Jump to content
AlexBaeumler

Bitfinex FIAT Überweisung kommt nicht

Empfohlene Beiträge

Warum ist fiat withdrawal auf finex plötzlich so ein grosses thema ?

Hatte eher den Eindruck, dass die meisten sowieso nicht verifiziert sind.

Und das Tether unter einem dollar steht, ist auch nicht das erste mal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Serpens66:

EUR Premium: Ja richtig, gibts auch, allerdings hab ich grad keine EUR auf Finex, sondern nur USD.

Nützt dir zwar nix mehr, aber zur Not BTC für USD kaufen und für EUR verkaufen. Aktuell ist der Premium-Unterschied zwischen USD gleich Null. Und da der Spread von BTC bei USD und EUR gering ist, kostet die Übung maximal 0,4%-0,5%.

 

vor 3 Stunden schrieb Serpens66:

Man muss nur vorher die Summe nennen und es muss natürlich direkt von einem eigenen Konto im eigenen Namen kommen (soweit normal).

Wird bei der Überweisung von Finex natürlich schwierig.

 

vor 3 Stunden schrieb Serpens66:

Ja schon, nur fehlt da das anschließende wechsel in EUR um es beliebig oft wiederholen zu können.

Jain. Wenn du das öfters machen möchtest, dann ggf. einen Teil direkt in USD lassen.

 

vor 3 Stunden schrieb Serpens66:

Habe nun den 1% teuren Express withdrawal auf Finex gestartet

Sicherlich sinnvoll.

 

Ich drücke die Daumen, dass die Auszahlung bei dir (und allen anderen) problemlos und zeitnah funktioniert.

 

Ich setze auch fast ausschließlich auf Arbitrage. Insofern brennt es in den Fingern, aber die geschilderten Erfahrungen von oben machen vorsichtig. Obgleich sich die Cold-Wallets zumindest leicht erholen. Hoffen wir, dass BitFinex ab morgen tatsächlich eine Lösung für die Einzahlungen hat. Dann sollte sich das Thema zeitnah beruhigen und der Markt wird weitgehend zur Tagesordnung zurückkehren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb BitDoge:

Warum ist fiat withdrawal auf finex plötzlich so ein grosses thema ?

Steht in diesen Thread. Alternativ: google ein wenig nach Tether, Bitfinex und Noble Bank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Steht in diesen Thread ..." - du hast den post nicht verstanden

"... Alternativ: google ein wenig nach Tether, Bitfinex und Noble Bank ..." - alternativ: schau du selber erstma was finex zum thema noble bank vor ein paar tagen geschrieben hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb boardfreak:

alternativ: schau du selber erstma was finex zum thema noble bank vor ein paar tagen geschrieben hat

In Bezug auf die Frage ist es völlig irrelevant was Finex schreibt. Wichtig ist, was dir Google als Ergebnisse liefert. Und dann kommt man schnell dahinter, warum Fiat withdrawal auf finex plötzlich so ein großes Thema ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Und dann kommt man schnell dahinter, warum Fiat withdrawal auf finex plötzlich so ein großes Thema ist ..." - na dann butter bei die fische - spann uns nicht auf die folter - aber bitte nicht die ollen kamellen - fiat withdraws ziehen sich seit monaten wie kaugummi und nehmen aberwitzige wege

wenn plötzlich dann sind es die grad pausierten deposits - bin mir aber sicher dass die diese woche wieder geöffnet werden und sich der empdängerbankname zum xten mal seit 2017 ändern wird

was heute geschehen ist stinkt zum himmel - cz bringt es auf den punkt

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb boardfreak:

"... Und dann kommt man schnell dahinter, warum Fiat withdrawal auf finex plötzlich so ein großes Thema ist ..." - na dann butter bei die fische - spann uns nicht auf die folter - aber bitte nicht die ollen kamellen - fiat withdraws ziehen sich seit monaten wie kaugummi und nehmen aberwitzige wege

wenn plötzlich dann sind es die grad pausierten deposits - bin mir aber sicher dass die diese woche wieder geöffnet werden und sich der empdängerbankname zum xten mal seit 2017 ändern wird

was heute geschehen ist stinkt zum himmel - cz bringt es auf den punkt

Wunderbar, lieferst die Antwort doch quasi gleich mit. Manchmal reicht eben ein Funke und die Herde läuft los. Dann kommt es zu wilden Szenen und im Worst Case reißt die Herde das Haus (hier: finex) nieder - unabhängig davon, wie gut oder schlecht das Haus gebaut war. Und genau dieses Spektakel interessiert die Menschen aus ggf. deutlichem eigenem finanziellen Interesse, ob du das willst oder nicht.

