Jump to content
Secator

Bitcoinmillionär - Pizzagate ungeklärter Tod Marcus Wipperfürth

Empfohlene Beiträge

vor 16 Minuten schrieb Fantasy:

Danke, "freie" und "unabhängige" Wikipedia. Luq: Du hast vergessen, die Quelle anzugeben ;)

 

Moderatiooooooooooooooooon: warum kann ich sein Geschwätz immer noch lesen??? Trotz Ignore-Liste?!

Ja, war ein Zitat von Wikipedia, welches sich durch Quellen belegen lässt. Was willst du also behaupten? Dass sowohl das Mittelstandsforum, als auch die Baseler und Aargauer Zeitungen lügen? 

Quelle doppelt gegengecheckt (weil man das in der Regel so macht): Quelle war das Mittelstandsforum NRW (http://blog.mittelstandsforum-nrw.de/) - also die, die ihn eingeladen haben (siehe Post vom 10.04.2017) mit Verweis auf:

https://www.basellandschaftlichezeitung.ch/schweiz/daniele-ganser-sagt-afd-auftritt-ab-es-herrscht-ein-informationskrieg-ich-kann-leider-nicht-kommen-131179614

Zitat

 

Auf seiner Internetseite zitiert das Mittelstandsforum Daniele Ganser mit den Worten: «Es herrscht ein Informationskrieg. Ich kann zu dieser Veranstaltung leider nicht kommen.» Die Organisatoren veröffentlichten zudem ein Schreiben, in dem Ganser seine Absage erklärt.

Darin macht er hauptsächlich die Medien verantwortlich. «Als Schweizer und als Friedensforscher bin ich davon überzeugt, dass alle Menschen miteinander sprechen sollen, unabhängig von Parteizugehörigkeit oder Nationalität. Doch weil verschiedene Medien derzeit versuchen, mich wegen meiner Forschung zu den Nato-Kriegen und zu WTC7 (World Trade Center 7, Anm. der Redaktion) zu diffamieren und auch die AfD in die rechte Ecke rücken, kann ich diesen Vortrag leider nicht halten.»

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Secator:

Btw. Kannst z.B. DU @Luqius dir deine pauschalisierte Nazikeule bei mir sparen. Ich habe einen ausgeprägten Migrationshintergrund! Ich komme aus einer Zeit als man uns als Muschelfresser und unsere Nachbarn als drecksjugoslawen betitelt haben. Aber als billige Facharbeiter zum Wiederaufbau gut genug. Denk mal drüber nach bevor du so einen bullshit von dir lässt.

und manche können hier einfach nicht differenzieren zwischen Patriotismus und Nationalismus ?

Ok. Also heißt das, dass die Deutschen das alleinige Anspruchsrecht darauf haben als Nazis bezeichnet zu werden? Das würde ja bedeuten, dass die Arische Bruderschaft und der KKK auch keine Nazis sind. Donnerwetter, was für ein Argument. 

Davon abgesehen, habe ich rechts, rechtspopulistisch und rechtsextrem geschrieben und nicht Nazi - dein Versuch mich zu belehren, was Differenzierung angeht, ist in die Hose gegangen.

Ich bin gebürtiger Pole und die Regierung dort ist rechtspopulistisch mit rechtsextremen Tendenzen. Aber ja, die sind alle nur patriotisch und die Polizei zückt aus purem Patriotismus bei Sinti und Roma sofort die Tonfa. Mein Fehler, dass ich das verwechsle. 

Edit: Nur so nebenbei, bin ich auch intensiv auf eure "Fakten" eingegangen. Äußert sich jetzt jemand dazu, oder wollen wir weiter Bullshit-Bingo spielen?

bearbeitet von Luqius
  • Confused 2
  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Luqius:

Tut mir leid, aber da bekomme ich direkt Brechreiz von folgenden Headlines:
...

Das hat jetzt zwar nicht direkt mit dem Thread was zu tun, aber anhand der Headlines sollte euch klar sein, dass ihr auf rechtsgerichteten Seiten unterwegs seid - vielleicht auch bewusst. Das sind offensichtlich rechtsextreme Seiten, die nur dem Zweck dienen Hetz und Fake-News zu verbreiten und tausendfach auf Twitter und Facebook als "Quellen" von rechten Idioten geteilt werden. So etwas hat in meinen Augen nichts in diesem Forum zu suchen. 

