Jump to content

Unibright UBT


BL4uTz
 Share

Recommended Posts

Aktuell noch für ICO preis zu haben 

https://altcoinspekulant.com/2018/03/26/unibright-einfache-blockchain-integration-fuer-unternehmen/


-Deutsches Unternehmen mit starkem Team das seit 20 Jahren zusammenarbeitet

-gutes Produkt

-Partner : Microsoft , Iconiqlab, Ambisafe, Zuehlke

-Kunden: Samsung, Shell, Siemens, Nestle, Lufthansa, Radeberg 

-unter 20M market cap 

 

https://unibright.io

 

Keine Kaufempfehlung

Edited by BL4uTz
Link to comment
Share on other sites

Achtung, mit diesen Microsoftpartnerschaften sollte man aufpassen, ich als IOTA investierter weiß wovon ich Rede ?

Auf deren Seite steht bei Partners: Microsoft Partner und nicht nur Microsoft. Da gibt es wohl einen unterschied, auf den ersten Blick scheint es ein Programm zu sein bei dem man sich einkaufen kann.

https://docs.microsoft.com/de-de/partner-center/mpn-overview

Nicht das später die Verwirrung groß ist das Microsoft nichts mit denen zu tun hat nur weil dieses Startup Geld für ein Microsoft Partnerprogramm bezahlt hat.

Link to comment
Share on other sites

Ist bei dem hier nicht der Fall 

 

https://medium.com/@UnibrightIO/summary-of-our-unibright-hackathon-with-microsoft-germany-and-zühlke-d374ff939d4c

"We want to thank Microsoft Germany for hosting the event and supporting us with the promotion and the great input from Patric. Also we want to thank our partner Zühlke for being the great part of our team that they are. They did a fabolous job preparing for the hackathon, doing the supervising and the lectures."

 

 

Edited by BL4uTz
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 1 year later...

https://coinmarketcap.com/currencies/unibright/

ist von den toten auferstanden, nach -90% ein 5000% vom tief hingelegt , was eine kurze Rallye von paar Monate ausmachen kann, gestartet Anfang 2020. Möglicherweise geht es euren Shitcoins irgendwann auch so, sehr ärgerlich wird's dann wenn man knapp Totalverlust verkauft hat. Vielleicht sollte man mit Shitcoins spekulieren mit dem Gedanken entweder 100% Verlust oder das vielfache an Gewinn. 

Interessant sind die dazu eröffneten Beiträge auf reddit in den letzten paar Tagen 

"Wow! An 80% increase in the last week! It sucks that my bank transfers take 6 days, I wish I could have invested faster. Anyone know a way to transfer money faster?" 

"Need help buying for the first time"

"UBT price prediction for 2020/2021 $3-$9 USD"

Schon seltsam nachdem es eine 50x Rallye hinter sich hat, stehen die Leute so unter Fomo, dass sie auf reddit Hilfe suchen um so schnell es geht an die vermeintlich heißen Semmeln ranzukommen, mit Traumvorstellungen das die Rallye genau so weiter geht. Parallel dazu haben wahrscheinlich einige Insider gerade das Geschäft ihres Lebens gemacht. 

Edited by BL4uTz
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Wow neues ATH

einfach 100-300x.

Habe ich viel zu früh verkauft, da keine Strategie 

jetzt habe ich denke ich die bestmögliche Strategie für solche Spekulationen und  freue mich schon auf den nächsten x300

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Unibright (UBT) ist nach Meinung von Alexander Mittermeier (Krypto Report) einer der vielversprechensden Krypto Projekte aus Deutschland für die kommenden Jahre.

UBT stellt den Firmen Softwarebaukästen auf der ETH Blockchain zur Verfügung und sie sind somit in der Lage ohne Programmier Vorkenntnisse Anwendungen ausführen, wo voher Programmierer für benötigt wurden.

Eine Einschätzung:

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Solomo:

UBT stellt den Firmen Softwarebaukästen auf der ETH Blockchain zur Verfügung und sie sind somit in der Lage ohne Programmier Vorkenntnisse Anwendungen ausführen, wo voher Programmierer für benötigt wurden.

Und dafür braucht es einen eigenen Token?

Sorry, aber das sieht doch schon wieder nach 'ner Luftnummer aus um schnelles Geld von ahnungslosen Investoren einzusammeln.

Anwendungen müssen in der Regel erstmal in die bestehende IT-Infrastruktur und in die Prozesse eingefügt werden. So einfach wie das da im Whitepaper dargestellt ist, ist das natürlich nicht.