 

Ob finex tatsächlich negative Absichten verfolgt und/oder sie "wegreguliert" werden? Nun, das ist ein anderes Thema.

bearbeitet von ap7fxm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Wunderbar, lieferst die Antwort doch quasi gleich mit ..." - aha - deshalb sind also die fiat withdraws plötzlich solch ein großes thema - made my day ;)

"...und im Worst Case reißt die Herde das Haus (hier: finex) nieder..." - aha - und ich dachte schon finex hätte heute mächtig schotter an fees gemacht ;)

"... Ob finex tatsächlich negative Absichten verfolgt ..." - aha - und wieder kein butter bei die fische

"... und/oder sie "wegreguliert" werden..." - wer sollte das machen? die british virgin islands? amis dürfen zumindest nicht mehr auf finex traden - und schau mal wer auf platz1 ist und überhaupt kein aml kyc hat https://exchangewar.info/

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum sind withdrawals so ein großes Thema? Weil es seit kurzem genug FUD gibt (sicherlich befeuert durch den Einzahlungsstop), sodass es sich sogar auf den BTC Kurs auf Finex ausgewirkt hat (hat also genug Leute verunsichert). Und da nun ein Preisunterschied herrscht, sind Auszahlungen nochmal viel interessanter geworden. Ich hab mich ein bisschen mit dem Support unterhalten und auch wenn die natürlich lügen können, so bin ich doch überzeugt, dass es nur FUD aufgrund von Auszahlungsverzögerungen ist. Also ja, die Auszahlungen sind stark verzögert, aber nein, abgesehen davon gibt es keine Auswirkungen.

@ap7fxmAuf die Idee die USD indirekt in EUR umzuwandeln bin ich nicht gekommen, danke für den Tipp :D Hab ich wohl nicht dran gedacht, weil ich unbedingt mal USD ausprobieren wollte. Nächstes mal :)
Bezüglich der Überweisung "von eigenem Konto": Ich glaube du hast da noch nicht viel Erfahrung mit Fiat Ein-Auszahlungen, oder? Es klingt so, als würdest du am liebsten direkt Geld von Finex nach Bitstamp schicken, ohne den umweg über dein eigenes Konto. Das wäre natürlich super, aber ich habe in meinen 5,5 Jahren bei BTC noch NIE einen exchange gesehen, der das jemals erlaubt hätte. Demnach ist das nichts besonders und völlig normal.

Aktuell ist der Premium ja etwas geschrumpft, könnte sein, dass weil die Einzahlungen bald wieder laufen, dass das den FUD genug reduziert, sodasss genug Leute das "Risiko" eingehen... oder das große Geld der Arbitragejäger musste erstmal in Stellung gebracht werden. Allerdings haben gesperrte Einzahlungen eigentlich nichts mit einem höheren Preis zu tun, weshalb es doch recht sicher nur Panikmache ist.
Wir werden sehen obs morgen schon vorbei ist, oder obs in die nächste Runde geht :) Ich hoffe es geht noch ein paar tage/Wochen so weiter und beruhigt sich dann wieder, nachdem ich Gewinn rausschlagen konnte :D
 

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb boardfreak:

aha - und ich dachte schon finex hätte heute mächtig schotter an fees gemacht

Das machen sie. Die Gewinn-Marge von Bitcoin Group SE (bitcoin.de) letztes Jahr war stattlich und Bitfinex ist bedeutend größer.

