Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Krypto Academy

NEM COIN auf deutsch [XEM] ► Analyse

Empfohlene Beiträge

New Economic Movement NEM ist eine Mischung aus Ethereum, Neo und Bitcoin.

 

 

 

PoW oder PoS? Proof of Importance

Marketcap 2.288.354.160€

Circulating Supply 8.999.999.999

Total Supply 8.999.999.999

Aktueller Preis 0,254262€

Rang 14

Empfohlene Wallet:

Seit Dezember 2017 ist eine Sicherung auf dem TREZOR möglich.

http://hardware-wallet-vergleich.de/produkt/trezor-t-trezor-model-t/

Was ist NEM genau?

Zum einen ist NEM neben einer Bezahlfunktion auch eine dezentrale peer-to-peer Plattform, die mit den Smart Contracts ähnliche Möglichkeiten wie Ethereum oder NEO bietet.
Darüber hinaus bietet NEM den Usern aber noch zusätzliche Features wie: Messengerfunktionen, Abstimmungssysteme und Assetaustausch ermöglicht.
New Economic Movement beschreibt sich selbst als die Blockchain 2.0, da sie aus dem bisherigen bestehen von Ethereum, Bitcoin und Neo gelernt hat und für sich das beste herausgezogen hat. Ähnlich wie bei Ethereum und ETH, ist XEM die Währungsform und der Treibstoff des Netzwerkes von NEM.
Ein großer Unterschied besteht im Mining. Während bei Bitcoin im Proof-of-work Algorithmus gemint wird und aktuell viel Energie für das validieren der Transaktionen benötigt wird, kommt bei anderen Coins wie bei Neo der PoS zum Einsatz.

NEM setzt auf ein energiesparendes und faires Harvesting (Engl. für Ernten). Beim Harvesting kann jeder Computer als Note fungieren, das funktioniert so, dass ein PC nach Transaktionen sucht und diese Information dann an weitere Computer weiter gibt. Die Computer bestätigen dann die Transaktion oder lehnen diese ab. Es entsteht eine Art Kontrollkette mit Mehrheitsprinzip genau wie beim herkömmlichen Mining.

Ein Beispiel:

Peter sendet Petra 150 XEM, bestätigen jetzt die Mehrheit der Computer dass Peter noch so viel Guthaben hat, ist die Transaktion validiert und kann durchgeführt werden.

➡️ Aktuell sieht es so aus, das im Vergleich zu Bitcoin nur 1/100 der Energie benötigt wird um den consens zu
generieren.

➡️ NEM fungiert als eine Non-Profit Organisation und hat zum Start von XEM die kompletten 8,999,999,999 XEM an
über 1500 Mitglieder verteilt. Die Belohnung für das Harvesting wird von den 1500 Mitgliedern ausbezahlt.

Was ist Proof of Importance (POI)?

Es gibt im Grunde 3 Arten wie man eine Node betreiben kann.

➡️ Der erste Weg ist eine wichtige Node zu betreiben, das geht indem viele andere Clients/Nodes sich deiner Node anschließen bzw. über deine Node einwählen. Beispielsweise über ein Smartphone usw.

Diese eine Node zeigt dem Netzwerk dann eine erhöhte Wichtigkeit, da dort viele Nodes dranhängen. Die wichtige Node erhält dann größere Belohnungen (Proof of Importance).

➡️ Der zweite Weg ist eine normale Node zu betreiben mit einer geringeren Wichtigkeit wie beispielsweise mit einem Smartphone.

➡️ Der dritte Weg ist eine Supernode zu betreiben, diese steht von der Wichtigkeit über allen anderen Nodes. Dafür benötigt man eine Mindestmenge von 3.000.000.000 XEM.

Weitere Funktionen von XEM im Überblick:

➡️ Catapult:

NEM nennt es den full-featured blockchain engine. Durch Catapult ist es möglich Aggregated Transactions und dezentrale Atomic Swaps durchzuführen. Aggregated Transactions bedeutet das viele Transaktionen zu einer einzigen Transaktion verschmolzen werden und somit Atomic swaps und automatische Cross-Chain Transaktionen ermöglicht werden. Das funktioniert über einen Einweg-Smart Contract der geschlossen wird. Sobald von allen beteiligten die Transaktion validiert ist, werden alle Transaktionen als eine einzige durchgeführt.

