Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 6 Stunden schrieb batcoin:

Nach ein paar interessante Informationen habe ich mich entschieden auch mit Coins zu handeln.

Sei mir bitte nicht böse, aber Deine Fragen erwecken den Eindruck bei mir, dass Du nicht traden solltest.

Warum?

Weil es zwei Mindsets gibt: Die Macher und die Frager.

Wer fragt, macht nix.

Wer macht, der fragt nix.

... natürlich völlig übersptzt dargestellt, jedoch ist es so, dass die Macher durch Versuch und Irrtum lernen. Die Frager glauben, dem Irrtum ausweichen zu können indem sie erstmal alles erfragen.

Bittere Wahrheit: Bei Frager schlägt der Irrtum doppelt so heftig zu, da sie sich in trügerischer Sicherheit wiegen.

Mein Rat für Dich: Fang mit bitcoin.de an und taste Dich langsam in die Kryptowelt vor.

Ich habe über ein Jahr gebraucht, nimm Dir Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jokin ist wieder im Modus...aber grundsätzlich hat er recht.

Ich kann dir zudem noch bitstamp für die SEPA-Einzahlung empfehlen. Von hier kannst deine Coins zu binance schicken, da hast du aktuell die beste Auswahl sowie eine relativ verlässliche Plattform.

https://www.bitstamp.net

https://www.binance.com/m-login.html

Und dann einfach mal machen. Fang mit einer kleinen Summe an und teste einmal die komplette Reise.

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach auch,

für mich die komfortabelste Lösung, Kryptos zu kaufen/tauschen... Fidorkonto (für FIAT) in Verbindung mit Bitcoin.de (instant buy/sell) und Kraken.com (auch sehr schnelle Fiat-transfers, da Kraken auch bei Fidor ist). Bei Kraken hat man noch die Möglichkeit über ein API, sein Portfolio bei Fidor anzeigen zu lassen. Traden funktioniert dort allerdings (noch) nicht.

Mal ne Frage... meinst du mit Handeln lediglich a) die Beschaffung oder willst du b) traden? Falls b), hast du schon Erfahrung damit bei anderen Assets? Wenn ja, welche?

Cheerio

B

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüezie @batcoin

Herzlich Willkommen im Forum.

Da Du ja mit vielen Währungen handeln möchtest, ist https://www.binance.com/de Dein Ziel. Da gibt es alle relevanten Coins bis auf Dogecoin.  😉 Die Börse gilt als sicher und da kannst Du nicht viel falsch machen.

Bis vor kurzem konnte man bei Binance kein echtes Geld (FIAT) einzahlen sondern nur Coins. Seit neuestem kann man dort mit VISA oder Mastercard zu einer fürstlichen Gebühr von 3,5 %, mindestens 10 US-Dollar auch direkt einbezahlen. 

Nun kenne ich mich in der Schweiz nicht so aus. Schau mal, ob es da Anbieter gibt, die zu günstigen Konditionen Franken in Bitcoin oder ETH tauschen. Die Bitcoin etc. könntest Du dann zu Binance schicken. 

Viel Spaß und viel Erfolg

PS: @Jokin Sitz Jokin, sitz. Nicht die Neuankömmlinge verkläffen 😉 

bearbeitet von Donald
Format
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüezi Miteinander

Danke für die Antworten.  

Wo soll ich anfangen :)

vor 12 Stunden schrieb Jokin:

Sei mir bitte nicht böse, aber Deine Fragen erwecken den Eindruck bei mir, dass Du nicht traden solltest.

Warum?

Weil es zwei Mindsets gibt: Die Macher und die Frager.

Wer fragt, macht nix.

Wer macht, der fragt nix.

... natürlich völlig übersptzt dargestellt, jedoch ist es so, dass die Macher durch Versuch und Irrtum lernen. Die Frager glauben, dem Irrtum ausweichen zu können indem sie erstmal alles erfragen.

Bittere Wahrheit: Bei Frager schlägt der Irrtum doppelt so heftig zu, da sie sich in trügerischer Sicherheit wiegen.

Mein Rat für Dich: Fang mit bitcoin.de an und taste Dich langsam in die Kryptowelt vor.

Ich habe über ein Jahr gebraucht, nimm Dir Zeit.


