Jump to content
Snook

BISON - Deutsche Krypto-Börse

Empfohlene Beiträge

BISON ist die zweitgrößte Krypto-Börse Deutschlands. Dahinter steht eine Wertpapierbörse, was das ganze eben nochmal spannender macht. Zugleich plant man über das extra dafür gegründete Fintech-StartUp neue Innovationen einzubringen. So zum Beispiel ein übersichtliches Cryptoradar um die aktuelle Stimmung basierend auf 250.000 Tweets zu ermitteln.

Aktueller Bericht: https://www.newscouch.de/16995-zweitgroesste-deutsche-krypto-boerse-bringt-eigene-app-auf-den-markt

Zurzeit kann man sich auf die VIP-Liste setzen. Wer das macht, hat die Chance einen Bitcoin zu gewinnen oder andere - kleinere - Preise. Dafür müsst ihr lediglich diesen Link folgen.

Was sagt ihr dazu? Bedarf es einer weiteren Krypto-App? :D Aktuell scheint lediglich Coinbase Einsteigerfreundlich zu sein.

bearbeitet von azu393
Ref-Spam entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 4/26/2018 at 9:49 PM, Snook said:

BISON ist die zweitgrößte Krypto-Börse Deutschlands. Dahinter steht eine Wertpapierbörse, was das ganze eben nochmal spannender macht. Zugleich plant man über das extra dafür gegründete Fintech-StartUp neue Innovationen einzubringen. So zum Beispiel ein übersichtliches Cryptoradar um die aktuelle Stimmung basierend auf 250.000 Tweets zu ermitteln.

Aktueller Bericht: https://www.newscouch.de/16995-zweitgroesste-deutsche-krypto-boerse-bringt-eigene-app-auf-den-markt

Zurzeit kann man sich auf die VIP-Liste setzen. Wer das macht, hat die Chance einen Bitcoin zu gewinnen oder andere - kleinere - Preise. Dafür müsst ihr lediglich diesen Link folgen.

Was sagt ihr dazu? Bedarf es einer weiteren Krypto-App? :D Aktuell scheint lediglich Coinbase Einsteigerfreundlich zu sein.

ich glaube, dass es wirklich gut ist, dass so viel Konkurrenz gibt.

Da werden andere Wallets immer besser arbeiten und besten Service anbieten.

Und das gute daran noch, schnelle Verifizierung und niedrige Kommissionen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte nix von Börsen, die erst Trara machen und Kunden werben ohne funktionsfähig zu sein.

Und warum sollte man auf die VIP-Liste kommen? für “important” kann das I nicht stehen, eher für “idiotisch” weil man Ref-Links hinterrennt und spammt (sich als Gratis-Vertriebler vor den Karren spannen lässt) wie Motten dem UV-Grill ... brizzel ...

bearbeitet von Jokin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Newsletter beginnt jetzt die Betaphase der Bison App und ab Februar  soll es live gehn. 

... 

Nach erfolgreicher Beta Phase soll die BISON App Ende Januar 2019 in den deutschen App Stores veröffentlicht werden. 

... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Boerse-Stuttgart-geht-mit-App-fuer-Digitalwaehrungen-an-den-Start-4259793.html

Zitat
28.12.2018 16:52 Uhr

Börse Stuttgart geht mit App für Digitalwährungen an den Start

... Die Börse Stuttgart steigt Ende Januar verstärkt in das Geschäft mit den Digital-Währungen ein. Dann werde die Krypto-Handels-App Bison an den Start gehen, ... Zunächst sollen damit Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple handelbar sein. Damit würde der Handel mit den Kryptowährungen massentauglich gemacht. Zugleich gebe es keine Handelsgebühren, und die deutschsprachige App übernehme gleichfalls die sichere Verwahrung der Währungen für die Nutzer. ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb koiram:

"Damit würde der Handel mit den Kryptowährungen massentauglich gemacht. Zugleich gebe es keine Handelsgebühren, und die deutschsprachige App übernehme gleichfalls die sichere Verwahrung der Währungen für die Nutzer."

