Jump to content

Julian Hosp (TenX) und Lyoness (Schneeballsystem)


Turrican2k
 Share

Recommended Posts

Ich vermute jeder kennt den Krypto-Guru aus dem deutschsprachigen Raum. Langsam spitzen sich Gerüchte um ihm und seine Tätigkeit bei Lyoness zu. Er soll dort aktiv tätig gewesen sein und über einen großen Stil sehr viele Menschen, über ein Schneeballsystem, betrogen haben. Besondere Aufmerksamkeit bekam ich diesbezüglich weil mich neulich eine junge hübsche Frau, aus seiner Community (!), unbedingt für Cashback World aufdringlich (natürlich mit viel Scharm) werben wollte! Cashback World gehört zu Lyoness!!! 

Natürlich bin ich nicht drauf eingegangen, aber in seiner Community (über 30k Mitglieder) für Kryptowährungen sind sehr viele leichtsinnige Menschen; ich kann mir gut vorstellen das dieses (Abzocker) Geschäft brummt! Er selbst hat sich nie über seine Tätigkeit bei Lyoness klar geäußert und Sogar aus seinem Lebenslauf gestrichen. Es soll sogar Verbindungen zwischen Lyoness und TenX geben, an diesem Punkt bin ich völlig stutzig geworden 😳 Ich bin dort zum Glück nicht investiert, ich besitze auch keiner seiner Erc-20 Token. 

Ich konnte das natürlich in seiner Community nicht ansprechen, meiner Meinung nach spielt dieser Mensch, so genial er sich auch darstellen kann, ein falsches Spiel. Aber ich kann mich irren(?). 

Was meint ihr dazu? Ist TenX seriös? Was verspricht er sich, bei seinem Potenzial, mit Kryptowährungen? 

Edited by Turrican2k
Link to comment
Share on other sites

"... Er selbst hat sich nie über seine Tätigkeit bei Lyoness klar geäußert ..." - ich hab definitiv schon ein video von ihm gesehen wo er über seine mlm-network-vergangenheit geredet hat - ging glaube ich va über seine zeit in honhkong

"... Es soll sogar Verbindungen zwischen Lyoness und TenX geben ..." - glaube ich nicht - höchstens evtl dass gelder von dortigen leadern pre-ico bei tenx investiert wurden - seit dem ico schwimmt tenx erstma in geld

"... Ist TenX seriös? ..." - ja ABER das aufgetauchte video vom mlm-webinar zeigt die dunkle seite vom hosp - zb dass lügen mittel zum zweck sein darf bei seiner denke - die mindset-videos auf seinem kanal in den letzten monaten geben ebenfalls einblivk in seine denke - von den milliardärs-videis mal ganz abgesehen - seriös war es übrigens definitiv nicht dass er erst vor kurzem angedeutet hat dass etwas sehr großes bald verkündet wird - nun ist die katze ausm sack und der kurs machte nen fetten pump - ich denke der hosp hat sicher keine probleme damit in seinem engen dunstkreis insider-infos auszuplaudern

  • Sad 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Die Geschichte klingt so erfunden wie so viele andere Geschichten ähnlicher Art und wie so manch komischer, seltsam anmutende Hype um Einzelpersonen vorher auch

Crypto = böse

Transaktionen = umweltschädlich

Miner = Raffhälse

Börsen = Betrüger

Käufer = Idioten

Cryptouser = Terroristen, Geldwäscher, Drogenhändler

Cryptohändler = Spekulanten, Steuerhinterzieher

 

Willkommen in der Welt von FUD, Märchen und dummem Geschwätz

Und willkommen beim Verbreiten derselben

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 47 Minuten schrieb _/\_:

Willkommen in der Welt von FUD, Märchen und dummem Geschwätz

Und willkommen beim Verbreiten derselben

Hmm... stimmt schon. Doch irgendwie ist die TenX-VISA noch immer im "coming-soon"-Modus. Und irgendwie spielt sich alles in Singapur ab... Ansonsten YouTube. Kennt jemand jemanden, der den Julian mal persönlich gesehen hat? ;) 

Link to comment
Share on other sites

Wenn die gesamte Kapitalisierung eines Marktes sinkt, dann ist das wie wenn die Zeit rückwärts läuft. Alles geht langsamer oder wird gar zurückgedreht, weil Mittel nicht mehr so leicht aufzutreiben oder verfügbar sind. Steigt die Kapitalisierung sprießen Projekte an allen Ecken und es braucht weniger Zeit. Die steigende Kapitalisierung selbst wirkt entwicklungsbeschleunigend.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb _/\_:

Die Geschichte klingt so erfunden wie so viele andere Geschichten ähnlicher Art und wie so manch komischer, seltsam anmutende Hype um Einzelpersonen vorher auch

Crypto = böse

Transaktionen = umweltschädlich

Miner = Raffhälse

Börsen = Betrüger

Käufer = Idioten

Cryptouser = Terroristen, Geldwäscher, Drogenhändler

Cryptohändler = Spekulanten, Steuerhinterzieher

 

Willkommen in der Welt von FUD, Märchen und dummem Geschwätz

Und willkommen beim Verbreiten derselben

Auch wenn du es ironisch meinst, so unrecht hast du gar nicht!

