Jump to content

Steuererklärung 2017 - CoinTracking Auswertung Alt-Coin-Käufe


pah124

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Thema: Steuererklärung 2017 und Kauf von Alt-Coins mit BTC/ETH. ich habe jetzt so viele Artikel zum Thema gelesen, dass ich jetzt am Ende nur noch mehr verwirrt bin. Ich hoffe mir kann jemand ganz konkret helfen. Ich nutze CoinTracking und da ist mir folgendes beim Steuerbericht aufgefallen.

Konkretes Beispiel:

Ich habe im September 2017 erstmals Bitcoin gekauft und irgendwann auf meinen Ledger geschoben. Im November 2017 wollte ich dann bspw. den NAV-Coin erwerben (welchen man nicht direkt mit Euro erwerben konnte). Daher habe ich bei Kraken entsprechend BTC gegen Euro gekauft, die BTC zu Bittrex geschickt und dort mit den BTC eben den NAV-Coin gekauft. Im Steuerbericht von CoinTracking nimmt er jetzt die Bitcoins aus dem September als Basis. Durch die Kurssteigerung gibt es jetzt für diesen Trade (wie gesagt kein Verkauf!) einen Gewinn von knapp 190€! Ist das wirklich richtig so, dass FIFO auch quasi Konten- / Wallet-übergreifend gilt?

Wenn nicht, wie kann ich konkret vorgehen? Die gesamte CoinTracking-Auswertung wäre ja dann für mich für die Füße. Eine Auswertung pro Börse würde mir ja auch nicht helfen, da dann die entsprechend ursprünglichen Käufe nicht berücksichtig werden. Das ganze alles manuell / händisch zu machen, wäre ziemlich utopisch. Ich stehe leider ziemlich planlos da :(

Ich würde mich wahnsinnig über euer Feedback freuen.

Grüße
Patrick

Edited by pah124
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb pah124:

Ist das wirklich richtig so, dass FIFO auch quasi Konten- / Wallet-übergreifend gilt?

Nein, das ist nicht richtig.

Es gilt die Depottrennung, die aber derzeit manuell bei Cointracking vorgenommen werden muss.

In Deinem Fall wird es wohl am besten sein einen weiteren Cointracking-Acount anzulegen indem Du nur die trades ablegst, die Du mit Deiner Hardware-Wallet in Verbindung bringst.

Im anderen Account hast Du nur die Trades drin, die Dein Trading betreffen.

Im Idealfall nutzt Du auch unterschiedliche Exchanges, bzw. zumindest unterschiedliche Accounts auf den Exchanges. Das geht bei einigen direkt bei anderen indem man sich an den Support wendet und um Erlaubnis bittet.

Damit setzt Du die Depottrennung ohne weitere Klimmzüge um.

Ich hab das für alles rund um Lending, das mache ich derzeit nur über Bitfinex, denn Lending ist alles Longterm, da trade ich auch nicht - das ist einmal gekauft und nur ganz selten mal umgeschichtet.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Jokin:

Nein, das ist nicht richtig.

Es gilt die Depottrennung, die aber derzeit manuell bei Cointracking vorgenommen werden muss.

In Deinem Fall wird es wohl am besten sein einen weiteren Cointracking-Acount anzulegen indem Du nur die trades ablegst, die Du mit Deiner Hardware-Wallet in Verbindung bringst.

Im anderen Account hast Du nur die Trades drin, die Dein Trading betreffen.

Im Idealfall nutzt Du auch unterschiedliche Exchanges, bzw. zumindest unterschiedliche Accounts auf den Exchanges. Das geht bei einigen direkt bei anderen indem man sich an den Support wendet und um Erlaubnis bittet.

Damit setzt Du die Depottrennung ohne weitere Klimmzüge um.

Ich hab das für alles rund um Lending, das mache ich derzeit nur über Bitfinex, denn Lending ist alles Longterm, da trade ich auch nicht - das ist einmal gekauft und nur ganz selten mal umgeschichtet.

Vielen lieben Dank für dein Feedback! Jetzt bin ich schon einmal einen Schritt weiter, auch wenn jetzt einiges an Arbeit ansteht, das sauber zu trennen, denn ist eben nicht nur ein Fall. Eine Frage noch, es gibt ja auch die "Trade Gruppe" die ich in CoinTracking nutzen kann, bswp die HODL-Bitcoin die in meiner Hardware-Wallet bekommen eine eigene Gruppe. Könnte man es nicht darüber irgendwie lösen, in dem man diese einfach im Steuerreport ausschließt? Oder übersehe ich da etwas?

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb pah124:

Könnte man es nicht darüber irgendwie lösen, in dem man diese einfach im Steuerreport ausschließt?

Vielleicht - ich hatte es nicht geschafft. Womöglich hätte ich mich mehr damit befassen müssen.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Jokin:

Vielleicht - ich hatte es nicht geschafft. Womöglich hätte ich mich mehr damit befassen müssen.

ok, trotzdem nochmals vielen vielen Dank! Falls ich etwas herausfinde melde ich mich nochmals hier.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.