Jump to content

Achtun!!! Fidor Phishing Mails


CheHoernchen
 Share

Recommended Posts

Hallo, seit Gestern sind wohl vermehrt Phishingmails im Umlauf die angeblich von der Fidor Bank sind.

Die mails sehen ziemlich "echt" aus (oh wunder) und behaupten es gäbe Unstimmigkeiten mit dem eigenen Konto und mann soll über einen Link in der Mail das Problem beheben.

Ich habe vorsichtshalber bei Fidor angerufen, die mails sind deffinitv nicht von der Fidor Bank. Also löschen und Adresse (ba....@Fidor) blocken.

Also Vorsicht !!!!

Wusste jetzt nicht wo genau posten also habe ich es hier getan, evtl. kann ein Mod das an die richtige Stelle schieben.

 

 

 

 

Edited by CheHoernchen
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten schrieb CheHoernchen:

 . . . Die mails sehen ziemlich "echt" aus (oh wunder) und behaupten es gäbe Unstimmigkeiten mit dem eigenen Konto und mann soll über einen Link in der Mail das Problem . . .

So etwas habe ich auch bekommen ist bereits am 16. Okt. gewesen. Augen auf im Netz ;)

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

hallo

ich habe letzten donnerstag solch eine email bekommen. ich bin kunde, email adresse und name haben auch gestimmt.

noch jemand sowas bekommen? habe es jetzt an fidor weitergeleitet ohne irgendwas zu machen. habe noch keine antwort.

absenderadresse war: Fidorbank@online.de

natürlich mit link "zum datenabgleich".

fake, oder? was mich aber ärgert, woher hat der absender meinen kompletten namen und die info, dass ich fidor kunde bin 👿

 

sorry, bun zu dumm einen screenshot einzufügen. der anfang der mail ist:

 

Sehr geehrter Herr...

Der Gesetzgeber verpflichtet uns die Identität unserer Kunden regelmäßig zu überprüfen.
Daher bitte wir Sie um Ihre Mithilfe.

Während der Überprüfung ist ein Datenabgleich erforderlich, dieser Schritt ist notwendig.....!

 

Edited by roboti
Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb roboti:

fake, oder?

ja, sicher - was sonst ?!?

vor 46 Minuten schrieb roboti:

woher hat der absender meinen kompletten namen und die info, dass ich fidor kunde bin

Eventuell schonmal Bitcoins bei jemandem gekauft/verkauft?

Link to comment
Share on other sites

Dann hat einer von denen Deine Daten abgegriffen - eventuell war ein 6. Trade dabei, der abgebrochen wurde - dann war genau der das.

Das ist aber kein Grund zum Weinen - ist halt so. Und das ist auch nicht schlimm, wenn jemand meinen Namen und meine Kontonummer hat ... damit kann er zwar böswillig Schindluder betreiben, aber sooo wild ist das auch nicht.

Edited by Jokin
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

ja, so sehe ich das auch. kacke, ist aber so. ich denke das wird in der crypto szene immer wieder der fall sein,
dass eben viele "phisher" und hacker unterwegs sind. wohl mehr als in manch anderen bereichen.

erging mir leider auch schon bei litebit.eu so. da hat litebit offiziell informiert, dass auch meine kontaktdaten
bei einem hack entwendet wurden (persönliche infos und bankdaten).

aber mir ist bis heute noch nie was entwendet worden, toitoitoi....😅

grundsatz ist und bleibt, auf nichts reagieren, keinen links folgen, nicht antworten.
zur kontrolle kann man sich ja direkt beim institut / börse einloggen und die dinge direkt vor ort checken.

 

 

Edited by roboti
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.