Jump to content

mit Forumteilnehmern zu Skypen oder zu Telefonieren


Ralf Konrad
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Forumteilnehmer,

wie Ihr an meinen Fragen erkennen könnt bin ich Anfänger (ein etwas älterer Anfänger).

Gibt es auch die Möglichkeit mit Forumteilnehmern zu Skypen oder zu Telefonieren? Ich meine ein Grundsatzgespräch zu führen. Ihr wisst sicher, wenn man erst mal das falsche im Kopf hat ist es schwer wieder auf den "guten" Weg zu kommen.

Wann ist eine Kryptowährung kaputt oder kann es bei null auch wieder aufwärts gehen? ECASH ist ganz unten...

Gruß Ralf

Link to comment
Share on other sites

Er kann aber auch in einem Coinforum danach fragen ...

@Ralf Konrad Lass dich nicht beirren. Willkommen hier und ich hoffe für dich, du findest jemand!
Wenn jemand ganz neu ist, ist es sicher nicht so leicht jemand zum Telefonieren zu finden ... aber du könntest dich ja "schriftlich" hier beteiligen und vl. ergibt sich so etwas.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Ralf Konrad:

Kann mir jemand die Frage beantworten? Wann ist eine Kryptowährung kaputt oder kann es bei null auch wieder aufwärts gehen?

Aber klar!

Schau mal hier:

https://www.sec.gov/news/press-release/2018-53

https://news.kucoin.com/en/kucoin-delisting-of-ctr-token/

Die Typen von Centra (CTR) sind verhaftet worden.

Bei niedrigem Handelsvolumen brach der Kurs voellig ein um kurs darauf bei hoeherem Handelsvolumen nochmal einen ordentlcihen Pump mitzunehmen ... und nun ist der Coin ein zweites Mal gestorben.

https://coinmarketcap.com/currencies/centra/
(Anzeigebereich auf die letzten Tage einstellen)
Schau Dir im reiter "Markets" die Maerkte an und erkenne, dass neben Kucoin aud OKEx den Coin rausgeschmissen hat - in so einen Coin sollte man nicht kein geld schieben.

Zu Deinem ECASH: Schau Dir doch mal die Anzahl der Maerkte an wo das gehandelt wird:

https://coinmarketcap.com/currencies/ethereumcash/#markets

Die Frage ist also in diesem Fall nicht " Wann ist eine Kryptowährung kaputt ", denn das Ding war schon immer kaputt.
Ein weiteres Indiz ist das handelsvolumen der letzten 24h ... was nicht gehandelt wird, lebt nicht.

vor 1 Stunde schrieb Ralf Konrad:

oder kann es bei null auch wieder aufwärts gehen? ECASH ist ganz unten...

Ja, klar - das kann es. Siehe dazu wieder CTR ... sobald ein Pump&Dump-Bauernfaenger sind nach und nach mit so einem Coin eindeckt und dann in seiner Gruppe zum Pump aufruft, rast der Kurs wieder nach oben (nur damit der Bauernfaenger fette gewinne macht), die anderen deppen bleiben auf den Coins sitzen, die sie dem Bauernfaenger abgekauft haben und fuer diese sie natuerlich keine anderen Kaeufer finden.

Genau das vermute ich auch bei CTR, da hat's ein paar grosse CTR-Hodler eiskalt erwicht und sie riefen zum gross angelegten Pump auf damit sie ihre Coins nochmal losschlagen koennen.

BTW: Ein Krypto-Sorgentelefon gibt es noch nicht.

Link to comment
Share on other sites

also zu deiner frage. ich sehe ecash zurzeit wie jeder andere coin in dem stand november/dezember. dementsprechen ist der coin ja nicht kaputt.
da wir einen hype in jedem coin erfahren haben, kommt uns der wertverlust ziemlich heftig vor.
du müsstest besser fragen, ob ecash oder viele andere coins von sowas erhohlen werden. denn kaputt ist zurzeit kein coin( bis auf ein paar, wo die ceos z.b verhaftet wurden)

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Adriana Monk:

Was meinst Du mit Erfolgreich ? Ich mach das, was alle machen. Kaufen und verkaufen von Cryptos mittels Script und API mit dem Ziel, soviel Cryptos wie moeglich anzuhaeufen.

Das ist wie Monopoly spielen. Mich interessieren die einzelnen Stories dahinter weniger.

 

Adrian

Kaufen und verkaufen von Krypto das möchte ich auch. Mein Ziel ist es, dass mir das von der Hand geht wie man das macht. Wie Script und API da reinpassen muss ich erst googeln ;-)

Verstehst Du jetzt was ich meine lieber Adrian. Keine Sorge ich habe wenn dann nur eine positive Story die aber nicht erzählen will. Ich bin es halt gewohnt höflich zu sein :-) Dankeschön für Deine Antworten! Jetzt schaue ich erstmal was Maurice mit dem Platincoin-Messenger meint.

Gruß Ralf

Link to comment
Share on other sites

bei einem 24 std. handelsvolumen von 583 Dollar bei ecash müssten eig. die alamglocken leuten.
ecash sehe ich als scam. das ist mein erster eindruck.

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Jokin:

Aber klar!

Schau mal hier:

https://www.sec.gov/news/press-release/2018-53

https://news.kucoin.com/en/kucoin-delisting-of-ctr-token/

Die Typen von Centra (CTR) sind verhaftet worden.