➡️ Multi-Level-Multisignature-Accounts:

Diese Funktion fügt eine und/oder Möglichkeit hinzu. Da bedeutet, das du einstellen kannst wie deine Transaktionen bestätigt werden sollen. Du kannst einstellen das deine Transaktionen nur von der Hardware Wallet bestätigt werden oder von deinem Handy aus und einer Fraud-Detection. Das ermöglicht es einfach mehrere Sicherheitsstufen einzubauen,
Eigene Tokens erstellen:

Laut der offiziellen Homepage von XEM ist es kinderleicht möglich seinen eigenen Token ohne etwas programmieren zu müssen zu erstellen.

➡️ Schnelle und günstige Bezahlung:

Die Transaktionsblöcke werden innerhalb von 60 Sekunden bestätigt. Das bedeutet eine schnelle Bezahlung im Alltag ist möglich. Zudem belaufen sich die Transaktionsgebühren auf ca. 0,01%

➡️ Escrow-Service:

Es können Assets untereinander getauscht werden. Über XEM wird eine Art Vertrauensbasis geschaffen die die Assetübertragung überwacht.

➡️Die Gründung eines eigenen Paypals:

NEM bietet die Möglichkeit an, eine eigene Bezahlfunktionsapp zu erstellen. Ähnlich wie Paypal. Hierfür kann die bestehende open-source-App: NEMPay verwendet werden. Laut der Homepage einfach, Namen austauschen und eigene Tokens verwenden.

Angenommen Peter möchte Petra 50 USD senden und benutzt eine NEMpay app. Peter hat eigentlich keine XEM um die Blockchainfee zu bezahlen, NEM wandelt automatisch die benötigte Gebühr von € in XEM um und die Transaktion kann in € durchgeführt werden. Die Appbenutzer bekommen den Vorgang nicht einmal mit, da dieser automatisch geschieht.

Funktionierendes Produkt?

Ja es sind viele Funktionen bereits verfügbar. Einige open-source apps wie Landstead
einer Anwendung die es ermöglicht Land und immobilien zu registrieren oder NEMpay welches ähnlich wie Paypal funktioniert.

Usecase?

Es entsteht eine Fee für die Erstellung eigener Tokens und bei Benutzung der verschlüsselten Messengerfunktion in Form von XEM.

Team

Das Team ist nicht komplett bekannt. Es besteht aus Guillem (Anonym) und einem Entwickler Namens Aleix Tinsman. Vorläufiger Foundation President ist momentan der Belgier Kristof van de Reck. Er war zuvor im Bereich der Managementberatung für die belgische Firma Vocum tätig und beschäftigt sich seit 2013 mit Kryptowährungen.

Partnerschaften?

Metaps Plus ist eine koreanische fintech- Firma und Mobile Marketing Platform Entwickler und hat angekündigt NEM zu integrieren.

USP?

NEM ist über API direkt ansprechbar, D.h. man kann über jede API fähige Programmiersprache die NEM Blockchain ansprechen. Das bedeutet eine einfachere Implementierung von Anwendungen auf der NEM Blockchain und somit eine höhere Chance von der Masse angenommen zu werden.

Schwächen/Red Flags

Das Marketing ist bisher nur leicht bis gar nicht ausgeprägt.
MIr ist aufgefallen, das die Community zwar groß ist, es aber mehrere Beschwerden gibt, dass so wenige Informationen seitens NEM veröffentlicht werden und die Community etwas im dunkeln tappt.

Mitbewerber

Im ähnlichen Umfeld agieren Ethereum, Neo, Cardano sowie Lisk. In der tatsächlichen Ausrichtung unterscheiden sich die eben genannten Mitbewerber von NEM. Da NEM eine breit gefächerte Funktionalität bietet.

