Jump to content
Base58de

Was hält Blockchain davon ab, im realen Sektor angewendet zu werden?

Empfohlene Beiträge

vor 12 Stunden schrieb Jokin:

Ja, ok - dann hast Du recht - aber Du hast Dich auf meine Aussage bezogen und die bezog sich auf "Crypto-Schulden" ... das hat nix mit Bargeld zu tun.

Ja richtig, war etwas missverständlich vielleicht, ich sprach auch von den äusseren Bedingungen.

Derzeit wird ja nach Anwendungen gesucht in der realen Welt, nicht nur innerhelb von Netzwerken usw. Da wird meistens vergessen das diese Schnittstelle immer der Schwachpunkt ist. Vielleicht wird es auch bewusst ausgeblendet.

Vermutlich werden da viele noch ein erwachen haben. Wir haben es vor ein paar Jahren in der Firma recht schnell gehabt.

Natürlich haben wir Auswege geschaffen aber die lösen leider nicht alles.

Es ist so das ein Produkt aus etwa 50 einzelnen Teilen besteht, allein bis zum Vormontageprozess. Im schlimmsten Fall könnte bei jeder Komplettbaugruppe ein anderes Teil einen schlecht lesbaren Code haben. Dann hat man 50 Baugruppen die unbrauchbar sind. Weil die Blockchain die Teile nicht akzeptiert.

Dann gibt es immer Probleme bei Schraubprozessen. Die sind heute immer mit EC-Schraubern und Kameraüberwachung. Der EC-Schrauber prüft Drehmomente in der Anschraubphase, der Reibphase, den Drehwinkel und dann das Anzugsmoment. Die Kamera überwacht dabei die Schraubreihenfolge. Eine auch daran angeschlossene Bitbox hält die verschiedenen Schraubbits bereit.

Der Mitarbeiter nimmt den Schrsuber, entnimmt damit aus der Bitbox ein 17er Bit welches dabei auf dem Schrauber einrastet und der Schrauber artetiert das Bit, die Box registriert die korrekte Entnahme und dann startet das Schrauberprogramm das die Sollwerte enthält und die Istwerte vom Schrauber vergleicht und dokumentiert. Für jede einzelne Schraube, für jede einzelne Baugruppe.

Nun muss der Mitarbeiter händich eine Schraube in das Bit stecken und an der richtigen Stelle in die Baugruppe einschrauben. Die Kamera startet den Schrauber nur wenn er sich an der richtigen Stelle der Baugruppe befindet.

Ist das erledigt, kommt die nächste Schraube usw. Verschiedene Schrauben und Schraubwerte gibt es natürlich.

Problem...bei schweren Stahlbaugruppen kann es sein das mal ein Loch für eine Schraube mal die Gewindeöffnung ein paar Zehntel zuviel verdeckt. Denn wenn die Teile mithilfe der Montagevorrichtung zusammengesteckt und fixiert werden hat jedes Teil darin etwas Luft. Sonst könnte man die Teile ja nicht in die Montagevorrichtung einlegen. Da ist es normal das mal eine Schraube nicht sofort ins Loch flutscht, zumal oft bis zu vier Teile gleichzeitig verschraubt werden. Also müssen drei normale Löcher plus der Gewindedurchzug im vierten Teil so genau es geht übereinander sitzen.

Die Schrauber und Überwachung lässt zu das man normale Schrauben ein zweites Mal neu ansetzen darf. Danach nicht mehr. Dann wird das Teil von der Blockchain als defekt markiert. Sicherheitskritische Verbindungen darf man nicht erneut ansetzen.

Vor Einsatz der Blockchain war das kein Problem. Schraube eine Umdrehung von Hand rein, dann verrutschen die Teile nicht, nächste Schraube mitn Schrauber rein und dann die erste reindrehen die man von Hand etwas eingedreht hat. Kennt jeder vom Felgen umstecken am Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 1/25/2019 at 4:25 PM, tar said:

XRP können keine Schuldscheine sein, da es keinen Schuldner gibt.

Du kapierst es immer noch nicht, es ist ein Schuldschein System, es ist genau so konzipiert. FIAT Money sind auch nichts anderes als Schuldscheine. XRP ist quasi auf Knopfdruck generiert worden, da braucht es keine Schuldner.

On 1/25/2019 at 4:25 PM, tar said:

Ferner ist Ripple eines der transparentesten Privatunternehmen, dass in seinen Quartalsberichten offen darüber Auskunft gibt, wieviele Cryptos verkauft wurden und Ripple ist als größter Anteilseigner von XRP natürlich bestrebt, den Preis von XRP nicht (extremst) nach unten zu treiben, weil das deren eigenem Geschäftsmodell zuwiderlaufen würde. Wovor also hast du Angst?

