Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
will005

Wer hat mit Handelssignalen Erfahrung?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Hat jemand bisher Tradeerfahrungen mit Handelssignalen sammeln können? Ich meine da kostenpflichtige Dienste wie Royal Crypto Signals oder Crypto Agent Bot. Wie viel Gewinn ist damit pro Tag im Durchschnitt möglich?

 

Viele Dank für Antworten.

Viele Grüße,

will005

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, das mit den Handelssignalen ist immer so eine Sache. Zugrunde liegt irgend eine Annahme oder Strategy, die sagt, jetzt musst Du kaufen/verkaufen. Wie immer die auch aussieht.

Du kannst sehr viele von diesem Systemen entweder als Dienst oder Software kaufen. Das gibts fuer Aktien und Forex zu zehntausenden. Die werden sicher alle ne Zeit funktionieren und ne Zeit nicht, das hat was damit zu tun wie die Marktkonditionen gerade aussehen.

Zum Thema Gewinn. Da ist alles Moeglich, vom unglaublichen phantastischen Gewinnen bis zum Totalverlust. 

 

Frag Dich doch mal selber eine einfache Frage. Wenn die wirklich was haben, was diese Gewinne abschmeiss, warum lassen die es nicht einfach fuer sich selber laufen und machen sich die Arbeit, das als Dienst anzubieten. Ich denke, die Antwort darauf beantwortet Deine Frage.

 

Trading ist harte Arbeit, da gibt es keinen Shortcut mit ne Software die alle reich macht.

 

Gruesse

Adrian

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Adriana Monk:

Frag Dich doch mal selber eine einfache Frage. Wenn die wirklich was haben, was diese Gewinne abschmeiss, warum lassen die es nicht einfach fuer sich selber laufen und machen sich die Arbeit, das als Dienst anzubieten. Ich denke, die Antwort darauf beantwortet Deine Frage.

Naja, wenn ich Gewinne machen will, dann laeuft das so:
1. ich kaufe erst guenstig Coins ein
2. Ich setze meine Sell-order in einem angenehmen profit-Bereich
3. Ich gebe dann Kaufsignale an meine Abonnenten raus.
4. Die kaufen dann den Kurs hoch und freuen sich, dass der Kurs tatsaechlich steigt und denken "boah, was ein geiles Signal"

Ich hab derweil meine Coins teurer verkauft und die Gewinne eingestrichen.
Zusaetzlich zu meinen Gewinnen hab ich die Abo-Einnahmen fuer meine tollen Signale.

... nein, ich mache das natuerlich nicht, moechte nur darauf hinweisen, dass das eine hoch manipulative Geschichte ist ... da kann jeder von profitieren, muss aber nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Jokin:

Naja, wenn ich Gewinne machen will, dann laeuft das so:
1. ich kaufe erst guenstig Coins ein
2. Ich setze meine Sell-order in einem angenehmen profit-Bereich
3. Ich gebe dann Kaufsignale an meine Abonnenten raus.
4. Die kaufen dann den Kurs hoch und freuen sich, dass der Kurs tatsaechlich steigt und denken "boah, was ein geiles Signal"

Ich hab derweil meine Coins teurer verkauft und die Gewinne eingestrichen.
Zusaetzlich zu meinen Gewinnen hab ich die Abo-Einnahmen fuer meine tollen Signale.

... nein, ich mache das natuerlich nicht, moechte nur darauf hinweisen, dass das eine hoch manipulative Geschichte ist ... da kann jeder von profitieren, muss aber nicht.

Na ja, das kann man sehr einfach mit einem Beispiel und John Ehlers seinen Theorien erklaeren.

- Ich habe ein einfaches System, was auf MA crossing aufbaut.

- Dann schaff ich mir ne kritische Masse von Abonnenten, ich weiss dan genau, wann die einsteigen.

 

Jetzt mach ich folgendes.

Es gibt bei normalen MAs einen systembedingten LAG (Verzoegerung)  von 2 Bars, exponentielle haben 1 und es gibt sogenannte Lagless MAs.

Ich nehm einfach nur den Lagless MA, bin immer 2 Bars vor den anderen drin und weiss genau, wann die anderen kaufen.

 

Das ist ganz einfach und ohne grossen Aufwand. Muss man nur wissen ...

 

Das Bot Spiel ist ein grosser Wettbewerb, Algorithmen gegen Algorithmen. Das laueft ueberall so, Coins sind da nichts besonderes.

Adrian

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jokin und Adriana sind grosse Verfechter von diesen Signalen, aus den genannten Gründen auch nicht zu unrecht und es ist sicher ein heikles Thema. 

Trotzdem würde ich es nicht so schwarz sehen wie die beiden, Signale können dir durchaus Hinweise geben, welche Coins gerade günstig zu haben sind, optimal wäre dann, dass du dir diese ansiehst und dann selber entscheidest und deine buyorder platzierst wie du es für richig hältst und dich dann nicht blind darauf verlässt und kaufst.

Du siehst es anhand der Reports dieser Anbieter, es kann durchaus gut (und oft) funktionieren ; klar profitiert auch der Anbieter davon(!!)  wenn seine Schafe sich bei XY Einkaufen,  solange ich aber meinen Gewinn mitnehme, ist mir das eig. ziemlich egal, dafür habe ich Stunden weniger Aufwand gehabt die Kurse selber zu überwachen. 

