist und Tatort-Kommisar !

Heute Abend zur PrimeTime gibt es “DAS INTERVIEW” von PLC-Shooting-Star Heike G. mit Publikumsliebling Krypto-Harry - LIVE und in voller Länge !

Die beiden sind sowas wie das PLC-Dreamteam des Nordschwarzwalds, ihre offline-Events regelmäßig überbucht^^ - Kostproben auch hier im Forum.

Dass man den Sendetermin bewußt in Konkurrenz zum Sonntagstatort gewählt hat, unterstreicht das neue Selbstverständnis der Company - die ARD bangt um ihre Einschaltquote !^^

Eine Alternative wäre es natürlich, PLC in die Primtime der ARD zu verlegen und einfach mal alle zu Wort kommen lassen. Heike, Harry, Alex und dann noch ein paar Investoren, die sich sicher freuen, Ihre Erfahrungen mit PLC dem Deutschen Volk mitzuteilen. Und zum Abschluss, so als Gack, kann Heike ja dann einfach mal laut sagen : 

"Harry, hol schon mal den Besen ..."

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Eine Alternative wäre es natürlich, PLC in die Primtime der ARD zu verlegen und einfach mal alle zu Wort kommen lassen.

das könnte möglicherweise schon zeitnah von ganz alleine passieren, wenn es heißt:*

Im Anschluss an diese Tagesschau zeigt die ARD einen Brennpunkt Spezial: “Erschüttert nach dem Wirecard-Skandal der nächste Wirtschaftskrimi die Republik ?” Alle nachfolgenden Sendungen verschieben sich um 15 Minuten ...

 

*Ansagetext frei erfunden - jede Ähnlichkeit mit real existierenden Firmen rein zufällig

bearbeitet von aarke
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb SchuldSchung:

Es gibt neben den Coins, die sich unaufhaltsam in den 36 Monaten der Unit-Laufzeit in unseren Wallets ansammeln werden, auch noch sehr wertvolle sogenannte Voices, also Stimmen, die uns bei einer weiteren neuen Kryptobörse, bei der die PLC AG bereits im Gründerstadium, als wichtiger Investor aufgetreten ist und zum Start im 3. oder 4. Quartal 2018, exklusive Rechte erhält. Unter anderem wird der Platincoin eine der Basiswährungen dort werden und natürlich wird die PLC AG durch die exponierte Position, zum großen Teil an den Gewinnen der Börse beteiligt sein. Das macht diese Stimmen so unglaublich wertvoll. Der geschätzte Wert beträgt bereits im ersten Börsenjahr an die $ 12 je Stimme.

Muß sonst noch jemand gerade an die Blockchainplätze denken?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, hätten spätestens Anfang Oktober 2020 kommen sollen - aber wegen Corona oder sonstiges läuft die Aktion noch bis Ende März 2021.

Welche Bedingungen sich Alex noch einfallen lassen wird damit man die wertvollen PLC`s bekommt die einem eigentlich zustehen bin ich mal gespannt.

Es wird auf jeden Fall eine schwere Geburt, wenn überhaupt.

Aber auch hier keine Info`s wie viele Blockchainplätze es noch gibt bzw. vergeben werden sollen - könnte ja einen Investor interessieren.

 

bearbeitet von SchuldSchung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb SchuldSchung:

Da wir noch bei Versprechungen sind - oder Nichteinhaltung der Aussagen - hier noch was von 2018 - natürlich von "Platincoin":

Es gibt neben den Coins, die sich unaufhaltsam in den 36 Monaten der Unit-Laufzeit in unseren Wallets ansammeln werden, auch noch sehr wertvolle sogenannte Voices, also Stimmen, die uns bei einer weiteren neuen Kryptobörse, bei der die PLC AG bereits im Gründerstadium, als wichtiger Investor aufgetreten ist und zum Start im 3. oder 4. Quartal 2018, exklusive Rechte erhält. Unter anderem wird der Platincoin eine der Basiswährungen dort werden und natürlich wird die PLC AG durch die exponierte Position, zum großen Teil an den Gewinnen der Börse beteiligt sein. Das macht diese Stimmen so unglaublich wertvoll. Der geschätzte Wert beträgt bereits im ersten Börsenjahr an die $ 12 je Stimme. Bitte schaut Euch auf alle Fälle auch das Video an. Beim Platin-Minter, rechnet der CEO allein mit einem Stimmenerlös von ca. $ 93.000. Hierbei ist der Wert der Coins noch gar nicht berücksichtigt. ABER ACHTUNG: Diese Stimmen gibt es eben nur zeitlich begrenzt, also nicht dauerhaft (bis zu 25 Millionen werden insgesamt verteilt)!!!

Voices wurden ohne Ankündigung oder Ersatzmaßnahmen komplett wegraddiert - da gibt es auch Webseminare mit Alex der das auch nicht wusste wieso, weshalb, warum...

