Jump to content

Kryptowährungshandel für Dummies


Cryptorix
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ja, ich muss es zugeben: Ich bin dumm (aber auch Dumme haben ein Recht auf Kryptowährungen).

Ich scheitere einfach an dem ganzen praktischen Kram.

Beispiel: Ich möchte BitShares kaufen. Mit Euros.

Was ist die beste Möglichkeit dazu?

Als erstes brauche ich dazu ja ein Wallet. Welches? Wo bekomme ich das?

Wo werde ich nicht gleich bei den Transaktionsgebühren über den Tisch gezogen?

Wallet, Transaktionsgebühren, entsprechende Börse.

Das ist für mich quasi der Ausgangspunkt. Ist das richtig so?

Dann möchte ich ja möglicherweise irgendwann die Cryptos wieder in Euros umwandeln.

Wo geht dies bei günstigen Gebühren für das Auscashen?

Ich denke, es ist wichtig, diese Frage gleich am Anfang zu stellen,

damit es später keine böse Überraschung gibt. Richtig?

Es geht mir nicht um das Trading, also das Daytrading.

Ich will kaufen, die Coins liegen lassen und nach einem Jahr kucken.,

was sie wert sind oder ob ich auf die falschen gesetzt habe.

Das Daytrading interessiert mich nicht. Schadet den Nerven,  raubt die Zeit

und hält vom echten Leben ab.

Die ganzen Nachrichten von gehackten Börsen, gestohlenen Coins, Betrügern hier und da

ermuntert mich als Investor nicht gerade zur Eile.

Obwohl die im Moment vielleicht sogar angesagt wäre, denn

so schlecht stehen die Coins im Moment ja gar nicht (was das Kaufen anbelangt).

Ich kenne eine ganze Reihe von Leuten, die zum Teil noch viel früher

frustriert aufgeben als ich, weil ihnen das alles zu "kompliziert" ist.

Nun mag man einwenden, dass ich als Dummer mich wahrscheinlich hauptsächlich in

Kreisen von Dummen bewege. Das ist aber so nicht richtig.

Ich bin einfach unpraktisch, unglaublich unpraktisch, was die Cryptogeschichte anbelangt.

Tja, leider ist das so.

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

du kannst bts nicht direkt mit euronen kaufen https://coinmarketcap.com/currencies/bitshares/#markets

also erstmal crypto mit euro auf zb kraken-com oder bitstamp-net oder gdax-com oder bitcoin-de kaufen

dann zb btc nach zb binance-com schieben und dort die bts damit kaufen

danach die bts auf ne wallet withdrawen - zb https://bitshares.org/download/

beim auscashen den umgekehrten weg gehen - also zb wallet -> binance -> kraken -> girokonto

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Cryptorix:

... ja, ich muss es zugeben: Ich bin dumm ...

Keiner ist dumm!

Alle sind schlau! Einige (schon) vorher, andere (erst) hinterher...! :D;)

Edited by koiram
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich halte es für Dumm nicht erstmal bei den Basics zu starten und Schritt für Schritt zu lernen.

Ich halte es ebenfalls für Dumm sich selbst als Dumm zu bezeichnen ... warum diese Selbstabwertung?

Mein Rat: Registriere Dich bei Bitcoin.de ...danach kauf Deine ersten BTC(-Anteile) und befasse Dich mit Electrum.

Auf dem Weg dorthin wirst du viel gelernt haben und Dich am Ende fragen was Du überhaupt mit Bitshares wolltest und wozu. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Einen großen Tipp möchte ich als Anfänger Dir gleich weitergeben:

Eröffne als allererstes ein kostenloses Konto bei der Fidor Bank. Danach kannst Du Dich bei Bitcoin.de registrieren, mußt Dich dort nicht erneut verifizieren und kannst direkt am Expresshandel teilnehmen. Du hast dann schon mal eine gute Basis und brauchst Dich gar nicht erst mit SEPA-Überwiesungen rumplagen ;-) 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.