Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
blackscreem

Wallet widerherstellen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

mir is was blödes passiert und zwar habe ich mir bitcoins gekauft und mir eine wallet erstellt mit Armory.

Als ich nun die blockchain runtergeladen habe sendete ich mir testweise 0,05 BTCs. Zu diesem zeitpunkt war der client gerade dabei den blockchain nach meiner transaktionen zu durchsuchen. Was aber mein rechner irgend wie nicht mitmacht und dauernt einfrierte. Darauf hin habe ich mir Elektrum runtergeladen und versuche nun irgend wie an meine 0,05 bitcoins zu kommen. Doch irgend wie bekomm ich das nicht auf dich kette xD.

Ich habe meine publickey, privatkey und dazu noch den paper backup was ich mir ausgedruckt habe als ich die wallet erstelt habe.

Kann mir da einer bitte helfen wehre echt schade um die kohle.

 

Grüße blackscreem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja genau das habe ich auch probiert aber geht nicht. es kommt die meldung eingänge konten nicht importiert werden.

Also in meiner keyfile was ich aus armory exportierte habe ich diese zwei einträge PrivBase58 und PrivHexBE ich denke das sind einfach zwei verschiedene formate meines Privatkeys oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, ok. Ich hab’s mal durchprobiert und den gleichen Fehler bekommen. Nimm PrivBase58 und entferne die Leerzeichen zwischen den Kolonnen, so hat’s bei mir geklappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also irgend wie bekomme ich das immer noch nicht hin. am besten ich schreibe hir mal alles auf wie ich vorgegangen bin und ihr sag mir was ich falsch mache.

1. ich klicke auf datei dan auf erstellen/widerherstellen gebe einen nicht vorhandenen namen ein

2. Geldbörse aus öffentlichem Generalschlüssel widerhersetellen anwehlen dan gebe ich meinen publickey ein in meinem fall den hir ( 1G6bfFv2djPSQotp4PxMvx7TsNvhF3w5mV ).

so nun syncronisiert er ne ewigkeit.

 

Beim letzten versucht ist die verbindung abgebrochen nach einer weile, ich lasse ihn dennoch mal neu versuchen bis sich hir was ergibt.

 

Nun was mach ich da falsch? Wen ich das richtig verstande habe müsste ich nach dem syncronisieren meine 0,05 btcs sehen, könnte sie aber nicht ausgeben bis ich wie falxter es beschrieben hat meinen privatkey importiere.

Stimmt das so oder habe ich da was falsch verstanden ?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok hab es geschaft mit blockchain habe dort eine wallet erstellt und meine keys dort eingegeben und dan ging alles ganz fix. warum nicht gleich so xD

Trotzdem danke für deine hilfe falxter.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem öffentlichen Generalschlüssel war falsch. Damit ist nicht eine Bitcoin-Adresse gemeint, sondern der öffentliche Generalschlüssel zu einer Electrum-Wallet. Damit kann man, wenn ich das richtig verstanden hab, eine Electrum-Wallet importieren, ohne das gesendet werden kann.

 

Du kannst Private-Keys einfach in eine bestehende Wallet importieren (die lassen sich dann natürlich nicht über den Seed dieser Wallet wieder herstellen). Aber mit blockchain.info geht’s nat. auch. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.