Jump to content

Ledger Nano S (Private Key, Sicherheit und Wahrscheinlichkeit)


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin bin seit Januar 2018 in Kryptowährung investiert und habe nach und nach Geld nachgelegt. Im Februar habe ich mir aus Sicherheitsgründen einen Ledger Nano S zugelegt und bin mit dem Gerät sehr zufrieden, allerdings habe ich einige Fragen die ich mir selbst nicht beantworten kann bzw. gerne mit euch darüber reden möchte.

Hauptsächlich geht um das Thema Sicherheit in Verbindung mit Wahrscheinlichkeit.

Mein Portfolio besteht zu 20% aus BTC und „liegt“ auf dem Ledegr Wallet Bitcoin und 50% besteht aus ERC20 Token und „liegt“ auf MyEtherWallet (in Verbindung mit dem Ledger).

Mein Plan ist es die Coins langfristig über Jahre zu Hodln und hier kommt meine, vielleicht übertriebene, Vorsicht ins Spiel.

Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand den gleichen private key generiert wie ich liegt ungefähr bei 1:100000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 (80 Nullen!!!). Mir ist wirklich bewusste wie unwahrscheinlich dieses Szenario ist, aber theoretisch ist es dennoch möglich. Ich möchte in zig Jahren nicht Festellen müssen das ich aufgrund der Wahrscheinlichkeit all meine ERC20 Token verloren habe.

 

Anbei eine Auflistung meiner Fragen. Ich hoffe ihr könnte mir etwas weiterhelfen und eure Gedankengänge zu dem Thema äußern. Vielen Dank schon mal ?

 

Wie viele private keys sind in einem Ledger Nano S gespeichert? Einer pro Währung? Gibt es quasi einen key für die BTC Adresse und einen für ETH bzw. die ERC20 Token?

 

Wenn ich mich bei MEW mit dem Ledger anmelde werde ich vorher immer gefragt auf welches Konto ich zugreifen möchte, auf dem ersten Konto liegen meine Token und die anderen vier Adressen sind bei mir leer. Macht es Sinn die Token auf 2 oder 3 Adressen zu verteilen oder beziehen sich all diese Adressen auf ein und den selben private key?

 

Sollte man sich eventuell eine zweiter Ledger zulegen um wirklich sicher zu gehen oder ist das einfach nur quatsch?

Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb Donkey:

Hallo zusammen

Hallo, willkommen! :)
 

 

vor 45 Minuten schrieb Donkey:

Wie viele private keys sind in einem Ledger Nano S gespeichert? Einer pro Währung? Gibt es quasi einen key für die BTC Adresse und einen für ETH bzw. die ERC20 Token?

Du hast einen Seed, deine 24 Wörter.
Aus diesem Seed werden die einzelnen private keys generiert.
Für jede Adresse hat man einen private key.

Hier eine super Beschreibung:

Zitat

The passphrase is only shown on the Nano's own display, and is not passed on to the PC, thus it does not matter that the PC is online. The passphase can generate all your private and all your public keys. It works something like this (oversimplified)

1A) First time you use the hardware wallet, a 256-bit random number is generated. This is encoded as 24 words, and you write it down in a secure place. Go to step 2.

1B) If you restore your wallet at any future time, you type in the 24 words on the Nano, and it regenerates the 256-bit random number.

  1. From the random number, a root key is calculated. The calculation depends on the cryptocurrency (this dependency is called the derivation path), so you get different root keys for each cryptocurrency.

  2. An extended public key (xpub) is calculated from the root key. The xpub alone cannot be used to recover the root key; it may leak your privacy but cannot be used to steal your funds. The xpub is passed on to your PC.

  3. From the root key, the Nano can calculate an infinite chain of private keys. For each of these, a public key can be calculated, and from these public keys the bitcoin addresses are calculated.

  4. The PC can calculate the same chain of public keys (and thus bitcoin addresses) from the xpub, but not the corresponding secret keys.

    Quelle: https://www.reddit.com/r/ledgerwallet/comments/6x4ugo/how_does_the_24_word_passphrase_work/

     

 

vor einer Stunde schrieb Donkey:

Wenn ich mich bei MEW mit dem Ledger anmelde werde ich vorher immer gefragt auf welches Konto ich zugreifen möchte, auf dem ersten Konto liegen meine Token und die anderen vier Adressen sind bei mir leer. Macht es Sinn die Token auf 2 oder 3 Adressen zu verteilen oder beziehen sich all diese Adressen auf ein und den selben private key?

Macht meiner Meinung nach nicht viel Sinn.
 

vor einer Stunde schrieb Donkey:

Sollte man sich eventuell eine zweiter Ledger zulegen um wirklich sicher zu gehen oder ist das einfach nur quatsch?

Du kannst auch auf einem Ledger mehrere Seeds erstellen ... ist zwar blöd weil man jedes mal resetten muss, aber gehen würde es.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.