Eigentlich bis auf die App und die fehlenden Handelsgebühren nichts Neues. Handeln und "sicher" lagern kann man schon heute auf vielen Börsen. Ob die App und der Name "Börse Stuttgart" da mehr Sicherheit und Vertrauen bringen? Mit BTC, ETH, LTC und Ripple haben sie jedenfalls keine schlechte Wahl getroffen. Da werden sich dann viele auf Ripple stürzen weil vermeintlich "billig" und zudem wird dann jeder von sich behaupten können: "Ich bin investiert in Krypto an der Börse Stuttgart!" Cool.. :D;) Also ich begrüße das und hoffe, dass wirklich "die Massen" kommen.     

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute Zugangsdaten bekommen um die BETA Version zu testen.....erster Eindruck ist ganz gut......muss sich die App nur noch durchsetzen bei den Kids

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ulli:

https://bitcoin-live.de/krypto-app-der-gruppe-boerse-stuttgart-ab-sofort-verfuegbar/

So, die App ist nun verfügbar.

Ich finde es eine gelungene Sache. Für den Einstieg optimal, leicht verständlich inkl Demomodus. Daumen hoch.

Hä wie jetzt, die App macht momentan noch (16 Uhr ?) Feierabend und hat Wochenende frei??

https://bitcoin-live.de/krypto-app-der-gruppe-boerse-stuttgart-ab-sofort-verfuegbar/

Zitat: Nach dem Launch wird das Angebot von BISON kontinuierlich um zusätzliche Funktionen erweitert. „Dazu zählen die Ausweitung des Handels auf 24 Stunden an sieben Tagen..."

Wer hatn diese Schnapsidee gehabt? Ich hätte damit gerechnet das man sowas wesentliches macht bevor die App in die Appstores kommt? Oder ist das noch Beta-Phase jetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 1 Stunde schrieb battlecore:

Hä wie jetzt, die App macht momentan noch (16 Uhr ?) Feierabend und hat Wochenende frei??

https://bitcoin-live.de/krypto-app-der-gruppe-boerse-stuttgart-ab-sofort-verfuegbar/

Zitat: Nach dem Launch wird das Angebot von BISON kontinuierlich um zusätzliche Funktionen erweitert. „Dazu zählen die Ausweitung des Handels auf 24 Stunden an sieben Tagen..."

Wer hatn diese Schnapsidee gehabt? Ich hätte damit gerechnet das man sowas wesentliches macht bevor die App in die Appstores kommt? Oder ist das noch Beta-Phase jetzt?

Ja, das irritiert mich auch noch. 

Mal abwarten. Die Deutschen brauchen ja immer etwas länger.

https://coin-update.de/bison-handels-app-fuer-kryptowaehrungen-geht-an-den-start/

Hier steht jetzt was von 6-24 Uhr...stört mich aber ehrlich gesagt überhaupt nicht.

bearbeitet von Ulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Ulli:

 

Ja, das irritiert mich auch noch. 

Mal abwarten. Die Deutschen brauchen ja immer etwas länger.

https://coin-update.de/bison-handels-app-fuer-kryptowaehrungen-geht-an-den-start/

Hier steht jetzt was von 6-24 Uhr...stört mich aber ehrlich gesagt überhaupt nicht.

Naja, klar, wenn dann so Nachts um 1 Uhr oder morgens um 5 die rote Kerze bei 2000 Dollar anhält. Macht ja nix, kaufste halt um 6 Uhr wenn die grüne Kerze bei 4000 steht. Gesetzte Order werden dann ja warscheinlich auch nicht ausgeführt.

Sorry, ich find das ziemlich schwach. Da kann ich auch zu Fuß zur Bank latschen, jemand Papiergeld in die Hand geben und dann warten.

