Jump to content

Tradinggruppen/Signalgruppen


trister
 Share

Recommended Posts

Ich wollte mal fragen was ihr von Tradinggruppen haltet, die versuchen mit Shitcoins profite zu machen.

Haben diese Leute wirklich Ahnung oder nutzen sie die Leute in der Gruppe aus um den Preis hochzutreiben?

Meine überlegung ist, dass wenn viele Leute auf einmal den Shitcoin kaufen der Preis steigt.

Kann man den Preis überhaupt mit 50-100 Leuten so beeinflussen um 10-30% Profite für den ein oder anderen zu machen?

Mir ist klar dass bei dieser Überlegung einige auch Leer ausgehen.

Danke schonmal!

Link to comment
Share on other sites

Ohjeh, ein Thread für Adriana und Jokin :D

 

1 hour ago, Legende said:

Es gehen alle leer aus, außer die Initiatoren dieser „Gruppen“

in in dem Moment wo die ihr Signal geben sind die schon lange investiert und du kaufst genau an der Spitze ?

 

Diese generelle Aussage ist falsch

Es ist je nach Bot möglich beispielsweise bei Signaleingang festzulegen das man sich erst bei 2% unter dem Signalpreis einkauft. 

Dadurch können die Signalgeber weder erahnen, wann ihre Schafe kaufen werden, noch zu welchem Profit sie verkaufen werden. 

Signale können ein hilfreiches Tool sein für Leute, die nicht den ganzen Tag an irgendwelchen Charts sitzen können/wollen.  Ich nutze beispielsweise Signale aber platziere zusätzlich auch manuelle Trades wenn ich Zeit dazu habe. In einem Seitwärts oder Aufwärtsmarkt funktioniert diese Vorgehensweise vorzüglich. In einem Abwärtstrend ist es allerdings enorm wichtig den Bot zu pausieren und abzuwarten, bis der Boden gefunden wurde und ihn erst dann wieder zu aktivieren, sonst hat man einfach ein paar alte Leichen /"Coinbags" und das will man natürlich nicht, weil das Kapital dann ja nicht arbeiten kann.

 

Zusätzlich kann man das Risiko noch weiter eingrenzen indem man nur mit Signalen für Coins arbeitet, die man auch so Traden würde. Also nicht einfach blind alle Coins kaufen die der Signalgeber vorgibt, sondern nur diejenigen, die einem auch sonst zusagen. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich denke auch, dass man da schon Gewinn machen kann, wenn auch nicht so hoch wie der Initiator, aber ich würde für so eine Gruppe kein Geld ausgeben!

Was ich so gelesen habe, gibt es da bei vielen "Eintrittsgelder" und das Risiko wäre mir zu hoch!

Hier im Forum wird so was allerdings nicht geduldet, weil geheime Absprachen = Betrug! 

Edited by siwun
Link to comment
Share on other sites

Ich wuerde Dir waermstens empfehlen, von bezahlten Signalgruppen die Finger zu lassen.

Wenn Zeitmangel ein Thema ist, wuerde ich generell von day trading die Finger lassen und eher in coins mit guten Fundamentals investieren.

Fuer alles dazwischen gibt es eine Hand voll gute technische Analysten auf Twitter, die kein Geld von Dir nehmen (zumindest nicht direkt ;-) ). Wenn man an TA glaubt.

Edited by Zwiebelfisch
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb trister:

Ich wollte mal fragen was ihr von Tradinggruppen haltet, die versuchen mit Shitcoins profite zu machen.

Haben diese Leute wirklich Ahnung oder nutzen sie die Leute in der Gruppe aus um den Preis hochzutreiben?

Hallo trister,

Ich halte nichts von shitcoins und auch nichts von Gruppen, die diese nur zum eigenen Vorteil pushen wollen.

Wenn die Leute wirklich Ahnung hätten, müssten Sie nicht auf dieses "Geschäftsmodell des Bescheissens" zurückgreifen.

