Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Slifer

Ledger Nano S / Recovery Phrase / Sicherheit

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich habe eine Frage zum Ledger Nano S.

Beim ersten Einrichten des Ledgers, notiert man sich ja seine Recovery Phrase und vergibt sein 4-8 Stelliges Passwort. Das Passwort ist dafür da, um die Sicherheit zu erhöhen, da man ohne dieses keinen Zugriff auf den Ledger bekommt, soweit alles klar.

Wenn man den Ledger aber resetet, wieso wird nach dem eingeben der Recovery Phrase das alte 4-8 Stellige Passwort nicht verlangt, stattdessen muss man ein ganz neues vergeben.

Danke schon mal für die Antworten

MfG. Slifer 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das 4-8 stelliges Passwort ist dazu da, falls jemand anderer deinen Ledger in die Hände bekommt nicht gleich auf deine Coins Zugriff hat. 

Solltest du aber das Passwort vergessen, hast du noch die Möglichkeit den Ledger zu reseten und ein neues zu generieren. Sonst hättest du ja keine Chance mehr auf den Zugriff auf deine Coins mit dem Ledger.

bearbeitet von Xaladilnik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Xaladilnik,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Ich finde, man darf solche wichtigen Sachen niemals vergessen, deshalb sollte man sich so etwas auch immer notieren.

Bei dem von Dir erwähnten reseten, braucht man ja auch seine Recovery Phrase (also die 24 Wörter) diese muss man auch erstmal haben, sonst nützt das neue Generieren des Passwortes auch nichts. Was ich damit sagen will, man sollte die Recovery Phrase und das Passwort immer notieren und an unterschiedlichen Orten aufbewahren.

Aber nun nochmal zu meiner Frage

Es ist doch bestimmt möglich, das jemand auf der Welt irgendwann mal die gleiche Recovery Phrase wie man selber bekommt, auch wenn die Chancen dafür nur sehr sehr gering sind, ist es doch möglich (oder liege ich da falsch). Deshalb finde ich es schade dass, das Passwort und die Recovery Phrase nicht fest miteinander verknüpft sind, somit wäre doch noch viel mehr Sicherheit gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu der Wahrscheinlichkeit gibt es hier ein Thread ..

 

bearbeitet von Xaladilnik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man seine Bitcoin auf einen Ledger schicken und falls man ihn gerade nicht zur Hand hat mit einem anderen Ledger auf die Bitcoin zugreifen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Amsi, aber auch an andere: Würdest du/ihr sagen, dass der Ledger die sicherste Variante ist um Bitcoin langfristig aufzubewahren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja.

Wobei "sicher" halt immer relativ ist.
Wenn man den Seed in einem Word-Dokument am PC speichert, ist die Sicherheit nicht mehr gegeben.
Nur als Beispiel ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.