  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde noch das abwarten: "Nach dem Launch wird das Angebot von BISON kontinuierlich um zusätzliche Funktionen erweitert. „Dazu zählen die Ausweitung des Handels auf 24 Stunden an sieben Tagen sowie zusätzliche Handelsfunktionalitäten. Außerdem werden wir weitere Kryptowährungen handelbar machen..."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen so elementar wichtigen Punkt stelle ich doch fertig bevor ich so eine App zur Verfügung stelle. Zumindest innerhalb der Betaphase die ja nun scheinbar schon vorbei ist?

Stell dir mal vor Binance hätte am Anfang gleich an Wochenenden geschlossen gehabt. Dann gäbs Binance schon längst nicht mehr.

Ich kann auch immer noch keinen Grund finden wieso z.b. Onlineüberweisungen bei der Spasskasse übers Wochenende nicht ausgeführt werden. Haben die Computer ne Gewerkschaft gegründet? Fahren die am Wochenende mit ihren Chips an den Strand und legen die Beinchen hoch?  Bahnhof? Koffer klaun?

  • Haha 3
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb battlecore:

Einen so elementar wichtigen Punkt stelle ich doch fertig bevor ich so eine App zur Verfügung stelle. Zumindest innerhalb der Betaphase die ja nun scheinbar schon vorbei ist?

Stell dir mal vor Binance hätte am Anfang gleich an Wochenenden geschlossen gehabt. Dann gäbs Binance schon längst nicht mehr.

Ich kann auch immer noch keinen Grund finden wieso z.b. Onlineüberweisungen bei der Spasskasse übers Wochenende nicht ausgeführt werden. Haben die Computer ne Gewerkschaft gegründet? Fahren die am Wochenende mit ihren Chips an den Strand und legen die Beinchen hoch?  Bahnhof? Koffer klaun?

Ich geb dir komplett recht. Natürlich muss der Handel 24 Std möglich sein.

Und ja, das sollte so sein, wenn man die App veröffentlicht.

Ich sehe das Ding aktuell als reine Hodl App. Und ich bin froh, das aus Deutschland mal was kommt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Ulli:

Ich geb dir komplett recht. Natürlich muss der Handel 24 Std möglich sein.

Und ja, das sollte so sein, wenn man die App veröffentlicht.

Ich sehe das Ding aktuell als reine Hodl App. Und ich bin froh, das aus Deutschland mal was kommt...

Ja der Schritt an sich ist gut für die Massenadaption. Mich beschleicht bei sowas nur immer das Gefühl fas man eigentlich gar nicht will das es richtig funktioniert. Eigentlich redet jetzt ja auch jeder davon das man unbedingt Aktien kaufen soll. Mit einer schwachen Krypto-App kann man gleich drauf zeigen (nix halbes und nix ganzes) und dann doch lieber Aktien anbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb battlecore:

Ja der Schritt an sich ist gut für die Massenadaption. Mich beschleicht bei sowas nur immer das Gefühl fas man eigentlich gar nicht will das es richtig funktioniert. Eigentlich redet jetzt ja auch jeder davon das man unbedingt Aktien kaufen soll. Mit einer schwachen Krypto-App kann man gleich drauf zeigen (nix halbes und nix ganzes) und dann doch lieber Aktien anbieten.

Ich seh es tatsächlich nicht so pessimistisch, kann deine Meinung aber nachvollziehen. Geht sicher vielen so, die sich täglich damit befassen. Aber ich versuche das aus Neulingssicht zu betrachten.

Bei mir überwiegt die positive Grundstimmung.

bearbeitet von Ulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Ulli:

Ich seh es tatsächlich nicht so pessimistisch, kann deine Meinung aber nachvollziehen. Geht sicher vielen so, die sich täglich damit befassen. Aber ich versuche das aus Neulingssicht zu betrachten.

Bei mir überwiegt die positive Grundstimmung.

