Jump to content

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Warum muss ich alles öffentlich diskutieren?

Per mail kommt keine Antwort mehr weder auf spam noch auf normale mails und am telefon gibts kein support. 

Ticket

Wo kann ich mich sonnst melden außer dem Forum hier?

 

Ich verlange Zugriff zu meinem account.  Es sind noch 4 Kaufverträge offen wo ihr mir die Kontaktdaten für eine Strafanzeige verweigert, sowie chatverlauf der trades

Meine daten habt ihr auch einfach an dritte gesendet, dann darf ich ja wohl auch recht vom Gebrauch machen!

Ihr könnt nicht einfach denn account löschen, sämtliche mails ignorieren und mit benötigte daten für eine anzeige verweigern?

 Sieht so aus als wenn ihr Beweise vertuschen wollt.

Ey so läuft das nicht, ihr steht nicht über dem Gesetz!

Unter anderem will ich auch meine coins zurück, 5.2btc verschenke ich nicht, schon gsrnicht an euch von bitcoin.de

bearbeitet von NoTrust
  • Confused 3
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb HDClock:

Klingt nach gang zum Anwalt.

Wollte ich auch gerade schreiben. Eine saubere Formulierung des Sachverhalts + entsprechender Forderungen per Post als Einschreiben mag zwar old-school erscheinen hat aber auch ohne Anwalt in der Regel einen gesteigerten Impact, als Tickt, Mail und Telefon. Unternehmen sind in der Regel dazu verpflichtet die über einen Kunden gespeicherten Daten auf Anforderung an diesen auszuhändigen. Aber auch bei Internet-Firmen wie Google und Amazon kommt man da per eMail nicht weit.

Wie immer: Keiner Rechtsberatung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb HDClock:

Klingt nach gang zum Anwalt.

Wollte ich auch grad schreiben, da ist bitcoin.de wohl zum Anwalt gegangen und hält Funkstille zum User.

Angesichts des Auftretens hier im Forum wohl keine unkluge Entscheidung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Jokin:

Wollte ich auch grad schreiben, da ist bitcoin.de wohl zum Anwalt gegangen und hält Funkstille zum User.

Angesichts des Auftretens hier im Forum wohl keine unkluge Entscheidung.

Welches auftreten denn? 

Ohne den Beitrag hier, hätte sich niemand von bitcoin.de bei mir gemeldet.  Immerhin ein Teilerfolg 

vor 21 Stunden schrieb Aktienspekulaant:

Erst mal sollte man sich bemühen, sich etwas mehr an die deutsche Grammatik und Rechtschreibung zu halten.

Zum Thema hast du damit aber auch nicht beigetragen,  was soll dein spam?!

(seit wann schreibt "spekulant" mit doppel a?)

 

vor 23 Stunden schrieb HDClock:

Klingt nach gang zum Anwalt.

 

vor 23 Stunden schrieb matthias.linden:

Wollte ich auch gerade schreiben. Eine saubere Formulierung des Sachverhalts + entsprechender Forderungen per Post als Einschreiben mag zwar old-school erscheinen hat aber auch ohne Anwalt in der Regel einen gesteigerten Impact, als Tickt, Mail und Telefon. Unternehmen sind in der Regel dazu verpflichtet die über einen Kunden gespeicherten Daten auf Anforderung an diesen auszuhändigen. Aber auch bei Internet-Firmen wie Google und Amazon kommt man da per eMail nicht weit.

Wie immer: Keiner Rechtsberatung.

Danke für die Tipps, schonmal ein Anfang.

 

vor 1 Stunde schrieb Christoph Bergmann:

Der Fall ist bekannt. Ich schreibe eine PM.

Wie erwartet kommt die antwort, nachdem es öffentlich im Forum angesprochen wurde. 

Warum konnten die emails nicht mehr beantwortet werden? Fürs Forum habt ihr Zeit für Tickets nicht?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Jokin:

Wollte ich auch grad schreiben, da ist bitcoin.de wohl zum Anwalt gegangen und hält Funkstille zum User.

Angesichts des Auftretens hier im Forum wohl keine unkluge Entscheidung.

Welches auftreten denn? 

Ohne den Beitrag hier, hätte sich niemand von bitcoin.de bei mir gemeldet.  Immerhin ein Teilerfolg 

vor 22 Stunden schrieb Aktienspekulaant:

Erst mal sollte man sich bemühen, sich etwas mehr an die deutsche Grammatik und Rechtschreibung zu halten.

Zum Thema hast du damit aber auch nicht beigetragen,  was soll dein spam?!

(seit wann schreibt "spekulant" mit doppel a?)

 

vor 23 Stunden schrieb HDClock:

Klingt nach gang zum Anwalt.

👍🏻

vor 23 Stunden schrieb matthias.linden:

Wollte ich auch gerade schreiben. Eine saubere Formulierung des Sachverhalts + entsprechender Forderungen per Post als Einschreiben mag zwar old-school erscheinen hat aber auch ohne Anwalt in der Regel einen gesteigerten Impact, als Tickt, Mail und Telefon. Unternehmen sind in der Regel dazu verpflichtet die über einen Kunden gespeicherten Daten auf Anforderung an diesen auszuhändigen. Aber auch bei Internet-Firmen wie Google und Amazon kommt man da per eMail nicht weit.

Wie immer: Keiner Rechtsberatung.

Danke für die Tipps, schonmal ein Anfang.

 

vor 2 Stunden schrieb Christoph Bergmann:

Der Fall ist bekannt. Ich schreibe eine PM.

Ja, wurde aber nicht vollständig beantwortet.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.