Jump to content

Verlustvortrag bei Studenten, Steuererklärung bis wann?


aldrans
 Share

Recommended Posts

Hallo.

muss man zum Vortragen von Kryptoverlusten als Student (Einkünfte unter dem Grundfreibetrag von 8.820,- Euro (2017)) die Steuererklärung für das Jahr 2017 noch zwingend bis Ende 2018 machen, damit diese steuerlich wirksam gemacht werden können oder gilt bei Kryptohandelverlusten die gleiche Regelung wie für Verlustrückträge bei Studenten (Werbungskosten), welche bis zu 4 bzw. 7 Jahre rückwirkend geltend gemacht werden können?

Würde mich sehr über Antworten freuen, da ich hier speziell zu Kryptoverlustrückträgen bei Studenten noch nichts gelesen habe.

Link to comment
Share on other sites

Wenn wir hier sagen "jau, geht" und am Ende ging es doch nicht, stehste blöd da.

Also mach Deine Steuererklärung rechtzeitig und gib sie ab wenn Du nicht in der Lage bist absolut belastbare Aussagen zu erhalten (vom Finanzamt direkt)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.