Jump to content

Colorum (cum) Ein neues Projekt


newartco
 Share

Recommended Posts

Hallo im Cryptoland. Mundicolorum ist ein offenes Projekt einer neuen digitalen Währung des Namens Colorum (CUM)

Aber wir sind mehr – Crowdfunding-Seite und eine Miniaturbörse. So verwirrend es zunächst scheint – hier kann sich nicht nur jeder anmelden, jeder kann  auch als Gestalter, Macher, Admin, bzw. Mitarbeiter aktiv werden.

Aber zunächst zum Masterplan….

Auf mundicolorum.com suchen wir noch jede Menge Mitstreiter und Neueinsteiger!

 

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb newartco:

(CUM)

Wie geil - Transaktionen werden bei dem Projekt Ejakulationen genannt, dabei werden die Coins von einer Wallet in die andere geschuettelt.

Und die Nodes heissen Cookies und liegen jeweils in der Mitte von mehreren Wallets :D

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Jokin:

Wie geil - Transaktionen werden bei dem Projekt Ejakulationen genannt, dabei werden die Coins von einer Wallet in die andere geschuettelt.

Und die Nodes heissen Cookies und liegen jeweils in der Mitte von mehreren Wallets :D

Tut mir leid, da musst du etwas verwechseln. Auf unsere Seite mundicolorum.com trifft keine deiner Beschreibungen zu ...

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb newartco:

Tut mir leid, da musst du etwas verwechseln. Auf unsere Seite mundicolorum.com trifft keine deiner Beschreibungen zu ...

Google mal, was CUM bedeutet. ;) Oder warte, ich helfe dir: https://dict.leo.org/englisch-deutsch/cum

Und die Seite solltest du ganz schnell wieder vom Netz nehmen. Abgesehen davon, dass sie sehr schlecht ist, und du sicherlich niemanden damit beindruckst, benutzt du auch fremden Content. Die Datenschutzerklärung ist von http://www.bitcoingroup.com/?Datenschutz "ausgeliehen". Das ist illegal.

Außerdem benutzt du kein Impressum, worüber sich Abmahnanwälte sicherlich auch freuen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Kunitoki:

Google mal, was CUM bedeutet. ;) Oder warte, ich helfe dir: https://dict.leo.org/englisch-deutsch/cum

Und die Seite solltest du ganz schnell wieder vom Netz nehmen. Abgesehen davon, dass sie sehr schlecht ist, und du sicherlich niemanden damit beindruckst, benutzt du auch fremden Content. Die Datenschutzerklärung ist von http://www.bitcoingroup.com/?Datenschutz "ausgeliehen". Das ist illegal.

Außerdem benutzt du kein Impressum, worüber sich Abmahnanwälte sicherlich auch freuen.

Besten Dank für die Hinweise und die Mühe - die Währung heisst Colorum - und das die Abkürzung CUM im lateinischen Sperma heisst, kann ich vertreten - nur Teenies machen darüber noch Witze. Richtig, die "Datenschmutzerklärung" ist weitgehend  geklaut, das kann man ändern - sie ist keine Doktorarbeit und über die Illigalität kann man sich streiten. Das Impressum ist noch in Arbeit und kommt noch. Abmahner laufen bei uns pinzipiell auf Grundeis ....

Zugegeben, die Seite ist nicht überzeugend - aber mit Absicht ehr ein Konzept, wie in der FAQ als "Working Principle" angeführt.  Wegen ein paar groben Fehlern gleich vom Netz zu gehen ist nicht unsere Sache (die BaFin ist das grössere Problem) - und um bei "cum" zu beleiben, so schnell ziehen wir unseren Schwanz nicht ein ...

Link to comment
Share on other sites

Eine Webseite in genau dem Forum vorzustellen, welches von der Seite gesponsert wird, von jener man die Datenschutzerklärung gestohlen hat ist aber auch nicht so besonders klug. :D

  • Love it 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Amsi:

Eine Webseite in genau dem Forum vorzustellen, welches von der Seite gesponsert wird, von jener man die Datenschutzerklärung gestohlen hat ist aber auch nicht so besonders klug. :D

Nun, die Erklärung war abgeändert - aber wohl nicht weit genug - und ist jetzt erneuert - und bei der Vorstellung dieses Projektes auf verschiedenen Foren  sind Leute, die genau hinkucken ungemein nützlich - auch wenn man die Häme und scheissende Esel ertragen muss ...

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Jokin:

Warum braucht es eine eigene Waehrung fuer dieses Projekt?

Warum nicht einfach Ether nutzen und Smart Contracts um die Startup-Finanzierungen bauen?

 

Das ist ein guter Vorschlag, aber erst entscheidungsreif, wenn sich eine Community um das Projekt herum bildet. Hier entscheiden im Entstehungsprozess die Nutzer wo es hingeht. Eine Roadmap und eine AGB muss ich auch noch hinzufügen - aber man muss ja nicht alles gleichzeitig machen ...

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb newartco:

Nun, die Erklärung war abgeändert - aber wohl nicht weit genug - und ist jetzt erneuert - und bei der Vorstellung dieses Projektes auf verschiedenen Foren  sind Leute, die genau hinkucken ungemein nützlich - auch wenn man die Häme und scheissende Esel ertragen muss ...

Naja, wer ne amateurhafte Seite und ein fragwürdiges Konzept (oder auch gar kein Konzept)  hat, braucht für die die Häme und scheissende Esel nicht zu sorgen.

Um es mit den Worten von Depp zu sagen: Kryptoland is Esel-land.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.