Jump to content

PSU - Riser - SATA - Problem?


Flokinator
 Share

Recommended Posts

Hallo.

Habe mittlerweile mein zweites SATA Kabel geschrottet welches glücklicherweise dank Garantie ausgetauscht wurde. Dabei handelt es sich um ein BeQuiet 1000W Netzteil welches 5 x 1070 GPU's mit Strom versorgt. Natürlich laufen diese über PCI-Riser wobei hier vielleicht das Problem liegt. Das Netzteil ist vollmodular und der Stecker zwischen SATA-Kabel und Netzteil ist mit zwei mal angeschmorrt. Beim ersten Mal wurden drei Grafikkarten, beim zweiten Mal "nur" zwei mit Strom versorgt. Der Händler meinte "ja klar das ist nicht zum minen gedacht und die SATA Stecker schon gar nicht um Grafikkarten zu versorgen bla bla..." Meine Frage: Hatte schon einmal wer ein ähnliches Problem? Liegt das eurer Meinung nach eher am Netzteil oder an den Risern?

Ich bin echt ratlos. Das Rig läuft ein paar Wochen ohne Probleme und dann schmorrt immer ein SATA Stecker an.

Vielen Dank im Vorraus!

Fotos von aktuellen Netzteil ohne verschmorrte Stecker. Um den Problemort zu beschreiben:

https://picload.org/view/dorowldl/stecker.jpg.html

https://picload.org/view/dorowldi/stecker2.jpg.html

Edited by Flokinator
Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort. Ist aber doch recht fragwürdig warum diese mit SATA Anschlüssen betrieben werden wenn diese nicht über ausreichend Leistung verfügen. In der Bedienungsanleitung vom Netzteil werden auf den 3,3V & 5V Anschlüssen in Summe max. 170W unterstützt. Was deine Problemlösung durchaus logisch erscheinen lässt. Trotzdem frage ich mich dann wie es bei anderen Minern funktioniert.

Eine weitere Frage: Mein PCI Riser hat einen 6pol PCI Anschluss zu SATA um den Strom zu beziehen. Kann man dort ein PCI Express Stromkabel (Wie es "oben" an der Grafikkarte angeschlossen wird) anschließen? (Glaube das PCI/GPU Kabel läuft mit 12V und SATA würde ja nur 5V brauchen. Im folgenden Link ist ein Foto von meinem Riser und des PCI Kabels zur Verständnis.

https://picload.org/view/dorlgodl/steckerproblem.jpg.html

Vielen Dank im Vorraus!

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Shitdoor:

Ich mine schon seit knapp einem jahr mit sata kabel 1xSata für 2 GPU und noch nie probleme damit gehabt... nutze als Triebwerk ein Corsair Netzteil 

Ok dachte ich mir doch, dass es eventuell am Netzteil liegt. Hab wie gesagt schon zwei mal das gleiche Modell (beQuiet 1000W) "zerstört". Vielleicht hol ich mir doch lieber eins von Corsair..

Link to comment
Share on other sites

Meistens funktioniert es mit den SATA Steckern. Es ist ja auch nicht so, das die Kabel oder Stecker sofort brennen ... aber sicher ist es nicht ... und versicherungstechnisch bedenklich.

Dein PCI-E Riser mit 6 PIN Buchse hat eine interne 5V Umwandlung ... läuft auch direkt am 6 PIN PCI-E Stecker, der nur 12V liefert.

Der mitgelieferte Adapter ist nur für Karten bis 50W gefahrlos zu gebrauchen.

 

Edited by R0land
Link to comment
Share on other sites

Liebe Kollegen,

seid nicht so dumm und spart am falschen Ende.

PCI- Riser nur mit PCI-E oder Molex anschließen.

Wenn ihr nur SATA Stecker habt, dann nehmt 2SATA zu 1 Molex oder PCI-E Adapter.

Die Adapter kosten nur ein paar Euro.

Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb R0land:

Dein PCI-E Riser mit 6 PIN Buchse hat eine interne 5V Umwandlung ... läuft auch direkt am 6 PIN PCI-E Stecker, der nur 12V liefert. 

