Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ulli

Bitwala - erste deutsche Blockchain-Bank

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Ulli:

https://cryptomonday.de/bitwala-test-2019-erstes-deutsches-bankkonto-mit-integrierter-bitcoin-wallet/

Also ich bin ein bisschen erfreut. Das liest sich wirklich toll.

Tut sich hier die Konkurrenz zum Fidor/Bitcoin.de Geplänkel auf?

hört sich ja sehr gut an.. wo sind evtl die Nachteile?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Interessiertan:

hört sich ja sehr gut an.. wo sind evtl die Nachteile?

Dyor

https://www.bitwala.com/de/

Vielleicht sind die Gebühren etwas höher...aber man sollte hier den Service bzw. die Kombination mitbewerten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Interessiertan:

bei der Verifizierung stört mich etwas der videoanruf 

Das ist nichts schlimmes und hat bisher bei den anderen Anbietern problemlos geklappt. Gewöhnungsbedüftig, ja...aber easy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Interessiertan:

bei der Verifizierung stört mich etwas der videoanruf 

Die Nacht vorher gut schlafen. Duschen mit Haare waschen und mal den Jahreshaarschnitt vorziehen. Dazu noch den Bart in Form bringen oder gleich ganz weg.

Dann ist das alles halb so schlimm.

Bedenklicher finde ich, dass man seine Steuer-ID hinterlegen muss - aber das werden bald alle Exchanges einführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich heute, nachdem ich den Fidor AGB Änderungen widersprochen habe, bei Bitwala angemeldet.

Die Anmeldung ging relativ problemlos, nach dem Videoident war aber komischerweise mein Konto gesperrt.

Eine Mail an den Support, und nach gut einer Stunde konnte ich mich anmelden. Was mir gefällt: Der Key für die Wallet liegt nicht bei Bitwala, man muss ihn sich selber weg speichern.

Klar, theoretisch könnte Bitwala natürlich lügen und den Key trotzdem speichern, aber da muss man dem Laden halt etwas vertrauen. Macht für mich jedenfalls erstmal nen besseren Eindruck, als die BTC in der Wallet einer Börse wie Bitcoin.de zu speichern.

Ein (für mich akademischer) Nachteil: Es gibt wohl ein Transaktionlimit von 15.000€ pro Woche.

Mal gucken, wie sich Bitwala als Alternative für Bitcoin.de/Fidor macht, der erste Eindruck gefällt mir jedenfalls. Bei Bitcoin.de werde ich jetzt mein normales Girokonto hinterlegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde all meine BTC zu Bitwala transferieren. Insbesondere die Einlagensicherung überzeugt! Aber hat das Bison mit der SolarisBank nicht auch? 

 

Zur SteuerID...das wird wie du sagst gang und gäbe. Ist doch auch nichts schlimmes nach einer Haltefrist von 1 Jahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.8.2019 um 22:34 schrieb Arghlh:

Ein (für mich akademischer) Nachteil: Es gibt wohl ein Transaktionlimit von 15.000€ pro Woche.

 

Wieviel willst du denn handeln 😁?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso muss man sogar ein Videotelefonat führen, obwohl man seinen Pass etc. hochlädt. Irgendwie finde ich das krass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb coinmasterberlin:

Wieviel willst du denn handeln 😁?

Wie ich schrieb: Mich trifft das nicht. Es mag aber für andere evtl interessant sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Jason212:

Wieso muss man sogar ein Videotelefonat führen, obwohl man seinen Pass etc. hochlädt. Irgendwie finde ich das krass.

Musste ich damals beim Fidorkonto über die O2 Bank auch....fand ich nicht schlimm..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.9.2019 um 16:04 schrieb coinmasterberlin:

Ich werde all meine BTC zu Bitwala transferieren. Insbesondere die Einlagensicherung überzeugt!

Das würde ich nicht machen. Die Einlagensicherung gilt nur für Euro-Einlagen nicht für deine Bitcoin!

https://www.bitwala.com/de/bitcoin-legal-regulation/    ganz unten

Gruß, btc.crunch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es bei bitwala einen großen Unterschied zwischen den sell und buy Kursen?

Jemand Erfahrungen oder Beispielwerte?

Vielen Dank und Gruß,

btc.crunch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb coinmasterberlin:

Habt ihr auch die E-Mail heute erhalten?

Zusätzlich haben Sie mich angerufen

Was war deren Begehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo xxxxxxx
wir schreiben Dir, um auf ein Update aufmerksam zu machen, für das wir dich um Mithilfe bitten.

Bitte lies die nachfolgenden Informationen sorgfältig durch und führe die unten genannten Schritte aus.

