Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Adriana Monk

Umsonst Energie für Miner !

Empfohlene Beiträge

Auf jeden Fall kann der Verkäufer bei über 31 € für den Bauplan sich das Minen sparen... :blink:

Man könnte genau so gut beim Auto vorne kleinere Räder montieren und hinten größere, dann fährt man immer bergab und spart Benzin... ;):wacko:

  • Haha 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Achso bevor sich einer lächerlich macht, sowas gibt es wirklich. Tesla war seiner Zeit mindestens 200 Jahre vorraus. Aber ja, die konzerne haben ihn gebremst, zum schluss gar vergiftet. Tesla konnte so einiges. Erdbeben erzeugen, Wireless electricity gabs schon vor 100 Jahren usw.  

 

 

Wens interessiert kann sich mit dem Thema befassen.  Edison hat Tesla zerstört. Einstein war nix gegen Tesla nur mal nebenbei .

 

Nur wird in der Schule nix über Tesla gelernt, warum wohl ?

 

Geld zurück Garantie gibts auch auf den Artikel. Sicher kann man sich das auch kostenlos aus dem Netz suchen. 

bearbeitet von Untersteirer
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gab es noch ne andere Maschine von Tesla, die hat vorm Krieg 20K Watt erzeugt, wenn ich mich richtig erinnere. Leider kann ich mich nicht mehr an den Namen erinnern.

Waren zwei Spulen, die im richtigen Wicklen ne Art feedback Loop zur Erdmagnet erzeugten. Kennt die noch jemand ?

Adrian

P.S. Ja, Wireless electicity. Da haben frueher die Leute in den Lauben ne riesige Leine gespannt und mit der Energie vom FM Sender ne Gluehbirne beleuchtet. Nur die Leine musste in der Laenge zu Frequenz stimmen, wenn ich mich richtig erinnere.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenns jemand gebaut hat, dann bitte melden😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da sind wir schnell bei der Schauberger Maschine. Ich verwende einige seiner Prinzipien in Trading Algorithmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme dafür ein Pendel und lese die kommenden Kurse aus dem Kaffeesatz... ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, Schauberger ist fuer seine Vortex Prinzip Arbeit bekannt. Das Konzept kann man interessanter Weise beim Trading nutzen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

google/youtube: freie energie

fast besser als die flat earther ;)

 

  • Haha 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb boardfreak:

google/youtube: freie energie

fast besser als die flat earther ;)

 

Na ja, das ist alles gar nicht soweit hergeholt. 

Wenn Du Dir mal einen Elektrogenerator ansiehst, dreht sich da was in einem Magnetfeld und erzeugt dadurch Ladung. Das urspruengliche Konzept war, das Magnetfeld der Erde zu nutzen, um freie Energie zu erzeugen, sprich Ladung durch Bewegung zu erzeugen. Immer dran denken, die Erde bewegt sich mit fast 36000 Km/h durchs All.

Leider hatte er nicht wissen koennen, dass die Ladung so schwach ist, dass man damit keine Leistung erzeugt. Also ob nun freie Energie oder kalte Fusion, die Zukunft wird zeigen, was es wirklich gibt. Aber irgendwas muss es ja geben, wie werden sonst die ganzen Ufos angetrieben, die uns immer wieder besuchen ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, heisse Fusion gibt es ja bereits, das sind Sonnen. Wer sagt, dass Leute, die mal nicht aus Oesterreich kommen, wie der Schauberger, irgendwann auf einem anderen Stern, die kalte Fusion gefunden haben. Deutschland gibt ja auch jedes Jahr zig MIllionen fuer einen Fusionsreaktor aus und in den USA bauen die auch gerade einen. Ich habe mal den Invester von D-Wave getroffen (Quantencomputer), der hat das praesentiert. Es tut sich was, aber da ist viel esoterik mit dabei, weil es um sehr viel Geld geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Adriana Monk:

Na ja, das ist alles gar nicht soweit hergeholt.

