Jump to content
eenmb

Bitcoinmillionäre Beitrag auf arte

Empfohlene Beiträge

Au weia ...

... als Bitcoinmillionaer den Miner in einem Kuehlschrank in Thailand betreiben, Kinder selber unterrichten und auf niedrigstem Labensstandard zu leben mit Minikochplatte?!? Dafuer aber 200qm-Haus verkauft und alles in BTC gesteckt und mit 20% des Kapitals taeglich traden ...

WHAT?

Merkwuerdiges Bild wird dort von BTC-Millionaeren gezeichnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er ist all in seit 3,5k alles richtig gemacht 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Er ist all in seit 3,5k alles richtig gemacht ..." - das ist das 3fache (!!!) vom ath 2013 - gibt qualitätsunterschiede bei glaskugeln ;) komm ich jetzt ins fernsehen? ;)

 

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber die Meinung des Holländer kann ich  nur bedingt teilen.

An erster Stellew würde bei mir eine Verbesserung des Lebensstandards stehen...und dazu gehören nicht nur Finanzen. Wer Firmeninhaber war, mehrere Autos besessen hat und ne Hüttew mit 280 m2 sein Eigen nennen durfte, der hat in meinen Augen aus materieller Sicht gesehen den meisten schon Einiges voraus.

Das Alles über den Jordan zu schicken um All-In zu gehen...meinetwegen, der Plan ging auf. Aber danach auf dem Existenzminimum zu leben, die Kinder selbst zu unterrichten (wie sollen die ohne irgendeinen Schulabschluss jemals einen Job finden oder studieren), keinerlei Verständnis dafür. Die Kinder selbst haben ja keine Wahl...

Ich bin eigentlich nicht oberflächlich, aber wenn ich den Typ sehe...BTC auf dem Unterarm tätowiert und hält sich nen Husky!!! in Thailand...dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Der hat einfach nur zum richtigen Zeitpunkt investiert.

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer eine Firma hat die was einbringt usw....

der hat 90 Prozent der Leute was voraus. Da würd ich sicher nicht anfangen alles zu verkloppen und in Coins machen. Geschweige das man dafür Zeit hat wenn man eine Firma hat. Aber manche sind auch damit halt nicht zufrieden.

Manchmal frage ich mich auf was für Wolken manche Leute so schweben das die so dermaßen an der Realität der arbeitenden Normalbevölkerung vorbei sind.

Mein Abteilungsleiter meinte mal ob ich seinen BMW kaufen will, er wollt sich nen aderen holen. Ist schon drei Jahre alt und er will auch nur 35000 dafür haben. Wäre ja nicht so viel und das kann sich ja jeder leisten.

Ja ne is klar.

Würd ich jeden Monat so 3500 Netto oder so rausschleppen würd ich mir auch nicht so derbe Gedanken machen. Manche haben eine total verschobene Realität.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Jenex:

An erster Stellew würde bei mir eine Verbesserung des Lebensstandards stehen...

 

Haben sie das nicht?

Sie leben im sonnigen Süden ohne finanzielle Sorgen. Es gibt kaum Unfreiheiten, denen sie ausgesetzt sind. Sie zanken sich nicht mit irgendwem herum. Das Leben ist nahezu vollständig selbstbestimmt.

 

Wie könnte ein noch besserer Lebensstandard aussehen?

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
22 hours ago, Jokin said:

Au weia ...

... als Bitcoinmillionaer den Miner in einem Kuehlschrank in Thailand betreiben, Kinder selber unterrichten und auf niedrigstem Labensstandard zu leben mit Minikochplatte?!? Dafuer aber 200qm-Haus verkauft und alles in BTC gesteckt und mit 20% des Kapitals taeglich traden ...

WHAT?

Merkwuerdiges Bild wird dort von BTC-Millionaeren gezeichnet.

Dir ist schon klar das der Barbetreiber einfach nen Kollege von ihm ist der sich just4fun 15Dollar am Tag mint wovon man in Thailand übrigends ganz gut leben kann? (Was aber wohl kaum seine Beweggründe sind)

20 hours ago, Jenex said:

Sorry, aber die Meinung des Holländer kann ich  nur bedingt teilen.

An erster Stellew würde bei mir eine Verbesserung des Lebensstandards stehen...und dazu gehören nicht nur Finanzen. Wer Firmeninhaber war, mehrere Autos besessen hat und ne Hüttew mit 280 m2 sein Eigen nennen durfte, der hat in meinen Augen aus materieller Sicht gesehen den meisten schon Einiges voraus.

