Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 13 Minuten schrieb skunk:

Wie kommst du zu dieser Schlussfolgerung? Wer ist Auftraggeber in diesem Konstrukt und damit faktisch Eigentümer des Quellcodes? Wer darf ihn folglich veröffentlichen? Wer weigert sich bis heute den Quellcode zu veröffentlichen? Ich sehe keinen Grund InBitcoin dafür verantwortlich zu machen.

Bezüglich der technischen Umsetzung müssen wir unterscheiden zwischen zentralisiert Closed Source und dem erhöhten Wartungsaufwand von Colored Coins im Vergleich zu ERC-20. Für ersteres kann InBitcoin nichts. Letzteres ist ihnen sehr wohl bewusst aber solange sie bezahlt werden, kann ihnen das egal sein. Warum die Hand beißen die einen füttert?

 

Aber was hätte Ewald Rieder davon ? Das ganze Projekt gegen die Wand fahren einfach so ? Letzt endlich muß man sich auf die Beratung von InBitcoin verlassen . Kann sein das du Recht hast das wird die Zukunft zeigen . Aber Ewald Rieder ist ein Perfektionist in dem was er seit 2006 macht , deshalb passt das irgendwie nicht zusammen. Mir gehen einfach diese Kommentare auf den Sack angefangen von überteuerten Produkten bis zur Abzocke weil es einfach unsinn ist. 

 

 

 

 

 

 

  • Thanks 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin von Sanuslife überzeugt. Lassen wir uns überraschen, lehnen uns zurück und in 1-2 Jahren sehen wir wer recht hatte. Wer nichts eingesetzt oder gekauft hat, hat auch nichts zu verlieren, die anderen die sich einen Ionizer o.ä.  gekauft haben, können auch nichts verlieren weil sie für ihr Geld eine Ware bekommen haben mit dem "Bonus" Sanuscoin. Mit etwas Glück wird er etwas wert. Es gibt nicht wenige die 100.000 Coins haben. 

Ich kenne Herrn Rieder als ehrlichen Geschäftsmann, warum sollte er sein seit 13 Jahren gutgehendes Geschäft wegen sowas in den Sand setzen, wie schon quattro schrieb 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb Sanuskunde:

Also ich bin von Sanuslife überzeugt. Lassen wir uns überraschen, lehnen uns zurück und in 1-2 Jahren sehen wir wer recht hatte.

Gerne. Ich habe bereits mehrfach betont, dass ich nichts gegen das Produkt habe. Ich werde aber auch weiterhin vor den Risiken eines Investments in den Sanuscoin warnen. Es steht natürlich jedem frei trotzdem Geld zu investieren und sich überraschen zu lassen.

vor 2 Stunden schrieb Sanuskunde:

Ich kenne Herrn Rieder als ehrlichen Geschäftsmann, warum sollte er sein seit 13 Jahren gutgehendes Geschäft wegen sowas in den Sand setzen, wie schon quattro schrieb 

1.) Wenn das Geschäft so gut läuft, verstehe ich nicht warum man dafür jetzt eine Blockchain braucht. Es hat doch 13 Jahre super ohne funktioniert. Hätte man doch problemlos noch weitere 13 Jahre so betreiben können.

2.) Warum wird als Blockchain eine veraltete Technik eingesetzt? Welche Colored Coins gibt es außer dem Sanuscoin noch? Warum haben viele der ehemaligen Colored Coins auf ERC-20 umgestellt?

3.) Warum ist die Sanuscoin Full Node Closed Source und zentralisiert? Was hat das noch mit Open Source Blockchain zu tun?

4.) Selbst wenn der Sanuscoin das von uns prophezeite Ende nimmt, ändert das an dem gut laufenden Geschäft nichts. Das sind zwei getrennte Themen. Wie sollte dabei das Geschäft in den Sand gesetzt werden?

bearbeitet von skunk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Geschäft läuft weiter wie bisher, halt mit ein paar verprellten * Kunden* .

Der Coin dient zum Generieren von Geld, was sonst? Beim ersten ICO wurden ja schon etwa 6 Mio. Investiert wenn ich es richtig verstanden habe...

Also mehr als die Hälfte, die das ganze Geschäft an Umsatz hat.....

