Jump to content

Ich suche einen Notar der meine finanzielle Ressourcen bestätigen kann.


54tosh1
 Share

Recommended Posts

Hallo,

zwecks eines Hauskaufes suche ich einen Notar an den ich eine verifizierte Nachricht von einer Bitcoin Adresse schicken kann. 
Ich brauche eine Bestätigung das ich über die nötigen finaziellen Mittel verfüge, um ein Haus zu kaufen. Diese Bestätigung musste ich eine Immobilen Firma vorweisen.

Es müsste in den nächste Wochen geschehen.
 

Best,

54tosh1

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Amsi:

Es gibt tatsächlich eine Immobilienfirma welche sich auf das verlässt?

Warum sollte sich eine Immobilienfirma nicht auf einen Notar verlassen?
Diese muss doch auch gar nicht wissen das es sich um Bitcoin handelt. Nur ob ich Geld habe.

Zitat

Ich denke die Chance (hier) so einen Notar zu finden geht gegen Null.

 Danke für die ehrliche Antwort.  

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb cloud8:

Wenn Du  bei der Bezahlung  des Hauses ohnehin auf Deine Bitcoins zurückgreifen musst, musst Du sie ja sowieso zu Geld machen.

Wieso verkaufst Du sie nicht jetzt (auch wenn viele vielleicht denken im Moment wäre ein vermeintlich schlechter Zeitpunkt zum Verkauf)

und transferierst den Betrag auf Dein Bankkonto? Ein Kontoauszug einer Bank auf der ein Vermögen in Höhe des Kaufpreises nachgewiesen ist, reicht doch normalerweise völlig. Bei mir hats der Immobilienfirma zumindest als Nachweis gereicht. Dann kannst Du Dir Dein kompliziertes Procedere ersparen.

Ich vermute, er will nur zeigen dass im Fall eines Problems bei den monatlichen Raten genügen Kapital vorhanden ist.

Viele Finanzierungen können mit 100% (oder sogar 120% also inkl. Kaufnebenkosten) durchgeführt werden, wenn man genügend Einnahmen erziehlt und die Bank das Ausfall-Risiko gering schätzt.

 

 

Leider denke ich nicht, dass es hier eine Adresse (Notar) gibt. Dafür ist der Markt zu "unsicher", außer der Bestand wäre um ein vielfaches höher als der Bedarf.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb cloud8:

Wenn Du  bei der Bezahlung  des Hauses ohnehin auf Deine Bitcoins zurückgreifen musst, musst Du sie ja sowieso zu Geld machen.

Wieso verkaufst Du sie nicht jetzt (auch wenn viele vielleicht denken im Moment wäre ein vermeintlich schlechter Zeitpunkt zum Verkauf)

und transferierst den Betrag auf Dein Bankkonto? Ein Kontoauszug einer Bank auf der ein Vermögen in Höhe des Kaufpreises nachgewiesen ist, reicht doch normalerweise völlig. Bei mir hats der Immobilienfirma zumindest als Nachweis gereicht. Dann kannst Du Dir Dein kompliziertes Procedere ersparen.

1. Bitcoin ist Geld.😎
2. Der Kauf finden in ferner Zukunft statt.🚀
3. Die Reservierung erfolgt in den nächsten Wochen.📆

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Axiom0815:

Wenn Du ein Kaufvertrag über ein Notar abschießt, wird darin haarklein geregelt, wie Du zu bezahlen hast.

Ob Du vorher was nachweist... Das kann in einer Woche schon anders sein.

Axiom

So sehe ich das auch - mir kommt das etwas unseriös vor.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.