Alles klar dann sollte es also mit meinem "VGA Kabel/PCI Kabel" das 12V liefert weniger Probleme geben oder?

vor 38 Minuten schrieb R0land:

Der mitgelieferte Adapter ist nur für Karten bis 50W gefahrlos zu gebrauchen.

Was genau meinst du mit dem mitglieferten Adapter?

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Flokinator:

Alles klar dann sollte es also mit meinem "VGA Kabel/PCI Kabel" das 12V liefert weniger Probleme geben oder?

Was genau meinst du mit dem mitglieferten Adapter?

Ich meine deinen SATA zu PCI-E Adapter. Der ist ja oft bei den Risern dabei.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb R0land:

SATA Stecker sind nur bis 54W spezifiziert, ein PCI-E Riser zieht 75W ... daran wird´s wohl liegen.

Ja, aber die Riser ziehen m.E. doch gar nicht die vollen 75 Watt. Die Karten selbst sind doch auch über den "VGA" Anschluss angeschlossen. Meine Karten verbrauchen laut ethos rund 110 Watt. Das meiste wird sich die Karte über den VGA Anschluss holen, daher denke ich nicht, dass der Riser die vollen 75 Watt ziehen will und nur der Rest über den VGA Anschluss kommt, eher umgekehrt. Bei meinem evga 1300 bringen die SATA Anschlüsse 125 Watt und bei mir hängen zwei Riser an einem SATA Kabel. Aber man müsste das in der Tat mal messen, was über ein SATA Kabel läuft und was über das VGA Kabel.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Walter Sobchak:

Ja, aber die Riser ziehen m.E. doch gar nicht die vollen 75 Watt. Die Karten selbst sind doch auch über den "VGA" Anschluss angeschlossen. Meine Karten verbrauchen laut ethos rund 110 Watt. Das meiste wird sich die Karte über den VGA Anschluss holen, daher denke ich nicht, dass der Riser die vollen 75 Watt ziehen will und nur der Rest über den VGA Anschluss kommt, eher umgekehrt. Bei meinem evga 1300 bringen die SATA Anschlüsse 125 Watt und bei mir hängen zwei Riser an einem SATA Kabel. Aber man müsste das in der Tat mal messen, was über ein SATA Kabel läuft und was über das VGA Kabel.

Da liegst du aber falsch.

Wieso sollte sich die Karte die meiste Power über den Zusatzanschluss "VGA" (heißt PCI-E oder PEG  https://de.wikipedia.org/wiki/PCI_Express#Stromversorgung ) holen ?

Die RX480 z.B. zieht bis zu 88W aus dem PCI-E Slot ... hat die CT-Redaktion aufgedeckt https://www.heise.de/newsticker/meldung/Polaris-ist-da-AMD-Grafikkarte-Radeon-RX-480-mit-hoher-Spieleleistung-und-einem-Makel-3251042.html

 

Edited by R0land
Link to comment
Share on other sites

GPUs erwarten eine entsprechende Spannung in Ampere am PCIe Slot.

Es gibt keine Möglichkeit festzulegen woher die Karte den Strom/Spannung etc. bezieht.

Die PCIe Specs sind hier eindeutig.

Es geht hier nicht um die Watt sondern um die Ampere und SATA Stecker können max. 54W bei 4,5A, GPUs können aber bis zu 6 A über den PCIe Slot ziehen, gerade NV GPUs ziehen hier deutlich mehr als AMD Karten.   Je nach Algo(ethash etc.) ziehen NV GPUs bis zu 5 Ampere und mehr, wie genau soll das über ein Stecker gehen der max. 4,5A liefern kann.

Einfach mal die Suchmaschine eurer Wahl nutzen, das wurde schon zig mal durchgemessen von Usern die meinen sie wüssten es auch besser als die Ing. die für die PCIe Specs verantwortlich sind.

Dem TE passiert das was ich hier schon im Forum  beschrieben habe.