Verstehe ich nicht. Du warnst uns vor rechtsgerichteten Seiten - aber beginnst selber mit du bekommst Brechreiz von den Headlines? Hä? Du warnst uns vor Sachen, die du aber selber liest oder wie? Du bist also vorsichtig genug und "wir" zu blöde oder wie? Wer ist jetzt hier "ihr"? ?

vor 8 Stunden schrieb Luqius:
vor 8 Stunden schrieb Fantasy:

Warum postest du sie dann hier? :lol:

Schau dir den ersten Post hier im Thread an. Zwei der drei genannten Seiten sind dort als Quelle angegeben. Darauf habe ich mich ja bezogen. 

Ah... keine Wort- und Sinnverdrehung hier. Nein. Wo denn??? Ich bin ja so unschuldig, ich warne euch ja nur davor. ^_^

 

vor 45 Minuten schrieb Luqius:

das kennen wir auch schon

Jetzt sind es auf einmal "wir"? Wir oder ihr? Entscheide dich mal.

 

PS: den Brechreiz bekomme ich gleich hier.

  • Like 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Luqius:

Ok. Also heißt das, dass die Deutschen das alleinige Anspruchsrecht darauf haben als Nazis bezeichnet zu werden? Das würde ja bedeuten, dass die Arische Bruderschaft und der KKK auch keine Nazis sind. Donnerwetter, was für ein Argument. 

Bitte nichts zusammenreimen, das was DU HIER ABZIEHST nennt man Ex Post Reasoning ;) aber das weißt du sicher selbst. Ich habe nix von deutschen gesagt.

 

vor 7 Minuten schrieb Luqius:

Davon abgesehen, habe ich rechts, rechtspopulistisch und rechtsextrem geschrieben und nicht Nazi

Was ist der Unterschied zum Nazi ;) ? Nach deiner Aussage ist ein Rechtsextremer kein Nazi? Mutige Aussage als Pole ;)

 

bearbeitet von Secator
  • Haha 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Luqius:

Edit: Nur so nebenbei, bin ich auch intensiv auf eure "Fakten" eingegangen. Äußert sich jetzt jemand dazu, oder wollen wir weiter Bullshit-Bingo spielen?

Du hast den Stein doch ins Rollen gebracht und bist jetzt selbst schuld wenn er dich überrollt.

Du lässt doch gar keine Gegenargumente zu und entscheidest dabei ja auch noch so unverschämt erhaben 

was du hier vom wem als Argument gelten lässt und was nicht. Auch hier Ex Post Reasoning wie aus dem Lehrbuch.

  • Love it 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Secator:

Du lässt doch gar keine Gegenargumente zu und entscheidest dabei ja auch noch so unverschämt erhaben 

Du sprichst mir aus der Seele.

Man hat ja gesehen, dass völlig verschiedene Meinungen auch sachlich diskutiert werden können, siehe den Verlauf kunitoki und mir.
Bei Luq hat es echt keinen Wert und vor allem macht es keinen Spaß, ständig sagen zu müssen, "das oder das habe ich so nicht gesagt" - es raubt einem die Nerven und die Zeit. Dafür ist sie mir einfach zu schade. Er nennt das "Argumente". Versteckt beleidigen und provozieren nebenbei. Ne, da muss man drüberstehen und einfach nicht mehr darauf eingehen. Er kann das gerne wieder bewerten und betonen, dass ich mich als Opfer hinstelle.

Ja man, ich bin hier das OPFER :lol:;)

  • Like 2
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Fantasy:

Verstehe ich nicht. Du warnst uns vor rechtsgerichteten Seiten - aber beginnst selber mit du bekommst Brechreiz von den Headlines? Hä? Du warnst uns vor Sachen, die du aber selber liest oder wie? Du bist also vorsichtig genug und "wir" zu blöde oder wie? Wer ist jetzt hier "ihr"? 

Falsch. Ich war auf den Seiten, die hier im ersten Post als Quelle auftauchten, habe die Headlines auf deren Startseite gesehen und es war klar, welches Klientel da angesprochen werden soll. Ich würde mich ja erneut dafür entschuldigen, weil ich mich anscheinend falsch ausgedrückt habe. Aber so oft wie das hier passiert, denke ich liegt es am Leseverständnis. Das hatten wir ja schon mal.

vor 4 Minuten schrieb Secator:

Bitte nichts zusammenreimen, das was DU HIER ABZIEHST nennt man Ex Post Reasoning ;) aber das weißt du sicher selbst. Ich habe nix von deutschen gesagt.

Ich reime mir nichts zusammen. Du hast folgendes geschrieben:

Zitat

Ich habe einen ausgeprägten Migrationshintergrund! Ich komme aus einer Zeit als man uns als Muschelfresser und unsere Nachbarn als drecksjugoslawen betitelt haben. Aber als billige Facharbeiter zum Wiederaufbau gut genug.