Fazit:

NEM macht einen soliden Eindruck. In Japan ist NEM die zweit beliebteste Kryptowährung nach Bitcoin. Die Funktionen die NEM bietet machen alle total Sinn und bieten eine gewisse Monopolstellung.
Die Energiearme Miningform poi, ist eine tolle Alternative zu den bisherigen Algorithmen pow und pos.
NEM hat eine große Community, auf Twitter sind es über 203.000 Follower, auf Facebook sind es knapp 22.000 likes.

bearbeitet von Krypto Academy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Verständnisfrage zu Proximax by NEM

Ich habe mich mit Proximax bisher nie beschäftigt, doch nun stellen sich mir folgende Fragen:

1. Was ist Proximax und woraus entstand Proximax und warum ?!

2. Ist Lon Wong der einizige Founder von Proximax ?! Hat er NEM nur zu seinem Vorteil benutzt ?!

3. Hat Proximax möglicherweise negative Auswirkungen auf NEM ?!

4. Warum wurden NEM Hodler nicht mit einem Proximax-Airdrop belohnt ?!

5. Warum wurden die Proximax Token nicht ähnlich verteilt wie bei NEM/Ardor ?!

6. Lohnt sich ein Einstieg in Proximax und hat es Potential ?!

7. Ist Proximax eine direkte Konkurrenz zuz NEM ?!

8. Könnte NEM von Proximax unterwandert werden ?!

9. Warum gibt es Proximax auf keinen großen Börsen ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krieg der Smart Contracts von Julian Hosp
https://youtu.be/VnkV-38xLIA

Leider findet NEM bei Hosp und Co keinerlei Beachtung, so als ob es NEM nicht geben würde. Auch auf Youtube wird wenig über NEM gesprochen. Ich selbst bin von NEM überzeugt und sehe positiv in deren Arbeit und Roadmap, vor allem Catapult ...

ABER die Fastpleite der NEM Foundation im Januar hat mir schon ziemlich zugesetzt und zweifel an dem Gesamtkonstrukt aufkommen lassen. Der Kurs kam im letzten Jahr und nochmal in den letzten Tagen schockmäßig unter die Räder, wo ich derzeit nicht wirklich weiß, wo das noch hinführt. NEM wird im Ranking derzeit immer weiter nach unten durchgereicht. Ein Kursabsturz von über 2 Dollar auf 6 Cent mit über 95 Prozent Verlust bereitet bestimmt vielen Anlegern Bauchschmerzen und lässt Zweifel aufkommen.

Alle Smart Contract Plattformen können wohl nicht überleben. Die stärksten werden gewinnen, die Frage ist nur, wer bleibt? Grrundsätzlich bin ich der Meinung, dass NEM anderen Smart Contract Projekten theoretisch überlegen ist, doch leider stehen ETH, EOS, TRON oder ADA und NEO durch deren Marketing öfter im Fokus der Anleger und der Medien.

Größte Sorge ist und bleibt, dass NEM irgendwann das Schicksal von NXT teilt und in der Versenkung verschwindet, obwohl ja viel Hoffnung in deren System gesetzt wurde. Der Nachfolger ARDOR kommt auch nicht so recht voran und verschwindet immer mehr aus dem Fokus.

Eure Infos und Gedanken zur Zukunft von NEM würden mich interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

 

Hallo, leider habe ich diesen Beitrag erst jetzt bemerkt. 

Erst mal gut, das Du versucht hast, einen Artikel über die NEM Blockchain zu veröffentlichen. Da gibt es leider im deutschsprachigen Raum recht wenig und wenn Du hier im Forum mal durchscrollst, siehst Du immer wieder den gleichen ....... . Vom Bitcoinblog.de ganz zu schweigen, lol.

Leider haben sich eine ganze Menge Fehler eingeschlichen. Das heißt, Du solltest in Zukunft besser recherchieren(Forum, Bitcointalk, Telegramm, etc.) und vor allem gründlicher.
Es gibt genug Anlaufstellen, wo man sich Information holen kann.

