Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 10 Minuten schrieb Crusader:

Was soll die Bafin dann machen gegen eine Firma die in Hong Kong registriert ist?

Da hast Du einen Punkt. Es gab in der Vergangenheit Fälle, wo die sich eingeschaltet haben, aber das hatte nichts mit Platincoin zu tun.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/bitcoin-und-onecoin-finanzaufsicht-und-bundesbank-schalten-sich-ein/19780994-2.html?ticket=ST-3540932-eekdActzoCXjrwCSlcmA-ap1

Wenn ich mich richtig erinnere kann die Bafin auch ein Werbeverbot aussprechen. Aber ob das richtig ist, müssen die Juristen entscheiden.

 

bearbeitet von Männergruppe Monk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kauft eigentlich jemand diesen Mist überhaupt noch? Und wenn ja wie?

Einen direkten Vertrieb sehe ich nicht. Und der Umsatz an den paar ausländischen Börsen ist minimal.

Für Verbote ist es doch viel zu spät.

Das Ding ist schon lange gelaufen und das Geld ist weg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Crusader:

Kauft eigentlich jemand diesen Mist überhaupt noch? Und wenn ja wie?

Einen direkten Vertrieb sehe ich nicht. Und der Umsatz an den paar ausländischen Börsen ist minimal.

Für Verbote ist es doch viel zu spät.

Das Ding ist schon lange gelaufen und das Geld ist weg.

Ein klare veröffentlichte Meinung der Bafin würde ja schon reichen.  Das Problem ist aber, dass die sich dann auch rechtlich exponieren, auch das Platincoin evtl. Schadensersatz von der BAFIN verlangen kann.

Zusätzlich hat Platincoin mit SBS Legal eine sehr kompetente Rechtsvertretung in dem Bereich, dass muss man auch sehen. Wo ich mir gerade meine Gedanken mache ist, wenn es eine Differenz gibt, also zwischen dem, was der BAFIN z.B. durch SBS Legal kommuniziert wurde und dem, was wirklich gemacht wird. Das ist nur reine Spekulation, aber eine Interessanter Gedankengang, weil das kann dann auch auf SBS Legal fallen. Ich denke, es ist hier zu empfehlen, dass SBS Legal das genannte PDF mal sehr genau liesst und mit dem vergleicht, was der BAFIN kommuniziert wurde, evtl. die Dinge korrigiert.

bearbeitet von Männergruppe Monk
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nicht daß die Bafin sich da unangemessen exponiert.

Sie sagen ja nur daß Platincoin keine Erlaubnis für diese Art Geschäft hat.

Und da sie ja wissen welche Erlaubnis sie selbst erteilen ist das eine gesicherte Aussage.

https://krypto-x.biz/2019/09/18/achtung-finanzmarktaufsicht-fma-widerspricht-platincoin-und-bafin-warnt/

Deshalb gibt es ja wohl auch keinen Handel in Deutschland mehr und die Betreiber sind rechtlich nach Hong Kong geflüchtet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Crusader:

Ich denke nicht daß die Bafin sich da unangemessen exponiert.

Sie sagen ja nur daß Platincoin keine Erlaubnis für diese Art Geschäft hat.

Und da sie ja wissen welche Erlaubnis sie selbst erteilen ist das eine gesicherte Aussage.

https://krypto-x.biz/2019/09/18/achtung-finanzmarktaufsicht-fma-widerspricht-platincoin-und-bafin-warnt/

Deshalb gibt es ja wohl auch keinen Handel in Deutschland mehr und die Betreiber sind rechtlich nach Hong Kong geflüchtet.

Es gibt da sehr viele Aussagen zu dem Thema und ich muss gestehen, ich weiss nicht, wer da mit wem geredet hat und was richtig ist.

Am besten wäre ein klares Statement der Bafin zum Thema Platincoin, ohne wenn und aber. Aber das hat es bisher nicht gegeben, mal sehen, ob überhaupt was kommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Männergruppe Monk:

Es gibt da sehr viele Aussagen zu dem Thema und ich muss gestehen, ich weiss nicht, wer da mit wem geredet hat und was richtig ist.

Am besten wäre ein klares Statement der Bafin zum Thema Platincoin, ohne wenn und aber. Aber das hat es bisher nicht gegeben, mal sehen, ob überhaupt was kommt.

