Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CryptoBRO

BTC Update 09.09.2018 - 4200$ ?

Empfohlene Beiträge

Moin Bros, 

 

Aktuelles BTC Update Video mit zukünftigen Support/Resistance Zonen. Wenn der Weekly Chart so Closed gehe ich davon aus, dass wir mindest 5700 $ in der kommenden Woche ansteuern werden und wenn wir von diesem Punkt dann nicht Bouncen, dann ...(schau das Video :D) 

 

Hier geht es zum Video

Meiner Meinung ist die technische Analyse sehr schwach in Form von Videos in der deutschen Community vertreten. Deshalb habe ich mal butz nen Video gemacht :)

bearbeitet von CryptoBRO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versuch doch wenigstens ein Argument zu bringen, warum es sich um Quatsch handeln soll. Ansonsten ist es doch sinnlos verschwendete Energie deinerseits, die ins Leere führt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde nicht, dass das Video Quatsch ist. Man könnte allerdings noch das Ordervolumen bei den Leveln hinzunehmen, um Supports zu bestimmten.

Abgesehen davon glaube ich, dass auch der Bereich von $1300 möglich ist, zumindest kurzzeitig.

  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 9/9/2018 at 11:51 AM, CryptoBRO said:

Versuch doch wenigstens ein Argument zu bringen, warum es sich um Quatsch handeln soll. Ansonsten ist es doch sinnlos verschwendete Energie deinerseits, die ins Leere führt.

Es ist deshalb Quatsch, weil man aus der Vergangenheit nichts, aber auch gar nichts fuer die Zukunft bei der Kursentwicklung vorhersagen kann. Da kannst du auch Kaffeesatzlesen, Muenze werfen oder Kartenlegen, aehnlich genau, jeweils immer mit 50% Chance richtig zu liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 10/11/2018 at 4:21 AM, morkvomork said:

Es ist deshalb Quatsch, weil man aus der Vergangenheit nichts, aber auch gar nichts fuer die Zukunft bei der Kursentwicklung vorhersagen kann. Da kannst du auch Kaffeesatzlesen, Muenze werfen oder Kartenlegen, aehnlich genau, jeweils immer mit 50% Chance richtig zu liegen.

Da liegst du falsch mein Lieber. Natürlich ist klar, dass man etwas nicht 1:1 übernehmen kann. Aber ein Zyklus oder besser gesagt Fractal taucht immer und immer wieder in seiner Form auf.

ich würde dir empfehlen einiges an Wissen nachzuholen zur Thematik fractale ;-D

bearbeitet von CryptoBRO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sehen, dass ich mit 4200$ als erstes Shortterm Ziel nicht falsch lag ;)

 

Patience guys, patience. In diesem Spiel gewinnen 5% und 95% verlieren.

 

Be always against the grain!

 

2.9k als nächstes. Waru? monats Support, der mit ausschlaggebend für den Bullrun war. Um den Upmove zu erhalten, muss also genanntes level retestet werden, um den bisherigen downmove zu invalidieren.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 9/9/2018 at 11:44 AM, SkaliertDoch said:

Bei allem Respekt, aber was für ein Quatsch. 

Ganz schön Quatsch oder? Buy high sell low mein Lieber.

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 11/27/2018 at 11:13 AM, CryptoBRO said:

Da liegst du falsch mein Lieber. Natürlich ist klar, dass man etwas nicht 1:1 übernehmen kann. Aber ein Zyklus oder besser gesagt Fractal taucht immer und immer wieder in seiner Form auf.

ich würde dir empfehlen einiges an Wissen nachzuholen zur Thematik fractale ;-D

Jo, der Zyklus ist: Mal steigt es und mal faellt es. Wowwww, welch weise Vorraussage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du scheinst dich echt nicht belehren zu lassen :D "dumb money". See u @3k 

Aber für die jenigen, die vielleicht wirklich verstehen wollen, was ein Zyklus ist BZW. WAS ich DAMIT meine und WARUM es so wichtig ist, zu verstehen in welcher Phase man sich in in einem Markt befindet, werde ich kurz näher darauf eingehen.