Wo man viel Geld verdienen kann, gibt es naturgemäß auch sehr sehr viele Ganoven!

Das eine zieht das andere magisch an!

Es ist also nicht alle FUD und dummes Geschwätz, das wäre so, als wenn du Kaffeefahrten als seriöse Rentnerveranstaltungen bezeichnen würdest! ;) 

Link to comment
Share on other sites

Hier das mit Google überstzte Statement:

Zitat

Offizielle Erklärung zu unserem Mitbegründer und Präsidenten Julian Hosp

Liebe Community,

Es ist uns durch mehrere kürzlich veröffentlichte Online-Artikel aufgefallen, dass die Öffentlichkeit möglicherweise irreführende Informationen über die früheren Verbindungen von Julian Hosp zu Lyoness und die Auswirkungen dieser Verbindungen auf TenX erhalten hat.

Die Artikel scheinen zu implizieren:

(a) Es besteht eine Verbindung oder Beziehung zwischen TenX und Lyoness aufgrund der früheren Verbindung von Julian mit Lyoness. und

(b) dass es zweifelhafte Praktiken gibt, die von TenX auf der Grundlage früherer Schulungsvideos von Julian durchgeführt wurden, die zum Nutzen der Mitglieder von Lyoness durchgeführt wurden.

Um unsere Community nur mit genauen Informationen zu versorgen, möchten wir diese Gelegenheit nutzen, um einige Klarstellungen zu geben.

Vor seiner Zeit bei TenX im Jahr 2017 war Julian Schriftsteller, öffentlicher Redner und Motivationscoach. Er war an mehreren Projekten beteiligt, zu denen er von Ende 2011 bis Mitte 2015 als „Mitglied“ von Lyoness gehörte. Zu seinen früheren Tätigkeiten als Lyoness-Mitglied gehörten Marketing und Verkauf von Produkten an Kunden sowie die Durchführung von Schulungen für andere Lyoness-Mitglieder. All diese Aktivitäten wurden 2015 eingestellt und er hat seitdem keine Verbindung, Verbindung oder Verbindung mit Lyoness.

Julian hatte nie die Absicht, seine Aktivitäten mit Lyoness zu verbergen. Im Gegensatz dazu wurde auf seine frühere Zugehörigkeit zu Lyoness in den Kapiteln 23 und 24 seines Buches mit dem Titel "25 Geschichten, die ich meinem jüngeren Selbst erzählen (2015)" verwiesen, das vor seiner Einstellung der Tätigkeit als Mitglied von Lyoness geschrieben wurde.

Wir möchten außerdem klarstellen, dass die in den Online-Artikeln enthaltenen Geschichten und die früheren Verbindungen von Julianess zu Lyoness keine Relevanz für TenX haben und TenX zu keiner Zeit mit Lyoness in Verbindung stand, keine Verbindung und / oder Verbindung hatte.

Wir betonen auch, dass TenX keine Praktiken anwendet, die unehrliche und hinterhältige Taktiken im Streben nach Gewinn fördern. TenX verpflichtet sich nach wie vor uneingeschränkt zu transparenten und ethischen Geschäftspraktiken, um Kryptowährungen im täglichen Leben ausnutzbar zu machen.

Das TenX-Team unterstützt Julian weiterhin uneingeschränkt und dankt der Community für die weitere Unterstützung.

Und hier was von Wikipedia über Lyoness:

Zitat

... Dem Konzern wurde ein undurchsichtiges Geschäftsmodell[56] und das Betreiben eines illegalen Schneeballsystems vorgeworfen ...

Laufende Ermittlung der Staatsanwaltschaft in Deutschland

Bei der Staatsanwaltschaft Köln – Abteilung Wirtschaftskriminalität – ist seit Juni 2016 ein Ermittlungsverfahren wegen Betruges gegen den/die Geschäftsführer der Lyoness Deutschland GmbH anhängig.[89][90][91][92]

Die Deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistung (BaFin) bestätigt Ermittlungen zur DECC (German Costumer Cloud).

