Jump to content

Mindestkauf-möglichkeit von 0,1 btc (50€+) senken.


Ulmo
 Share

Recommended Posts

Meiner Meinung nach sollte dieser Mindestbetrag gesenkt werden. Es ist für Neueinsteiger mittlerweile eine immens hohe Hürde, da der bitcoin so einen hohen Wert erreicht hat. Ich kann mir gut vorstellen, dass jemand vielleicht 5€, 10€ oder vielleicht sogar 20€ zum testen für Lieferservice.de, HumbleBundle, etc. in bitcoins kaufen will, aber bei 50€+ dann doch einen Rückzieher macht. Dadurch wird die Akzeptanz von Bitcoin ausgebremst.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich bin dagegen.

Jede Transaktion verursacht Kosten.

Warum soll der Support für mini Transaktionen von den anderen Usern mit getragen werden.

 

Anders rum wird ein Schuh daraus, Transaktionsgebuehren halbieren, mindest-Transaktionsvolumen verdoppeln.

Link to comment
Share on other sites

Naja, hab jetzt selbst mal über Facebook nachgefragt und genau das soll wohl "in Kürze" geändert werden. Super! :o

 

Ich hab per Mail nachgefragt. Hier die Antwort:

 

Sehr geehrter Herr *********,

 

vielen Dank für Ihren Denkanstoß.

 

Die Mindestmenge auf unserem Marktplatz wird auch in nächster Zeit bei 0,1 BTC bleiben.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Bitte nutzen

Sie dafür die Antwort-Funktion Ihres Mailprogramms. Dann können Ihre Nachfragen

der vorherigen Korrespondenz automatisch zugeordnet werden. Das erleichtert uns

die Arbeit ungemein. Vielen Dank für Ihre Mithilfe! (kg)

 

Mit freundlichen Grüßen aus Herford in Ostwestfalen

Ihr bitcoin.de Support-Team

Thomas Harting

Link to comment
Share on other sites

Danke Dietmar.

 

Das ist ja total bescheuert. Wie soll denn das Interesse an Bitcoin geweckt werden, wenn man gleich einen kompletten Tageslohn eintauschen muss? Als der Kurs bei 80€ wäre auch keiner auf die Idee gekommen, die Mindestmenge auf ein ganzes Bitcoin zu stellen.

 

Diese 0,1 btc Hürde ist rein willkürlich und mittlerweile komplett veraltet und hält Interessierte vom Einstieg ab!

 

Nur zur Klarstellung: Ich rede hier nur vom Bitcoin-Kauf!

Link to comment
Share on other sites

@Dietmar> Dir ist schon klar, das man E-Mail die an eine bestimmte Person gerichtet sind nicht öffentlich posten darf? ;)

aber trotzdem danke für die Info, so wird sich der Support wohl ne menge Anfragen ersparen.

 

@Ulmo> Ich finde nicht den Preis abschreckend, ich habe auch nur wenig Geld zum Handeln. Hätte ich letzen Monat nicht verkaufen müssen, hätt ich jetzt keine Probleme mehr.

Ich finde eher die starken Kursschwankungen abschreckend. Man muss halt ständig schauen wie die Kurse sind und dann entscheiden wann man Einsteigt oder Aussteigt.

Ich hab jetzt auf wieder neu Angefangen mit kauf und verkauf. Und man kann auch grade mit den Schwankungen Gewinn machen (grade jetzt).

Link to comment
Share on other sites

Viel unsinniger finde ich die Auszahlbeschränkung in Höhe von 0,1BTC.

Somit muss aktuell ein kleiner Betrag =>0,1BTC an den Clienten geschickt werden, um dann z.B. wiederum 0,01BTC ans Handy schicken zu können... Das ärgert mich wirklich immer wieder, wenn ich was mit BTC zahlen möchte

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.