Jump to content

Auf MTGOX handeln


WeilIchEsBin
 Share

Recommended Posts

Hi,

ich wollte zukünftig die Möglichkeit vom Kauf und Verkauf auf MTGOX in Anspruch nehmen.

Da ich ungern Geld ins Ausland überweise würde ich liebe dir Bitcoins aus meinem Wallet an

MTGOX schicken welche verkauft werden sollen.

 

Das müsste doch Blitzschnell gehen dieser Transfer im Vergleich zur SEPA.

 

Was ich aber nicht verstehe....

 

Muss ich mein Konto trotzdem verifizieren obwohl ich keine Überweisung von

Geld mittels SEPA vornehmen will?

 

Oder kann man auch ohne Verifizierung Verkaufen....

Link to comment
Share on other sites

Das Transferieren deiner Coins geht tatsächlich schneller wie eine SEPA Einzahlung.

 

Jedoch kommst Du bei GOX ohne Verifizierung nicht weit.

 

Ich bin nur "Verifiziert" das bedeutet Auszahllimit von 1000€ am Tag (ich warte seit 4 wochen auf so einen Betrag ) man könnte jetzt meinen, da schickt man halt jeden Tag 1000 Euro auf die Reise nur das nützt auch nichts da die nächste auszahlung erst stattfindet nachdem die "erste" abgearbeitet ist.

Weiteres Auszahllimit 100 Bitcoins in 24 h senden.

 

Den Trusted Status wollte ich mal, aber aufgrund der Auszahlschwäche, habe ich das bleiben lassen.

Edited by Bleemer
Link to comment
Share on other sites

Das bedeutet, dass man auf MTGox auch nicht schneller handeln kann?

 

Du wartest jetzt schon seit 4 Wochen auf dein Geld?

Wird das Gedl, was man durch einen BTC-Verkauf bekommt, einem internen Konto gutgeschrieben und das kann man adnn anschließed auf sein Konto überweisen, oder wie ist das?

Link to comment
Share on other sites

Ich hab auch für mich entschieden nicht mehr auf Gox zu handeln. Geld, was auf unbestimmte Zeit in der Luft hängt, nutzt mir nichts. Als kleinerer Händler hat man ja eher das Problem, dass man immer zu wenig liquide Mittel hat, um sämtliche Gelegenheiten wahr zu nehmen. (Hab auf die letzten Auszahlungen bald ein halbes Jahr gewartet. So kann man einfach nicht arbeiten.)

Link to comment
Share on other sites

Dass die Transaktion 6 mal im Bitcoin-Netzwerk bestätigt werden muss (vielleicht ist Gox inzwischen auch mit weniger zufrieden, hab da lange nichts mehr gemacht). Das System ist so angelegt, dass durchschnittlich alle 10 Minuten eine Bestätigung stattfindet. Demnach sollte die Überweisung durchschnittlich eine Stunde dauern, kann aber auch deutlich länger oder kürzer sein. Ich empfehle Dir, Dich in die Grundlagen einzulesen.

Link to comment
Share on other sites

Was heißt 6 Bestätigungen?

im schnitt ist eine Bestätigung der Bitcoin Transaktoin 10 minuten. -> 60 minuten. Kann aber je nach Gebühr usw. auch passieren, dass es länger dauert.

 

Das Geld bei MtGox wird auf einen Konto von Gox gelagert. Es ist in deinem Account dann sichtbar und du kannst darüber verfügen. Auszahlungen dauern aktuell aber ca. 6 Wochen.

Link to comment
Share on other sites

Ein Verkauf bei Gox und mein Geld liegt mehrere Wochen auf einem Konto von Gox bevor ich darüber verfügen kann? Deswegen ist der Kurs dort wohl auch höher? Durch den Treuhandservice wirkt es sicher......aber mehrere Wochen aufs Geld warten?? Wie viele Zinsen zahlen die denn?

Lg

Link to comment
Share on other sites

Ein Verkauf bei Gox und mein Geld liegt mehrere Wochen auf einem Konto von Gox bevor ich darüber verfügen kann? Deswegen ist der Kurs dort wohl auch höher? Durch den Treuhandservice wirkt es sicher......aber mehrere Wochen aufs Geld warten?? Wie viele Zinsen zahlen die denn?

Lg

Zinsen? der war gut :D

wenn es Zinsen auf das Geld geben sollte, behält MtGox die ;) Dein Geld vermehrt sich dort also nicht. Und ja, deswegen ist der Preisunterschied da. Leute wollen nicht so lange warten, kaufen bitcoins und zahlen stattdessen die aus. Dadurch wird mehr gekauft und der Preis geht hoch. Die Bitcoins werden dann woanders verkauft und der Preis geht runter. An der Preisdifferenz kannst du dann erkennen, wieviel diejenigen also bereit sind "zu zahlen" damit sie das Geld möglichst schnell wieder haben

Link to comment
Share on other sites

Mal folgende Frage, man muss sich das Geld doch garnicht von GOX auszahlen lassen, man könnte doch rein theoretisch das Geld an sein Wallet und dann an Bitcoin.de senden und es dann per Bitcoin.de verkaufen.