Meine Empfehlung ist, besser die Finger davon lassen, sich selbst auf diversen Seiten oder mit Büchern informieren. Dann kannst du, wenn du auf das schnelle Geld aus bist, viel mit Trading machen, wenn es deine Zeit zulässt. Oder du investierst in Projekte mit reeler Zukunftschance und geduldest dich.

Edited by Ulli
Typi
  • Thanks 1
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, siwun said:

Ich denke auch, dass man da schon Gewinn machen kann, wenn auch nicht so hoch wie der Initiator, aber ich würde für so eine Gruppe kein Geld ausgeben!

Was ich so gelesen habe, gibt es da bei vielen "Eintrittsgelder" und das Risiko wäre mir zu hoch!

Hier im Forum wird so was allerdings nicht geduldet, weil geheime Absprachen = Betrug! 

 

6$ "Eintrittsgeld"  für 1 Monat ist in der Tat unglaublich hoch :D  Achtung: Ironie 

 

Zu den anderen Vorrednern hier drin: ich würde euch zu gerne mal meine Auszüge aus den letzten 2 Wochen schicken, vonwegen es klappt nicht.

Das ist Schwachsinn, in Combo mit CryptoHopper sind Signale sehr wohl eine gute Sache 

natürlich bedarf es auch hier Erfahrung und EInstellungen die dem eigenen Stil entsprechen, vllt. hattet ihr nur nie die richtigen und darum hatte es bei euch nicht geklappt ;)

Wenn ich nur lese "Geschäftsmodell des Bescheissens" so ein Bullshit, da hat einer einfach keine Ahnugn wie Signale funktionieren und welche Indikatoren diese nutzen. 

 

Edited by kolibri33
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb kolibri33:

 

Wenn ich nur lese "Geschäftsmodell des Bescheissens" so ein Bullshit, da hat einer einfach keine Ahnugn wie Signale funktionieren und welche Indikatoren diese nutzen. 

 

Du hast Recht, ich hab tatsächlich nicht so viel Ahnung davon.

Allerdings bestehen doch sicherlich Möglichkeiten, Signale zu empfangen, ohne dass man dazu Gruppen beitreten muss, die definitiv vorrangig darauf ausgelegt sind, die Initiatoren reich zu machen...das ist mein Kritikpunkt.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

"Geschäftsmodell des Bescheissens" ist kein Schwachsinn und wir begegnen solchen Sachen und Gruppen eigentlich täglich.

Sehe es ähnlich wie Ulli, wer sowieso mit Trading Geld macht, hat es nicht nötig, 6$ "Eintrittsgeld" zu verlangen.

Offenbar hat kolibri einen Glückstreffer gelandet - ich persönlich wäre generell vorsichtig bei solchen Gruppen. Denke die weißen Schafe werden vielleicht eher in der Unterzahl sein.

Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, Ulli said:

Du hast Recht, ich hab tatsächlich nicht so viel Ahnung davon.

Allerdings bestehen doch sicherlich Möglichkeiten, Signale zu empfangen, ohne dass man dazu Gruppen beitreten muss, die definitiv vorrangig darauf ausgelegt sind, die Initiatoren reich zu machen...das ist mein Kritikpunkt.

Und warum werden dann hier Empfehlungen von dir ausgegeben, wenn du wie du schreibst, keine Ahnung hast und auch keine ernsthaften Erfahrungen damit gesammelt hast? Leute wie trister glauben dir das am Ende dann auch noch weil er auf die Empfehlungen hier drinnen achtet und sich verlässt. 

Versteh mich nicht falsch, eine Grundskepsis ist in der Tat immer gut und angebracht, speziell bei Kryptos, aber Signale als "Geschäftsmodell des Bescheissens" zu bezeichnen ist schlichtweg falsch. Die Reporte dieser Anbieter sind durchaus ernstzunehmen - die Challange liegt lediglich darin seine eigenen Einstelleungen optimal auf die Signalersteller abzustimmen um die eigenen Risiken möglichst tief zu halten. 

1 hour ago, Fantasy said:

"Geschäftsmodell des Bescheissens" ist kein Schwachsinn und wir begegnen solchen Sachen und Gruppen eigentlich täglich.