Facharbeiter zum Wiederaufbau = sehr wahrscheinlich Gastarbeiter in Deutschland, also war es sehr wahrscheinlich auf Deutschland bezogen. Du hast also behauptet, dass du selber als Migrant in Deutschland kein Nationalsozialst sein kannst - was falsch ist, weil jeder diese Ideologie annehmen kann. 

Davon abgesehen, habe ich mit der "Nazikeule" auch nicht herumgewedelt, aber gut. 

Zitat

Was ist der Unterschied zum Nazi  ? Nach deiner Aussage ist ein Rechtsextremer kein Nazi? Mutige Aussage als Pole 

Rechtsextremismus kann sowohl ultra-nationalistische, als auch neo-faschistische oder eben auch neo-nationalsozialistische und weitere Strömungen haben - hier gibt es kein homogenes Konzept in der Ideologie und das Wort kann als Überbegriff für solche Strömungen angesehen werden. Also ist nicht jeder Rechtsextremist ein Nazi, aber jeder Nazi ist rechtsextrem. 

vor 3 Minuten schrieb Secator:

Du lässt doch gar keine Gegenargumente zu und entscheidest dabei ja auch noch so unverschämt erhaben 

was du hier vom wem als Argument gelten lässt und was nicht. Auch hier Ex Post Reasoning wie aus dem Lehrbuch.

Noch mal: Ich habe euch mehrfach, auch bevor das hier eskaliert ist, darum gebeten uns hier Beweise oder mindestens Indizien zu liefern. Das habt ihr nicht. Nicht ein Indiz, kein Beweise - nur Behauptungen, rechte Seiten als Quelle und dubiose YT-Videos.

Wenn ich jetzt behaupte du bist pädophil, weil mir das Fantasy vorhin per PM geschrieben hat, ist das immer noch nicht die Wahrheit - ich könnte dir sogar Screenshots dazu liefern (wirklich) und trotzdem ist es noch nicht die Wahrheit. 

Dein Lehrbuch scheint übrigens kaputt zu sein, aber das weißt du sicherlich selber ;)

 

  • Confused 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Luqius:

Falsch. Ich war auf den Seiten, die hier im ersten Post als Quelle auftauchten, habe die Headlines auf deren Startseite gesehen und es war klar, welches Klientel da angesprochen werden soll. Ich würde mich ja erneut dafür entschuldigen, weil ich mich anscheinend falsch ausgedrückt habe. Aber so oft wie das hier passiert, denke ich liegt es am Leseverständnis. Das hatten wir ja schon mal.

Ich reime mir nichts zusammen. Du hast folgendes geschrieben:

Facharbeiter zum Wiederaufbau = sehr wahrscheinlich Gastarbeiter in Deutschland, also war es sehr wahrscheinlich auf Deutschland bezogen. Du hast also behauptet, dass du selber als Migrant in Deutschland kein Nationalsozialst sein kannst - was falsch ist, weil jeder diese Ideologie annehmen kann. 

Davon abgesehen, habe ich mit der "Nazikeule" auch nicht herumgewedelt, aber gut. 

Rechtsextremismus kann sowohl ultra-nationalistische, als auch neo-faschistische oder eben auch neo-nationalsozialistische und weitere Strömungen haben - hier gibt es kein homogenes Konzept in der Ideologie und das Wort kann als Überbegriff für solche Strömungen angesehen werden. Also ist nicht jeder Rechtsextremist ein Nazi, aber jeder Nazi ist rechtsextrem. 

Noch mal: Ich habe euch mehrfach, auch bevor das hier eskaliert ist, darum gebeten uns hier Beweise oder mindestens Indizien zu liefern. Das habt ihr nicht. Nicht ein Indiz, kein Beweise - nur Behauptungen, rechte Seiten als Quelle und dubiose YT-Videos.

Wenn ich jetzt behaupte du bist pädophil, weil mir das Fantasy vorhin per PM geschrieben hat, ist das immer noch nicht die Wahrheit - ich könnte dir sogar Screenshots dazu liefern (wirklich) und trotzdem ist es noch nicht die Wahrheit. 