Zahlen lügen nicht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Nordtirol ist es Grandner, da dachten sich die Südtiroler das können wir auch und schon war das Sanuszeug geboren.

Ich würde von beiden Firmen keine Token/Coins kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Eagle:

In Nordtirol ist es Grandner

Darüber würde ich gern mehr erfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So...Nun wird es wohl zeit.

An die ganzen Optimisten,

Ich habe noch genügen sanuscoins die ich gerne alle los werden will..spottbillig würde ich sie abgeben um mir alleine die Wöchentlichen Aussagen zu ersparen die null aber auch wirklich Null verwertbare Infos bieten.Zeit ist Geld..Also ab dafür! 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.5.2019 um 13:35 schrieb Eagle:

In Nordtirol ist es Grandner, da dachten sich die Südtiroler das können wir auch und schon war das Sanuszeug geboren.

Ich würde von beiden Firmen keine Token/Coins kaufen.

Da hast du dich aber ganz schön lächerlich gemacht , vor allem bei Leuten die sich mit Wasser beschäftigen . Das wäre das gleiche als würde ich hier sagen Coin ist Coin .  Aber alleine deine Wortwahl wie Sanuszeug oder Shitcoin zeigt deine Geistige Reife.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.5.2019 um 22:16 schrieb Fantasy:

Ich liebe diesen Thread :D

Ich auch , aber von der anderen Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.5.2019 um 22:23 schrieb skunk:

Gerne. Ich habe bereits mehrfach betont, dass ich nichts gegen das Produkt habe. Ich werde aber auch weiterhin vor den Risiken eines Investments in den Sanuscoin warnen. Es steht natürlich jedem frei trotzdem Geld zu investieren und sich überraschen zu lassen.

1.) Wenn das Geschäft so gut läuft, verstehe ich nicht warum man dafür jetzt eine Blockchain braucht. Es hat doch 13 Jahre super ohne funktioniert. Hätte man doch problemlos noch weitere 13 Jahre so betreiben können.

2.) Warum wird als Blockchain eine veraltete Technik eingesetzt? Welche Colored Coins gibt es außer dem Sanuscoin noch? Warum haben viele der ehemaligen Colored Coins auf ERC-20 umgestellt?

3.) Warum ist die Sanuscoin Full Node Closed Source und zentralisiert? Was hat das noch mit Open Source Blockchain zu tun?

4.) Selbst wenn der Sanuscoin das von uns prophezeite Ende nimmt, ändert das an dem gut laufenden Geschäft nichts. Das sind zwei getrennte Themen. Wie sollte dabei das Geschäft in den Sand gesetzt werden?

Zu Frage 1.) Sanuslife geht die nächsten Jahre in über 100 Ländern an den Start , also im nicht SEPA Bereich. Die überwiegende Mehrheit der Kunden dort besizt kein Bankkonto aber was hat ein jeder? Handys . Also jeder der so ein Produkt wie z.b. eine Carafe zur Wasseraufbereitung kaufen möchte,  muß das über den Sanuscoin erledigen. Genauso läuft es auch mit den Franchiseunternehmern  in diesen Ländern,  sowie mit den ganzen Provisionsauszahlungen. Also,  wenn in über 100 Ländern der SC als Zahlungsmittel gebraucht wird, was bedeutet das für den Wert des Sanuscoin?

Frage 4.) ist zum Großteil mit Antwort zu Frage 1 geklärt oder ?

Bei Frage 2 und 3 lasse ich mich überraschen das wüßte ich selber gerne , denn das ist genau der Punkt wo ich sagen muß, das ein Ewald Rieder ein Perfektionist ist. Warum geht Sanuslife diesen Schritt?  

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Anoobis:

So...Nun wird es wohl zeit.

An die ganzen Optimisten,

Ich habe noch genügen sanuscoins die ich gerne alle los werden will..spottbillig würde ich sie abgeben um mir alleine die Wöchentlichen Aussagen zu ersparen die null aber auch wirklich Null verwertbare Infos bieten.Zeit ist Geld..Also ab dafür! 