Sehe es ähnlich wie Ulli, wer sowieso mit Trading Geld macht, hat es nicht nötig, 6$ "Eintrittsgeld" zu verlangen.

Offenbar hat kolibri einen Glückstreffer gelandet - ich persönlich wäre generell vorsichtig bei solchen Gruppen. Denke die weißen Schafe werden vielleicht eher in der Unterzahl sein.

Das hat doch nichts mit Glückstreffer zu tun. 

Befasse dich damit was der Cryptohopper-BOT tut und was ein Signalgeber wie Mininghamster tut , und vorallem: Was die beiden in Kombination für Möglichkeiten bieten und erlaube dir doch bitte erst dann ein Fazit in diesem Thread hier. 

Und ja ich zahle 50-100 $ jeden Monat für den Cryptohopper Premium Bot plus 6-10 $ für die Signale.  = 110 $ 

Wenn ich beim Einsatz von 0,3 BTC dann aber meine BTC jeden Monat 5-10% vermehre  , kannst du dir selber ausrechnen , dass ich damit ganz zufrieden bin.  Und ja, auch ich bin noch in der Testphase und muss noch einiges dazu lernen, Wie hat Adriana mal so schön gesagt: Erst wenn man mind. ein halbes Jahr ein funktionierendes Konzept hat, gilt es als "Sicher". 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb kolibri33:

Und warum werden dann hier Empfehlungen von dir ausgegeben, wenn du wie du schreibst, keine Ahnung hast und auch keine ernsthaften Erfahrungen damit gesammelt hast? Leute wie trister glauben dir das am Ende dann auch noch weil er auf die Empfehlungen hier drinnen achtet und sich verlässt. 

Ich denke, ihm wird kein Schaden zuteil, wenn er meiner Empfehlung folgt. Daher geb ich die immer und gern, wenn jemand fragt.

vor 34 Minuten schrieb kolibri33:

 

Versteh mich nicht falsch, eine Grundskepsis ist in der Tat immer gut und angebracht, speziell bei Kryptos, aber Signale als "Geschäftsmodell des Bescheissens" zu bezeichnen ist schlichtweg falsch. Die Reporte dieser Anbieter sind durchaus ernstzunehmen - die Challange liegt lediglich darin seine eigenen Einstelleungen optimal auf die Signalersteller abzustimmen um die eigenen Risiken möglichst tief zu halten.

Ich bezeichne nicht die Signale als fragwürdig, sondern diese Gruppen. Signale kriegt man sicher auch ohne dafür zu zahlen. Und das ist es, was mich daran stört. Und deshalb geb ich meine Meinung dazu ab.

Ich verstehe aber auch dich, wenn du gute Erfahrungen damit gemacht hast. Glückwunsch.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Leute, macht Eure Augen auf wenn Ihr Euch auf unbekanntem gebiet bewegt.

Ihr rennt doch auch nicht mitten in der Nacht mit geschlossenen Augen durch einen Wald !?!

... ich will Euch mal einen Einblick geben, wie der Hase laeuft.

1. Schaut mal hier diesen komischen Beitrag an: https://coinforum.de/topic/9549-tron-trx/?page=113&tab=comments#comment-282914

... wieso tut der Jokin das? Was hat der Typ vor?
SplinterTM reagiert mit "Haha" (er weiss, dass ich mich um Shitcoins nicht schere)
Zwei weitere, die ich nicht kenne reagierten mit Daumen hoch und "Up"
Und User "oefianer" geht drauf ein.

Jemand, der mit Shitcoins sonst nix zu tun hat, fragt ob man Tron kaufen sollte?

Scharf nachdenken: Will er etwa andere animieren den Coin zu kaufen? Will er eventuell sogar ein Kauf-Signal setzen? Oder will er noch subtiler einige dazubringen Tron zu kaufen damit Charttechniker diese kleinen Kauefe als Kaufsignal interpretieren?