Dein Lehrbuch scheint übrigens kaputt zu sein, aber das weißt du sicherlich selber ;)

 

Mein Lehrbuch funktioniert einwandfrei das beweisst du jedem hier mit jedem geschriebenen Wort von Dir. Und wenn Du dir bei deiner

überheblichen Art vorgenommen hast hier belehrend das letzte Wort zu haben bist Du schief gewickelt. Viel Text bedeutete nicht immer viel Substanz an Information. Nimm dir doch für die Zukunft vor, weniger ist manchmal mehr! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Ja, war ein Zitat von Wikipedia, welches sich durch Quellen belegen lässt ..." - das ist nicht der punkt - ken+ganser+wiki ist imho nicht eindeutig lösbar wie dieses mit vorsicht zu genießende video schön aufzeigt

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solche Diskussionen sind so gut geeignet um entweder:

1. seine Meinung zu bestätigen und den Gegner runterzumachen (in ya face)

2. klüger zu werden

Beim ersten streichelt man seine Eier, beim zweiten das Gehirn. Bei manchen müssten die Eier ja regelrecht rot anlaufen wenn man das so bedenkt... Mehr hab ich dazu gerade nicht zu sagen... ;)

  • Love it 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Secator:

Mein Lehrbuch funktioniert einwandfrei das beweisst du jedem hier mit jedem geschriebenen Wort von Dir. Und wenn Du dir bei deiner

überheblichen Art vorgenommen hast hier belehrend das letzte Wort zu haben bist Du schief gewickelt. Viel Text bedeutete nicht immer viel Substanz an Information. Nimm dir doch für die Zukunft vor, weniger ist manchmal mehr! 

Ich beweise es also mit jedem Wort. Kannst du das auch belegen oder ist das auch wieder nur Geschwätz? 

Bitte ein paar Textbeispiele, dann kann ich vielleicht daraus meine Lehren ziehen. 

Darauf dass du mir fälschlicherweise vorwirfst die Nazikeule zu schwingen, gehst du auch nicht ein. Was ist nun? Schwinge ich die oder hat man mir hier wieder Worte in den Mund gelegt, die nie gefallen sind? 

@boardfreak Die Stellungnahme des Verbandes und von Ganser waren dort verlinkt. Die Links führen zum Verband und zu einer Zeitung, die positiv über ihn berichten. Wer in rechten Kreisen und mit verurteilten Rechtsextremen verkehrt, muss sich nicht wundern, wenn er in diese Richtung gerückt wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Luqius:

Ich beweise es also mit jedem Wort. Kannst du das auch belegen oder ist das auch wieder nur Geschwätz? 

Bitte ein paar Textbeispiele, dann kann ich vielleicht daraus meine Lehren ziehen. 

Darauf dass du mir fälschlicherweise vorwirfst die Nazikeule zu schwingen, gehst du auch nicht ein. Was ist nun? Schwinge ich die oder hat man mir hier wieder Worte in den Mund gelegt, die nie gefallen sind? 

@boardfreak Die Stellungnahme des Verbandes und von Ganser waren dort verlinkt. Die Links führen zum Verband und zu einer Zeitung, die positiv über ihn berichten. Wer in rechten Kreisen und mit verurteilten Rechtsextremen verkehrt, muss sich nicht wundern, wenn er in diese Richtung gerückt wird.

 

Das kannst Du dir selbst belegen wenn Du dir deinen eigenen Schmarrn nochmal durchliest. Belegen hat man dir auf den vergangenen Seiten um die Ohren gehauen, auch hier einfach noch mal ne Tasse Tee dazu und lesen lesen lesen :)

Ich habe Dir in meinem letzten Post doch unmissverständlich geschrieben, das es keinen Zweck hat mit jemandem wie Dir zu diskutieren der keine Argumente

zulässt. Dem hab ich nichts mehr hinzuzufügen. Quellen wurden benannt die dir nicht passen, Du verdrehst mir und @Fantasy das Wort im Mund daher

schließe ich mich ihm an und setze dich auf ignore ;) denn das schöne ist, DIR muss ich mal GAR NIX beweisen :rolleyes::lol:B) da kannst Du noch so lang auf dem Boden rumtrampeln wie ein kleiner Junge und rot werden wie ein Streichholz ;)  bleib informiert durch Qualitätsmedien wie den Stern, Spiegel und wie sie alle heißen!

bearbeitet von Secator

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Secator:

Das kannst Du dir selbst belegen wenn Du dir deinen eigenen Schmarrn nochmal durchliest. Belegen hat man dir auf den vergangenen Seiten um die Ohren gehauen, auch hier einfach noch mal ne Tasse Tee dazu und lesen lesen lesen :)

Ich habe Dir in meinem letzten Post doch unmissverständlich geschrieben, das es keinen Zweck hat mit jemandem wie Dir zu diskutieren der keine Argumente

zulässt. Dem hab ich nichts mehr hinzuzufügen. Quellen wurden benannt die dir nicht passen, Du verdrehst mir und @Fantasy das Wort im Mund daher

schließe ich mich ihm an und setze dich auf ignore ;) denn das schöne ist, DIR muss ich mal GAR NIX beweisen :rolleyes::lol:B) da kannst Du noch so lang auf dem Boden rumtrampeln wie ein kleiner Junge und rot werden wie ein Streichholz ;)  bleib informiert durch Qualitätsmedien wie den Stern, Spiegel und wie sie alle heißen!