 

vor 7 Stunden schrieb boardfreak:

"... Ob finex tatsächlich negative Absichten verfolgt ..." - aha - und wieder kein butter bei die fische

Wie gesagt, ich weiß es nicht. Und die Aussage bezieht sich auf Bitfinex und Tether.to allgemein, und nicht auf den laufenden FUD. Einerseits verdient Bitfinex prächtig. Dazu reicht wie oben erwähnt ein kurzer Blick in den Geschäftsbericht von Bitcoin Group SE mit ähnlichem Geschäftsmodell. Insofern können sie auch ohne etwaigen Betrug hervorragend leben (aber das hätte Mt. Gox auch…). Andererseits reichen mir die Nachweise und das Vorgehen von Bitfinex und Tether.to nicht aus, um alle Zweifel über die Deckung und Kundenguthaben auszuräumen. Warum reichen mir die Nachweise nicht vollends und lassen bei mir momentan noch Zweifel? Zwei wesentliche Gründe:

  • Kein regelmäßiger Nachweis der Guthaben von Bitfinex und USDT zum gleichen Stichtag. Wenn ich Bitfinex und tether.to kontrollieren würde, käme mir bei bösen Absichten sofort eine Idee, wie ich am 1.6.2018 (für dieses Datum wurde die Deckung von USDT bestätigt) genug Deckung hätte und ein paar Tage später genug Deckung der Kundeneinlagen bei Bitfinex.
  • Die Institute/Kanzleien/oder wer auch immer (z.B. „irgendwelche“ Trader), die die Guthaben bestätigt haben, haben alle Verbindungen zu Bitfinex und Tether.to (laut Bitfinexed; mit seiner eigenen Glaubwürdigkeit…). Insofern ist es für mich keine völlig unabhängige und neutrale Bestätigung.

 

@boardfreak: jetzt aber auch Butter bei die Fische deinerseits. Ich bitte dich explizit, mir und allen hier stichhaltig aufzeigen, dass Finex ausschließlich gute Interessen hat und kein Schnellballsystem oder ähnliches ist. Wenn dann keine Fragen und/oder Zweifel an der Deckung der Kundeneinlagen (Bitfinex + Tether) bleiben, dann wären wir in der Diskussion einen großen Meilenstein weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... aber das hätte Mt. Gox auch ..." - nein - gox wurde über monate hinweg durch hacker bestohlen und hat es erst gemerkt als fast alle cold wallets leer waren - mark hat den laden als one-man-show betrieben und den überblick verloren - höhepunkt war ja dass sie zufällig noch 200k btc in der "sofaritze" gefunden haben

"... für dieses Datum wurde die Deckung von USDT bestätigt ..." - die lawfirm konnte das datum frei wählen und sah auch alle kontobewegungen nicht von diesem datum

"... jetzt aber auch Butter bei die Fische deinerseits ..." - wo ist denn deine butter bisher? weder warum fiat-withdraws PLÖTZLICH so ein großes thema sind noch die negativen absichten die finex verfolgen könnte haben diese von dir bekommen

"... Ich bitte dich explizit, mir und allen hier stichhaltig aufzeigen, dass Finex ausschließlich gute Interessen hat und kein Schnellballsystem oder ähnliches ist. Wenn dann keine Fragen und/oder Zweifel an der Deckung der Kundeneinlagen (Bitfinex + Tether) bleiben ..." - aha - im zweifel nicht für den angeklagten

"... Diskussion ..." - das ist keine diskussion sondern FUD - es steht jedem frei kein tether oderund finex zu nutzen

 

 

 

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb boardfreak:

nein - gox wurde über monate hinweg durch hacker bestohlen und hat es erst gemerkt als fast alle cold wallets leer waren - mark hat den laden als one-man-show betrieben und den überblick verloren - höhepunkt war ja dass sie zufällig noch 200k btc in der "sofaritze" gefunden haben

Ich meine der Prozess gegen den CEO und Gründer Mark Karpelès läuft noch (siehe hier). Ergänzend für den interessierten Leser: am Wochenende lief auf ZDF ein Doku über ihn (siehe hier; Doku bis 15.11.2018 verfügbar).

 

vor 12 Stunden schrieb boardfreak:

und sah auch alle kontobewegungen nicht von diesem datum

Nochmal auf Deutsch bitte.