Schlussendlich kommt es auf dich selber an welchen Aufwand du bereit bist zu betreiben und was deine Erwartungen sind, ich selber nutze z.B. die Dienste von MiningHamster und habe nicht das Gefühl, dabei 6$ pro Monat verloren zu haben.

Cheers

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss ich halt für mich selbst ausprobieren. Eines würde mich hinsichtlich der automatischen Bots interessieren. Wenn so ein Bot unzählige Trades pro Tag macht - wie macht man es da mit der Aufzeichnung für das Finanzamt? Oder gibt man nur eine Anfangssumme und nach Tradingende (nach einigen Monaten) eine Endsumme an?

Viele Grüße

will005

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@will005,

nehme an, dass die Bots eine API haben. Über diese kannst du automatisch deine Trades in z.b. Cointracking übertragen. Fertig ist die Doku.

BG

G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb will005:

Wenn so ein Bot unzählige Trades pro Tag macht - wie macht man es da mit der Aufzeichnung für das Finanzamt?

Ob Du nun die Trades von Hand oder mit einem Bot machst, ist vollkommen egal.

Jede Aktion (BUY, SELL, Deposit, Withdrawal) ist bei der jeweiligen Exchange dokumentiert und als CSV-Datei herunterladbar. Diese laedst Du in cointracking hoch und erstellst dann einfach nur noch den Steuerreport. Fertig :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da mit den Handelssignalen ist eingentlich ein sehr sehr altes Spiel. Das gibt es schon seit Anfang der Tulpen. 

Im Forex ist es so, dass alle Systeme, die ich mir angesehen habe nach 6 MOnaten wieder weg waren, weil sich die Marktkonditionen geaendert haben.

Es gibt einfach keine Software die man einfach startet und Geld genieriert, das ist Unfug.

Adrian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb kolibri33:

Jokin und Adriana sind grosse Verfechter von diesen Signalen, aus den genannten Gründen auch nicht zu unrecht und es ist sicher ein heikles Thema. 

Trotzdem würde ich es nicht so schwarz sehen wie die beiden, Signale können dir durchaus Hinweise geben, welche Coins gerade günstig zu haben sind, optimal wäre dann, dass du dir diese ansiehst und dann selber entscheidest und deine buyorder platzierst wie du es für richig hältst und dich dann nicht blind darauf verlässt und kaufst.

Du siehst es anhand der Reports dieser Anbieter, es kann durchaus gut (und oft) funktionieren ; klar profitiert auch der Anbieter davon(!!)  wenn seine Schafe sich bei XY Einkaufen,  solange ich aber meinen Gewinn mitnehme, ist mir das eig. ziemlich egal, dafür habe ich Stunden weniger Aufwand gehabt die Kurse selber zu überwachen. 

Schlussendlich kommt es auf dich selber an welchen Aufwand du bereit bist zu betreiben und was deine Erwartungen sind, ich selber nutze z.B. die Dienste von MiningHamster und habe nicht das Gefühl, dabei 6$ pro Monat verloren zu haben.

Cheers

 

 

 

Nutzt du Mininghamster nur über die Telegram (und API?) Konfiguration oder zB in Verbindung mit dem Bot Cryptohopper? Hab nämlich ebenfalls schon darüber nachgedacht, nur muss man eben schnell genug die Signale umsetzen.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
40 minutes ago, Adriana Monk said:

 

Es gibt einfach keine Software die man einfach startet und Geld genieriert, das ist Unfug.

Adrian

Das ist natürlich absolut richtig, gäbe es dies, bräuchten wir ja alle nicht mehr zu arbeiten ? Trotzdem könne Signale Indikatoren sein, um sich den entsprechenden Coin mal genauer anzusehen. 

17 minutes ago, Cratter13 said:

Nutzt du Mininghamster nur über die Telegram (und API?) Konfiguration oder zB in Verbindung mit dem Bot Cryptohopper? Hab nämlich ebenfalls schon darüber nachgedacht, nur muss man eben schnell genug die Signale umsetzen.. 

Mit Cryptohopper. 

Mache das nun seit 2 Wochen und bin eig. ganz zufrieden weil der Markt dabei nicht besonders toll war (praktisch nur abwärts/seitwärts), wäre die Sache mit CTR nicht gewesen, wäre es nen hübsches plus - hätte aber jedem auch beim manuellen Traden passieren können. 

Nach meiner bisherigen Einschätzung sollte man im Abwärtstrend den CH ausschalten und nur bei seitwärts/aufwärtsbewegungen aktivieren. Nach 2 Wochen lässt sich da wie Adriana aber schon sagte natürlich noch kein Fazit ziehen. 

Mal sehen wie es weiter geht, denke da muss jeder für sich so seine Taktiken und gewünschten Einstellungen finden?

 

Edit: CH kauft, wenn du das willst, direkt automatisch ein wenn ein Signal kommt von Mininghamster. Du erhältst dann zB einen vorgeschlagenen Kaufpreis und kannst aber in deinen eigenen Konfigurationen zB angeben, das du nur 1% unter dem vorgschlagenen Signalpreiskaufen willst

Lässt sich also alles manuell anpassen, dadurch fällt auch das Argument von Adriana und Jokin teilweise weg, denn diese Signalgeber (z.b. Mininghamster) können durch meine manuellen Einstellungen eben NICHT 1:1 rauslesen, was ihre Schafe machen werden und wann diese kaufen/verkaufen.

bearbeitet von kolibri33

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.