Ach. Ich soll es mir selber belegen. Dann ist ja alles klar, von wo der Wind weht. Aber mir sagen, dass meinen Ausführungen Substanz fehlt. Du merkst es hoffentlich selber?

Natürlich musst du mir nichts beweisen. Du solltest aber deine eigenen Aussagen belegen können, sonst bleiben sie bloße Behauptungen oder eben auch Lügen. So wie deine Aussage ich würde mit der Nazikeule um mich schwingen eine Lüge ist, die dem alleinigen Zweck dienen sollte meine Aussagen zu relativieren. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... So wie deine Aussage ich würde mit der Nazikeule um mich schwingen eine Lüge ist ..." - "... Wer in rechten Kreisen und mit verurteilten Rechtsextremen verkehrt, muss sich nicht wundern, wenn er in diese Richtung gerückt wird ..." - ;)  https://www.heise.de/tp/features/Daniele-Ganser-und-die-Querfront-3265822.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb boardfreak:

"... So wie deine Aussage ich würde mit der Nazikeule um mich schwingen eine Lüge ist ..." - "... Wer in rechten Kreisen und mit verurteilten Rechtsextremen verkehrt, muss sich nicht wundern, wenn er in diese Richtung gerückt wird ..." - ;)  https://www.heise.de/tp/features/Daniele-Ganser-und-die-Querfront-3265822.html

Noch mal:

1. Nicht jeder Rechtsextreme ist ein Nazi. 

2. Wenn ich sage, dass jemand in eine Richtung gerückt wird, weil er in rechten oder rechtsextremen Kreisen verkehrt, von denen er sich problemlos distanzieren könnte, sage ich nicht, dass er rechtsextrem ist. Er muss sich aber nicht wundern, wenn das tatsächlich behauptet wird. So bleibt eben der Vorwurf im Raum stehen, den eigentlich nur er widerlegen könnte, indem er sich klar positioniert - und nicht durch die Aussage "Ich habe früher links gewählt", so wie Ganser oder eben die Tatsache, dass er als Quellen viele - zum Teil rechtsextreme - Verschwörungstheorien nennt.

Aber das wird nicht passieren, denn Ganser ist in erster Linie Geschäftsmann, der vermutlich keiner extremen Ideologie folgt und es ist ihm egal vor welchem Publikum er das macht. Die Art und Weise allerdings, wie er mittlerweile "Fakten" belegt, hat aber mit Wissenschaft nicht viel zu tun. Für mich ist das eine ähnliche "Wissenschaft", wie sie von Erich von Däniken praktiziert wird. 

Übrigens ein Buch zu dem Thema: "Verschwörung!: Die fanatische Jagd nach dem Bösen in der Welt" von Schawinski - viel interessanter als das Buch sind allerdings die Kommentare auf Amazon ;) 

Auch ein interessanter Artikel: https://www.woz.ch/-768a - hier ein Auszug: 

Zitat

 

Es gelingt ihm, plausibel aufzuzeigen, dass die grossen Leitmedien teils tendenziös Nato-freundlich berichten. So weit, so nachvollziehbar. Doch hier beginnt das Problem (und vermutlich auch der kommerzielle Erfolg): Sehr viel Wahres wird gemischt mit steilen Thesen und Verschwörungsschrott. Mit seiner Unterteilung in böse «Nato-Medien» und gute «Alternativmedien» – die Sprache rechter VerschwörungstheoretikerInnen – vermittelt er im Buch ein zu simples Bild der Realität. Und gerade in vielen «Alternativmedien», auf die er sich bezieht, findet sich ein unterschwelliger Antisemitismus.

Manchmal gleitet Ganser in seinem aktuellen Orell-Füssli-Bestseller selbst ins Spekulative, Verschwörerungstheoretische ab. Ein Beispiel: Er schreibt, die USA hätten im Rahmen der Bilderberg-Konferenz bereits drei Jahre vor dem Kriegsausbruch in Syrien den Sturz von Baschar al-Assad gefordert. Und ausgerechnet hier, wo er mit den «Bilderbergern» das klassische Verschwörungstheoretikerstereotyp bedient, bleibt der Historiker jeden Beweis für seine Behauptung schuldig: Seine Quelle ist ein Artikel aus «Zeit-Fragen», einer Zeitschrift aus dem Umfeld der aufgelösten Psychosekte VPM, in dem Selbiges unbelegt einfach behauptet wird. Auf «Zeit-Fragen» als Quelle stützt sich Ganser im Buch mehrmals.