Ich hab vor gar nichts Angst, ich muss mir aber auch nichts schön reden.  Implementierungsphase... Ripple ist ein Netzwerkprotokoll genau wie alle anderen cryptos auch und wird fleißig an Banken verkauft.

On 1/25/2019 at 4:25 PM, tar said:

Ferner ist Ripple eines der transparentesten Privatunternehmen

Autsch....

On 1/25/2019 at 4:25 PM, tar said:

Das kann keine weitere Schicht auf einer Blockchain sein, da es ein Protokoll zur Verbindung unterschiedlicher Blockchains/Ledger ist, also zwischen diesen steht.

Boah immer noch nicht verstanden das wir hier über Netzwerkprotokolle reden.  Stichwort Internet of Money.

OSI Schicht Modell

On 1/25/2019 at 4:25 PM, tar said:

Welche Propaganda?

Setzt dich doch erstmal damit auseinander auf welchem Konsens unsere Gesellschaften aufbauen..  Siehe oben, Lippmann und Bernays, die Bücher von Rainer Mausfeld sind auch sehr zu empfehlen.  Vorsicht könnte sein das danach dein Weltbild bröckelt. Goebbels hat das ganze(Bernays) für das dritte Reich genutzt, deswegen war es so "einfach" hier alles gleichzuschalten. Bernays war  mit Sigmund Freud verwand und hat seine Erkenntnisse in der Psychologie dazu genutzt die Massen zu manipulieren. Erst um die US Bevölkerung in den Krieg zu treiben, später um die Gesellschaft in Sinne der Plutokratie/Oligarchie in den USA zu gestalten. Er ist der Vater des American Way of Life oder der angeblichen Demokratie.

bearbeitet von hagbase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb hagbase:

….Goebbels hat das ganze(Bernays) für das dritte Reich genutzt, deswegen war es so "einfach" hier alles gleichzuschalten. 

Ich finde die namentlicher Erwähnung irgendwelcher Nazi-Verbrecher hier im Coin Forum unpassend.

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
28 minutes ago, Aktienspekulaant said:

Ich finde die namentlicher Erwähnung irgendwelcher Nazi-Verbrecher hier im Coin Forum unpassend.

Rainer

Ahja, bin ich jetzt für dich ein NAZI oder gar Reichsbürger?   Muss dann auch für Mausfeld oder gar Chomsky gelten.   Wo kämen wir auch hin wenn wir versuchen Geschichte und auch die derzeitigen Vorgänge in unserer Gesellschaft zu verstehen.

Und wo wir gerade dabei sind, aus freigegeben Dokumenten in den USA geht hervor das Hilter 1929 Besuch hatte, von acht der führenden Oligarchen der Wallstreet.  Bloss nicht damit auseinandersetzen, das ist böse. 😂

Es wird dich vielleicht erstaunen das sowohl die Väter der Franz. Revolution, als auch die Väter der Amerik. Revolution absolut nichts von der Herrschaft des Souveräns gehalten haben.

bearbeitet von hagbase
  • Confused 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb hagbase:

Ahja, bin ich jetzt für dich ein NAZI oder gar Reichsbürger?  

Und wo wir gerade dabei sind, aus freigegeben Dokumenten in den USA geht hervor das Hilter 1929 Besuch hatte, von acht der führenden Oligarchen der Wallstreet.  Bloss nicht damit auseinandersetzen, das ist böse. 😂

 

Ob Du es glaubst oder nicht: Deine politische Meinung interessiert mich ein feuchten Kehrricht.

Rainer

 

bearbeitet von Aktienspekulaant
Rest gelöscht
  • Love it 1
  • Like 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Können Ihr Euch bitte draußen vor der Tür kloppen und wenn Ihr fertig seid, kommt wieder rein und diskutiert wieder sachlich mit, ja?

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb hagbase:

Du kapierst es immer noch nicht, es ist ein Schuldschein System, es ist genau so konzipiert. FIAT Money sind auch nichts anderes als Schuldscheine. XRP ist quasi auf Knopfdruck generiert worden, da braucht es keine Schuldner.

Ein Schuldschein ohne Schuldner 😂

Merkst du nicht, welchen Unsinn du hier verzapfst? Eine Gleichsetzung mit fiat money ist irreführend.

vor 20 Stunden schrieb hagbase:

Setzt dich doch erstmal damit auseinander auf welchem Konsens unsere Gesellschaften aufbauen..