Die GPUs ziehen die ganze Zeit den Saft über die PCIe Kabel entscheiden sich aber dann doch mal mehr als 4,5A am PCIe Slot zu ziehen und schon fackelt der SATA Stecker ab. 

Eine 1070 zieht bis zu 150W eine 1070Ti 180W, das wären entweder 750W nur für die 5 Karten oder 900W für die 5 Karten. In beiden Fällen ist kaum eine Reserve da wenn man noch den Rest des System dazu rechnet. (undervolting/clocking hin oder her)

Computersysteme die 24/7 unter Last laufen plant man nicht für den best case sondern für den worst case, umso mehr da wir hier Hardware nutzen die nicht für 24/7 100% Last ausgelegt/spezifiziert ist.

 

Edited by hagbase
Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, Walter Sobchak said:

@hagbase

Also was wäre die Empfehlung für die Riser? Riser mit Molex Anschluss?

Entweder Molex oder direkt PCIe. Molex Stecker können 75W und ca. 11A verkraften, 6Pin PCIe Stecker 75W und ca. 6A, die Stellen nach dem Komma  lass ich mal weg.

Edited by hagbase
Link to comment
Share on other sites

@hagbase

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Habe mitterweile entdeckt das auf der Riserplatine bei der Stromzufuhr DC 12V steht. Macht also durchaus mehr Sinn einen PCI 6 Pol Anschluss vom Netzteil anzustecken als ein SATA Kabel. Kann dadurch mit meinem Netzteil welches über 6 x PCI 6/8 POL Kabel verfügt nur mehr drei GPU's betreiben. Sollte aber somit um einiges sicherer sein. Eventuell besorg ich noch ein weiteres Netzteil um die restlichen Karten zu versorgen.

Hab dann auch noch den Artikel dazu gefunden ?

How to correctly use and install PCI-E Riser Cards

Edited by Flokinator
Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

@Flokinator  @hagbase  @R0land

Ich hab auch ein Riserproblem. Hatte bisher einen mit 6-poligem PCIe und einen mit SATA-Anschluss. Lief alles problemlos.

Nachdem ich das mit verschmorten SATA-Steckern las hab ich aber zwei neue Riser mit 6-poligem PCIe bestellt, sind identisch mit dem einen vorhandenen.

Leider läuft aber nix wenn ich meine zwei VEGA beide mit den Risern mit 6-poligem anschluss betreibe. Manchmal geht das Rig komplett aus, manchmal läuft es ein paar Stunden und dann hängt es komplett, auch die Maus. Hilft nur ausschalten.

Hab es jetzt fast zwei Wochen lang immer wieder gecheckt, gegengecheckt, nochmal gegengecheckt, dann von vorn. Einzeln läuft es mit jeder Karte Problemlos. Aber sobald ich zwei Riser mit 6-poligem Anschluss verwende geht nix mehr.

Auch verschiedene Netzteile habe ich ausprobiert. Natürlich auch an verschiedenen Anschlüssen vom Netzteil usw. Also alles vor und zurück gecheckt.

Ich hab auch schon alles im internet umgegraben, aber die Riser sind alle dieselben, egal unter welchem Namen die verkauft werden.

Habt ihr eine empfehlung für mich? Hattet ihr mal ähnliches Problem?

Link to comment
Share on other sites

17 minutes ago, battlecore said:

@Flokinator  @hagbase  @R0land

Ich hab auch ein Riserproblem. Hatte bisher einen mit 6-poligem PCIe und einen mit SATA-Anschluss. Lief alles problemlos.

Nachdem ich das mit verschmorten SATA-Steckern las hab ich aber zwei neue Riser mit 6-poligem PCIe bestellt, sind identisch mit dem einen vorhandenen.

Leider läuft aber nix wenn ich meine zwei VEGA beide mit den Risern mit 6-poligem anschluss betreibe. Manchmal geht das Rig komplett aus, manchmal läuft es ein paar Stunden und dann hängt es komplett, auch die Maus. Hilft nur ausschalten.