Weiter stellt Ganser die Echtheit der Enthauptungsvideos des sogenannten Islamischen Staats infrage. Dabei bezieht er sich wörtlich auf einen Text, der im September 2014 vom rechtsesoterischen deutschen Kopp-Verlag online publiziert wurde und antisemitische Stereotype bedient. Darin wird nicht nur behauptet, dass die Exekutionsvideos gefälscht worden seien, es wird auch gleich aufgezeigt, wer dafür verantwortlich sein soll: eine ehemalige Angehörige der israelischen Armee.

Im Zusammenhang mit dem VPM-Artikel verteidigt sich Ganser: «Ich verweise lediglich auf eine These. Ich möchte, dass es eine Debatte über die Bilderberger gibt.» Zum Text über die Enthauptungsvideos sagt er: «Ich halte den Autor für einen Investigativjournalisten.»

Nicht verwunderlich, dass Ganser bei dieser Quellenlage im akademischen Kontext nur wenig Beachtung findet, dafür aber in der rechten und antisemitischen Szene viele Fans hat. So trat er zum Beispiel im Juli 2014 an einer Konferenz der «Anti-Zensur-Koalition» des Appenzeller Sektengurus Ivo Sasek auf. Dort waren auch schon die Holocaustleugner Bernhard Schaub und Horst Mahler zu Gast. Vergangenen Oktober sprach er an einer Konferenz des Kopp-Verlags. Mehrfach kann man ihn zudem in Internettalks mit dem Geschichtsrevisionisten Michael Vogt sehen. Vogt glaubt, dass die Flüchtlingskrise von «langer Hand geplant» sei – mit dem Ziel der «Rassenvermischung».
[...]
Im Artikel stand fälschlicherweise, dass an früheren Veranstaltungen der «Anti-Zensur-Koalition» der verurteilte Holocaustleugner Horst Mahler aufgetreten sei. Tatsächlich aufgetreten ist aber seine ehemalige Lebensgefährtin Sylvia Stolz, ebenfalls verurteilt wegen Leugnung des Holocaust.

 

 

  • Like 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir im Coinforum dulden hier keine rechtsradikalen Äußerungen oder Links, aber wir dulden Nazi-Vorwürfe. Daher ist Luqius hier strukturell im Vorteil :)

Die Links zu den Seiten im Eingangspost waren unter aller Sau. Zwei davon haben zu Seiten geführt, die einen sagen wir menschenverachtenden Zugang zum Thema Nationalität und Migration haben. Tut mir leid, dass ich sie erst jetzt gelöscht habe. Ich hätte das hier nicht erwartet.

Ich selbst mag Verschwörungstheorien, aber leider bestätigt der Thread wieder einmal, dass es eine seltsame, aber immer wieder hervortretende inhaltliche Nähe zwischen Verschwörungstheorie und Rechtsradikalismus gibt.

Mir persönlich geht die ganze Flüchtlings-Nationalitäts-Hysterie, die wir derzeit haben, unglaublich auf den Senkel. Die Flüchtlingswelle ebbt schon wieder ab, junge Männer machen manchmal Mist, je nach Situation und unabhängig von der Herkunft, und gerade wenn du, @fantasy, einen südländischen Migrationshintergrund hast, sollte dir klar sein, dass Teile der Meute in Chemnitz dich genauso als undeutsches Unkraut ansehen werden, allein wegen der Hautfarbe, und unabhängig davon, wie lange du da bist. Kann sein, dass manche differenzieren, aber den meisten geht es nur um Hass, um Frust, Hass und das verzweifelte Bemühen, sich durch Ausgrenzung und Hass eine deutschnationale Identität zu geben.

Falls du in Franken wohnst, geh' mal ins Museum auf dem Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Da siehst du Bilder von begeisterten jungen (deutschen) Männern, die dem Führer zujubeln, oder die als SS staatlich legitimierte Schlägertruppe spielen dürfen. Schau' dir die Gesichter und ihren Ausdruck an. Genau dasselbe findest du unter den "besorgten Bürgern" - nicht bei allen, aber bei genügenden - und es ist nur ein historischer Zufall, dass der Teil davon nicht eine SS-Uniform trägt. Und offenbar sind sie ziemlich erpicht darauf, das auch zu ändern.