...die gefaketen Perpetuum-Mobile-Videos oder dass die Erde eine Scheibe ist? :blink:

 

vor 4 Stunden schrieb Adriana Monk:

Aber irgendwas muss es ja geben, wie werden sonst die ganzen Ufos angetrieben, die uns immer wieder besuchen ?

Ja, die nerven voll, erst gestern ist wieder mal eins bei uns im Garten gelandet und hat den Rasen verbrannt mit dem Antrieb durch die freie Energie... :D;)

 

Mir fällt zu kostenloser Energie außer den regenerativen Energien (Sonne, Wasser, Gezeiten, Wind, Erdwärme) folgender Trick ein:

Im Urlaub in Frankreich habe ich mal bei Arles am Kanal ein paar Freaks in einem abgewrackten verranzten Wohnwagen gesehen, die hatten die Straßenlaterne angezapft, um Strom für ihren Bier-Kühlschrank und für die Stereoanlage zu haben... :blink::o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb koiram:

...die gefaketen Perpetuum-Mobile-Videos oder dass die Erde eine Scheibe ist? :blink:

 

Ja, die nerven voll, erst gestern ist wieder mal eins bei uns im Garten gelandet und hat den Rasen verbrannt mit dem Antrieb durch die freie Energie... :D;)

 

Mir fällt zu kostenloser Energie außer den regenerativen Energien (Sonne, Wasser, Gezeiten, Wind, Erdwärme) folgender Trick ein:

Im Urlaub in Frankreich habe ich mal bei Arles am Kanal ein paar Freaks in einem abgewrackten verranzten Wohnwagen gesehen, die hatten die Straßenlaterne angezapft, um Strom für ihren Bier-Kühlschrank und für die Stereoanlage zu haben... :blink::o

Ja, man kann auch die freie Energievon naechsten Mobilfunkmast wireless absaugen, ich habe nur vergessen, wie das geht. Das Kabel muss ne gewisse Laenge haben oder so ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
20 hours ago, Adriana Monk said:

Ja, da sind wir schnell bei der Schauberger Maschine. Ich verwende einige seiner Prinzipien in Trading Algorithmen.

Ach der Viktor. Mein Cousan hat seinen Nachfolger besucht in Austria. Den Fritz Watzl himself ;)

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viktor Schauberger

https://de.wikipedia.org/wiki/Viktor_Schauberger

Zitat

... Die Behauptung, mit seiner Erfindung ließe sich Freie Energie erzeugen,das heißt, die Repulsine wäre faktisch ein Perpetuum mobile, widerspricht den Gesetzen der Thermodynamik. ... Schauberger für einen Betrüger hielt ... Das nach Schaubergers Vorgaben gebaute Gerät zerstörte sich jedoch bei einem Probelauf selbst ... wurden in Wien weitere Versuche mit einem Raumheizgerät durchgeführt, die sich auch als Reinfall entpuppten ... neue Kühlsysteme für Flugzeugmotoren zu entwickeln. Die Zusammenarbeit endete abrupt, nachdem bei Experimenten mit einem Prototyp des Repulsators der Versuchsapparat zusammenbrach. ... eine Weiterentwicklung des Flugzeugmotors mit Luftantrieb gehandelt haben soll. Als Bauvorlage diente eine Patentanmeldung Schaubergers, die 1940 vom Patentamt abgelehnt wurde. ... Konstruktion, die das Entwurfsstadium nicht verließ, handelte es sich um einen eiförmigen Behälter, in dem Wasser mit einigen Zutaten in Benzin umgewandelt werden sollte ... ließ er immer wieder abgeänderte Versuchsmodelle und Prototypen der Sogturbine, ohne technische Berechnungen und Werkszeichnungen nur auf Basis seiner Beschreibungen und Skizzen von Kupferschmieden und Mechanikern anfertigen. Die Modelle funktionierten allesamt nicht oder zerplatzten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Untersteirer:

Ach der Viktor. Mein Cousan hat seinen Nachfolger besucht in Austria. Den Fritz Watzl himself ;)

 

 

Ja, von dem habe ich auch schon gehoert, aber lebt denn der noch ?  Der Viktor mit seinem verwirbelten Wasser kommt besonders in Schweden zur Anwendung.