Siehe oben, Lippmann und Bernays, die Bücher von Rainer Mausfeld sind auch sehr zu empfehlen.  Vorsicht könnte sein das danach dein Weltbild bröckelt.

Als Debitist ist das alles nichts Neues für mich, sondern noch viel tiefgreifender. Ausgangspunkt sind nicht die letzten 150, sondern die letzten 70.000 und für Gesellschaften/Staaten insb. die letzten 5.000 Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 1/27/2019 at 1:42 PM, Aktienspekulaant said:

Ob Du es glaubst oder nicht: Deine politische Meinung interessiert mich ein feuchten Kehrricht.

Rainer

 

Ob du es glaubst oder nicht BTC/Blockchain ist politischer als du denkst.  Anhand deiner Reaktion merk ich schon aus welcher Ecke du kommst.  Und nein, ich hab mit der AFD nichts am Hut, so viel verrat ich dir zu meiner politischen Meinung/Einstellungen.

6 hours ago, tar said:

Ein Schuldschein ohne Schuldner 😂

Merkst du nicht, welchen Unsinn du hier verzapfst? Eine Gleichsetzung mit fiat money ist irreführend.

Ich würde eher behaupten das du nach wie vor nicht verstehen willst oder kannst was xrp/ripple ist.  Das ist auch dein gutes Recht.

Und nur weil ich an XRP/Ripple kein Interesse habe, heißt das nicht das dieses Protokoll keine Daseinsberechtigung hat.  Banken werden nunmal nicht verschwinden, sie werden sich aber ändern und XRP/Ripple ist ein Mittel zum Zweck. Es geht hier primär um Kostensenkung für die Eigentümer. Hast du dich den mal mit dem Aufwand beschäftigt den Banken betreiben um ihre Datenintegrität sicher zustellen, unabhängig davon welcher Geldtheorie du folgst, also mit dem technischen Aufwand?

6 hours ago, tar said:

Als Debitist ist das alles nichts Neues für mich, sondern noch viel tiefgreifender. Ausgangspunkt sind nicht die letzten 150, sondern die letzten 70.000 und für Gesellschaften/Staaten insb. die letzten 5.000 Jahre.

Selbstverständlich baut alles aufeinander auf, das streitet niemand ab. 

Und hast du dir den mal das Bitcoin whitepaper durchgelesen? Ist dir aufgefallen das man dort vom "engineering of consent" spricht? Gib das doch mal in die Suchmaschine deiner Wahl ein, bei wem landest du?

Ich weiß zwar nicht wie lange du bei BTC/Blockchain dabei bist. Ich kann mich aber noch sehr gut daran erinnern, das die damaligen BTC Devs wie Gavin &Co, als das öffentliche Interesse an BTC/Blockchain immer größer wurde, mit entsprechenden Präsentationen auf Info. Veranstaltungen unterwegs waren. Auf diesen stand immer groß und fett: "BTC/Blockchain - the  engineering of consent", bis sie damit aufgehört haben, da man dies automatisch mit Bernays in Verbindung bringt. Die Amis sind nicht so blöde wie  z.B. Relotius uns weismachen wollte.

Und ja, bei BTC/Blockchain geht es nicht nur um unserer Finanzsystem, es ist auch der Versuch den bisherigen Konsensmechanismus der unsere Gesellschaften bestimmt zu ändern und diesen mit Hilfe der Mathematik und IT für jeden Teilnehmer transparent zu machen und diesen klar zu definieren.  Oder wie Armstrong gesagt hat: " Es spricht nichts dagegen Geld/Profit zu machen solange das ganze für jeden Markteilnehmer fair und transparent ist und jeder sich an die gleichen Spielregeln hält"

Zu behaupten das Lippmann und insbesondere Bernays nicht Gestalter unserer derzeitigen Gesellschaft/"Demokratie" sind, ist schon wirklich gewagt.  Ich verweise hier nicht Umsonst auf diese Individuen. Beide zählen du den einflussreichsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, deren wirken unser Leben bis heute beeinflusst.

Diese Aussagen stammen nicht von mir, sondern von Persönlichkeiten wie Chomsky, der als einer der wichtigsten "Denker" unserer Zeit gilt.  Rainer Mausfeld ist für mich sowas wie der deutsche Chomsky.

Es gibt auch von beiden hervorragende Beiträge im Netz, genauso wie eine Dokumentation zu Bernays. Wer sich nicht mit den Büchern beschäftigen kann oder will, kann sich zumindestens das angucken und sich selbst eine Meinung bilden.