Zu Sagen, dass es in einem Zyklus "mal steigt, mal sinkt" ist sehr unprofessionell formuliert. Natürlich gibt es in einem Markt trivial gesehen nur die Option nach oben oder nach unten. Allerdings kann man sich als Trader den Eintritt eines Trades aussuchen und es ist von Vorteil sich einen Eintritt innerhalb des Charts auszusuchen, an dem die Wahrscheinlichkeit der PREISSTEIGERUNG höher ist als die Wahrscheinlichkeit der Preisminderung, um auf Dauer profitabel zu sein. Mit Hilfe von Marktzyklen, lässt sich gut visualisierien, in welcher Phase man sich befindet. Habt im Hinterkopf, dass es noch immer sooo viele 0815 Leute mit 100-1000 Bitcoin aufm Konto gibt, die jederzeit ihre Bitcoins verkaufen können. Das sind hohe Summen und keiner von denen vertritt die HODLER Einstellung, denn hierbei kann richtig Geld den Bach runter fließen.. Hodler macht das dumb money, die nicht Wissen, wann sie verkaufen sollen. HODLN macht nur sinn, wenn man niedrig einkauft ;)

 

”History doesn’t repeat itself, but it often rhymes”

=> Egal, ob Gold oder die Dot.com Blase, EGAL OB BITCOIN. Die Menschliche Psychologie verändert sich nicht. Die meisten sind blinde Aktionisten, die von der Materie meistens eh 0 Ahnung haben und sind nur wegen des Geldes drin und wenn dann auf einmal der Preis stärker als sonst fällt, entsteht Panik. Diese Panikwelle geht meistens solange, bis es keinen Panikmacher mehr gibt 😉

 

 

 

Aktuell zu Bitcoin: wir werden mindestens 3k erreichen. Monthly und weekly chart sind komplett bearish. KEINE Kaufkraft zu sehen. Wenn keiner Käufer dazukommen, wir der Preis solange weiter sinken, bis die Kaufkraft > Verkaufskraft ist. Logisch oder?

1.2k ist möglich in 2019. Mir wäre es lieber, wenn BTC innerhalb eines weniger Tage von 1.2k wieder auf 6k bounced. Geschieht dies nicht in kurzer Zeit, wird Bitcoin noch wesentlich länger sich erholen müssen.

 

bearbeitet von CryptoBRO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.11.2018 um 11:17 schrieb CryptoBRO:

Ganz schön Quatsch oder? Buy high sell low mein Lieber.

Auffallend an deinen Prognosen ist lediglich, dass du meinst jeden Kritiker und Spötter mit "mein Lieber" titulieren zu müssen. 

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, SkaliertDoch said:

Auffallend an deinen Prognosen ist lediglich, dass du meinst jeden Kritiker und Spötter mit "mein Lieber" titulieren zu müssen. 

Was für einen Mehrwert hat jetzt dein Kommentar unter den Beiträgen? Leider nichtsaussagend wie zuvor bereits auch(wobei man am ersten Kommentar wenigstens noch erkennen konnte, ob du bullish oder bearish bist :-D). Wenn du mit einem meiner gennanten Punkt uneinig bist, nenn bitte Argumente, die dagegensprechen und keinen belangenlosen nonsense. Ansonsten sorgt dies nur für mehr Unübersichtlichkeit. Nach 2798 posts sollte dir das hoffentlich geläufig sein "mein Lieber".

 

Du hast jetzt 2 Kommentare geäußert. Zum einen "was für ein Quatsch" mein Preis-Scenario von 4200$ sei. Jetzt haben wir das Ziel erreicht und sind sogar noch weiter gesunken. Zum anderen, gehst du jetzt auf ein komplett belanglosen Punkt ein, was einfach gar kein Sinn macht. How big are your bags? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.