Hab es jetzt fast zwei Wochen lang immer wieder gecheckt, gegengecheckt, nochmal gegengecheckt, dann von vorn. Einzeln läuft es mit jeder Karte Problemlos. Aber sobald ich zwei Riser mit 6-poligem Anschluss verwende geht nix mehr.

Auch verschiedene Netzteile habe ich ausprobiert. Natürlich auch an verschiedenen Anschlüssen vom Netzteil usw. Also alles vor und zurück gecheckt.

Ich hab auch schon alles im internet umgegraben, aber die Riser sind alle dieselben, egal unter welchem Namen die verkauft werden.

Habt ihr eine empfehlung für mich? Hattet ihr mal ähnliches Problem?

Ne sowas hatte ich nicht, meine Riser laufen alle seit ca. 1,5 Jahren mit Molex(4pin max 75W bis 11 Ampere).

Eventuell sind deine Kabel mit dem Netzteil nicht kompatibel, falls du sich nachgekauft hast.  Corsair macht sowas z.B. gerne, da muss man aufpassen welche Generation man nimmt.

Ich habe aber auch ein 1200W Platin Netzteil, voll Modular mit mehreren 12V Rails und mehr als 100 Ampere Gesamtleistung.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb hagbase:

Ne sowas hatte ich nicht, meine Riser laufen alle seit ca. 1,5 Jahren mit Molex(4pin max 75W bis 11 Ampere).

Eventuell sind deine Kabel mit dem Netzteil nicht kompatibel, falls du sich nachgekauft hast.  Corsair macht sowas z.B. gerne, da muss man aufpassen welche Generation man nimmt.

Ich habe aber auch ein 1200W Platin Netzteil, voll Modular mit mehreren 12V Rails und mehr als 100 Ampere Gesamtleistung.

Vermutlich liegt es nicht am Netzteil weil das bei dem neuen Netzteil das ich bis gestern hatte auch so war. Jetzt ist ein anderes neues drin.

Die Kabel waren beim Netzteil dabei, hatte auch geschaut ob die identisch sind mit den Kabeln vom alten Netzteil das ich bis jetzt da drin hatte. Die Kabel sind unterschiedlich. Das preiswerte modulare LC-Power 1200 W tuts nicht mehr obwohl das erst ein paar Monate alt ist, hab jetzt ein BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W für 250 Öcken. Strom liefert es aber auch genug, 3,3V mit 25A = 82,5W und 5V auch mit 25A also 125W. Es hat vier 12V-Schienen mit 2x32A und 2x 40A, also 2x 384W und 2x 480W.

Ich hab jede Karte an eine Rail angeschlossen und die Riser zusammen an eine weitere Rail.

Deine Riser hast du am 4-Pin-Molex, also am Festplattenanschluss? Aber dann mit einem Adapter auf den PCIe-Anschluss oder? Weil der 4 Pin-Molex ist ja derselbe Anschluss wie die SATA, sind ja sogar oft gemeinsam an einem Kabel dran bei Netzteilen.

Edited by battlecore
Link to comment
Share on other sites

22 hours ago, battlecore said:

Vermutlich liegt es nicht am Netzteil weil das bei dem neuen Netzteil das ich bis gestern hatte auch so war. Jetzt ist ein anderes neues drin.

Die Kabel waren beim Netzteil dabei, hatte auch geschaut ob die identisch sind mit den Kabeln vom alten Netzteil das ich bis jetzt da drin hatte. Die Kabel sind unterschiedlich. Das preiswerte modulare LC-Power 1200 W tuts nicht mehr obwohl das erst ein paar Monate alt ist, hab jetzt ein BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W für 250 Öcken. Strom liefert es aber auch genug, 3,3V mit 25A = 82,5W und 5V auch mit 25A also 125W. Es hat vier 12V-Schienen mit 2x32A und 2x 40A, also 2x 384W und 2x 480W.

Ich hab jede Karte an eine Rail angeschlossen und die Riser zusammen an eine weitere Rail.