Auch die Beiträge von Jordan B. Peterson, in denen über die Mechaniken/Psychologie von Hitler/Stalin/Mao spricht und wie sie es geschaft haben die Massen so zu manipulieren, das am Ende Millionen von Menschen abgeschlachtet wurden, sind empfehlenswert. Vielleicht geht bei dem einem oder anderem ein Licht auf/an.

bearbeitet von hagbase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Namen hin oder her, uns wird doch permanent vorgehalten (wo WIR hier alle sicher rein garnix mit zu tun hatten) und jetzt darf mans nicht mehr erwähnen. Weil das erwähnen ja nur gut ist wenns von der richtigen Seite kommt ne. Das die Methoden schon längst wieder Einzug gehalten haben und exzessiv von roter Seite angewandt werden kann man ja auch ignorieren. Muss man ja auch, sonst ist man ja Freiwild.

Aber egal, natürlich ist Bitcoin und auch andere mittlerweile hochpolitisch, die Blockchaintechnik vermutlich auch bald im grösseren Maße, denn es wird ja politisch nicht ein Stück ernstgenommen. Man sondiert nur ob das ganze gefährlich werden kann, aber viel mehr scheint da nicht zu kommen.

In der Wirtschaft wird nur das angewandt was sich für den eigenen Zweck nutzen lässt, logischerweise.

Ich sehe es momentan immer noch so das Cryptowährungen nichts aderes sind wie Fiatwährungen. Viel mehr als das sie ein Ertragreicher Zwischenspeicher sind sehe ich noch lange nicht. Denn man geht mit Fiat rein und auch wieder in Fiat raus. So what? Gibt es Cryptowährungen die Fiat global vollständig ersetzen? Es gibt höchstens Parallelwährungen in Crypto, aber keinen echten Ersatz. Und auch keine wirklichen Bezahlmöglichkeiten, es sei denn einige shpos die Crypto akzeptieren weil sie es sofort in Fiat tauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb hagbase:

Und ja, bei BTC/Blockchain geht es nicht nur um unserer Finanzsystem, es ist auch der Versuch den bisherigen Konsensmechanismus der unsere Gesellschaften bestimmt zu ändern und diesen mit Hilfe der Mathematik und IT für jeden Teilnehmer transparent zu machen und diesen klar zu definieren.  Oder wie Armstrong gesagt hat: " Es spricht nichts dagegen Geld/Profit zu machen solange das ganze für jeden Markteilnehmer fair und transparent ist und jeder sich an die gleichen Spielregeln hält"

Dann möchte ich auch mal weit ausholen:

Der wie auch immer in anonymen(!) und damit zwangssolidarischen Gesellschaften definierte Konsensmechanismus ist deren grundsätzlichem Zentralgewaltsprinzip, das Abgaben zum Aufbau und Erhalt der Rechtsordnung erfordert, nachgelagert. D.h. die ganze Veranstaltung ist von Grund auf ein Umverteilungssystem zugunsten der jeweils momentan stärksten Interessenverbände (Partikularismus), die diese Umverteilung im praktisch vollzogenen Recht (juristisch) mittels Gewaltandrohung und -ausübung (polizeilich und militärisch) durchsetzen.

Bernays & Co. zielen auf eine massenpsychologische Beeinflussung bis Kontrollwirkung, die lediglich Ableitungen dieses grundsätzlichen Prinzips im Sinne der jeweils aktuell herrschenden Interessenverbände sind. Die beiden grundsätzliche Dilemma (1. Abgabenforderung zum Aufbau und Erhalt der Rechtsordnung und 2. zugehörige Umverteilungs- und Akkumulationsprozesse zugunsten der genannten Interessenverbände) werden aber selbst bei Auflösung derartiger Ableitungen nicht beseitigt, sondern verschieben sich lediglich zugunsten anderer profitierender Interessenverbände .

Möchtest du dieses gesellschaftliche Grundprinzip zerschlagen, landest du unweigerlich bei nicht-anonymen sozialsolidarischen(!) Gemeinschaften, die kein gesetztes und per Zentralgewalt durchgesetztes Recht benötigen, sondern sich auf Bräuche und Sitten stützen, die mittels sozialer Beziehungen (eben nicht-anonym!) akzeptiert und per dezentraler Gewalt durchgesetzt werden. Dergleichen kannst du noch heute in der Familie, im Freundeskreis und im direkten nachbarschaftlichen Umfeld beobachten.

Alle anderen sogenannten "Lösungen" (letztlich Veränderungen am geltenden und praktisch vollzogenem Recht durch parlamentarische Entscheidungen oder mittels Revolution) verschieben lediglich die Nutznießer eines grundsätzlich periodisch zum Scheitern verurteilten Systems, das sich stets neu errichtet (bis zum Totalkollaps, siehe Jared Diamond).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.