2. Ok, dann shcauen wir mal in das Portfolio von Jokin rein:

Untitled.png.7d7fe4224e956112e192ec92473c3bb6.png

Da sehen wir, dass der Jokin Tron (TRX) mit einem Volumen von ca. 7,2 ETH gekauft hatte und diese nun nur noch ca. 6,6 ETH wert sind, er ist also dabei 0,5 ETH in den Sand zu setzen.

Das will er aber nicht, also braucht er hoeher Kurse damit er diese Coins verkaufen kann.

3. Schauen wir nun in den Markt: https://www.binance.com/trade.html?symbol=TRX_ETH

Nach einem heftigen Pump am 5.4. ist der Kurs immer weiter runter gegangen, danach ging er wieder etwas hoch und Jokin dachte, dass es ein guter Zeitpunkt zum Kaufen waere. Bloederweise ging der Kurs weiter runter.

Aktuell kackt der Kurs immer weiter ab.

4. Wie kann nun aus dem fetten Minus ein profit werden?

Natuerlich doch nur, wenn genuegend Leute nun den Coin kaufen und die Nachfrage schneller steigt als das Angebot - Jokin braucht eine Herde von Schafen, die euphorisch den Tron kaufen und will gar nicht so lange warten.

Er muesste eigentlich eine Pump-Gruppe gruenden, bei einem Volumen von knapp 30.000 ETH in 24 Stunden, braucht es da aber schon wirklich sehr viele Schafe.

5. Tradinggruppen fuer Shitcoins

Was aber, wenn das Volumen weit geringer ist?

Dieser Coin zum Beispiel: https://www.binance.com/trade.html?symbol=HSR_ETH

ca. 500 ETH in 24 Stunden (also keine 20 ETH je Stunde). Nun ueberlegt Euch mal, was mit dem Kurs passiert, wenn eine Tradinggruppe mit 100 Leuten lediglich 0,2 ETH pro Person in Kaeufe steckt ... der Kurs geht raketenartig hoch!

Und wenn der Gruppenleiter vorher schon in kleinen Mengen einkaufte, dann kann er mit Profit verkaufen.

Sicher werden diejenigen, die schnell sind auch ihren Schnitt machen koennen - aber zumindest diejenigen, die dem Gruppenleiter die Profite machen lassen werden in gleicher Weise Verluste machen ... bzw. Coins im Portfolio haben, die sie nicht loswerden.

 

 

 

 

 

 

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Ahh herrlich, da ist er ja endlich der gute Jokin :D

Siehe meine Antwort oben, darum setzt man fest, auf welche Signale/ Coins man handeln will, und auf welche nicht

Wen du Tron nicht magst: Kein Problem, dann tradest den halt nicht und nimmst nur Signale an von Coins, die du auch so handeln würdest 

Link to comment
Share on other sites

Bei den Shitcoins geht es nicht darum ob man ein Coin mag oder nicht.

Es geht darum mit welchem Coin ich meine Basiswaehrung schnellstmoeglich vermehren kann. Ich will kurzzeitig zu einem guenstigen Zeitpunkt ETH in TRX wechseln und nach moeglichst kurzer Zeit und moeglichst gutem Profit wieder zuruecktauschen von TRX in ETH.

Im Endeffekt will ich nur meine ETH (oder eben BTC, USD, EUR, USDT,...) vermehren.

... und das will ich jetzt sofort bevr die Kurse wieder durch die Decke gehen. Denn ich hab ja auch die Steuer im Blick - ich moechte also jetzt bei einem Kurs von unter 500 Euro/ETH die Coins in meine Steuer-Schlaf-Wallet schieben damit ich nach einem Jahr bei 1.500 Euro/ETH den Kursgewinn steuerfrei auscashen kann (um damit die Steuern auf meine Tradinggewinne zu bezahlen).

(ja, ich weiss .... die ganze Steuergeschichte ist fuer viele ein Buch mit sieben Siegeln ... das Durchdringen dieses Themas erhoehte meine Profite um weit mehr als 100%, da ich meine Steuerlast dadurch weit mehr als halbieren konnte)

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb kolibri33:

Ahh herrlich, da ist er ja endlich der gute Jokin :D

Siehe meine Antwort oben, darum setzt man fest, auf welche Signale/ Coins man handeln will, und auf welche nicht

Wen du Tron nicht magst: Kein Problem, dann tradest den halt nicht und nimmst nur Signale an von Coins, die du auch so handeln würdest 

Es mag ja sein, dass dir die Gruppenzugehörigkeit Gewinn bringt, aber du kennst dich aus und benutzt Bots!