Deine Riser hast du am 4-Pin-Molex, also am Festplattenanschluss? Aber dann mit einem Adapter auf den PCIe-Anschluss oder? Weil der 4 Pin-Molex ist ja derselbe Anschluss wie die SATA, sind ja sogar oft gemeinsam an einem Kabel dran bei Netzteilen.

Nope meine Riser haben nur Molex/SATA Anschlüsse. 

Nein SATA ist nicht Molex und Molex ist nicht SATA, es geht hier nicht um die Anschlüsse am Netzteil, sondern darum was der Stecker auf Dauer verkraftet. 

Die entsprecheden Rails am NT selbst liefern 150W, d.h. pro Rail sind zwei GPUs/Riser angeschlossen. Es kommt auch drauf an wie dein NT die Rails verwaltet/schaltet.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb hagbase:

Nope meine Riser haben nur Molex/SATA Anschlüsse. 

Nein SATA ist nicht Molex und Molex ist nicht SATA, es geht hier nicht um die Anschlüsse am Netzteil, sondern darum was der Stecker auf Dauer verkraftet. 

Die entsprecheden Rails am NT selbst liefern 150W, d.h. pro Rail sind zwei GPUs/Riser angeschlossen. Es kommt auch drauf an wie dein NT die Rails verwaltet/schaltet.

Achso, ja ok jetzt hab ichs.

Klar die Molex haben auch größere Kontaktfläche und dadurch weniger Übergangswiderstand. Deswegen heizen die sich so schon weniger auf wenn der Übergangswiderstand niedrig ist. Je größer der Widerstand ist umso wärmer wirds ja und durch die Wärme wird es noch Hochohmiger und dadurch dann noch wärmer. Das schauket sich hoch.

Aber ich meinte damit was anderes. Die Frage bezog sich darauf ob du Riser mit Molexanschluss benutzt und die dann per Adapterkabel am PCIe-Anschluss vom Netzteil hast. Oder ob du die auch am Laufwerks-Kabel (SATA/IDE) dran hast. IDE hat ja direkt 4-Pol Molexanschlüsse.

Ich hab jetzt wieder zwei unterschiedliche Riser drangemacht und jetzt läuft es auch wieder ohne Probleme. Da scheinen die identischen Riser irgendwie schlecht zusammenzuarbeiten, anders kann ichs mir nicht erklären. Hab zum testen noch zwei verschiedene Riser geordert, Version 103c und 08s die auch PCIe-Anschlüsse haben. Das sind die welche seitlich zusätzlich Anschlüsse haben, der Aufbau ist bei denen auch anders wie bei den Risern die ich habe. Vielleicht tun die es ja zusammen.

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, battlecore said:

Achso, ja ok jetzt hab ichs.

Klar die Molex haben auch größere Kontaktfläche und dadurch weniger Übergangswiderstand. Deswegen heizen die sich so schon weniger auf wenn der Übergangswiderstand niedrig ist. Je größer der Widerstand ist umso wärmer wirds ja und durch die Wärme wird es noch Hochohmiger und dadurch dann noch wärmer. Das schauket sich hoch.

Aber ich meinte damit was anderes. Die Frage bezog sich darauf ob du Riser mit Molexanschluss benutzt und die dann per Adapterkabel am PCIe-Anschluss vom Netzteil hast. Oder ob du die auch am Laufwerks-Kabel (SATA/IDE) dran hast. IDE hat ja direkt 4-Pol Molexanschlüsse.

Ich hab jetzt wieder zwei unterschiedliche Riser drangemacht und jetzt läuft es auch wieder ohne Probleme. Da scheinen die identischen Riser irgendwie schlecht zusammenzuarbeiten, anders kann ichs mir nicht erklären. Hab zum testen noch zwei verschiedene Riser geordert, Version 103c und 08s die auch PCIe-Anschlüsse haben. Das sind die welche seitlich zusätzlich Anschlüsse haben, der Aufbau ist bei denen auch anders wie bei den Risern die ich habe. Vielleicht tun die es ja zusammen.

Sind alle direkt per Molex angeschlossen, keine Adapter dazwischen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.