Danke für deine Ehrlichkeit und deine direkte Art, dass schätze ich sehr. Ich bin ein macher Typ, jedoch war ich bei einer Veranstaltung von Platincoin in ZUG.. Naja das hat mich nicht so überzeugt gehabt.(Bin ein bisschen Verunsichert worden)  Es gibt viele Plattformen und ich denke Tipps von Profis zu holen ist sicher nicht schlecht^^

 

vor 5 Stunden schrieb ThirtyThirty:

Tach auch,

für mich die komfortabelste Lösung, Kryptos zu kaufen/tauschen... Fidorkonto (für FIAT) in Verbindung mit Bitcoin.de (instant buy/sell) und Kraken.com (auch sehr schnelle Fiat-transfers, da Kraken auch bei Fidor ist). Bei Kraken hat man noch die Möglichkeit über ein API, sein Portfolio bei Fidor anzeigen zu lassen. Traden funktioniert dort allerdings (noch) nicht.

Mal ne Frage... meinst du mit Handeln lediglich a) die Beschaffung oder willst du b) traden? Falls b), hast du schon Erfahrung damit bei anderen Assets? Wenn ja, welche?

Cheerio

B


Danke dir für deine Fragen,  in erster Linie Beschaffen und später traden. b) Nein, ich muss mich mal richtig schlau machen und probieren.

@ Donald & Ulli :

Vielen Dank für die nette Begrüßung und für die Hilfestellung.  Ich werde dein Vorschlag mit den CHF in Bitcoin tauschen mal überprüfen. 

Liebe Grüsse aus der Schweiz

batcoin

 




 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...das mit der Schweiz hab ich ja geflissentlich überlesen ich Depp!

Fidor geht aber trotzdem, soweit ich weiß. Ansonsten evtl. die Vontobelbank (hab ich nur schnell beim googeln gefunden). Ich trenne Girokonto und "Assetkonto" um 1. einen genauen Überblick darüber zu haben, wieviel FIAT ich reingebracht habe und 2. nicht in verschiedenen Bankunterlagen für die Steuer kramen zu müssen. Aber jeder wie er möchte.

Ansonsten gleich mal Cointracking (Tool zur Verfolgung deiner Trades oder anders ausgedrückt Coinwanderungen) mit auf dem Schirm haben. Erspart dir viel Zeit bei vielen Trades.

Zum Traden UND DAS IST MEINE GANZ PERSÖNLICHE MEINUNG... lass es solange du nicht halbwegs ein Gefühl für das Kryptouniversum entwickelt hast. Wir sind im Bärenmarkt und da merkt man Fehler deutlich schneller als in einer bulligen Phase. Ob du jetzt schon anfängst, dir deine Positionen aufzubauen, musst du wissen! Man könnte aber vorsichtig (<<50% deines verfügbaren FIATs) beginnen. Bleib stets handlungsfähig, d.h. du hast dein Kapital weder zu 100% in Kryptos, noch in FIAT. Und das allerwichtigste: Das Geld, was du in Krypto steckst, ist weg. Plane nie damit. Es ist Spielgeld. Emotionen wirst du trotzdem haben, das ist normal. Zu wünschen wären dir natürlich nur positive ;)

Cheerio

B

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb batcoin:

Ich suche nach einem guten Handelsplattform, die mehrere verschiedene Kryptowährungen anbietet. 

Kann dir https://www.bitcoin.de/de mit Fidor-Konto empfehlen. Es ist zwar zunächst ein Verifizierungsmarathon notwendig, aber es lohnt sich. Du kannst BTC, BCH, ETH, BTG und BSV handeln.

Ansonsten bin ich Fan von LiteBit. Schnelle und einfache Verifizierung und über 50 Währungen. Weitere Infos hier: 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ThrityThrity: Danke für die ausführliche Erklärung und für deine Tipps. Ich hab das Geld auf die Seite gelegt und mit dieser Summe möchte ich gerne in die Spielwelt eintauchen. 

Drayton: Danke auch dir für deine Tipps. 

Morgen werde ich mir das Ganze mal anschauen.

 

Ich wünsche allen einen schönen Abend. 

 

Grüsse aus der CH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

eine kurze Frage noch zur Verifizierung bei Litebit:

Worauf bezieht sich die Abfrage "Issue Date". Auf das Datum des hochgeladenen Dokuments?

Reicht hier ein Kontoauszug aus?

Danke und viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb batcoin:

Grüezi Miteinander

Danke für die Antworten.  

Wo soll ich anfangen :)


Danke für deine Ehrlichkeit und deine direkte Art, dass schätze ich sehr. Ich bin ein macher Typ, jedoch war ich bei einer Veranstaltung von Platincoin in ZUG.. Naja das hat mich nicht so überzeugt gehabt.(Bin ein bisschen Verunsichert worden)  Es gibt viele Plattformen und ich denke Tipps von Profis zu holen ist sicher nicht schlecht^^

 


Danke dir für deine Fragen,  in erster Linie Beschaffen und später traden. b) Nein, ich muss mich mal richtig schlau machen und probieren.