Bei niedrigem Handelsvolumen brach der Kurs voellig ein um kurs darauf bei hoeherem Handelsvolumen nochmal einen ordentlcihen Pump mitzunehmen ... und nun ist der Coin ein zweites Mal gestorben.

https://coinmarketcap.com/currencies/centra/
(Anzeigebereich auf die letzten Tage einstellen)
Schau Dir im reiter "Markets" die Maerkte an und erkenne, dass neben Kucoin aud OKEx den Coin rausgeschmissen hat - in so einen Coin sollte man nicht kein geld schieben.

Zu Deinem ECASH: Schau Dir doch mal die Anzahl der Maerkte an wo das gehandelt wird:

https://coinmarketcap.com/currencies/ethereumcash/#markets

Die Frage ist also in diesem Fall nicht " Wann ist eine Kryptowährung kaputt ", denn das Ding war schon immer kaputt.
Ein weiteres Indiz ist das handelsvolumen der letzten 24h ... was nicht gehandelt wird, lebt nicht.

Ja, klar - das kann es. Siehe dazu wieder CTR ... sobald ein Pump&Dump-Bauernfaenger sind nach und nach mit so einem Coin eindeckt und dann in seiner Gruppe zum Pump aufruft, rast der Kurs wieder nach oben (nur damit der Bauernfaenger fette gewinne macht), die anderen deppen bleiben auf den Coins sitzen, die sie dem Bauernfaenger abgekauft haben und fuer diese sie natuerlich keine anderen Kaeufer finden.

Genau das vermute ich auch bei CTR, da hat's ein paar grosse CTR-Hodler eiskalt erwicht und sie riefen zum gross angelegten Pump auf damit sie ihre Coins nochmal losschlagen koennen.

BTW: Ein Krypto-Sorgentelefon gibt es noch nicht.

Vielen herzlichen Dank für diese Auskunft die ich jetzt erstmal in aller Ausführlichkeit studieren werde!! Mit sovielen Antworten hatte ich nicht gerechnet... Klasse vielleicht bekomme ich es ja doch noch in mein schon älteres Köpfchen :-)

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Adriana Monk:

Ja, der PlatinCoin Messenger ist ne Coole Sache. Da kann man sich Bibeltexte ruebersenden, wie "Du sollst nicht betruegen" und bekommst noch PlationCoins dazu.

 

Ansonsten, wenn man das mit der Hand machen will, gilt eins. Ueben Ueben Ueben und das ohne Geld. Wenn Du dann mit dem Ueben Erfolg hast, wuerde ich erst GAAANZ klein anfangen, was einzusetzen.  Das Buch der MArkttechnik ist fuer den Anfang zu empfehlen. Erst lesen, dann traden !!!

 

 

vor 6 Minuten schrieb Adriana Monk:

Ja, der PlatinCoin Messenger ist ne Coole Sache. Da kann man sich Bibeltexte ruebersenden, wie "Du sollst nicht betruegen" und bekommst noch PlationCoins dazu.

 

Ansonsten, wenn man das mit der Hand machen will, gilt eins. Ueben Ueben Ueben und das ohne Geld. Wenn Du dann mit dem Ueben Erfolg hast, wuerde ich erst GAAANZ klein anfangen, was einzusetzen.  Das Buch der MArkttechnik ist fuer den Anfang zu empfehlen. Erst lesen, dann traden !!!

 

Danke!

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Adriana Monk:

Ja, der PlatinCoin Messenger ist ne Coole Sache. Da kann man sich Bibeltexte ruebersenden, wie "Du sollst nicht betruegen" und bekommst noch PlationCoins dazu.

@Ralf Konrad ... der Messenger ist sowas von cool, der macht selbst dann reich, wenn man 100 mal "Lass Dich von Platincoin verarschen" schreibt.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Sagt mal, warum erwähnt ihr hier Platincoin und sonstigen Schotter. Ist denn Ralf Konrad keiner, der eine verlässliche Auskunft haben kann?

Ralf Konrad versteht vielleicht die Ironie nicht, die ihr da an den Tag legt.

Rainer

Edited by Aktienspekulaant
.
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Axiom0815:

Das ist ja mal wenigstens ehrlich.  Vermutlich bist Du damit hier nicht der einzige.

Axiom

Ist er sicherlich nicht, ich gehöre ebenfalls dazu. Außer bei IOTA, den verfolge ich täglich.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Ralf Konrad:

Ich bin es halt gewohnt höflich zu sein :-)

Dafür möchte ich dir Danken!!! Ist ernst gemeint. Den Empfang hier kann ich in keinster weise verstehen.

Hier geht es z.B. über den Platincoin, du musst nur herausfinden von wem die Ironie kommt.:)

 

Edited by c0in
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Aaaalso: kommen wir doch mal auf den Ausgang zurück: Du bist ein älteres Semester (Ich auch: bin 63 Jahre) und interessierst dich für Kryptos.

Ich bin auch erst seit Ende 2017 dabei und habe herbe Verluste eingefahren.(auf dem Papier, ich habe noch alles, was ich gekauft habe. Ich habe einige aus den Top 10 der Kryptos)

Trotzdem: Die Verluste auf dem Papier nehme ich in Kauf, die Dinger werden irgendwann wieder steigen. Und ich bin der Meinung, dass man die Verluste einigermassen reduzieren kann, wenn man in die Top 10 der Kryptos investiert. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Top 10 auf null zurückgehen , erachte ich als ziemlich gering. 

Ich würde als Anfänger niemals in irgendwelche Exoten investieren. Klar können die hochgehen, wie eine Rakete, aber sie können auch jahrelang dort unten bleiben.

Das wichtigste ist, dass Du dich bei einer Börse registrieren musst und dort kannst Du dann kaufen/verkaufen wie du lustig bist.  

Rainer

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.