 

vor 12 Stunden schrieb boardfreak:

weder warum fiat-withdraws PLÖTZLICH so ein großes thema sind noch die negativen absichten die finex verfolgen könnte haben diese von dir bekommen

Häh? Fiat-Withdrawals waren laut Internetforen bei Finex häufig schwierig. Jetzt geht ihnen offenbar die Bank flöten, sie stellen Deposits ein (gehen mittlerweile wieder) und die FUD-Herde kommt in Bewegung. Logisch, dass sich die Leute stärker um ihre Fiat-Withdrawals sorgen. Und bis die Leute die Dinge begreifen bzw. die Berichterstattung ihren Höhepunkt hat, dauert es einen Moment. Dann kam die übliche Lawine und zack haben wir das "plötzlich". Das ist an den Finanzmärkten nicht wesentlich anders. Aber nicht auszuschließen, dass ein anderes Event (in Asien, was nicht bis nach Europa transportiert wurde) "plötzlich" am Montagmorgen durchgeschlagen hat. Die potentiellen(!) negativen Absichten braucht man nicht zu kennen, es reicht zu befürchten, dass diese möglich sind. Und die Transparenz von Finex ist meiner Meinung nach eben nicht 100%.

 

vor 12 Stunden schrieb boardfreak:

aha - im zweifel nicht für den angeklagten

Ich klage niemanden an. Ich versuche die Lage zu verstehen, und dazu gehört, dass ich unterschiedliche Meinungen und Ansichten aufgreife.

 

vor 12 Stunden schrieb boardfreak:

das ist keine diskussion sondern FUD

Die Meldungen im Internet oder dieser Thread? Wenn du diesen Thread meinst, dann haben wir hier unterschiedliche Ansichten - was für mich in einer Demokratie mit freier Meinungsäußerung in Ordnung geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Ich meine der Prozess gegen den CEO und Gründer Mark Karpelès läuft noch ..." - so what? die blockchain lügt nicht - die cold wallets waren am ende leer - bei finex sind die cold wallets für alle sichtbar prallvoll

"... Nochmal auf Deutsch bitte ..." - die lawfirm hatte konteneinsicht und nicht nur den kontoauszug von tag x

"... Jetzt geht ihnen offenbar die Bank flöten ..." - jetzt? finex wechselt seit 2017 ständig die banken - nun schon wieder https://theblockcrypto.com/2018/10/16/bitfinex-appears-to-have-moved-its-business-to-a-hong-kong-bank/

"... Aber nicht auszuschließen, dass ein anderes Event (in Asien, was nicht bis nach Europa transportiert wurde) "plötzlich" am Montagmorgen durchgeschlagen hat ..." - aufwachen - das war ne FUD-show mit perfektem timing

 

"... Die potentiellen(!) negativen Absichten braucht man nicht zu kennen, es reicht zu befürchten, dass diese möglich sind ..." - universelles totschlagargument gegen alles

"... Und die Transparenz von Finex ist meiner Meinung nach eben nicht 100% ..." - aha - dann mal butter bei die fische und gib uns die 100% transparenz bei kraken, stamp und coinbase - fang mit den cold wallets an und dann weiter - freue mich auch deine antwort

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb boardfreak:

bei finex sind die cold wallets für alle sichtbar prallvoll

Man sollte wachsam bleiben. Die vollen Wallets alleine sind bedingt aussagekräftig, man bräuchte parallel noch die Kundeneinlagen.

 

vor 35 Minuten schrieb boardfreak:

finex wechselt seit 2017 ständig die banken - nun schon wieder

Beunruhigt eher, als dass es beruhigt.

 

vor 35 Minuten schrieb boardfreak:

aufwachen - das war ne FUD-show mit perfektem timing

Danke gleichfalls => es geht mir grundsätzlich um Finex, nicht was am Montag war. Das Wochenende inkl. Montag war für mich nur der Aufhänger.

 

vor 35 Minuten schrieb boardfreak:

die cold wallets waren am ende leer

Und die Bitcois haben sich in Luft aufgelöst? Sagt das die Blockchain auch?

 

 

bearbeitet von ap7fxm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb boardfreak:

100% transparenz bei kraken, stamp und coinbase

Kraken bietet die Möglichkeit Geld in wenigen Minuten hin- und wegzutransferieren. Ebenso bzgl. Cryptos. Stamp nutze ich de facto nicht, ebenso wenig wie coinbase. Daher haben die beiden für mich geringe Relevanz. Bei Finex sieht das anders aus, da ich sie a) nutze und b) Tether fundamental für den Markt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Beunruhigt eher, als dass es beruhigt ..." - ja PLÖTZLICH