Allein die ganzen Grafiken da drin - au weia!!!

https://unibright.io/download/unibright_whitepaper.pdf

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Jokin:

Und dafür braucht es einen eigenen Token?

Sorry, aber das sieht doch schon wieder nach 'ner Luftnummer aus um schnelles Geld von ahnungslosen Investoren einzusammeln.

Anwendungen müssen in der Regel erstmal in die bestehende IT-Infrastruktur und in die Prozesse eingefügt werden. So einfach wie das da im Whitepaper dargestellt ist, ist das natürlich nicht.

Allein die ganzen Grafiken da drin - au weia!!!

https://unibright.io/download/unibright_whitepaper.pdf

Ach @Jokin nicht alle Menschen auf diesem Planeten wollen uns böses. :) Das war eine Analyse und Einschätzung von Alexander Mittermeier. Und ich denke du pflichtest mir bei das er das ordentlich und unspektakulär macht.

Ich habe hier und da ein wenig in seine vorgestellten Coins investiert und dann schauen wir mal was die Zukunft bringt.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Solomo:

Ach @Jokin nicht alle Menschen auf diesem Planeten wollen uns böses. :) Das war eine Analyse und Einschätzung von Alexander Mittermeier. Und ich denke du pflichtest mir bei das er das ordentlich und unspektakulär macht.

Ich habe hier und da ein wenig in seine vorgestellten Coins investiert und dann schauen wir mal was die Zukunft bringt.

 

Ich bin erstaunt über dieses Bullshit-Bingo 🙂

Wie soll das mit den Validatoren laufen? Das bräuchte eine eigene Blockchain - UBT ist jedoch nur ein ETH-Token ?!?

Hab mir das gerade mal angeschaut: https://store.sap.com/dcp/en/product/display-0000059272_live_v1/UB Framework

Ernsthaft? Für firmeninterne Prozesse werden mehrere Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain ausgeführt?

 

Das geht nicht nur schneller mit einer Datenbank sondern zudem auch deutlich kostengünstiger.

 

Wenn ich dann noch die derzeitigen Ethereum-Gebühren ranziehe und mal das im Video gezeigte Beispiel durchrechne, dann kostet allein der interne Genehmigungsdurchlauf des Workflows schon mehrere Euro an Gebühren (derzeit knapp 50 Euro)

Sorry, aber jeder, der nicht nur spekuliert und zockt sondern WENIGSTENS einen KLITZEKLEINEN Blick hinter die Kulissen wirft merkt doch, dass hier rein gar nix zueinander passt.

Das Tool mag als App auf der SAP-Seite runterladbar sein ... aber in den letzten 3 Jahren gab es 0 Reviews. 

 

Sorry, aber hier sehe ich zu viele Red Flags als dass sich neue unerfahrene Kryptoanfänger in solche Projekte hineinwagen sollten. Zumal die seit 3 Jahren irgendwie noch nix so richtig zustande gebracht haben.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Solomo:

Das Mainnet vom deutschen Projekt Unibright könnte schon im Dezember online gehen. Geplant war ursprünglich Januar 2022.

Ok, lass mal einen Check machen ....

Wenn es ein Mainnet gibt, dann muss es doch auch ein Testnet geben.

Google: "Unibright Testnet".

Erster Treffer: 

Unibright IO: Home
https://unibright.io
The Baseledger Testnet is Live - explore it here. The Baseline Protocol addresses the main demands for enterprises with using blockchain technology: privacy ...

Ja, "Baseledger" hab ich schonmal gehört.

Der Google-Link führt nicht auf eine Seite auf der ein Link zum Testnet zu sehen ist.

Über Google finde ich das hier: https://baseledger.net/testnet

Da sind wir aber bestimmt richtig, denn bei Github steht das ja auch: https://github.com/baseledger/baseledger-core

"Baseledger was created by Unibright and Provide and is under active development."

Da steht auch

"WARNING: this code has not been audited and is not ready for use in production. The Baseledger mainnet is scheduled to launch in Q1 2022."

Ok, also die Entwickler selber wissen noch nichts davon, dass das Mainnet bereits im Dezember online gehen soll?

 

.... dann müsste es doch aber so sein, dass die Entwickler ganz heftig an der Software entwickeln, oder?

Das hier ist die letzte Änderung:

https://github.com/Baseledger/baseledger-core/commit/ec94827b416457e809c141e9b05fe4415bcd149c

Die ist nun fast 2 Monate her.

 

 

Also wenn man mich fragen würde, dann würde ich mal eher empfehlen sämtliches Geld da ganz schnell wieder abzuziehen.

Entwickler im Tiefschlaf sollte man nicht wecken. :D 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.