Ein ganz stink normaler Anfänger und solche sind es dann auch meist die nach so ner Gruppe fragen, wird immer Verlust machen!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb siwun:

Es mag ja sein, dass dir die Gruppenzugehörigkeit Gewinn bringt, aber du kennst dich aus und benutzt Bots!

Ein ganz stink normaler Anfänger und solche sind es dann auch meist die nach so ner Gruppe fragen, wird immer Verlust machen!

Ja, das stimmt - Anfaenger sind grundsaetzlich im Nachteil.

Daher ist es wichtig moeglichst schnell mit einer moeglichst steilen Lernkurve aus diesem Anfaenger-Stadium heraus zu kommen - und das mit moeglichst wenig Verlusten.

... und mit moeglichst wenig Herdentrieb.

Mein Erfolg beruhte darauf, dass ich stets ein Blick auf die Herde hatte und mir ueberlegte wo die Herde hin rennen wird. Dann hab ich eine beschwerliche Abkuerzung genommen und war vor der Herde am Ziel. Dann hab ich wieder beobachtet und hatte meine Mittel und Wege vor ihr am Ziel zu sein.

... ob ich jemals die Herde lenken werde? Schaun ma mal, noch bin ich nicht so weit und ich halte das fuer moralisch bedenklich.

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

 

vor 4 Stunden schrieb Jokin:

1. Schaut mal hier diesen komischen Beitrag an: https://coinforum.de/topic/9549-tron-trx/?page=113&tab=comments#comment-282914

 

... wieso tut der Jokin das? Was hat der Typ vor?
SplinterTM reagiert mit "Haha" (er weiss, dass ich mich um Shitcoins nicht schere)
Zwei weitere, die ich nicht kenne reagierten mit Daumen hoch und "Up"
Und User "oefianer" geht drauf ein.

Jemand, der mit Shitcoins sonst nix zu tun hat, fragt ob man Tron kaufen sollte?

Scharf nachdenken: Will er etwa andere animieren den Coin zu kaufen? Will er eventuell sogar ein Kauf-Signal setzen? Oder will er noch subtiler einige dazubringen Tron zu kaufen damit Charttechniker diese kleinen Kauefe als Kaufsignal interpretieren?

Ich hab geahnt das es eine Bedeutung hat :D

Edited by Eddy
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Jokin:

... ob ich jemals die Herde lenken werde? Schaun ma mal, noch bin ich nicht so weit und ich halte das fuer moralisch bedenklich.

Jepp, wenn man nicht sogar schon kriminellen Gedanken und Betrug reden kann. Es gibt leider sehr viele solcher Herdenköpfe, die mit ihrem "Charme", ihren Videos oder ihrer Redekunst usw. ihre Lemminge hinter sich herziehen.

Aber mit krimineller Energie ist es keine Kunst, sein Geld zu vermehren. Da gibt es Zigtausende von Möglichkeiten, und das wollen wir ja nicht :)

 

Zum Steuerteil Jokin: Finde ich echt super, dass hier jemand ist, der sich so gut mit der Sache auskennt und weiß, welche (legalen) Tricks man anwenden kann. Da bin ich auch noch am Lernen, aber für die spätere Umsetzung sollten erstmal auch ein paar Gewinne her... ;) Die Grundlagen habe ich subjektiv gesehen schon verstanden.

Aber gut, das ist alles in Arbeit... meine Mühlchen mahlen langsam, aber sie mahlen. Ich setze auch auf den einen oder anderen Shitcoin, möchte aber noch ein bisschen streuen weil sicherlich der eine oder andere mittelfristig vom Erdboden verschwinden wird. Ich persönlich halte von Shitcoins gar nichts, und die meisten Alts halte ich für Shitcoins :lol:

Ich werde meine Erfahrungen hier mit der Zeit bekannt geben. Traden kann ich jedenfalls nicht, daher versuche ich eine andere Strategie.