Unter dem Geschäftszeichen HGS-QB 9100-2018/0136 wurde bei der BaFin – Referat ZR 3 – eine Überprüfung der angebotenen DECC eingeleitet. (Stand 6.März 2018)[93]

...

 

Edited by koiram
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Thema Kaffeefahrten

weder kenne ich jemanden noch habe ich selbst mal bei sowas teilgenommen

In meiner Welt gibts nirgends einen Bezug zu sowas, ist also für mich nur eine erzählte "fiktive" Geschichte

Mittel um sich von derartigem zu distanzieren: das Wörtchen "Nein" oder "brauche ich nicht"

 

Dass sehr sehr viele Ganoven mit viel Geld einhergehen, ist genau genommen auch eine Behauptung. Dieses Bild, falls durch Geschichten und nicht durch tatsächliche direkte Erlebnisse erschaffen, führt bei einem selbst dazu, bestimmtes Hörensagen leicht zu glauben und auch zu erwarten.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb boardfreak:

"... Er selbst hat sich nie über seine Tätigkeit bei Lyoness klar geäußert ..." - ich hab definitiv schon ein video von ihm gesehen wo er über seine mlm-network-vergangenheit geredet hat - ging glaube ich va über seine zeit in honhkong

"... Es soll sogar Verbindungen zwischen Lyoness und TenX geben ..." - glaube ich nicht - höchstens evtl dass gelder von dortigen leadern pre-ico bei tenx investiert wurden - seit dem ico schwimmt tenx erstma in geld

"... Ist TenX seriös? ..." - ja ABER das aufgetauchte video vom mlm-webinar zeigt die dunkle seite vom hosp - zb dass lügen mittel zum zweck sein darf bei seiner denke - die mindset-videos auf seinem kanal in den letzten monaten geben ebenfalls einblivk in seine denke - von den milliardärs-videis mal ganz abgesehen - seriös war es übrigens definitiv nicht dass er erst vor kurzem angedeutet hat dass etwas sehr großes bald verkündet wird - nun ist die katze ausm sack und der kurs machte nen fetten pump - ich denke der hosp hat sicher keine probleme damit in seinem engen dunstkreis insider-infos auszuplaudern

Hast du ein Link zu dem Video ?

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten schrieb _/\_:

Thema Kaffeefahrten

weder kenne ich jemanden noch habe ich selbst mal bei sowas teilgenommen

In meiner Welt gibts nirgends einen Bezug zu sowas, ist also für mich nur eine erzählte "fiktive" Geschichte

Mittel um sich von derartigem zu distanzieren: das Wörtchen "Nein" oder "brauche ich nicht"

 

Dass sehr sehr viele Ganoven mit viel Geld einhergehen, ist genaugenommen auch eine Behauptung. Dieses Bild, falls durch Geschichten und nicht durch tatsächliche direkte Erlebnisse erschaffen, führt bei einem selbst dazu, bestimmtes Hörensagen leicht zu glauben und auch zu erwarten.

Ich wünsche dir, das du mit deiner Weitsicht in der Welt, nicht irgend wann auf die ... fliegst! *ohne Worte*

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb SplinterTM:

"... Er selbst hat sich nie über seine Tätigkeit bei Lyoness klar geäußert ..." - ich hab definitiv schon ein video von ihm gesehen wo er über seine mlm-network-vergangenheit geredet hat - ging glaube ich va über seine zeit in honhkong

Hierzu wahrscheinlich.

  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Sollte jemand das Video suchen, indem er das Webinar gibt:

https://streamable.com/6x88l

Edit: Zitate von Hosp aus dem Video
"Ruf einfach einen Freund an aber erwähne niemals Lyoness oder Network Marketing Business."
"Erwähne immer, dass du einen Business Partner hast, um Gruppenzwang zu erzeugen."
"Wie du zu einem Termin mit einem potentiellen Kunden kommst ist egal. Sag einfach, du willst etwas trinken gehen. Das wichtigste ist, dass du ein Meeting bekommst."
"Ich sage immer, das Unternehmen ist noch klein und das wir noch keine Website haben. Das stimmt zwar nicht, aber das ist egal."
"Vergiss nicht - es geht nicht darum, 100% die Wahrheit zu sagen. Es geht darum, die andere Person zu treffen."

Naaaaja. Kann jeder davon halten, was er will.
 

Edited by KryptoKumpel
Zitate
  • Thanks 4
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb siwun:

Ich wünsche dir, das du mit deiner Weitsicht in der Welt, nicht irgend wann auf die ... fliegst! *ohne Worte*

 

Fliegt man eigentlich öfter auf die Schnauze, weil man negative Erfahrungen macht oder weil einem besonders weitsichtige Leute zeigen wollen, wie negative Erfahrungen aussehen?

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.