Ja, ja, erst den Investoren die Nase langziehen und dann: ohh, nee, hmm ...plötzlicher Strategiewechsel

Kannst Du die Aussagen von damals mit heute vergleichen ? Was ist von den Voices, Exchanges und wertvolle Voices gekommen ? Was an den geschätzten Zahlen ? Wir sind jetzt 2 Jahre weiter ...

bearbeitet von Männergruppe Monk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.11.2020 um 20:08 schrieb Männergruppe Monk:

Ja, der Kandidat hat 10 Likes gewonnen.

Was sagt uns das, der Platz bei Trademarks ist super überfüllt. Viele Bildmarken und, tramtramtram, ein paar Wortmarken. 

Ich würde an Stelle einfach mal ein Spiel machen. Brüderschaft der Coiner, hier könnt ihr spielen. Stellt Anfragen an :  

1. Marche

2. Coop (wenn es geht Schweiz)

und einfach mal fragen, ob das OK für die ist, wenn andere sich MegaMarche nennen, weil es enthält ja das Wort Marche. Soviele Bildmarken haben immer zwei Gründe, man kann das Wort nicht schützen oder da hat schon einer die Finger drauf.

Also, ich denke wir lassen das dann einfach der Compliance Abteilung von Marche und COOP entscheiden, ob die MEGAMARCHE motivieren können, sich umzubenennen. Mein Vorschlag für einen neuen Namen wäre MegaAlex, oh, Alex ist auch schon ein Problem, also wäre mein neuer Vorschlag "MEGATROTTEL". Was meint ihr ?

 

Nachtrag : Wenn ihr unter dem gegebeben Link mal Platincoin sucht, gibt das interssante Erkenntnisse, in welchen Klassen und Zweck der Name registriert wurde und von wem.

ich würde eher den Namen MegaVerarsche wählen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein paar Statistiken zu Platinhero der letzten Tage:

sage und schreibe 41 Adressen haben sich dazu durchgerungen noch etwas einzufrieren, das waren 4 pro Tag.

Dabei ist die Unsumme von ganzen, haltet euch fest, 5910 PLC eingefroren worden. Oder 590 PLC pro Tag.

Würde ich damit nur noch die Bank füttern, wäre die schon in 139 Jahren finanziert.

Denken wir kleiner: MegaMärchen (ich find die Autokorrektur herrlich ^^) wäre schon in 2,27 Jahren durch. Das ist ja schon fast greifbar.

Ich hab es vor PlatinHero gesagt, und ich denke wir können uns darauf einigen: Platinhero ist der erwartete Rohrkrepierer geworden.

Coinsbit braucht man nicht viel sagen. Vor 7 Tagen wurde die letzte 20PLC Verkaufsorder erfüllt. Stehen noch 4800 Verkaufsordern offen, bzw. 91.000 PLC oder 455.000€ die die PLC AG locker machen muss. Läuft :)

 

  • Thanks 3
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Sir Ash:

Hmm, die haben ja in den AppStores  ihre Wallet und Farm Apps.

Ohne jetzt alle 300+ Seiten hier zu lesen, hat schonmal jemand versucht die bei Google und Apple 

zu melden und mal zu fragen ob dass beabsichtigt ist PLC diese Plattform zu geben?

Das wird sie nicht interessieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Flenst:

Coinsbit braucht man nicht viel sagen. Vor 7 Tagen wurde die letzte 20PLC Verkaufsorder erfüllt. Stehen noch 4800 Verkaufsordern offen, bzw. 91.000 PLC oder 455.000€ die die PLC AG locker machen muss

Aber auch nur, weil das Geschreie in der Coinsbit Gruppe ziemlich groß ist... 

Denkst du, der Staubsauger kommt echt noch zum Einsatz?

Auf Yobit stand der Preis bei fast 8 Dollar. Viele wollten verkaufen aber ist nicht^^

bearbeitet von Alex86
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Alex86:

Aber auch nur, weil das Geschreie in der Coinsbit Gruppe ziemlich groß ist... 

Denkst du, der Staubsauger kommt echt noch zum Einsatz?

Auf Yobit stand der Preis bei fast 8 Dollar. Viele wollten verkaufen aber ist nicht^^

Naja, was heißt hier 8 Dollar? Ja, steht da, dafür gebraucht hat es knapp 100$. Der Wert ist Fantasterei und hat mit der Realität nichts zu tun.

Blick ins Orderbuch reicht: mit 3.450$ dumpst du PLC dort auf 0. Natürlich soll da keiner verkaufen ^^

Auf bithumb dumpst du mit 5.000$ auf 1,1$ runter.

Mit 4.000$ dumpst du p2pb2b auf 0$.