Sorry für den Rant. Nichts gegen die wirtschaftspolitischen Positionen der AFD oder so. Auch nichts dagegen, dass Bürger nicht alles, was mit Migration, Flucht und Islam läuft, gut finden. Ich habe z. B. privat vehement das Recht der Kaufbeurer verteidigt, eine Volksabstimmung dafür zu machen, ob eine dem türkischen Staat nahestehende Organisation vor Ort eine Moschee bauen darf. Aber was hier oft abgeht, ist zum Kotzen.

  • Thanks 1
  • Like 1
  • Up 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Christoph Bergmann:

Wir im Coinforum dulden hier keine rechtsradikalen Äußerungen oder Links, aber wir dulden Nazi-Vorwürfe. Daher ist Luqius hier strukturell im Vorteil :)

Die Links zu den Seiten im Eingangspost waren unter aller Sau. Zwei davon haben zu Seiten geführt, die einen sagen wir menschenverachtenden Zugang zum Thema Nationalität und Migration haben. Tut mir leid, dass ich sie erst jetzt gelöscht habe. Ich hätte das hier nicht erwartet.

Ich selbst mag Verschwörungstheorien, aber leider bestätigt der Thread wieder einmal, dass es eine seltsame, aber immer wieder hervortretende inhaltliche Nähe zwischen Verschwörungstheorie und Rechtsradikalismus gibt.

Mir persönlich geht die ganze Flüchtlings-Nationalitäts-Hysterie, die wir derzeit haben, unglaublich auf den Senkel. Die Flüchtlingswelle ebbt schon wieder ab, junge Männer machen manchmal Mist, je nach Situation und unabhängig von der Herkunft, und gerade wenn du, @fantasy, einen südländischen Migrationshintergrund hast, sollte dir klar sein, dass Teile der Meute in Chemnitz dich genauso als undeutsches Unkraut ansehen werden, allein wegen der Hautfarbe, und unabhängig davon, wie lange du da bist. Kann sein, dass manche differenzieren, aber den meisten geht es nur um Hass, um Frust, Hass und das verzweifelte Bemühen, sich durch Ausgrenzung und Hass eine deutschnationale Identität zu geben.

Falls du in Franken wohnst, geh' mal ins Museum auf dem Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Da siehst du Bilder von begeisterten jungen (deutschen) Männern, die dem Führer zujubeln, oder die als SS staatlich legitimierte Schlägertruppe spielen dürfen. Schau' dir die Gesichter und ihren Ausdruck an. Genau dasselbe findest du unter den "besorgten Bürgern" - nicht bei allen, aber bei genügenden - und es ist nur ein historischer Zufall, dass der Teil davon nicht eine SS-Uniform trägt. Und offenbar sind sie ziemlich erpicht darauf, das auch zu ändern.

Sorry für den Rant. Nichts gegen die wirtschaftspolitischen Positionen der AFD oder so. Auch nichts dagegen, dass Bürger nicht alles, was mit Migration, Flucht und Islam läuft, gut finden. Ich habe z. B. privat vehement das Recht der Kaufbeurer verteidigt, eine Volksabstimmung dafür zu machen, ob eine dem türkischen Staat nahestehende Organisation vor Ort eine Moschee bauen darf. Aber was hier oft abgeht, ist zum Kotzen.

Christoph der mit dem südländischen Migrationshintergrund bin ich :D ob das für @Fantasy auch zutrifft weiß ich nicht ;)

Du kannst doch nicht pauschal sagen weil jemand eine Quelle aus dem freien Internet postet das derjenige Rechtsradikal ist?!

Bei der Quellenangabe geht es bei mir jedenfalls um den gezielt verlinkten Inhalt zur Gegenprüfung. Das würde ja im Umkehrschluss

bedeuten das jeder ALLES was in wikipädia steht vertritt sobald er einmal einen Quellenlink setzt. Und das wird doch keiner der Anwesenden

unterschreiben oder irre ich da?

Und bei der Chemnitz Sache kann ich dir auch nicht mehr folgen. Wie kommst du darauf das ich mit solchen Menschen sympathisiere? Das Gegenteil ist der Fall um das nochmal zu unterstreichen!

bearbeitet von Secator

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Christoph Bergmann:

Daher ist Luqius hier strukturell im Vorteil

Solange es nur der "strukturelle" Vorteil ist, habe ich nichts dagegen Christoph.