In einer vorhergehenden Version unserer App wurde deine Bitcoin-Wallet technisch nicht vollständig erstellt. Die Sicherheit deiner Wallet hat die oberste Priorität und wir können dir versichern, dass deine Bitcoin-Wallet jederzeit sicher war und auch bleiben wird. In der aktuellen Version unserer App wurde dies unverzüglich behoben.
 
Zur vollständigen Behebung des Problems bitten wir dich, die folgenden Schritte durchzuführen, damit deine Bitwala Bitcoin-Wallet neu erstellt werden kann:
  1. Stelle deine Wallet wieder her, in dem du diese Schritte ausführst: https://wallet-wiederherstellung.bitwala.com.
     
  2. Transferiere deine Bitcoin in eine externe Wallet.
     
  3. Nach der erfolgreichen Wiederherstellung deiner Wallet und Versendung der Bitcoin, melde dich bei uns bezüglich der Löschung der alten Wallet unter support@bitwala.com.
     
  4. Wir werden dann dein Bitcoin-Wallet löschen und dir den erfolgreichen Vorgang per E-Mail bestätigen.
  5. Danach kannst du eine neue Bitcoin-Wallet in der App oder in der web-basierten Plattform erstellen.
Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Wir erstatten dir die angefallen Transaktionsgebühren natürlich zurück. Für die Unannehmlichkeiten möchten wir dir, nach der erfolgreichen Einrichtung deiner neuen Wallet und Transfer deiner Bitcoins, zusätzlich Bitcoin im Wert von 20 Euro auf die neue Wallet senden.

Falls du Fragen hast oder hierbei Unterstützung brauchst, melde dich einfach bei uns im Kundensupport unter support@bitwala.com. Wir stehen dir gerne zur Verfügung und werden deine Anfrage mit erhöhter Priorität bearbeiten.

Vielen Dank für dein Verständnis.
Dein Bitwala Team

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guter Kundenservice bei augenscheinlich anfänglichen Startschwierigkeiten.

20 Euro sind doch ok als Aufwandsentschädigung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.9.2019 um 22:23 schrieb Jason212:

Wieso muss man sogar ein Videotelefonat führen, obwohl man seinen Pass etc. hochlädt. Irgendwie finde ich das krass.

Damit Du den Ausweis in die Kamera hältst um die Sicherheitsmerkmale zu verifizieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Jokin:

Warum fragst Du?

Ist doch klar, dass das Scam ist.

sie haben auch mit ihrer offiziellen telefonnummer angerufen zzgl. da man dies ja auch fälschen kann habe ich die Rufnummer nochmals zurück gerufen und kam auch bei der entsprechenden Hotline raus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach Rückfrage auf die offizielle E-Mail Adresse

 

 

Hallo xxxxxx

vielen Dank für deine Nachricht an Bitwala - gerne helfen wir weiter.

Die Email kam in der Tat von uns. Aufgrund eines technischen Fehlers in einer vorherigen App Version, kam es zu einem Kommunikationsfehler zwischen deiner neu erstellten Wallets und unserer Plattform. Daher kannst du deine Wallet leider nicht mehr verwendet und müsstest diese ersetzen. Dein Konto an sich ist aber weiterhin aktiv und kann verwendet werden.

Ich kann sehen, dass deine Bitcoin Wallet aktuell kein Guthaben aufweist. Deswegen können wir die Wallet ganz einfach für dich löschen und du kannst dir dann eine neue erstellen. Mehr brauchst du dann nicht zu tun. Ich würde dich nur bitten uns zu bestätigen, dass wir die aktuelle Wallet für dich löschen dürfen, damit wir das Problem vollständig für dich beheben können. Gerne ruf ich dich auch kurz an, um dir das auch telefonisch zu bestätigen.

Für weitere Fragen stehen wir dir jederzeit zur Verfügung.

Freundliche Grüße

Julian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, hab nun noch etwas weiter gelesen ... 🙂

Solche eMails landen bei mir direkt in den Müll.

... was soll das überhaupt bedeuten, dass die Wallet nicht vollständig erstellt wurde?!?

Sorry, aber irgendwie erscheint mir das weiterhin sehr merkwürdig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Jokin:

Ah, hab nun noch etwas weiter gelesen ... 🙂

Solche eMails landen bei mir direkt in den Müll.

... was soll das überhaupt bedeuten, dass die Wallet nicht vollständig erstellt wurde?!?

Sorry, aber irgendwie erscheint mir das weiterhin sehr merkwürdig.

Nochmal angerufen und wurde nochmal bestätigt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.