Jump to content

Bitcoins kaufen


SMS83
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute, Ich möchte Bitcoins kaufen um genau zu sein 0,32. Was habe ich eine für eine Sicherheit dabei wenn ich sie auf dem marktplatz von bitcoin.de kaufe? und wie lange dauert es in der regel bis die BTC auf meinem komnto sind?

 

2Frage: Ich habe mein konto verifiziert und habe nun meine BTC adresse. Wie bekomme ich die adresse in emienn Client? ist das überhaupt notwendig#? oder reicht es die adresse auf bitcoin.de zu haben ?

 

Bitte um eure Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute, Ich möchte Bitcoins kaufen um genau zu sein 0,32. Was habe ich eine für eine Sicherheit dabei wenn ich sie auf dem marktplatz von bitcoin.de kaufe? und wie lange dauert es in der regel bis die BTC auf meinem komnto sind?

 

2Frage: Ich habe mein konto verifiziert und habe nun meine BTC adresse. Wie bekomme ich die adresse in emienn Client? ist das überhaupt notwendig#? oder reicht es die adresse auf bitcoin.de zu haben ?

 

Bitte um eure Hilfe

 

zu1:

Wenn du Bitcoins von jemandem (einem Verkäufer) kaufst, wird die Anzahl der Bitcoins beim Verkäufer dann von bitcoin.de festgehalten. Nachdem die Zahlung angekommen ist, bestätigt das der Verkäufer und bitcoin.de überträgt dir die Bitcoins. Sollte der Verkäufer die Zahlung nach ca. 3 Werktagen nich bestätigen, obwohl du bezahlt hast, kannst du dich erstmal selbst bei ihm melden und nachfragen oder du wendest dich an den Support. Dieser fordert dann einen Zahlungsnachweis von dir und holt die Aussage des Verkäufers ein. Nach einiger Zeit werden dir dann letzlich die bitcoins gutgeschrieben.

-> das schlimmte das dir passieren kann, ist dass du 1-2 Wochen auf die Bitocins warten musst. Das passiert aber recht selten. Normal sind 1-3 Werktage.

 

zu2:

da ich keinen Clienten habe, kenn ich mich damit auch nicht aus und sag lieber nichts dazu, bevor ich was falsches schreibe ^^

Link to comment
Share on other sites

Auch wenn 0,32 btc nicht wahnsinnig viel Geld sind, würde ich das Geld nie länger als notwendig auf bitcoin.de liegen lassen.

1. Du bist von bitcoin.de abhängig, wenn die Server down sind kommst du nicht an dein Geld.

2. Gegen Diebstahl sind bitcoins auf dem eigenen Rechner mit einigen Sicherheitsvorkehrungen imho sicherer gelagert. Wenn du die nicht zeitnah ausgeben oder verkaufen willst, kannst du dir sie auch auf CD's/USB-Sticks o.ä. ziehen oder eine Paperwallet anlegen und dann sicher verstauen.

3. Wenn der Besitzer von bitcoin.de sich aus irgendeinem Grund gerne nach Timbuktu absetzen wollte, könnte er deine Bitcoins mitnehmen. Nicht sehr wahrscheinlich, aber ich hab mein Geld halt lieber bei mir ;)

 

Als Client kannst du Electrum oder Multibit gut nutzen, die arbeiten mit Servern und du brauchst nicht die ganze Blockchain runterladen.

Das Benutzen der Clients ist keine Wissenschaft und solange man etwas Sorgfalt walten lässt (wie man es ja auch beim Onlinebanking tut), schießt man sich da eigentlich auch nicht in den Fuß. Nach einer Feier betrunken mal eben die 1000 Bitcoins auf die Homewallet überweisen sollte man vielleicht unterlassen :)

Link to comment
Share on other sites

Ka aber warum sollten sie das tun wenn es läuft ist es doch eine Goldgrube.Wenn doch zu dürften 0,32 das geringste Problem sein.Mit dem Handelsplatz steht und fällt der Euro.Kaufen kannst du doch eh nichts groß dafür. Wenn man ganz sicher gehn will hast du recht.

Link to comment
Share on other sites

Ka aber warum sollten sie das tun wenn es läuft ist es doch eine Goldgrube.Wenn doch zu dürften 0,32 das geringste Problem sein.Mit dem Handelsplatz steht und fällt der Euro.Kaufen kannst du doch eh nichts groß dafür. Wenn man ganz sicher gehn will hast du recht.

 

Bitcoin.de hat sicherlich keine großartigen Auswirkungen auf den Bitcoin/Euro-Kurs, wenn du das sagen wolltest.

Link to comment
Share on other sites

Bitcoin.de hat sicherlich keine großartigen Auswirkungen auf den Bitcoin/Euro-Kurs, wenn du das sagen wolltest.

 

Immerhin der zweit größte EUR/BTC-Handelsplatz. Nur Gox ist größer, aber da kriegt man ja sein Fiat nicht raus, also Spielwiese …

Link to comment
Share on other sites

Nein.Das wollte ich nicht sagen.Bei größeren Problemen hier wäre das Vertrauen weg und das ist das einzige was diese "Währung" am Leben hält. Im Moment kommt Gier dazu.Sollte man schon verstehen.

Wenn bitcoin.de größere Probleme hätte wäre das genau garkein Problem weltweit. Das Vertrauen in die Währung hat nix mit bitcoin.de zu tun. In China ist ne Börse mit zig Dollars abgehauen und es ging am nächsten Tag trotzdem heiter weiter.

Deutschland hat 1. kaum Marktmacht weltweit und 2. kaufen viele Deutsche auch bei MtGox etc.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.