Das Alles über den Jordan zu schicken um All-In zu gehen...meinetwegen, der Plan ging auf. Aber danach auf dem Existenzminimum zu leben, die Kinder selbst zu unterrichten (wie sollen die ohne irgendeinen Schulabschluss jemals einen Job finden oder studieren), keinerlei Verständnis dafür. Die Kinder selbst haben ja keine Wahl...

Ich bin eigentlich nicht oberflächlich, aber wenn ich den Typ sehe...BTC auf dem Unterarm tätowiert und hält sich nen Husky!!! in Thailand...dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Der hat einfach nur zum richtigen Zeitpunkt investiert.

 

Mag unglaublich für dich tönen aber es soll Leute geben bei denen ist nen Haus, 2 Autos und 2 Firmen nicht ‚der Sinn des Lebens‘.  

Kann sich jeder Deutsche der sein 0815 Leben 80Jahre lang lebt ne Scheibe von abschneiden in meinen Augen , man sollte ruhig mal über den eigenen Tellerrand schauen und entsprechende Kulturunterschiede wahrnehmen. 

Wann ist für dich der richtige Zeitpunkt? Es gibt nicht den einen richtigen Zeitpunkt, vllt. Lachen wir in 10Jahren über das „2017 all time high“.

 

ps: der Holländer ist auch auf Twitter zu finden, der hat wohl schon etwas mehr auf dem Kasten - aber das würde zu komplex werden für den Durchschnitts-ARTE Zuschauer.

bearbeitet von kolibri33
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb _/\_:

Haben sie das nicht?

Sie leben im sonnigen Süden ohne finanzielle Sorgen. Es gibt kaum Unfreiheiten, denen sie ausgesetzt sind. Sie zanken sich nicht mit irgendwem herum. Das Leben ist nahezu vollständig selbstbestimmt.

 

Wie könnte ein noch besserer Lebensstandard aussehen?

Sehe ich ebenso. Wenn man die Chance hat, der Tretmühle zu entkommen und außer arbeiten, essen, schlafen, sich anders verwirklichen kann, Hut ab.

Manchmal braucht es einschneidende persönliche Umstände um neue Wege einzuschlagen. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.4.2018 um 20:49 schrieb Jokin:

Au weia ...

... als Bitcoinmillionaer den Miner in einem Kuehlschrank in Thailand betreiben, Kinder selber unterrichten und auf niedrigstem Labensstandard zu leben mit Minikochplatte?!? Dafuer aber 200qm-Haus verkauft und alles in BTC gesteckt und mit 20% des Kapitals taeglich traden ...

WHAT?

Merkwuerdiges Bild wird dort von BTC-Millionaeren gezeichnet.

Arbeiten ist halt nicht alles was zählt. Was habe ich von einem vollen Konto, wenn ich keine Zeit habe Geld auszugeben, oder mich mit Freunden zu treffen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darum geht es ja nicht.

Wer Kinder hat, der weiß, dass er gewisse Verpflichtungen hat. Dass drei Kinder im selben Bett schlafen und Essen auf einer Minikochplatte zubereitet wird obwohl Papa Millionär ist?

Sorry, aber das passt nicht zusammen.

Ich werde auch nicht mehr lange arbeiten, aber auf jeden Fall so lange bis ich mein weiteres Leben möglichst risikoarm finanziert bekomme.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.4.2018 um 19:29 schrieb _/\_:

Haben sie das nicht?

Sie leben im sonnigen Süden ohne finanzielle Sorgen. Es gibt kaum Unfreiheiten, denen sie ausgesetzt sind. Sie zanken sich nicht mit irgendwem herum. Das Leben ist nahezu vollständig selbstbestimmt.

 

Wie könnte ein noch besserer Lebensstandard aussehen?

Ein Leben mit einer Mission - einem Zweck für sich und andere.

Ich verstehe, dass die meisten Leute sich vor allem mehr Freizeit wünschen, und das ein solches Leben extrem verlockend ist. Und es macht auch Spass, da bin ich mir sicher. Aber ich hab mir schon viel Zeit viele Freiheiten nehmen dürfen in meinem Leben und kann nur sagen: Irgendwann wirds langweilig ohne wirklichen Zweck im Leben. Da werden die Hobbys einem auch keinen Sinn geben. Schrieb auch schon Tim Ferris in Tools of Titan glaube ich, wo er recht hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.