Mal ein paar sehr kurze Beispiele:

Am 25.5.2018 um 17:06 schrieb Krypto Academy:

➡️ NEM fungiert als eine Non-Profit Organisation und hat zum Start von XEM die kompletten 8,999,999,999 XEM an
über 1500 Mitglieder verteilt. Die Belohnung für das Harvesting wird von den 1500 Mitgliedern ausbezahlt.

 

NEM ist eine dezentrale Blockchain mit weit mehr als 1500 Mitgliedern. Die 8,999,999,999 XEM wurden nicht an 1500 Mitglieder verteilt. Da gibt es genug Quellen wo man das überprüfen kann (u.a. eine Blockchain). 
Weiterhin zahlen keine 1500 Mitglieder für das harvesting. Das heißt, der Betrag den man beim harvesting bekommt, sind die Transaktionskosten der Tx in einem Block. Es wird also von denjenigen bezahlt die auf der NEM Blockchain eine Transaktion durchführen.
Die NEM-Foundation hat sich erst 2016 gegründet.Die NEM Blockchain existiert seit 2015 (Testversion 2014).

 

Am 25.5.2018 um 17:06 schrieb Krypto Academy:

Team

Das Team ist nicht komplett bekannt. Es besteht aus Guillem (Anonym) und einem Entwickler Namens Aleix Tinsman. Vorläufiger Foundation President ist momentan der Belgier Kristof van de Reck. Er war zuvor im Bereich der Managementberatung für die belgische Firma Vocum tätig und beschäftigt sich seit 2013 mit Kryptowährungen.

Bitcointalk
NEM (XEM) Official Thread - 100% New Code - Easy To Use APIs
June 16, 2014, 09:22:07 PM


NEM Core Developers
- Jaguar0625
- BloodyRookie
- Gimre


Das Team besteht aus 3 Core-Entwicklern, die bis heute einen richtig guten Job machen. (und da untertreibe ich wirklich)

Für die anderen Fehler schau einfach ins NEM-Forum, da findest Du den Rest(NEM-Foundation, etc.)

 

Am 25.5.2018 um 17:06 schrieb Krypto Academy:

Was ist Proof of Importance (POI)?

 Es gibt im Grunde 3 Arten wie man eine Node betreiben kann.

➡️ Der erste Weg ist eine wichtige Node zu betreiben, das geht indem viele andere Clients/Nodes sich deiner Node anschließen bzw. über deine Node einwählen. Beispielsweise über ein Smartphone usw.

Diese eine Node zeigt dem Netzwerk dann eine erhöhte Wichtigkeit, da dort viele Nodes dranhängen. Die wichtige Node erhält dann größere Belohnungen (Proof of Importance).

➡️ Der zweite Weg ist eine normale Node zu betreiben mit einer geringeren Wichtigkeit wie beispielsweise mit einem Smartphone.

➡️ Der dritte Weg ist eine Supernode zu betreiben, diese steht von der Wichtigkeit über allen anderen Nodes. Dafür benötigt man eine Mindestmenge von 3.000.000.000 XEM.

POI sagt eigentlich aus, welche Bedeutung Du mit deinem account im Netzwerk hast. Ein Node bekommt nicht mehr, nur weil sich mehr Accounts mit Ihm verbinden. Je höher deine Wichtigkeit(POI im account), destso höher die Wahrscheinlichkeit, einen Block zu harvesten - das hat mit dem Node auf dem Du dich eingewählt hast, nichts zu tun.
Delegated harvesting hast Du auch komplett außer acht gelassen.Das heißt Du kannst Deinen Computer ausschalten und das harvesting läuft trotzdem weiter - also keine Kosten.

Wie auch immer, Du solltest hier ein paar Änderungen vornehmen und alles überarbeiten. Mit so viel Fehlern ist es kein gutes Aushängschild für eine Krypto Academy - sry.