Meint Ihr diese Bafin, die bei Wirecard das Shorten ausgesetzt hat. Diese Bafin, die zig Hinweise von Wirtschaftsjournalisten und Shortsellern einfach ignoriert hat und die Anleger, die der BAFIN vertrauten, ins offene Messer laufen liesen. Auf diese Bafin gebe ich keinen Pfifferling, genauso wenig wie auf unseren ach so tollen Finanzminister Scholz.

  • Sad 1
  • Like 1
  • Down 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Crusader:

Es ist doch eine glasklare Aussage daß sie keine Erlaubnis für ihr Geschäft haben.

 

Ich meine nur "Es spielt keine Rolle" was die Bafin zu Platincoin sagt. Die Bafin hat allgemein das Vertrauen verspielt.

Platincoin ist meiner Meinung nach ein Schneeballsystem Betrug Scam. Das sollte jeder, der sich darauf einlässt, prüfen.

  • Thanks 2
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Flenst:

Die Farmen die es heute gibt erzeugen PLC. Bitte nicht verwechseln.

Falsch.

Die Farmen erzeugen keine PLC. Die buchen die PLC nur aus dem Minting Depot in die Wallet des Farmers um.

vor 13 Stunden schrieb Flenst:

Den privaten kryptografischen Schlüssel zu den PLC, die im Dashboard liegen und eigentlich den Nutzern gehören, verwahren sie.

Auch falsch.

Die verwahren keine Schlüssel der Nutzer.

Platincoin verwahrt ausschließlich seine eigenen Schlüssel. Zur Erfüllung eines Auszahlungsauftrags werden PLC aus dem eigenen Bestand (Premine) an den Nutzer (Wallet) übertragen.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Anevay:

Falsch.

Die Farmen erzeugen keine PLC. Die buchen die PLC nur aus dem Minting Depot in die Wallet des Farmers um.

Auch falsch.

Die verwahren keine Schlüssel der Nutzer.

Platincoin verwahrt ausschließlich seine eigenen Schlüssel. Zur Erfüllung eines Auszahlungsauftrags werden PLC aus dem eigenen Bestand (Premine) an den Nutzer (Wallet) übertragen.

 

Kannst Du den Unterschied zwischen was Platincoin erzählt und was die wirklich machen genauer erklären. Das habe ich noch nicht verstanden, danke.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Chantal Krüger:

Kannst Du den Unterschied zwischen was Platincoin erzählt und was die wirklich machen genauer erklären. Das habe ich noch nicht verstanden, danke.

Platincoin erzählt:

- Kunde mietet Minting-Unit

- Platincoin zahlt PLC darauf ein zum Staken.

- Kunde erhält PLC, die von der Minting-Unit erzeugt werden.

 

Was sie wirklich machen:

- nachweislich stammen die ausgezahlten PLC aus den 600.000.000 PLC, die in den ersten Blöcken gemint wurden.

- eine Analyse sämtlicher auf der Blockchain durchgeführten Transaktionen konnte keine einzige Transaktion aufdecken mit der diese "Minting-Units" geladen wurden.

- es ist kein Video bekannt in dem eine Minting-Unit jemals zu sehen war.

 

Fazit: Es kann keine Minting-Units geben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Anevay:

Platincoin erzählt:

- Kunde mietet Minting-Unit

- Platincoin zahlt PLC darauf ein zum Staken.

- Kunde erhält PLC, die von der Minting-Unit erzeugt werden.

 

Was sie wirklich machen:

- nachweislich stammen die ausgezahlten PLC aus den 600.000.000 PLC, die in den ersten Blöcken gemint wurden.

- eine Analyse sämtlicher auf der Blockchain durchgeführten Transaktionen konnte keine einzige Transaktion aufdecken mit der diese "Minting-Units" geladen wurden.

- es ist kein Video bekannt in dem eine Minting-Unit jemals zu sehen war.

 

Fazit: Es kann keine Minting-Units geben.

Hier mal eine Frage von mir. Könnt ihr feststellen, welche Konten ungefähr wie alt sind und was drauf ist ?

So könnte man doch sehen, was die allerersten Platincoiner machen, wenn die dabei sind, auszucahen oder ? Ich bin immer noch Anhänger der Theorie, dass wenn sowas passiert, es auf Platinhero statt findet. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Männergruppe Monk:

Hier mal eine Frage von mir. Könnt ihr feststellen, welche Konten ungefähr wie alt sind und was drauf ist ?

Da bei Platincoin die Wallets aus nur einer einzigen Adresse bestehen lässt sich die Blockchain wie ein offenes Buch lesen und analysieren.