@ Donald & Ulli :

Vielen Dank für die nette Begrüßung und für die Hilfestellung.  Ich werde dein Vorschlag mit den CHF in Bitcoin tauschen mal überprüfen. 

Liebe Grüsse aus der Schweiz

batcoin

 




 

fixiere dich nicht zu sehr drauf BTC mit CHF zu kaufen. Die Angebote welche es gibt sind alle teurer als die einschlägigen Webseiten wie Bitstamp, Bitcoin.de coinbase usw. mach dir ein EUR Konto am besten bei einer Bank mit guten Devisenkursen ( Kantonalbanken z.B ) so bin ich immer am günstigsten davon gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Forenmitglieder.

Ich bin Dirk, 43 Jahre jung, neu hier, ebenso in der Kryptowährungswelt.

Ich habe viel im Netz gelesen, aber echte Erfahrungwerte bekommt man doch eher von den Menschen die sich viel und gerne damit beschäftigen. 

Seit einigen Tagen lese ich hier schon mit, habe aber doch noch einige Fragen.

Ich bitte um Nachsicht das ich die ganzen "Fachbegriffe" (noch) nicht so drauf habe.

Ich habe bereits einen mittleren dreistelligen Betrag in verschiedene Coins / Token investiert.Dieser Betrag würde mir auch bei einem Totalverlust keine Schlaflosen Nächte bereiten, soll aber Monat für Monat langsam mehr werden.

Ich habe jetzt zu jeweils 15 % IOTA, Ripple, Stellar, Cardano und 40 % Chainlink im Portfolio. 

Würde es sich lohnen auch mit kleinen Anteilen in den Bitcoin einzusteigen?

Was ist von Litecoin, Ethereum und Ethereum Classic zu halten?

Ich weiß, viele Fragen...

LG Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Comtex:

Ich habe jetzt zu jeweils 15 % IOTA, Ripple, Stellar, Cardano und 40 % Chainlink im Portfolio. 

Würde es sich lohnen auch mit kleinen Anteilen in den Bitcoin einzusteigen?

40% Chainlink - mutig!

Bitcoin ist Pflicht, die "Mutter" aller Kryptowährungen. Ich würde zumindest mal eine kleine Position in BTC behalten.

 

Das ist keine Handlungsempfehlung, nur meine Meinung.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fantasy danke für die Antwort.

Chainlink scheint mir einen echten Zweck erfüllen zu können.Außerdem tat sich da die letzten Tage immer ein bisschen was, und der Spaß soll ja auch nicht zu kurz kommen.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Comtex wie du meinst - wichtig ist, dass du nicht nur auf ein Pferd setzt.

Streuen, streuen und nochmal streuen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fantasy auf wieviele verschiedene Coins würdest du denn setzten? Ich habe ja schon fünf verschiedene.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab nur 3 Coins im Portfolio 

Ethereum 50%, Iota 30% und BTC 20% 

  • Thanks 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Simon6592.

 

Ich nehme mal an hier hat jeder BTC im Portfolio? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Comtex:

@Fantasy auf wieviele verschiedene Coins würdest du denn setzten? Ich habe ja schon fünf verschiedene.

 

Das muss jeder für sich selbst entscheiden - ich bin derzeit komplett draußen und warte auf "bessere" Zeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Comtex:

Ich nehme mal an hier hat jeder BTC im Portfolio? 

Nein, hat sicher nicht jeder ;)
Aber generell kann dir deine Frage niemand beantworte. Du musst in die Kryptowährungen investieren, von denen DU überzeugt bist.
Auf die Frage "welche coins soll ich kaufen" wird dir JEDER (und ich meine Jeder) die nennen, in die er selbst investiert ist.

Aber wie @Fantasy schon sagte: am besten nicht alles auf ein Pferd setzen und versuche, nicht in direkte Konkurrenten zu investieren.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Markus1234:

Worauf bezieht sich die Abfrage "Issue Date". Auf das Datum des hochgeladenen Dokuments?

Das ist das Ausstellungsdatum des Dokumentes, also zum Beispiel ein Rechnungsdatum. Die brauchen nur irgendetwas recht aktuelles wo Deine Adresse draufsteht. Rechnung vom Automobilclub, Wasserrechnung etc. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.