Wohlwollend gerechnet hat PLC also eine  Marktkapitalisierung von 15.000$. Mehr Geld ist da nicht. Klar, die PLC AG sitzt auf mehreren Millionen, die sind aber nicht im Markt. Das ist das Problem, wenn man ohne jegliche ökonomische Grundlage irgendeinen Wert festlegt. Den kann man sich dann einreden, aber die Realität kann dann wie im Falle PLC drastisch davon abweichen.

Die Lücke ist an allen Fronten derart groß, dass das nicht mehr lange laufen kann. Ich hab wie gesagt ein paar Indizien, dass PLC hauptsächlich von deutschsprachigen Investoren lebt. Und der deutsche Markt ist für PLC eben verbrannt. Hier und da noch Einsteiger, aber Millionen werden da nicht mehr zusammen kommen. Ich glaub wenn auch nur irgendeine offizielle Stelle aktiv wird, sei es Verbraucherschutz, BaFin oder dergleichen, dann machts Bumm.

bearbeitet von Flenst
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Flenst:

Wohlwollend gerechnet hat PLC also eine  Marktkapitalisierung von 15.000$.

Ich möchte mit dir einen Zoomcall machen und du zeigst mir live wie du das ermittelst.

Ich zeichne das auf und lade das bei youtube hoch.

Mit diesem Video kann jeder Interessierte selber den Wahrheitsgehalt prüfen.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Anevay:

Ich möchte mit dir einen Zoomcall machen und du zeigst mir live wie du das ermittelst.

Ich zeichne das auf und lade das bei youtube hoch.

Mit diesem Video kann jeder Interessierte selber den Wahrheitsgehalt prüfen.

 

Da gibts nicht viel zu erklären. Im Grunde beantworten die Orderbücher die Frage: wieviel PLC kann ich verkaufen, bevor er auf 0 fällt? Das ist die bereinigte Marktkapitalisierung. Nehmen wir mal Litecoin: da verkauf ich an einer Börse 120.000$ in Litecoin auf einem mal, und der Preis fällt um 1,2%, bzw. um etwa 1$. Es gibt also genug Nachfrage um auch diese Menge verkaufen zu können. Und Litecoin wird auf Dutzenden Börsen gehandelt.

Bei Platincoin gibt es diese nicht. Ich könnte hier die gesamte PreMine, 570.000.000 PLC versuchen zu verkaufen, mehr als etwa 15.000$ (plus minus, ich schaue nur auf das USD Paar) wirst du auf dem freien Markt nicht dafür bekommen. Also ist die realistische Kapitalisierung und Bewertung des gesamten PLC Projekts: 15.000$. Nicht mehr, nicht weniger.

  • Haha 1
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Flenst:

Da gibts nicht viel zu erklären. Im Grunde beantworten die Orderbücher die Frage: wieviel PLC kann ich verkaufen, bevor er auf 0 fällt? Das ist die bereinigte Marktkapitalisierung. Nehmen wir mal Litecoin: da verkauf ich an einer Börse 120.000$ in Litecoin auf einem mal, und der Preis fällt um 1,2%, bzw. um etwa 1$. Es gibt also genug Nachfrage um auch diese Menge verkaufen zu können. Und Litecoin wird auf Dutzenden Börsen gehandelt.

Bei Platincoin gibt es diese nicht. Ich könnte hier die gesamte PreMine, 570.000.000 PLC versuchen zu verkaufen, mehr als etwa 15.000$ (plus minus, ich schaue nur auf das USD Paar) wirst du auf dem freien Markt nicht dafür bekommen. Also ist die realistische Kapitalisierung und Bewertung des gesamten PLC Projekts: 15.000$. Nicht mehr, nicht weniger.

Wir hatten hier die Theorie, dass er mit Staubsauger meint, seine eigenen Coins zu kaufen. Denkt ihr wirklich, dass er so simpel gestrickt ist? Er weiß doch selber, wieviel sein Projekt wert ist. 

Er muss im Grunde genommen nur eine Börse nehmen, und zwar die mit den wenigstens sell orders und diese dann abarbeiten. Er drückt den Preis nach oben, die Coins werden von den anderen Börsen abgezogen und wandern ebenfalls auf diese Börse. Auch diese arbeitet er ab. 

Sobald der Preis bei 5 Euro ist, wird er auch Coinsbit bedienen. 

Nachträglich werden sicher weitere Coins aus den Farmen folgen, wenn die Leute sehen, dass der Preis über den 5 Euro ist. 

Aber was bringt ihm das? Gute Stimmung in der Community, das hält aber auch nur solange an, wie er das macht. Die Nachfrage ist weiterhin 0!

Wie lange kann man das machen? Paar Wochen? Sobaldber aufhört, dropt der Preis wieder und er ist wieder da, wo er jetzt ist, ausser dass er Zeit gewonnen hat und viel Geld verbrannt hat. 

Neue Nachfrage wird sicher nicht geschaffen, indem er den Preis nach oben drückt, so dumm sind die Leute nicht

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.