 

Und doch hat er es teilweise geschafft, Secator und mich als Leute darzustellen, die sich (ausschließlich) auf rechtspopulistischen Seiten aufhalten. Egal, die Leser werden hoffentlich ihr Gerhirn einschalten und seine - welchen Ausdruck hat er verwendet? achja, "manipulative" Art und Weise zu "argumentieren", duchschauen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Secator:

Christoph der mit dem südländischen Migrationshintergrund bin ich :D ob das für @Fantasy auch zutrifft weiß ich nicht ;)

Im Grunde genommen ist das unwichtig - ich komme aus dem wohlhabenden und relativ toleranten und ausländerfreundlichen Süden des Landes, nein nicht blau-weiß sondern gelb-schwarz. Solche Spinner wie in Chemnitz gibt es sicher auch bei uns. Die dürften aber in der Minderheit sein. Merke hier in meiner Umgebung absolut nichts von dem Hass.

bearbeitet von Fantasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Fantasy:

Und doch hat er es teilweise geschafft, Secator und mich als Leute darzustellen, die sich (ausschließlich) auf rechtspopulistischen Seiten aufhalten. Egal, die Leser werden hoffentlich ihr Gerhirn einschalten und seine - welchen Ausdruck hat er verwendet? achja, "manipulative" Art und Weise zu "argumentieren", duchschauen.

Ersetze das durch "rechtsextremistischen" und dann bin ich ganz bei dir. 

Wo ich wieder behauptet haben soll, dass ihr euch ausschließlich auf solchen bewegt, frage ich mich allerdings?

Der Ausdruck war "suggestiv-manipulativ". Du darfst aber gerne googlen, was das bedeutet - dann merkst du, falls du aufmerksam genug liest, dass ich weder manipulative noch suggestive Fragen stelle im Gegensatz zu Ganser ;) 

vor 13 Minuten schrieb Fantasy:

@Dare bist mal wieder frustriert und unglücklich? Hast du außer einem Downvote nichts zu melden? Nein, wohl nicht. :D Also husch husch in den Kiosk und schnell den Chantré nachkaufen.

Und wieder wird es persönlich, und das nur weil du Downvotes bekommen hast. Das ist natürlich ein solides Fundament für eine Diskussion, ganz nach dem Motto "Ihr dürft alles sagen, was ich hören möchte." 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Secator:

Ich habe Dir in meinem letzten Post doch unmissverständlich geschrieben, das es keinen Zweck hat mit jemandem wie Dir zu diskutieren der keine Argumente zulässt.

Er rafft es leider immer noch nicht.

bearbeitet von Fantasy
  • Haha 1
  • Like 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Secator:

Christoph der mit dem südländischen Migrationshintergrund bin ich :D ob das für @Fantasy auch zutrifft weiß ich nicht ;)

Du kannst doch nicht pauschal sagen weil jemand eine Quelle aus dem freien Internet postet das derjenige Rechtsradikal ist?!

Bei der Quellenangabe geht es bei mir jedenfalls um den gezielt verlinkten Inhalt zur Gegenprüfung. Das würde ja im Umkehrschluss

bedeuten das jeder ALLES was in wikipädia steht vertritt sobald er einmal einen Quellenlink setzt. Und das wird doch keiner der Anwesenden

unterschreiben oder irre ich da?

Und bei der Chemnitz Sache kann ich dir auch nicht mehr folgen. Wie kommst du darauf das ich mit solchen Menschen sympathisiere? Das Gegenteil ist der Fall um das nochmal zu unterstreichen!

Ich sage nicht, dass du rechtsradikal bist oder mit Nazis in Chemnitz sympathisierst. Dazu kenne ich dich nicht gut genug, und ich hoffe auch sehr, dass du es nicht bist.

Ich habe nur darauf hingewiesen, dass ich die Webseiten, für die du hier, ob absichtlich oder unabsichtlich, Werbung machst, rechtsradikal sind und mit den Nazis sympathisieren, und dass die Verschwörungstheorie, aus welchem Grund auch immer, ob freiwillig oder unfreiwillig, in dieses Milieu abgedriftet ist. Das macht sie nicht mehr oder weniger wahr, verlangt aber eine gewisse Achtsamkeit, um sich nicht instrumentalisieren zu lassen.

Bei PizzaGate ist der Zusammenhang zu Trump, Clinton und Russland ziemlich klar, beispielsweise ...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Christoph Bergmann:

Ich sage nicht, dass du rechtsradikal bist oder mit Nazis in Chemnitz sympathisierst. Dazu kenne ich dich nicht gut genug, und ich hoffe auch sehr, dass du es nicht bist.

Ok dann ist’s gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.