Edited by Fantasy
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Fantasy:

Ich werde meine Erfahrungen hier mit der Zeit bekannt geben. Traden kann ich jedenfalls nicht, daher versuche ich eine andere Strategie.

Der Satz haette von mir sein koennen - ich bin auch immer mal am Ueberlegen ob ich meine Story veroeffentliche oder nicht ... zumindest will ich jedoch erstmal meinen Einkommensteuerbescheid abwarten, den mach ich dann vielleicht sogar oeffentlich :D

  • Haha 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich experemintiere momentan mit einer Trading Software die ich auf Signale aufgebaut habe. Meine jetziges setup läuft seit ca 24 Stunden und ich bin ziemlich begeistert mit 5,08%.

Die Einstellungen die ziemlich komplex sein können, habe ich durch den Betreiber so einer Signal Gruppe erhalten, er hat mir seine Einstellungen sowohl für einen Bullen als auch für den Bär-Markt gezeigt. Er war so nett und hatte mich in einen Skype-Call eingeladen und hat mir seinen Einstellungen auch in den letzten Wochen/ Monaten gezeigt wo er immerhin knapp 2% täglich gemacht hatte nur mit seinen Signalen.  Diesen habe ich durch Zufall in einer TG-Gruppe kennen gelernt und später ist erst raus gekommen das ich seinen Service nutze und das er hinter diesem steckt. Das Trading erfolgt zu 100% auf die Kauf-Signale da ich persönlich nicht Charts lesen kann oder ich es mir nicht zutrauen möchte.

Ich kann nach knapp 1 Woche experementieren sagen das ich auch weiterhin auf Signale in Verbindung mit einem BOT traden werde und frühzeitig den kostenfreien Monat von CryptoHopper verlassen habe und mir das nächst größere Paket gegönnt habe.

 

 

 

Edited by Juke77
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Juke77:

Ich experemintiere momentan mit einer Trading Software die ich auf Signale aufgebaut habe. Meine jetziges setup läuft seit ca 24 Stunden und ich bin ziemlich begeistert mit 5,08%.

Die Einstellungen die ziemlich komplex sein können, habe ich durch den Betreiber so einer Signal Gruppe erhalten, er hat mir seine Einstellungen sowohl für einen Bullen als auch für den Bär-Markt gezeigt. Er war so nett und hatte mich in einen Skype-Call eingeladen und hat mir seinen Einstellungen auch in den letzten Wochen/ Monaten gezeigt wo er immerhin knapp 2% täglich gemacht hatte nur mit seinen Signalen.  Diesen habe ich durch Zufall in einer TG-Gruppe kennen gelernt und später ist erst raus gekommen das ich seinen Service nutze und das er hinter diesem steckt. Das Trading erfolgt zu 100% auf die Kauf-Signale da ich persönlich nicht Charts lesen kann oder ich es mir nicht zutrauen möchte.

Ich kann nach knapp 1 Woche experementieren sagen das ich auch weiterhin auf Signale in Verbindung mit einem BOT traden werde und frühzeitig den kostenfreien Monat von CryptoHopper verlassen habe und mir das nächst größere Paket gegönnt habe.

 

 

 

Und ich nehme an du möchtest nicht verraten mit was du solche Erfolge erzielen  konntest? :P Würde mich nämlich auch stark interessieren :)

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Cratter13:

Und ich nehme an du möchtest nicht verraten mit was du solche Erfolge erzielen  konntest? :P Würde mich nämlich auch stark interessieren :)

Klar, ich nutze nur 2 Signals... einmal einen (noch) kostenfreien Crypto Quality Signals & Cryptogrower. Die Einstellungen experementiere (und lerne) ich auch noch stark rum.

Ich hab erstmal wie oben schon geschrieben die EInstellungen von dem "netten Helfer".  Wenn es dich interessiert welche EInstellungen genau, schick mir ne PN

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.