Jump to content

in Armory generierte Adresse in Bitcoin core abrufen?


marom999
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe als blutiger Anfänger folgendes Problem:

 

vor einiger Zeit hatt ich mir auf eine in Armory generierte Adresse Bitcoins transferiert. Leider sind die in meiner Armory Bitcoin  wallet nie jedoch nie angekommen (ich hatte es nicht geschafft Armory wirklich online zu bringen)

Zwischenzeitlich verwende ich Bitcoin core Wallet, in der ich bereits erfolgreich Bitcoins empfangen habe.

Gibt es eine Möglichkeit, die Bitcoins mithilfe der in Armory generierten adresse in Bitcoin Core zu empfangen und wenn ja, wie?

 

Vielen Dank für die Hilfe!!!

Link to comment
Share on other sites

Google: "armory private key" um herauszufinden wie Du Deinen Private Key erhältst.

Google "bitcoin core private key" um herauszufinden wie Du den Key importierst.

Und schau bei blockchain.info ob Deine Coins überhaupt auf der Adresse liegen.

Edited by Jokin
Link to comment
Share on other sites

Ich hab Armory sogar noch installiert :)

Doppelklick auf das gewünschte Wallet. Im darauf folgenden Popup dann "Backup this Wallet" auswählen. In dem darauf folgenden Popup "Export Keylist". Un in dem letzten Popup "Private Key (Plain Base58) auswählen. Alles andere abwählen. Optional kannst du noch "Include Unused" aktivieren.

Damit bekommst du ne schöne Liste aller Private Keys im gewünschten Format. Nach der Werbeunterbrechung geht es weiter mit dem Import.

Edited by skunk
Link to comment
Share on other sites

Dann ein ordentlichen Texteditor wie Notepad++ nehmen und ein wenig Suchen und Ersetzen mit regulären Ausdrücken spielen. Ich bin mir nicht mehr sicher wie genau die Exportierte Liste von Armory aussieht. Entferne einfach alles unnötigen Tabstops oder was da sonst noch drin steht. Lasse nur die Private Keys stehen.

Dann Zeilenanfang (^) durch '"C:\Program Files\Bitcoin\daemon\bitcoin-cli.exe" importprivkey ' ersetzen. Inklusive " aber exklusive '. Die Anführungsstiche sind notwendig damit das Leerzeichen in der Pfadangabe keine Probleme macht. Das Leerzeichen nach importprivatekey nicht vergessen.

Jetzt Zeilenende ($) durch ' "Wallet Name" false' ersetzen. Als Wallet Namen kannst du dir irgendwas ausdenken. Das dient nur zur Gruppierung innerhalb von Bitcoin Core. In der letzten Zeile von deiner Datei machst du aus dem false ein true. Dieses eine true wird ein Rescan auslösen. Die Datei als bat Datei speichern und ausführen. Bitcoin Core muss bereits laufen sonst kann bitcoin-cli darauf nicht zugreifen. Etwa eine Stunde warten +- und dann sollte dein Bitcoin Core Zugriff auf alle Adressen haben.

Sollte am Ende in etwa so aussehen:

Zitat

"C:\Program Files\Bitcoin\daemon\bitcoin-cli.exe" importprivkey <hier steht der key> "wallet" false
"C:\Program Files\Bitcoin\daemon\bitcoin-cli.exe" importprivkey <hier steht noch ein key> "wallet" false
"C:\Program Files\Bitcoin\daemon\bitcoin-cli.exe" importprivkey <der letzte key> "wallet" true


Solltest du Probleme damit haben kannst du die Liste auch einfach mir schicken und ich formatier sie dir. Setzt natürlich ein Gewisses Vertrauen voraus. Ich kann dir aber versichern ich würde dein Wallet erst in einigen Monaten leer räumen wenn du die Aktion nicht mehr mit meinem Namen in Verbindung bringst :D

Edited by skunk
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.