Bei mir auch. Für Ottonormalo ist das super und wir brauchen noch viel mehr davon. Nur wenn Ottonormalo merkt das der Umgang mit Krypto auch Öffnungszeiten hat....naja...wozu das ganze könnte der sich dann denken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb battlecore:

Bei mir auch. Für Ottonormalo ist das super und wir brauchen noch viel mehr davon. Nur wenn Ottonormalo merkt das der Umgang mit Krypto auch Öffnungszeiten hat....naja...wozu das ganze könnte der sich dann denken.

Beim normalen Aktienhandel gibt es auch Börsenöffnungszeiten und Börsenfeiertage. Ich glaube, es ist für  Otto Normalo eher ungewöhnlich, dass man am 24.12. um 18:30 irgendwelche Kryptos kaufen kann.

Rainer

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Aktienspekulaant:

Beim normalen Aktienhandel gibt es auch Börsenöffnungszeiten und Börsenfeiertage. Ich glaube, es ist für  Otto Normalo eher ungewöhnlich, dass man am 24.12. um 18:30 irgendwelche Kryptos kaufen kann.

Rainer

Ja genau das meine ich ja. Dann denkt sich Otto irgendwann das ihm der Kryptomarkt ja keinerlei Verbesserung bringt und er bei Aktien oder sonstwas bleiben kann.

Die Börsenöffnungszeiten verstehe ich noch weniger als die "Öffnungszeiten" beim Onlinebanking. An den Börsen wird das meiste doch auch längst automatisch abgewickelt oder nicht?

bearbeitet von battlecore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Ulli:

Ich seh es tatsächlich nicht so pessimistisch, kann deine Meinung aber nachvollziehen. Geht sicher vielen so, die sich täglich damit befassen. Aber ich versuche das aus Neulingssicht zu betrachten.

Bei mir überwiegt die positive Grundstimmung.

Hallo,

Habt ihr eigentlich schon einmal die AGB´s gelesen? Keine Gebühren - ja super. Aber, testet es mal. Kauft man für 1000 € Bitcoins, schwupps sind die gekauften BTC  nur noch 980 € wert.  Nun ja, mag sich der Neuling denken, verkaufe ich die Bitcoins eben erst wenn mein Guthaben durch eine Kursteigerung wieder über 1000 € ist. Das Problem dabei, bei einem Verkauf erlöst man wieder nur 980 €.

Als Fazit: Eine Tradingplattform mit derart hohen Kosten ist nichts für schnelle Trades, zumindest nicht für den Benutzer, Kauf und Verkauf kosten zusammen 4 %.  Wann habt ihr zuletzt 5 % mit euren Cryptotrades gemacht:rolleyes:

Gruß Pauli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mal eben den Demo-Modus getestet.

Bei BTC wurde als aktueller Kurs 3.013.xx angezeigt...also auf kaufen geklickt....und siehe da als Kaufpreis wurde angezeigt 1 BTC = 3.036.xx !!!!

Sie versprechen doch das Du nur das zahlst was die App anzeigt....das ist am Ende wohl eben der Kaufpreis und wohl eben nicht der aktuelle Kurs....

Kann ja jeder wirklich mal testen....hat einer hier sich dort verifiziert....ist das im Live-Modus anders od. genauso?

Edit:Ja ist wohl so...zwar keine Gebühren(so kann man das auch nennen)....aber...Wie verdient BISON Geld?

Mit der Spanne zwischen den in der App angezeigten An - und Verkaufspreise(faq)

Jedoch....aus meiner Sicht-der nur ab und zu was braucht um seinen z.B. XX zu zahlen.... 

Hier ist es egal ob Du für 10.000 oder 10 € kaufst.....für Kleinbeträge...was zeigt Dir bitcoin.de für z.B. 60€ an per Sepa.....

muss am Ende jeder selber wissen.....warum der Transfer meiner z,B. btc an mein wallet aber bis 3 Tage dauern kann laut faq.....

bearbeitet von frankfurt
  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Transfer in die Wallet in nur 3 Tagen?? Also geht da doch jemand zu Fuß los und bringt dir die? Quasi ein Paperwallet mit der Post? Vielleicht ne Postkarte?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.