"... Kraken ..." - "... Die vollen Wallets alleine sind bedingt aussagekräftig, man bräuchte parallel noch die Kundeneinlagen ..." - dann fangen wa halt mit kraken an - freue mich auf die antwort: 1. cold wallet? 2. usw usf

"... Und die Bitcois haben sich in Luft aufgelöst? Sagt das die Blockchain auch? ..." - nein - die wurden über btc-e gewaschen - aber hauptsache von gox faseln obwohl du keine ahnung hast #buzzword

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb boardfreak:

aber hauptsache von gox faseln obwohl du keine ahnung hast

Bitte begründen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was soll das? warum zeigst du mir nicht endlich mal die 100% transparenz bei kraken? und sowieso: warum nutzt du finex wenn die eigentlich nur noch für kredithaie interessant sind wenn man die finex-ideologie eh nicht unterstützt - finex war pionier beim margin-trading - nun gibts massig alternativen die zudem günstiger bzgl fees+zinsen sind - und tether braucht man nur wenn man schnell fiat um den globus schaufeln will - dafür gibts nun ja auch stable coins der bankster - was war nochmal die vision von satoshi? ;)

"... Bitte begründen ..." - "... Sagt das die Blockchain auch? ..." - du bist doch hier der gox-kenner weil du ne doku im zdf angeschaut hast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb boardfreak:

du bist doch hier der gox-kenner weil du ne doku im zdf angeschaut hast

Ist das dein einziges Argument dazu oder kommt noch mehr?

 

vor 18 Minuten schrieb boardfreak:

was soll das?

Ich will deine Argumente und die Argumente der anderen Forenteilnehmer verstehen. Aber bisher ist da meiner Meinung nach von dir nicht viel gekommen, sorry. Außer das, was Finex selber kommuniziert, und ein paar weniger relevante Gegenfragen.

 

vor 18 Minuten schrieb boardfreak:

warum nutzt du finex wenn die eigentlich nur noch für kredithaie interessant sind wenn man die finex-ideologie eh nicht unterstützt

Freu dich doch, vielleicht bin ich dein Kunde. Und ich wiederhole mich, mehrfach mittlerweile: ich bin nicht gegen die Finex-Ideologie, ich will einfach gewisse Dinge verstehen. Das ist der einzige Grund warum ich nachbohre. Aber wenn wir an einem Punkt sind, wo es nicht weiter geht, dann können wir uns wieder dem Tagesgeschäft widmen.

bearbeitet von ap7fxm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Ist das dein einziges Argument dazu oder kommt noch mehr? ..." - DU hast gox in den raum geworfen - und ICH habe bereits gesagt dass gox über monate hinweg ausgeraubt wurde und es nicht bemerkt hat

"... Argumente und die Argumente ..." - bla - du wirfst irgendwelche behauptungen um dich aber gibst nie butter bei die fische - wie oft soll dich noch fragen mir mal als erstes die cold wallet von kraken in der blockchain zu zeigen

"...Aber bisher ist da meiner Meinung nach von dir nicht viel gekommen, sorry. Außer das, was Finex selber kommuniziert ..." - und von dir kommt überhaupt nix - finex und tether haben grad erst wohl ne neue bank

"... Freu dich doch, vielleicht bin ich dein Kunde ..." - nein freu du dich doch - bist kurz davor in meine signatur aufgenommen zu werden - dann kriegst halt keine zaunpfähle mehr von mir - in diesem sinne: "... ich will einfach gewisse Dinge verstehen ..."

 

 

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wer will ne wette eingehen, dass diese diskussion zwischen boardfreak und ap7fxm noch 20 seiten so weitergehen könnte, ohne dass sie sich auch nur ansatzweise einigen bzw verstehen? :D das ist zumindest mein Eindruck.
Ich vermute es liegt daran, dass ap7fxm noch nicht so viel Erfahrung hat und einiges durcheinander wirft. Und natürlich daran, dass boardfreak zwar sehr viel weiß und dadurch meistens recht hat, es aber nicht immer leicht ist seinen Ausführungen zu folgen bzw. die kurzen Sätze zu verstehen, bzw was alles hinter so einem kurzen Satz an Infos steht. Und natürlich macht Provokation die Sache nicht besser :D

 

bearbeitet von Serpens66
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Serpens66:

es aber nicht immer leicht ist seinen Ausführungen zu folgen bzw. die kurzen Sätze zu verstehen, bzw was alles hinter so einem kurzen Satz an Infos steht.