Die verwirbeln das Wasser und sparen so 50% Energie, wenn die Eis in den Eishallen behandeln. Das Eis ist dann wesentlich fester als vorher. Man lernt nie aus ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geill .... mein thema (hab nich alles gelesen, aber freie energie is cool) Kalte Fusion oder Magnet Motor 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb koiram:

Ja, auf Youtube gibt es auch Videos uebder die Sinnlose Arbeit des Viktor Schauberg. Ich denke, und handfeste Anwendungen beweisen es, hatte er recht, nur nicht da, wo er eine Anwendung gesucht hatte. Bei Viagra war es ja aehnlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Minuten schrieb Adriana Monk:

Ich denke, und handfeste Anwendungen beweisen es, hatte er recht, nur nicht da, wo er eine Anwendung gesucht hatte.

??? Welche Anwendungen sind das konkret?

Wenn ich das lese kommt mir der eher vor wie ein Spinner, ein Loser, der genau so gut hätte behaupten können die Erde sei eine Scheibe.

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb koiram:

Welche Anwendungen sind das konkret?

Wenn ich das lese kommt mir der eher vor wie ein Spinner, ein Loser, der genau so gut hätte behaupten können die Erde sei eine Scheibe.

Na ja, der hat auf der falschen Hochzeit getanzt. Eine konkrete Anwendung war das wirbelne Wasser bei der Eisherstellung von Eisflaechen in Eishallen.

Es ist physikalisch Notwendig, das Eis vorher aufzuwaermen (ca. 46-50C), damit das Eis schnell und Kristallfrei friert. Wenn man es alla Schauberger vorher verwirbelt,

dann wird es "Gassfrei" und es gefriert schneller, sprich man muss das Leitungswasser von 10C auf 20C und nicht mehr auf 50C erwaermen, und das Eis ist wesentlich stabiler.

Das sind irre Summen fuer ne Eishalle. In Schweden sollen das jetzt alle Eishallen bekommen.

Du kannst aber auch anderen Anwednungen nehmen, Anwednung von Destilierten Wasser, Wasserilter usw., ich glaube, das mit dem Ufo fliegen etc, haette er nicht machen sollen. Da wird er mit falschen Dingen gemessen. Na ja, im Rahmen von Maschine Learning wende ich das auch beim Trading an.

Vor 2 Jahren habe ich mich mit dem Schauberger intensiv beschaeftigt, da stecken ein paar sehr gute Ideen dahinter, wenn man die Esoterik mal weglaesst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
17 minutes ago, Adriana Monk said:

Ja, von dem habe ich auch schon gehoert, aber lebt denn der noch ?  Der Viktor mit seinem verwirbelten Wasser kommt besonders in Schweden zur Anwendung.

Die verwirbeln das Wasser und sparen so 50% Energie, wenn die Eis in den Eishallen behandeln. Das Eis ist dann wesentlich fester als vorher. Man lernt nie aus ...

Keine Ahnung ob der noch lebt. Ich erinnere mich noch das er sagte das die Österreichischen Behörden ihm schon damals noch zu jungen jahren alle Papiere abgenommen haben, so das er nicht ins Ausland reisen konnte. 

 

Youtube hab ein Haufen Fritz Watzl zeug, wo ihn einfach willkürlich irgendwelche Personen wie hier aus dem Forum besucht haben. und das dann dokumentiert haben

 

 

 

bearbeitet von Untersteirer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Aber um ehrlich zu sein, in Bezug auf neue Energien, die nichts kosten, glaube ich eher an die Coler Maschine, wenn ich mal Zeit habe, baue ich mal sowas 🙂

Vorm Krieg haben die in UK bis zu 20K Watt mit sowas erzeugt. Das ist noch besser als Mining, weil Strom geht immer.

 

 

 

bearbeitet von Adriana Monk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.