Aber dazu muss man extrem viel Arbeit reinstecken oder jemand kennen, der die Blockchaindaten schon einmal runtergeladen hat und in der Lage ist diese auszuwerten.

vor 5 Stunden schrieb Männergruppe Monk:

So könnte man doch sehen, was die allerersten Platincoiner machen, wenn die dabei sind, auszucahen oder ?

Richtig!

Ich weiß, dass solche Analysen gerade priorisiert werden. Ich selber hab auch noch ein paar Ideen, die ich jedoch nicht alleine umgesetzt werden.

vor 5 Stunden schrieb Männergruppe Monk:

Ich bin immer noch Anhänger der Theorie, dass wenn sowas passiert, es auf Platinhero statt findet. 

Im letzten "Fragen-PDF" ist Platin-Hero unter die Lupe genommen worden. Ich hab mir das auch angeschaut (falls Karl hier mitliest: Überprüf mal die Links, die gehen teilweise nicht).

Bei dem Beispiel des Mädchens Milana wurde der Mutter ein Geldbündel mit 50Euro-Scheinen übergeben.

Die Coins sind jedoch noch auf der Wallet des Projekts.

Du könntest also recht haben und die starten mehrere größere Projekte. Dort zahlen die Leader ein und dann erhält das Projekt (oft von Leadern gestartet) ein fettes Geldbündel mit 50ern vom Platincoin-Bankkonto.

Auf diese Weise könnten die Kunden-Einzahlungen aus Paketkäufen "gewaschen" werden und an die Projektstarter "sauber" ausgezahlt werden.

Das Problem dabei: Die PLC liegen noch immer beim Projekt. Die PLC müssten erst an der Börse mit diesen Einzahlungen gekauft werden damit das Geld wirklich "gewaschen" ist.

Ich bin mir sicher, dass genau das demnächst passieren wird.

Das kann auch der Grund sein wieso erst die Auszahlungen der Pendingcoins gestoppt wurden und nun auch die Auszahlungen der Minting-Unit-Erträge. Derzeit sollen die Börsen trockengelegt werden um die eigenen Platin-Hero-Coins zu verkaufen aus den Projekten, die in den nächsten Tagen beendet werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Anevay:

Im letzten "Fragen-PDF" ist Platin-Hero unter die Lupe genommen worden. Ich hab mir das auch angeschaut (falls Karl hier mitliest: Überprüf mal die Links, die gehen teilweise nicht).

Bei dem Beispiel des Mädchens Milana wurde der Mutter ein Geldbündel mit 50Euro-Scheinen übergeben.

Die Coins sind jedoch noch auf der Wallet des Projekts.

Du könntest also recht haben und die starten mehrere größere Projekte. Dort zahlen die Leader ein und dann erhält das Projekt (oft von Leadern gestartet) ein fettes Geldbündel mit 50ern vom Platincoin-Bankkonto.

Auf diese Weise könnten die Kunden-Einzahlungen aus Paketkäufen "gewaschen" werden und an die Projektstarter "sauber" ausgezahlt werden.

Das Problem dabei: Die PLC liegen noch immer beim Projekt. Die PLC müssten erst an der Börse mit diesen Einzahlungen gekauft werden damit das Geld wirklich "gewaschen" ist.

Ich bin mir sicher, dass genau das demnächst passieren wird.

Das kann auch der Grund sein wieso erst die Auszahlungen der Pendingcoins gestoppt wurden und nun auch die Auszahlungen der Minting-Unit-Erträge. Derzeit sollen die Börsen trockengelegt werden um die eigenen Platin-Hero-Coins zu verkaufen aus den Projekten, die in den nächsten Tagen beendet werden.

Jetzt muss aber auch anmerken, dass dies reine Spekulation ist. Mir fehlt leider die Phantasie, wie im einzelnen sowas gemacht werden kann. Aber wenn ich mir das gesammte Platincoin System und deren Dienstleistungen betrachte, macht das nur hier Sinn. Also behalten wir das mal im Auge 🙂

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt mal eine andere Frage, die mich gerade beschäftigt.

Ich habe jetzt ein wenig Zeit gehabt, das PDF zum Thema Platincoin zu lesen. Und ja, ich bin wirklich beeindruckt, was da alles geschrieben ist. Das muss irre viel Zeit gekostet haben.

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, gibt es eine Differenz zwischen dem was Platincoin vorgibt zu machen und was die wirklich machen. In welchen Umfang das so ist, kann ich nicht beurteilen. Das überlase ich den Experten.