Das sind halt die drei Top-Herausforderungen für jeden, der dieses Krypto-Neuland betritt:

1. Wie funktionieren die drei meistgenutzten Verschlüsselungen auf Bits- und Bytes-Ebene?

2. Wie steht der Kurs morgen?

3. Wie verstehe ich boardfreak?

Wir alle mussten da durch wenngleich der letzte Punkt besonders hart war. (die Liste der prominentesten Gefallenen sind in seiner Signatur als "letzte Ehre")? 

bearbeitet von Jokin
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb boardfreak:

"... Ist das dein einziges Argument dazu oder kommt noch mehr? ..." - DU hast gox in den raum geworfen - und ICH habe bereits gesagt dass gox über monate hinweg ausgeraubt wurde und es nicht bemerkt hat

 

Ist das so gewesen oder wird das nur behauptet?

Ich bin immer noch recht sicher, dass bei mtgox damals interne Leute mitgemacht haben, denn so blöd kann man eigentlich nicht sein...

PS:
was wolltest du noch mal haben, damit du die Kommentarfunktion vom Forum nutzt? :D

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Serpens66:

wer will ne wette eingehen, dass diese diskussion zwischen boardfreak und ap7fxm noch 20 seiten so weitergehen könnte

Ich wette dagegen. ? Wir müssten uns aber auf ein Enddatum einigen (bspw. 31.12.2018), nicht dass ich nach 10 Jahren die Wette aus welchen Gründen auch immer verliere. Wobei, es gibt 3 neue Spieler im Ring (du, jokin, fjvbit). 

 

vor 6 Stunden schrieb Serpens66:

verstehen

Darin sollte der Knackpunkt liegen.

 

vor 6 Stunden schrieb Serpens66:

Ich vermute es liegt daran, dass ap7fxm noch nicht so viel Erfahrung hat

Das ist eine sehr vage Beschreibung. In Bezug auf Crypto habe ich sicherlich bei weitem nicht soviel Erfahrung wie boardfreak, du, serpens und einige andere hier. In der "realen Welt" trifft man die Szenarien von Montag regelmäßig. Ein aktuell laufendes Beispiel wäre Tesla (übrigens sehr spannend und unterhaltsam dieses Jahr). Und die Finex-Story ist noch nicht vorbei (cold-wallets schrumpfen weiterhin, USD/USDT weiterhin angeschlagen). Auslöser der nächsten Lawine KÖNNTEN tatsächlich die cold-wallets sein. Sinken diese unter eine bestimmte Grenze, dann kommt die nächste Panikwelle.

 

@boardfreakFrieden bis zum nächsten Krieg? ?

 

bearbeitet von ap7fxm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"... Ist das so gewesen oder wird das nur behauptet ..." - es ist so gewesen dass gox über monate hinweg geleert wurde und es wird behauptet dass der saftladen das im ganzen chaos nicht bemerkt hat

"... dass bei mtgox damals interne Leute mitgemacht haben ..." - wer soll da mitgemacht haben können wenn alle angestellten höchstens emails beantworten, ans telefon gehen oder kaffee kochen durften? alleiniger herr über den code war mark - ist der ein engel? sicherlich nicht - das hat der willy report anhand der geleakten gox-datenbank eindeutig aufgezeigt

"... Und die Finex-Story ist noch nicht vorbei (cold-wallets schrumpfen weiterhin, USD/USDT weiterhin angeschlagen) ..." - natürlich schrumpfen die cold wallets aktuell da ja die user im mittel grad coins abziehen statt einzuzahlen - das premium auf finex gibts ja nicht ohne grund - bei tether ist nur wichtig dass die deckung vorhanden ist und sie über diese auch frei verfügen können - zudem wird nun in andere stable coins gestreut und die börsen listen diese auch parallel - als übergangslösung finde ich das klasse damit der markt nicht mehr alleinig auf den schultern von tether steht - mein wunsch wäre es dass sich ein dezentraler stable coin durchsetzt damit das trust-problem endlich vom tisch ist

"... Frieden bis zum nächsten Krieg? ..." - dann wirf nicht ständig wilde behauptungen in den raum - nur finex und tether wissen was aktuell phase ist - und das ist auch nicht erst PLÖTZLICH so

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.