Gox würde man dann nur zum traden nutzen.

 

Kann man also als nicht verifizierter User bei Gox traden?

 

ZB sende ich aus meinem Wallet 5 Bitcoins an GOX, da kaufe und verkaufe ich ständig (Buche dabei das Geld was ich für den Verkauf erhalte nicht per SEPA auf mein Konto sondern lasse es bei GOX, Geht das überhaupt? )

bis ich meinetwegen mich auf 7 Bitcoins hochgearbeitet habe. Diese sende ich dann von Gox an mein Wallet und kann sie dann bei Bedarf woanders verkaufen?

 

Geht das oder muss man dafür schon verifiziert sein?

 

Und vor allem die Frage ob man das Geld was man durch einen Verkauf auf GOX erhält auch erstmal da lassen kann und damit dann neue Bitcoins kaufen.

Link to comment
Share on other sites

Mal folgende Frage, man muss sich das Geld doch garnicht von GOX auszahlen lassen, man könnte doch rein theoretisch das Geld an sein Wallet und dann an Bitcoin.de senden und es dann per Bitcoin.de verkaufen.

Gox würde man dann nur zum traden nutzen.

 

Kann man also als nicht verifizierter User bei Gox traden?

 

ZB sende ich aus meinem Wallet 5 Bitcoins an GOX, da kaufe und verkaufe ich ständig (Buche dabei das Geld was ich für den Verkauf erhalte nicht per SEPA auf mein Konto sondern lasse es bei GOX, Geht das überhaupt? )

bis ich meinetwegen mich auf 7 Bitcoins hochgearbeitet habe. Diese sende ich dann von Gox an mein Wallet und kann sie dann bei Bedarf woanders verkaufen?

 

Geht das oder muss man dafür schon verifiziert sein?

 

Und vor allem die Frage ob man das Geld was man durch einen Verkauf auf GOX erhält auch erstmal da lassen kann und damit dann neue Bitcoins kaufen.

 

Deine Vorgehensweise funktioniert, ja, aber auch nur wenn du verifiziert bist.

Was für einen Nutzen hättest du aber, ausgerechnet Gox fürs traden zu wählen? Mit 0,6% haben sie die höchsten mir bekannten Handelsgebühren... Dann nimm lieber Bitstamp, die haben nur 0,5% und es geht relativ schnell, je nach Volumen, etwas runter mit den Gebühren. Oder nimm btc-e, die haben nur 0,2%.

 

Alle Börsen haben gemein, dass du Geld im Sinne von Euro/USD dort lagern kannst. Auszahlen kannst du das nur per SEPA. Indirekt auszahlen kannst du es, indem du bitcoins kaufst und diese verschickst.

Also wie gesagt, nimm da lieber eine Börse mit weniger Gebühren.

Link to comment
Share on other sites

Also kann man ohne Verifizierung da nicht traden?

Bei welcher kann man den ohne Verifizierung traden?

ga gibts nicht so viele... zumindest nicht soviele die seriös sind ^^

Also auf btc-e muss man sich glaub ich nicht verifizieren. Es ist relativ groß und auch schon lange dabei. Dennoch ist nichts über den Betreiber bekannt und man sollte immer das mögliche Risiko im Hinterkopf haben, dass die von heute auf morgen weg sind...

 

Sonst wäre mein "geheim"Tipp noch btcChina. Das ist aktuell die größte bitcoin börse der Welt und wurde vor ein paar Wochen auch ins englische übersetzt. Manchmal ists noch etwas schwer, weil einige Sachen noch immer chinesisch sind, aber man kommt zurecht. Ein- und Auszahlungen sind ohne chinesisches Bankkonto kaum möglich, weshalb Arbitrage da nicht wirklich funktioniert. Aber wenn du eh nur traden und bitcoins ein- auszahlen willst, kann dir das ja egal sein. Die Trading fees sind aktuell 0% also optimal. Das einzige Limit von dem ich weiß, ist ein Auszahlungslimit von 10 Bitcoins pro Tag.

Link to comment
Share on other sites

Keiner der mir helfen kann?

 

Ich hab anfang des Jahres bei Gox mehrere Wochen gewartet, die Warteschlange war viele Tausend lang. Als ich das erste mal dran war, wurden meine Dokumente aus unerfindlichen Gründen abgelehnt (wahrscheinlich aus dem selben Grund, warum man nen Zettel von Hermes an der Tür kleben hat, obwohl man den ganzen Tag da war). Hab das selbe Zeug (Kabel-Rechnung und Perso, keine Ahnung, ob das noch ausreicht) dann einfach nochmal hochgeladen und dann ging’s durch.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
las ich gerade ..... hier

 

Du und Deine nervige Werbemasche... Dein Trading muss echt mies laufen, wenn Du auf so ne billige Art versuchst Leute zu ködern. ;-)

 

By the way: Kommt Dir das hier bekannt vor?

 

(........)

 

Quote

Uuuund ignoriert.

 

Ja was anderes kann man mit dem Typen nicht machen, der hat schon im Forum von bitcoin.de mit verschiedenen Accounts gespammt.

 

https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.19040

 

Wen meinen die da wohl? ;-))

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.