 

@Flenst @Anevay  und @PDF_Author  

Wenn man sich hier mal den Link genauer betrachten, gibt es eine Stellungnahme von Platincoin (gesendet durch SBS Legal) zu einem Artikel, der unter folgendem Link zu finden ist. Die Stellungnahme ist da unten zum Download angegeben.

https://cryptoticker.io/de/platincoin-serios-oder-betrug/

 

Die Frage ist jetzt, in wieweit ist die Stellungnahme korrekt ? Gibt es da neue Erkenntnisse ?

bearbeitet von Männergruppe Monk
  • Confused 1
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weil Sonntag ist … und das Funding für Mega Marche beendet ist:

Spendeneingang 17.725 PLC

Spender: 107

Realisierung: 3,5%

größte Spende: 5.000PLC

Verteilung: 6 Spender  >  50% Spendensumme

 

desweiteren liefen am 10.04.21 aus (oder früher):

• Sprachkurs: 0%

• Girl Band: 0%

• Oper Katharina: 0%

• Audi TT: 0%

• Müsli-Riegel: 0%

• Tiny-House: 0%

• Bolivien: 0%

• Hund Tommy: 0%

• Residenz Altai: 1%

• Madagaskar: 1%

 

Und nun, Papa ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb KeinPlan19:

Es gibt ein weiteres Büro in Moskau? 

 

 

wenn ein Angestellter den angeblichen Chef anmeckert weil er filmt? Und Alex sich fast entschuldigt.... und das in seiner Firma? Und nirgends etwas von Platincoin. Ne ne, das Video ist sicher NICHT in einen PLatincoinbüro gedreht. Und eine Weltfirma präsentiert man anders. Nicht als wenn der Hausmeister mal durchläuft. Oder war das der Hausmeister 😁 @Alex Reinhardt  da musst du noch mal einen Kurs machen; ,,wie verarsche ich meine Community,, 

Und nimm Elias mit ....

 
 
 

bearbeitet von s.manfred
  • Haha 1
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb aarke:

weil Sonntag ist … und das Funding für Mega Marche beendet ist:

Spendeneingang 17.725 PLC

Spender: 107

Realisierung: 3,5%

größte Spende: 5.000PLC

Verteilung: 6 Spender  >  50% Spendensumme

 

desweiteren liefen am 10.04.21 aus (oder früher):

• Sprachkurs: 0%

• Girl Band: 0%

• Oper Katharina: 0%

• Audi TT: 0%

• Müsli-Riegel: 0%

• Tiny-House: 0%

• Bolivien: 0%

• Hund Tommy: 0%

• Residenz Altai: 1%

• Madagaskar: 1%

 

Und nun, Papa ?

Platinhero... wurde doch vor Monaten als Staubsauger angepriesen. In den Youtubevideos war man sich mehr als sicher. Es war als Fakt unumstößlich beworben...

Was ging und geht da schief?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb s.manfred:

Platinhero... wurde doch vor Monaten als Staubsauger angepriesen. In den Youtubevideos war man sich mehr als sicher. Es war als Fakt unumstößlich beworben...

Was ging und geht da schief?

just gestern, am letzten Tag von Mega Marche & Madagaskar erzählt der Papa von Madeira, und was im Hintergrund alles laufe (“Wahnsinn”), und geplant sei (“gigantisch”), und er leider nicht verraten dürfe (“sensationell”) …

aber so viel steht fest: "es werde Platincoin in eine andere Dimension katapultieren" - wieder mal, natürlich !

dabei kein einziges Wort zu Marche oder Madagaskar (?) - stattdessen exakt die gleichen Sprüche & Phrasen wie vor einem halben Jahr ….

 

also alles wieder auf null, alles wieder von vorne … und alle machen (hoffentlich) mit ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb aarke:

just gestern, am letzten Tag von Mega Marche & Madagaskar erzählt der Papa von Madeira, und was im Hintergrund alles laufe (“Wahnsinn”), und geplant sei (“gigantisch”), und er leider nicht verraten dürfe (“sensationell”) …

aber so viel steht fest: "es werde Platincoin in eine andere Dimension katapultieren" - wieder mal, natürlich !

dabei kein einziges Wort zu Marche oder Madagaskar (?) - stattdessen exakt die gleichen Sprüche & Phrasen wie vor einem halben Jahr ….

 

also alles wieder auf null, alles wieder von vorne … und alle machen (hoffentlich) mit ^^

diese andere Dimension schein ein astrale halbstoffliche zu sein, in der so einige gefangen sind und ihr geisterhaftes Unwesen treiben bis hin zur >Besetzung< 😜

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.