PS: Gerade weil auch das Catapult update für die public chain ansteht (läuft übrigens seit einiger Zeit auf der privat chain).
 

bearbeitet von Eisbär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 16.7.2019 um 10:13 schrieb Mr.Dux:

Krieg der Smart Contracts von Julian Hosp

Leider findet NEM bei Hosp und Co keinerlei Beachtung, so als ob es NEM nicht geben würde. Auch auf Youtube wird wenig über NEM gesprochen. Ich selbst bin von NEM überzeugt und sehe positiv in deren Arbeit und Roadmap, vor allem Catapult ...

ABER die Fastpleite der NEM Foundation im Januar hat mir schon ziemlich zugesetzt und zweifel an dem Gesamtkonstrukt aufkommen lassen. Der Kurs kam im letzten Jahr und nochmal in den letzten Tagen schockmäßig unter die Räder, wo ich derzeit nicht wirklich weiß, wo das noch hinführt. NEM wird im Ranking derzeit immer weiter nach unten durchgereicht. Ein Kursabsturz von über 2 Dollar auf 6 Cent mit über 95 Prozent Verlust bereitet bestimmt vielen Anlegern Bauchschmerzen und lässt Zweifel aufkommen.

Alle Smart Contract Plattformen können wohl nicht überleben. Die stärksten werden gewinnen, die Frage ist nur, wer bleibt? Grrundsätzlich bin ich der Meinung, dass NEM anderen Smart Contract Projekten theoretisch überlegen ist, doch leider stehen ETH, EOS, TRON oder ADA und NEO durch deren Marketing öfter im Fokus der Anleger und der Medien.

Größte Sorge ist und bleibt, dass NEM irgendwann das Schicksal von NXT teilt und in der Versenkung verschwindet, obwohl ja viel Hoffnung in deren System gesetzt wurde. Der Nachfolger ARDOR kommt auch nicht so recht voran und verschwindet immer mehr aus dem Fokus.

Eure Infos und Gedanken zur Zukunft von NEM würden mich interessieren.

Ich hab mir gerade mal das Video angeschaut. Ein guter Entertainer.

Weshalb sollte er über NEM sprechen, da hat er einfach keine Ahnung ! Darum lässt er es. 

Ich würde mich im Moment nicht unbedingt auf den Kurs konzentrieren, obwohl das sicherlich auch wichtig ist. Der Kurs sagt aber nicht allzuviel über ein Projekt und dessen Entwicklung aus.Der Coincheck Hack hat NEM ziemlich zugesetzt, obwohl die Coincheck-Börse alle Verantwortung daran trägt. Weiterhin sollte man zwischen NEM Blockchain und der NEM Foundation unterscheiden. Die Probleme hatte die NEM Foundation und nicht die NEM Blockchain, ein ziemlich großer Unterschied. Die NEM Blockchain gab es vor der Foundation und wird es (wenn die Foundation vielleicht irgendwan scheitern sollte ) weiterhin geben. Weiterhin sollte man NEM nicht mehr mit NXT vergleichen. 

 

 

 

 

Sry, leider kann man Bilder hier nicht posten.....

 

 

bearbeitet von Eisbär
Vollständigkeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 25.5.2018 um 17:06 schrieb Krypto Academy:

Team

Das Team ist nicht komplett bekannt. Es besteht aus Guillem (Anonym) und einem Entwickler Namens Aleix Tinsman. Vorläufiger Foundation President ist momentan der Belgier Kristof van de Reck. Er war zuvor im Bereich der Managementberatung für die belgische Firma Vocum tätig und beschäftigt sich seit 2013 mit Kryptowährungen.

... noch eine kleine Zugabe ....Catapult development 

https://www.youtube.com/watch?v=H1WAlDHflgM

bearbeitet von Eisbär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Artikel ist ganz interessant, um einige der im ersten Post genannten Daten, zu ergänzen oder zu berichtigen.

https://bravenewcoin.com/insights/new-economy-movement-price-analysis-nem-2-0-on-the-horizon

Der Artikel ist leider in Englisch, es sollte aber kein Problem darstellen, DeepL oder welchen Übersetzer auch immer, zu verwenden. 

Leider ist man selten Erfolgreich, wenn man Artikel über Cryptos(nicht nur NEM) mit diesem Niveau hier in Deutschland sucht.

bearbeitet von Eisbär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.