Jump to content

Berechnungsdifferenz Excel vs Cointracking


ZineX
 Share

Recommended Posts

Moinsen!

 

Bin gerade bei der finalen Durchsicht meiner Excel etwas stuzig geworden, wenn ich die Werte mit dem Cointracking Steuerbericht vergleiche. Hab das daher mal etwas zerpflückt und frage mich gerade, was nun korrekt ist um den Erlös zu errechnen?

Beispiel:

Anschaffung von 2,8 LTC für 150€ (Aug 2017) - Verkauf/Tausch von 2,78 LTC am gleichen Tag in 250 XSPEC
LTC Kurs Anschaffung/Verkauf: 52,80 - 53,50€
XSPEC Kurs Anschaffung: 0,58€

 

Kostenbasis:

Cointracking sagt: 148,9€ (basierend auf dem LTC Preis)
Excelsheet sagt:  148,9€ (basierend auf "Gesamtpreis/(2,8/2,78)")
 

Erlös:
Cointracking sagt: 147,01€ (basierend auf dem LTC Preis)
Excelsheet sagt: 144,79€ (basierend auf 250XSPEC*0,58€ (XSPEC Preis))

 

Dadurch ergeben sich in diesem Beispiel noch kleine Differenzen von Cointracking -1,11€ zu Excelsheet -4,11€. Aber bei großen Positionen klaffen da große Unterschiede auch in die jweils andere Richtung. Alles in Allem fahre ich nach Excelmethode um 50% schlechter was die Steuerschuld angeht.

 


 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb ZineX:

Alles in Allem fahre ich nach Excelmethode um 50% schlechter was die Steuerschuld angeht.

Dann nimmste Cointracking.info - ein Drittanbieter-Tool hat mehr Chancen beim FA anerkannt zu werden als Deine Excelberechnung.

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb Jokin:

Dann nimmste Cointracking.info - ein Drittanbieter-Tool hat mehr Chancen beim FA anerkannt zu werden als Deine Excelberechnung.

Ist die Excelberechnung meines SB, der, wovon ich ausgehe, wissen sollte was er macht. Hab das Ganze aber nochmals an ihn weitergereicht. Ich bin mir da einfach zu unschlüssig. 🤨

Link to comment
Share on other sites

Du hast XSPEC gegen LTC getauscht. Damit hast du zwei mögliche Umrechnungskurse. Cointracking nimmt jetzt einen der beiden. Da steht auch irgendwo nach welchen Regeln. Sollte dir die Umrechnung nicht passen, kannst du das natürlich auch nach belieben anpassen.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb ZineX:

Anschaffung von 2,8 LTC für 150€ (Aug 2017) - Verkauf/Tausch von 2,78 LTC am gleichen Tag in 250 XSPEC
LTC Kurs Anschaffung/Verkauf: 52,80 - 53,50€
XSPEC Kurs Anschaffung: 0,58€

Somit hast Du LTC "veräußert"

vor 8 Stunden schrieb ZineX:

Erlös: 
Cointracking sagt: 147,01€ (basierend auf dem LTC Preis)
Excelsheet sagt: 144,79(basierend auf 250XSPEC*0,58€ (XSPEC Preis))

Und es gilt der "Veräußerungspreis".

Denn steuerpflichtig sind nur die Veräußerungen, nicht die Anschaffungen.

Anderes Beispiel: Ich kaufe mir heute einen Lambo für 250.000 Euro und tausche ihn morgen in 100 Lada (der einen Anschaffungswert von 2.000 Euro hat).

Wenn sowohl für den Lambo der Wert eindeutig feststellbar (nun vielleicht 300.000 Euro) ist als auch für die 1.000 Lada, dann gilt recht einfach der Veräußerungswert des Lambos und eben nicht die Anschaffungskosten der Ladas (insgesamt 200.000 Euro).

Dass ich für die Ladas 300.000 Euro bezahle, ist erstmal mein persönliches Problem und wird erst bei deren "Veräußerung" wieder relevant.

Sollte die Exceltabelle tatsächlich von Deinem Steuerberater vorgegeben sein: Hau ihm das Ding rechts und links um die Ohren. Es ist nicht konform zum Gesetz.

(ich bin kein Steuerberater, habe keine fachliche Ahnung zu Steuern. Aber ich kann lesen)

PS: Druck meinen Beitrag aus und nimm ihn mit damit er das direkt lesen kann - schöne Grüße!

Edited by Jokin
Link to comment
Share on other sites

Hab meinen SB nochmals drauf angesprochen gehabt, er erklärte mir dann, dass der Verkaufspreis sich eben aus LTC-Coinmenge x LTCPreis_in_Euro abzüglich der Anschaffungskosten zusammen setzt. Eben so wie ich es bereits reklamiert habe und Jokin auch bestätigte.
"Leider" wird es aber in der Excel dennoch anders berechnet, werde ich ihm wohl nochmals live vorführen müssen.

Dennoch ist es natürlich schon so, dass es bei einer guten Dokumentation relativ egal sein sollte, da die Werte nur minimal abweichen dürfen. Hab mir das Ganze nochmal angeschaut, die Diskrepanz des obigen Beispiels wird sich durch die gemittelten Tagespreise ergeben, die Cointracking bei der Berechnung ansetzt.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.