 

 

Wieviel Coins hast du ? Was willst du dafür? Von wo bist du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb quattro:

Zu Frage 1.) Sanuslife geht die nächsten Jahre in über 100 Ländern an den Start , also im nicht SEPA Bereich. Die überwiegende Mehrheit der Kunden dort besizt kein Bankkonto aber was hat ein jeder? Handys . Also jeder der so ein Produkt wie z.b. eine Carafe zur Wasseraufbereitung kaufen möchte,  muß das über den Sanuscoin erledigen.

Na übertreib mal nicht. Neben dem Sanusoin gibt es auch weiterhin noch BTC. Jeder Kunde kann auch einfach zu einem der unzähligen Konkurrenten gehen und sich da einen Wasserfilter kaufen ohne dafür das Risiko eines zentralisierten Closed Soure Coins eingehen zu müssen.

bearbeitet von skunk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, quattro said:

Wieviel Coins hast du ? Was willst du dafür? Von wo bist du?

Gerne verkaufe auch ich dir SC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ternitor:

Gerne verkaufe auch ich dir SC

Siacoin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woher habt ihr die? Habt ihr am ICO teil genommen oder ein Produkt gekauft? Falls letzteres der Fall ist, habt ihr die Coins geschenkt bekommen oder habt ihr sie bei der Kaufentscheidung bereits mit eingerechnet? Ich würde gern verstehen wie das genau abläuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
12 minutes ago, skunk said:

Woher habt ihr die? Habt ihr am ICO teil genommen oder ein Produkt gekauft? Falls letzteres der Fall ist, habt ihr die Coins geschenkt bekommen oder habt ihr sie bei der Kaufentscheidung bereits mit eingerechnet? Ich würde gern verstehen wie das genau abläuft.

Ne ich hab ein Produkt gekauft und dafür Coins bekommen.

Die, die bei der ICO gekauft haben werden einen Totalverlust hinnehmen müssen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb skunk:

Na übertreib mal nicht. Neben dem Sanusoin gibt es auch weiterhin noch BTC. Jeder Kunde kann auch einfach zu einem der unzähligen Konkurrenten gehen und sich da einen Wasserfilter kaufen ohne dafür das Risiko eines zentralisierten Closed Soure Coins eingehen zu müssen.

Sag mir mal ein paar der unzähligen Konkurrenten außerhalb Europas .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
5 minutes ago, quattro said:

Sag mir mal ein paar der unzähligen Konkurrenten außerhalb Europas .

Wegen dem Wasserfilter da gibs noch genung andere unternemen die es mithilfe multinetwork marketing verkaufen. Beispiel https://www.enagic.com in nordamerika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Ternitor:

Wegen dem Wasserfilter da gibs noch genung andere unternemen die es mithilfe multinetwork marketing verkaufen. Beispiel https://www.enagic.com in nordamerika

Das vergleichbare Gerät kostet aber um einiges mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute ich kann euch nur warnen von solchen MLM Coins...die bringen in der Regel nur eines...nämlich NICHTS! Investiert euer Geld lieber in die richtig großen Kryptowährungen wie BTC, ETH, Litecoin etc aber doch nicht in so einen Schwachsinn...Das wird niemals irgendwas werden! Mein Gott wenn ich den ganzen Müll hier lese kann ich nur mit dem Kopf schütteln...

Schon die Aussage von oben "Die überwiegende Mehrheit der Kunden dort besizt kein Bankkonto aber was hat ein jeder? Handys . Also jeder der so ein Produkt wie z.b. eine Carafe zur Wasseraufbereitung kaufen möchte,  muß das über den Sanuscoin erledigen."  da sieht man mal wie total verstrahlt diese MLM Leute sind...ein Wahnsinn! 😂 

Kein normaler Bürger wird diese Anuscoins kaufen...(außer natürlich die, die keine Ahnung haben und einen Mega Wunder Wasserfilter haben möchten) die MEHRHEIT kauft BTC etc. die einen wirklichen Mehrwert haben!!! Warum wohl? Was kann dieser Coin was andere nicht können? Nichts!!!!!!!! Es ist nichts besonderes!!!!!! Also die Leute die nicht viel Ahnung von Kryptowährungen haben investiert bitte nicht!!! Ihr werdet Geld verlieren! Die einzigen die damit Kohle machen sind die Leute die die Coins drucken ohne ende.......

  • Like 1
  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.